Zur Navigation springenZum Content springen
 

TOP Themen

Informationen zum Corona-Virus

Corona-Regeln

Corona-Infos der Landesregierung

Aktuelle Verordnungen

Aktuelle Formulare

Corona-Schnellteststellen

Kontakte und Downloads

     

Die Lage im Kreis-RE

Aktuelle Zahlen des LZG NRW


Corona-Fälle:
Stand 23.07.2021, 06.00 Uhr

  Kreis RE Dorsten
Fälle 31876 2923
Genesene 30775 2836
Todes­fälle 983 74
Aktuell
Infizierte
118 13
Inzidenz 11,1 14,7


Aktuelle Infos zur Flutkatastrophe

Aktuelles Dorsten


WirmachenMitte
15.02.2021
„Wir machen MITte“: Neuordnung der Bäume an der Straße Alter Postweg 

In der letzten Woche im Februar beginnen die Arbeiten, die in zwei Bauabschnitte geteilt werden

In dem „Wir machen MITte“-Projekt „Ökologische Optimierung des Schölzbaches und Attraktivierung des Schölzbachtals“ gehen die Arbeiten weiter voran. Nachdem die Arbeiten im Finkennest am Kanal weiter voranschreiten, wird nun die Neuordnung der Bäume am „Alter Postweg“ vorgenommen.

In der Straße Alter Postweg müssen altersbedingt fünf Bäume (Prunus serrulata ‚Kanzan‘) gefällt werden. Diese werden in gleicher Sorte, Anzahl sowie angemessener Qualität ersetzt. Zudem werden zehn weitere Prunus serrulata ‚Kanzan‘ am alten Postweg gepflanzt.

Die neuen Baumstandorte erhalten große und weite Baumscheiben, damit die Qualität der Bäume möglichst lange erhalten bleibt. Im Vorfeld wurden mit Vertretern der Nachbarschaft die zu fällenden sowie die neu zu pflanzenden Bäumen markiert. Die Arbeiten umfassen Fällarbeiten sowie tiefbautechnische Maßnahmen in Form von neuen Baumscheiben, neuem Baumsubstrat, Arbeiten im Straßenraum und der Neupflanzung der Bäume. 

Für diese umfangreichen Arbeiten sind Einschränkungen in Form von Parkverboten und zeitweisen Straßensperrungen unerlässlich. Der Alte Postweg wird während der Bauzeit von der Gahlener Straße in Richtung Katharinenstraße als Einbahnstraße geführt. Die Arbeiten werden in zwei Bauabschnitten durchgeführt: Der erste Bauabschnitt verläuft von der Gahlener Straße bis zur Hausnummer 14, der zweite Bauabschnitt geht von Hausnummer 14 bis zur Katharinenstraße. In den Bauabschnitten werden die Gehwege wechselseitig bearbeitet. Parken ist während der Bauzeit in den einzelnen Bauabschnitten leider nicht möglich. Wir bitten um Verständnis und möchten zudem um gegenseitige Rücksichtnahme bitten, wenn es zu Beeinträchtigungen kommt. 

Die Arbeiten beginnen voraussichtlich Mitte der 8. Kalenderwoche (22.-26.02.2021) und werden voraussichtlich zehn Wochen in Anspruch nehmen.

Das Stadtteilbüro ist wie immer für alle Fragen und Anliegen rund um die Baumaßnahmen ansprechbar unter 02362 2140540.

Hinweis: Die Ökologische Optimierung des Schölzbaches und Attraktivierung des Schölzbachtals wird mit Mitteln der Europäischen Union, des Bundes, des Landes NRW und der Stadt Dorsten finanziert.



 

Bergbau in Dorsten

 Grundwasserstandsmessungen Friedhof Altendorf-Ulfkotte