Zur Navigation springenZum Content springen
 

Aktuelles Dorsten


Stadtinfo
20.09.2019
Die stadtinfo Dorsten erweitert ihr Verkaufsangebot an Eintrittskarten

Über Eventim und Reservix sind ab sofort auch Tickets für viele überregionale Events verfügbar

In der stadtinfo Dorsten (Recklinghäuser Straße 20) können Bürgerinnen und Bürger ab sofort auch Tickets für regionale und überregionale Veranstaltungen erwerben. Über die Systeme CTS Eventim und Reservix können die Mitarbeiterinnen der stadtinfo ihren Kunden die besten Plätze in den Arenen, Opernhäusern und Konzertsälen in ganz Deutschland reservieren. Nach dem Rückzug privater Systemanbieter gab es hier eine „Service-Lücke“ in Dorsten, die nun in der stadtinfo geschlossen werden kann.

Stadtinfo

Das Bild zeigt (von links): Sabine Fischer (Leiterin der Stadtagentur), Bürgermeister Tobias Stockhoff, Imke Krause, Heike Backhaus und Barbara Seppi. Foto: Stadt Dorsten

Von Konzerten über Musicals und Comedy bis hin zu Sportveranstaltungen und Eventreisen – das Angebot an Tickets ist extrem breit gefächert. Sowohl CTS Eventim als auch Reservix sind renommierte Ticketsysteme, denen viele Veranstalter seit vielen Jahren vertrauen.

Karten für lokale Veranstaltungen werden in der stadtinfo natürlich auch weiterhin angeboten. Ob Veranstaltungen im Baumhaus, die FineArtJazz-Reihe, Kabarett im Gemeinschaftshaus Wulfen, das Kulturprogramm der Stadt Dorsten oder Events wie den „Champus-Express“ der Theatergruppe Chamäleon – auch das Repertoire an Ticketangeboten für Dorsten ist vielfältig.

Bürgermeister Tobias Stockhoff hat sich in der stadtinfo ein Bild von den neuen Ticketsystemen gemacht. „Wir freuen uns, durch die Erweiterung des Serviceangebotes in der stadtinfo neben Tickets für Veranstaltungen in Dorsten ab sofort auch Eintrittskarten für Events in ganz Deutschland anbieten zu können. Die vielen Anfragen in den letzten Monaten zeigen, dass es hier eine große Nachfrage gibt von Kultur- und Veranstaltungsfreunden, die Eintrittskarten nicht online buchen, sondern hier in der Stadt vor Ort kaufen möchten“, sagt Tobias Stockhoff.

Weitere Informationen zur stadtinfo gibt es unter der Telefonnummer 02362 3080-80 oder