Zur Navigation springenZum Content springen
 

Aktuelles Dorsten


Literaten
30.05.2022
Zeitlos und unvergessen

Lesung und Musik erinnern an bedeutende literarische Jubilare und Komponisten

Was haben die Autorinnen und Autoren Novalis, Heinrich Heine, Franz Grillparzer, E.T.A. Hoffmann, Annette von Droste-Hülshoff, Mary Shelley und Wolfgang Borchert gemeinsam? Richtig: Sie sind allesamt verstorben. Aber da gibt es noch eine weniger bekannte Gemeinsamkeit: Sie alle begehen im Jahr 2022 ein Geburts- oder Todestagsjubiläum, das durch 25 teilbar ist. Schon gewusst? 

Literaten

Das Bild zeigt die Lesung zum „Literatengedenken“ im Jahr 2019. Foto: Stadt Dorsten

Wer mehr über diese und weitere hochinteressante Literaten-Jubilare des Jahres 2022 erfahren möchte, ist herzlich am Freitag, 24. Juni, 19 Uhr, zu der Lesung im Lesehof der Stadtbibliothek (Im Werth 6) eingeladen. Das bewährte Baumhaus-Team – Regina Schwan, Klaus-Dieter Krause, Bertold Hanck und Hans-Georg Karl – machen das Publikum in vergnüglicher Weise mit den Personen und ihren Werken bekannt. Komponisten-Jubilare des Jahres bringen Musikschul-Lehrer_innen mit ihren Schüler_innen an diesem Abend „zum Klingen“.

Der Abend ist eine gemeinsame Veranstaltung von Stadtbibliothek, Cornelia Funke Baumhaus, Kulturbüro und Musikschule.

Der Eintritt kostet fünf Euro. Karten sind erhältlich in der Stadtagentur / Stadtinfo (Recklinghäuser Straße 20, 02362 / 66 30 66, E-Mail stadtinfo@dorsten.de), an der Abendkasse und können telefonisch reserviert werden unter 02362 / 66 41 04.