Zur Navigation springenZum Content springen
 

Aktuelles Dorsten


EGLV
30.10.2018
Wegeerneuerung am Deich

Vorbereitende Arbeiten zwischen Zechenbahnbrücke und Hafenmeister

In Dorsten haben seit Anfang der Woche Arbeiten für eine Erneuerung des Weges am südlichen Lippe-Deich begonnen. Von der Zechenbahnbrücke bis zum Hafenmeister an der Straße „Zur Lippe“ schält eine Fachfirma dazu im Auftrag des Lippeverbandes einen rund 800 Meter langen Grünstreifen ab.

Die Maßnahme dauert voraussichtlich eine Woche. Es kann zu Verkehrsbehinderungen kommen, eine Sperrung des Weges ist aber bislang nicht vorgesehen.

Lippeverband

Der Lippeverband ist ein öffentlich-rechtliches Wasserwirtschaftsunternehmen, das effizient Aufgaben für das Gemeinwohl mit modernen Managementmethoden nachhaltig erbringt und als Leitidee des eigenen Handelns das Genossenschaftsprinzip lebt.

Seine Aufgaben sind in erster Linie die Abwasserentsorgung und -reinigung, Hochwasserschutz durch Deiche und Pumpwerke und die Gewässerunterhaltung und -entwicklung. Dazu gehört auch die ökologische Verbesserung technisch ausgebauter Nebenläufe. Darüber hinaus kümmert sich der Lippeverband in enger Abstimmung mit dem Land NRW um die Renaturierung der Lippe. Dem Lippeverband gehören zur Zeit 155 Kommunen und Unternehmen als Mitglieder an, die mit ihren Beiträgen die Verbandsaufgaben finanzieren.