Zur Navigation springenZum Content springen
 

Aktuelles Dorsten


Aktuelles August
02.08.2021
Dorstener Mietspiegel 2021 ab sofort online verfügbar

Umfrage zum Jahreswechsel mit 2000 Rückläufern lieferte gute Datenbasis

Die Arbeiten zur Erstellung des neuen Dorstener Mietspiegels sind beendet. Das wichtige Datenwerk ist ab sofort online verfügbar auf der Seite www.dorsten.de/gutachterausschuss.

Aktuelles August

Durch die sehr gute Resonanz auf eine Umfrage, die zum Jahreswechsel in Dorsten durchgeführt wurde, stand dem Arbeitskreis Mietspiegel eine fundierte Datenbasis zur Ermittlung der typischen Dorstener Vergleichsmiete zur Verfügung. 

Über 2000 Rückläufer machten es möglich, die wesentlichen Faktoren festzustellen, die Einfluss auf den Dorstener Mietenmarkt haben. Es zeigte sich, dass sich neben dem Baujahr auch die Lage im Stadtgebiet (welcher Stadtteil?) auf die Miethöhe auswirkt. Ebenso konnte durch die große Datenmenge der Einfluss von unterschiedlichen Ausstattungs- bzw. Modernisierungsmerkmalen ermittelt werden.

Der neue Mietspiegel unterscheidet sich deutlich von seinem Vorgänger. Die Ermittlung der Vergleichsmiete wird nun in zwei Schritten durchgeführt. Zunächst wird auf Basis von vier Baujahrsklassen ein lage- und objekttypischer Ausgangswert mit Hilfe von Faktoren ermittelt. Dieser wird dann durch ein Punktmodell mit den speziellen Eigenschaften der jeweiligen Wohnung angepasst. 

Durch die neue Struktur und einen Betrachtungszeitraum von sechs statt vier Jahren ist ein direkter Vergleich zum alten Mietspiegel aus dem Jahr 2018 nicht möglich, so dass keine Aussagen zu Mietpreisveränderungen gemacht werden können. Der Mietspiegel „Dorsten 2021“ spiegelt das Niveau der Dorstener Mietabschlüsse sehr gut wieder und ist ab sofort online einzusehen sowie in Kürze auch in gedruckter Form erhältlich.

Für Rückfragen steht die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses in den Städten Dorsten, Gladbeck und Marl unter der Rufnummer 02362 66-5081 (Herr Rinkowski) gerne zur Verfügung.