Zur Navigation springenZum Content springen
 

TOP Themen

Informationen zum Corona-Virus

Corona-Regeln

Corona-Infos der Landesregierung

Aktuelle Verordnungen

Aktuelle Formulare

Corona-Schnellteststellen

Kontakte und Downloads

     

Die Lage im Kreis-RE

Aktuelle Zahlen des LZG NRW


Corona-Fälle:
Stand 23.07.2021, 06.00 Uhr

  Kreis RE Dorsten
Fälle 31876 2923
Genesene 30775 2836
Todes­fälle 983 74
Aktuell
Infizierte
118 13
Inzidenz 11,1 14,7


Aktuelle Infos zur Flutkatastrophe

Aktuelles Dorsten


Hainichen
01.04.2021
Videogrüße aus der Partnerstadt Hainichen zum Osterfest

Bürgermeister Dieter Greysinger und Carmen Fischer vom Freundeskreis wünschen frohe Ostern

Hainichens Bürgermeister Dieter Greysinger und Carmen Fischer, die Vorsitzende des Freundeskreises Dorsten-Hainichen, haben per Videobotschaft sonnige Ostergrüße nach Dorsten geschickt.

Zu sehen ist das Video auf dem Youtube-Kanal der Stadt Dorsten unter www.dorsten.de/youtube

„Es ist wieder ein Osterfest, das wir leider nicht gemeinsam feiern können. Dennoch ist es mir ein Herzensbedürfnis, Ihnen und Euch die besten Grüße zu übermitteln“, sagt Dieter Greysinger. Carmen Fischer sagt: „Ich hoffe, dass wir uns bald wiedersehen können. Bis dahin genießen Sie, auch unter Corona-Bedingungen, die Zeit über die Feiertage.“ 

Die Partnerschaft zur sächsischen Kleinstadt Hainichen besteht schon seit 31 Jahren. Im vergangenen Jahr sollte es zum Jubiläum Feierlichkeiten geben. Diese mussten wegen der Corona-Pandemie aber leider abgesagt werden. 

Dennoch besteht auch in diesen Zeiten zwischen den Partnerstädten ein reger (digitaler) Austausch. Natürlich geht es hierbei auch um aktuelle Entwicklungen in der Krise.

Auf Initiative von Carmen Fischer hat sich die Stadt Hainichen erst kürzlich am Dorstener Projekt Tipi mit einer riesigen Spende von Handarbeiten beteiligt und vorgeschlagen, auch die anderen Dorstener Partnerstädte einzubeziehen.

Bürgermeister Tobias Stockhoff hat sich im Namen von Bürgerschaft, Rat und Verwaltung bereits herzlich für die lieben Grüße aus der Partnerstadt Hainichen bedankt. Natürlich freut sich auch der Dorstener Bürgermeister auf ein Wiedersehen und hofft, dass die Feierlichkeiten anlässlich der 30 Jahre bestehenden Städtepartnerschaft so schnell wie möglich nachgeholt werden können. 



 

Bergbau in Dorsten

 Grundwasserstandsmessungen Friedhof Altendorf-Ulfkotte