Zur Navigation springenZum Content springen
 

Öffentliche Auslegung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Dorsten Nr. 238 „Wohnen auf dem Beerenkamp“


Anlass und Ziel der Planung:

Der Bebauungsplan sieht eine maßvolle Ergänzung des Bestands im Bereich des Straßenzuges Auf dem Beerenkamp um drei Baukörper mit insgesamt 24 Wohnungen vor. Die Planung trägt dazu bei, differenzierte Wohnraumangebote im Dorstener Süden vorzuhalten – in diesem Fall barrierefreie Wohnungen, die insbesondere den Bedürfnissen von älteren Bürgerinnen und Bürgern gerecht werden.

Räumlicher Geltungsbereich
Das Plangebiet liegt im Stadtteil Dorsten – Feldmark nördlich an der Straße „Auf dem Beerenkamp“ und unmittelbar westlich der Gladbecker Straße. Es umfasst das Flurstück Nr. 890, Flur 57 in der Gemarkung Dorsten.

Im Rahmen der öffentlichen Auslegung liegen die nachfolgend aufgeführten Planunterlagen in der Zeit

vom 18.07.2019 bis einschließlich 20.08.2019

im Rathaus der Stadt Dorsten, Halterner Straße 5, 46284 Dorsten, im 2. OG des Haupttreppenhauses, während der Dienststunden und nach mündlicher Vereinbarung zu jedermanns Einsicht bereit:

 
PDF 1. Übersichtsplan 1

PDF 2. Übersichtsplan 2 Naturschutzrechtliche Kompensationsfläche

PDF 3. Bebauungsplanentwurf - Gesamtplan

PDF 4. Plankopf

PDF 5. Planzeichnung - verkleinert auf A 4

PDF 6. Vorhaben- und Entwicklungsplan  - verkleinert auf A 4 (Blatt 1-2)

PDF 7. Zeichenerklärung, Textliche Festsetzungen und Hinweise Blatt (1-4)

PDF 8. Entwurfsbegründung Teil I – Allgemeiner Teil

PDF 9. Entwurfsbegründung Teil II – Umweltbericht

 
Der Umweltbericht enthält Aussagen zu den Auswirkungen auf die Schutzgüter Orts- und Landschaftsbild, Tiere, Pflanzen und biologische Vielfalt, Boden, Geologie, Altlasten und Bodenschutz, Wasser, Luft, Klima, Menschliche Gesundheit, sowie Kultur und sonstige Sachgüter und deren Wechselwirkungen.

Neben dem Entwurf des Plans einschließlich der Begründung Teil I Allgemeiner Teil und Teil II Umweltbericht sind folgende Dokumente verfügbar, die umweltbezogene Informationen enthalten:

Art der vorhandenen Information Urheber Thematischer Bezug
1 Fachgutachten Verkehrsgutachten Blanke + Ambrosius Stand Oktober 2016 Überprüfung der Leistungsfähigkeit der Knotenpunkte Kirchhellener Straße / Schwickingsfeld und Gladbecker Straße / Auf dem Beerenkamp
1 Fachgutachten Immissionsschutzgutachten Uppenkamp und Partner - Stand 02.10.2012 Verkehrslärmberechnung, erforderliche Maßnahmen zur Immissionsminderung
1 Fachgutachten Stadt Dorsten Stand 26.06.2019 Artenschutz
5 Stellungnahmen Kreis Recklinghausen Altlastenverdacht,
von Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange   Anschüttung Lärmschutzwall, Versiegelungen, Bodenverdichtungen, Wasserschutzgebiet, Artenschutzprüfung
  Naturschutzbeirat des Kreises Zersiedelung der Landschaft, Schutz des Freiraumes
  Landesbüro der Naturschutzverbände Schutz des Freiraumes
  Landesbetrieb Wald und Holz Keine forstrechtlichen Bedenken
  Landesbetrieb Straßenbau NRW Vorgaben zum Lärmschutzwall

Die Unterlagen sind ebenfalls im Internet auf der Homepage der Stadt Dorsten www.dorsten.de unter „Aktuelles“ oder unter der Rubrik „Verwaltung & Service / Bauen & Wohnen / Aktuelle Bürgerbeteiligung“ abrufbar.

Die ortsübliche Bekanntmachung der der öffentlichen Auslegung im Amtsblatt der Stadt Dorsten ist unter dem Link https://www.dorsten.de/Verwaltung/Rathaus/Amtsblatt.asp abrufbar.

Stellungnahmen zu diesem Bebauungsplan können während der o.g. Frist beim Planungs- und Umweltamt zu den Dienstzeiten vorgebracht werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit eine Stellungnahme per e-mail an planung-und-umwelt@dorsten.de zu senden.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen gemäß § 3 Absatz 2 Satz 2 BauGB bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

Der Bürgermeister

i.V.

 
Lohse

Technischer Beigeordneter