Zur Navigation springenZum Content springen
 

Willkommen auf der Info-Seite zum Dorstener Impfzentrum

670 weitere Impftermine für 5- bis 11-Jährige können ab Donnerstag, 13. Januar, für die kommende Woche gebucht werden

Impfen ohne Termin ab 12 Jahren vom 17. bis 23. Januar täglich von 11 bis 17 Uhr

Zusätzliche Impftermine werden immer mittwochs freigeschaltet jeweils für die Folgewoche auf www.dorsten.de/impfzentrum

Begrenztes Parkangebot: Besucher sollten ÖPNV oder Parkmöglichkeiten rund um die Stadt nutzen



Impfzentrum

Das Dorstener Impfzentrum


Das Dorstener Impfzentrum finden Sie im

Treffpunkt Altstadt, 46282 Dorsten.

Navi Parkmöglichkeiten: P+R-Parkplatz Europaplatz

Impfungen täglich von 10 bis 18 Uhr nach Terminvereinbarung!

Die Informationen auf dieser Seite können sich zwischen Ihrer Buchung und dem Termin im Impfzentrum ändern. Bitte überprüfen Sie den aktuellen Stand am Tag der Impfung.

Insbesondere Besucher aus anderen Städten laden wir herzlich ein, neben einem Impftermin auch die nahegelegene Dorstener Altstadt zu besuchen.

Impfungen für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren

Ab Dienstag und bis Sonntag (18. bis 23. Januar) werden wieder Impftermine für Kinder von 5 bis 11 Jahren angeboten. Diese können ab Donnerstag, 13. Januar, ab etwa 8 Uhr online gebucht werden auf www.dorsten.de/impfzentrum.

Verwendet wird ein Impfstoff von BioNTech, der auf diese Altersgruppe angepasst wurde.

Einzeltermine können durch Stornierungen kurzfristig frei werden. Bitte behalten Sie das Terminportal im Auge.

Pro Zeitfenster können Termine für bis zu drei Kinder von 5 bis 11 Jahren gebucht werden. Kontaktdaten werden nur von einer Person erfragt und es wird nur eine Bestätigungsmail verschickt.

Bitte klicken Sie hier, um ins Terminportal für Impfungen unter 12 Jahren zu gelangen:




Die Kinder müssen von mindestens einer sorgeberechtigten Person begleitet werden. Kinder in Begleitung entfernterer Verwandter (z.B. Großeltern) werden im Impfzentrum nicht geimpft. Bei Unterzeichnung der Einwilligungserklärung von nur einer sorgeberechtigten Person bestätigt diese, dass die Zustimmung der anderen sorgeberechtigten Person eingeholt wurde.

Begleitpersonen werden am Tag einer Kinderimpfung nicht ebenfalls selbst geimpft. Bitte buchen Sie keinen Parallel-Termin bei den Erwachsenenimpfungen.

Die Zweitimpfung wird im Abstand von exakt drei Wochen zur selben Uhrzeit angeboten. Bitte beachten Sie dies bei der Buchung eines Termins.

Alle Unterlagen werden im Impfzentrum ausgedruckt.

Mitzubringen sind:

  • Personalausweis oder vergleichbarer Identitäts-Nachweis der Sorgeberechtigten
  • Ein Nachweis für jedes Kind, aus dem die Sorgeberechtigung sowie das Geburtsdatum hervorgehen (z. B. "U“-Vorsorgeheft, Krankenkassenkarte, Geburtsurkunde)
  • Impfausweis, soweit vorhanden
  • Krankenversicherungskarte, soweit vorhanden

Die Termine für die Kinderimpfungen sind mit längeren Abständen getaktet als die Termine für Jugendliche und Erwachsene, um in jedem Fall sicherzustellen, dass ausreichend Zeit bleibt für das Beratungs- und Aufklärungsgespräch mit einem Arzt oder einer Ärztin.

Das Gesundheitsministerium des Bundes hat Informationsmaterial zusammengestellt:

Sollte Ihr Kind erkrankt sein, kann die Impfung nicht durchgeführt werden. Wir bitten dann um frühestmögliche Stornierung und Freigabe des Termins.

Kinder, die eine labordiagnostisch gesicherte Corona-Infektion durchgemacht haben, sind vorerst ebenfalls nicht zu impfen. Bei Vorliegen einer Vorerkrankung gemäß Empfehlung der Ständigen Impfkommission kann eine Impfdosis im Abstand von etwa sechs Monaten zur Infektion verabreicht werden.

Im Impfzentrum gilt Maskenpflicht für Kinder und Erwachsene. Sollte Ihr Kind keine Maske besitzen, stellen wir an der Anmeldung gerne eine unentgeltlich zur Verfügung.

 

Impfungen für Jugendliche und Erwachsene ab 12 bzw. ab 18 Jahren

Angeboten werden Erst-, Zweit- und Dritt-("Booster“)-Impfungen.

Wichtiger Hinweis zu Erstimpfungen: Personen ab 12 Jahren, die im Impfzentrum eine Erstimpfung erhalten haben, werden in der Regel nach etwa 3 Wochen angerufen, um telefonisch einen Termin für die Zweitimpfung im Abstand von mindestens vier Wochen zur ersten Dosis zu vereinbaren. Es kann nicht garantiert werden, dass bei der Zweitimpfung derselbe Impfstoff wie bei der Erstimpfung verfügbar ist.

Dritt-Impfungen ("Booster“) nach einer Immunisierung mit AstraZeneca, Moderna oder BioNTech werden angeboten für Personen ab 12 Jahren, bei denen die Grundimmunisierung drei Monate zurückliegt.

Eine "Booster“-Impfung bereits vier Wochen nach der 2. Impfstoffdosis ist ausschließlich für immundefiziente Personen mit einer erwartbar stark verminderten Impfantwort als Optimierung der primären Impfserie zu ermöglichen. Ob eine solche Immundefizienz vorliegt, muss der aufklärende Arzt nach Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung (mit Diagnose) klären und dokumentieren. Ohne ärztlich bestätigte Diagnose bleibt es beim Mindestabstand von drei Monaten!

Zweit-Impfungen nach einer Immunisierung mit Johnson & Johnson sind möglich vier Wochen nach dem ersten Impftermin, Dritt-Impfungen nach Ablauf von weiteren drei Monaten.

Verimpft wird ein mRNA-Impfstoff. Eine Buchung für bestimmte Impfstoffe ist nicht möglich. Zugelassen sind sowohl Moderna wie auch BioNTech ab 12 Jahren und werden je nach Verfügbarkeit angeboten. Aktuell ist BioNTech in so geringen Mengen verfügbar, dass damit ausschließlich Schwangere und Personen unter 18 Jahren geimpft werden. Die Verfügbarkeit kann allerdings auch für 12- bis 18-Jährige nicht garantiert werden.

Online-Termine werden jeweils mittwochs gegen 8 Uhr für die Folgewoche freigeschaltet. Pro Zeitfenster können Termine für bis zu drei Personen gebucht werden. Es werden aber nur von einer Person Kontaktdaten erfragt und es wird nur eine Bestätigungsmail verschickt.

Einzeltermine können durch Stornierungen kurzfristig frei werden. Bitte behalten Sie das Terminportal im Auge.

Bitte klicken Sie hier, um ins Terminportal zu gelangen:



Telefonische Terminbuchungen werden für die jeweilige Folgewoche für ein begrenztes Kontingent immer mittwochs und donnerstags von 8 bis 12 Uhr möglich sein an der Hotline.

02362 66-4443

Bitte rechnen Sie damit, dass die Buchungsmöglichkeiten stark frequentiert sein werden.

Wer einen Termin im Impfzentrum gebucht hat, aber nicht wahrnimmt, wird dringend gebeten, diesen auch kurzfristig zu stornieren, damit er wieder freigegeben werden kann.
Online-Bucher klicken dazu einfach in der erhaltenen Bestätigungsmail auf den Link "stornieren".
Telefon-Bucher melden den Termin bitte telefonisch ab unter 02362 66-0.


Zu Ihrem Impftermin erscheinen Sie bitte 15 Minuten vor dem vereinbarten Termin.

Dazu mitzubringen sind:

  • Personalausweis oder vergleichbarer Identitäts-Nachweis
  • Impfausweis, soweit vorhanden
  • Krankenversicherungskarte, soweit vorhanden
  • Bei einer Zweitimpfung bitte Ihre Impfunterlagen mitbringen
  • Bei einer Impfung nach einer Corona-Erkrankung bitte einen Nachweis über die Erkrankung mitbringen

Sowohl bei der ersten wie auch der dritten Impfung ("Booster“) müssen jeweils neue Unterlagen ausgefüllt werden. Diese erhalten Sie im Impfzentrum.



 

Anreise und Parken

Anreise:

Die Anreise ist bequem mit Bus und Bahn möglich:

Das Zentrum liegt in fußläufiger Nähe zum Bahnhof und zum Busbahnhof Dorsten.
 
Informationen zu Verbindungen finden Sie auf folgenden Seiten:
 
www.vrr.de

www.vestische.de


Parken:
 
Die Parkmöglichkeiten rund um das Impfzentrum sind begrenzt. Bitte nutzen Sie auch die Stellplätze und Parkhäuser rund um die Dorstener Altstadt. Das Impfzentrum ist von der Innenstadt aus bequem zu Fuß zu erreichen.

In der Nähe des Impfzentrums steht ein begrenztes Stellplatzangebot auf den Parkplätze P1 (erreichbar über die Straße Auf der Bovenhorst) und P2 (ein Teil des P+R-Parkplatzes) für Besucher des Impfzentrums zur Verfügung. Hier gilt eine Parkzeitbegrenzung auf eine Stunde.