Zur Navigation springenZum Content springen
 
Krankenhäuser, Pflegeheime, Vorsorge- und Reha-Einrichtungen

Krankenhäuser, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen sowie stationäre Einrichtungen der Pflege haben Maßnahmen zu ergreifen, die den Eintrag von Corona-Viren erschweren, Patienten und Personal schützen und persönliche Schutzausrüstung einsparen. Darum gilt:
  • Besuche werden verboten oder restriktiv eingeschränkt. Maximal ist ein registrierter Besuch pro Bewohner bzw. Patient pro Tag mit Schutzmaßnahmen und mit Hygieneunterweisung zuzulassen. Ausgenommen sind medizinisch oder ethisch-sozial erforderliche Besuche (etwa auf Kinderstationen oder bei Palliativpatienten.
  • Kantinen, Cafeterien oder andere der Öffentlichkeit zugängliche Einrichtungen für Patienten und Besucher sind zu schließen.
  • Sämtliche öffentliche Veranstaltungen wie Vorträge, Lesungen, Informationsveranstaltungen etc. sind zu unterlassen.