Zur Navigation springenZum Content springen
 
Regelungen für Speisewirtschaften und Hotels

Der Zugang zu Gastwirtschaften und der Restauration in Hotels ist beschränkt und nur unter Auflagen gestattet:
  • Die Öffnung ist nur von 6 bis 15 Uhr erlaubt.
  • Besucher sind mit Kontaktdaten (Vorname, Name, Adresse, Telefonnummer, Datum und Uhrzeit des Aufenthalts) zu registrieren.
  • Der Verzehr von Speisen und Getränken an der Theke ist untersagt. Der Verkauf ist ausdrücklich gestattet.
  • Pro Gast dürfen fünf Quadratmeter der Gastraumfläche nicht unterschritten werden (heißt: Wenn der Gastraum 100 Quadratmeter groß ist, dürfen höchstens zwanzig Besucher gleichzeitig das Restaurant besuchen).
  • Der Mindestabstand zwischen den Tischen muss zwei Meter betragen.
  • Aushänge mit Hinweisen zu richtigen Hygienemaßnahmen gemäß Robert-Koch-Institut sind gut sichtbar für alle Besucher(innen) anzubringen.
  • Alle Kontaktflächen sind nach jeder Nutzung zu desinfizieren.
  • Buffetangebote sind untersagt.
  • Übernachtungsangebote dürfen ausschließlich zu notwendigen und ausdrücklich nicht zu touristischen Zwecken genutzt werden.