Zur Navigation springenZum Content springen
 

TOP Themen

VHS
Kinder- und Jugendferienstiftung

Dorstener Konvent
Eröffnungskabarett Frauenkulturtage

Ran an die Schüppe
Umbau Treffpunkt Altstadt

 

Aktuelles Dorsten

Das Ergebnis beinhaltet mehr als 500 Treffer. Bitte grenzen Sie Ihre Suche ein!
20.11.2019
Bürgermeister vor Ort: Termine in der Altstadt und in Holsterhausen

Bürgermeister Tobias Stockhoff setzt seine „Bürgermeister vor Ort“-Termine in der Altstadt und in Holsterhausen fort.

Am Montag, 2. Dezember, lädt der Bürgermeister ab 17.00 Uhr ein zu Gesprächen über alle Themen der Stadt und der Altstadt ins Wacholderhäuschen, Alleestraße 36.

Am Donnerstag, 5. Dezember, ist er ab 16.00 Uhr in Holsterhausen für alle Bürgerinnen und Bürger ansprechbar in der Gaststätte Adolf - Deutsches Eck - an der Hauptstraße 38.


20.11.2019
Nikolausaktion: Am Samstag können Kinder ihre Stiefel abgeben

DIA und Markthändler füllen für Kinder erneut zahlreiche Stiefel mit kleinen Geschenken

Die Dorstener Interessengemeinschaft Altstadt (DIA) und die Markthändler werden in Zusammenarbeit mit der Stadtagentur Dorsten auch in diesem Jahr die beliebte Stiefelsuchaktion für Kinder fortsetzen. Rund 200 Kinderstiefel sind in den vergangenen Jahren von der Dorstener Kaufmannschaft prall gefüllt worden. Für dieses Jahr können Dorstener Kinder ihre geputzten Stiefel am Samstag, 23. November, in der Zeit von 11 bis 13 Uhr im Alten Rathaus in der Innenstadt abgeben. Mitarbeiterinnen der Stadtagentur Dorsten werden die Stiefel annehmen und die Nummernabschnitte ausgeben, die es unbedingt aufzubewahren gilt.


20.11.2019
Erstes Treffen zum Thema Tourismus am 26. November in Dorsten

Die Stadtagentur Dorsten lädt alle Interessierte zum kleinen Markt ins Foyer der Neuen Schule ein

Dorsten und der Tourismus – ein Dornröschenschlaf oder doch schon am Puls der Zeit? In den vergangenen 20 Jahren sind die Besucherzahlen im Ruhrgebiet ständig gestiegen - auch Dorsten hat davon profitiert. Durch attraktive Radfernwege wie die „Römer-Lippe-Route“, durch bekannte Persönlichkeiten oder durch lokale Entwicklungen wie das „Creativquartier Fürst Leopold“ hat sich Dorsten weit über die Grenzen des Kreises Recklinghausen hinaus einen Namen gemacht.


19.11.2019
Sondervorführung des Films „Systemsprenger“ im Central am 24. November

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Dorstener Jugendamtes stehen nach der Vorführung zu Gesprächen bereit

Zu einer Sondervorführung des Films „Systemsprenger“ laden das Central Kino Center Dorsten und das Jugendamt der Stadt Dorsten ein am Sonntag, 24. November, um 10.30 Uhr, in das Kino an der Borkener Straße.


19.11.2019
Dorstenerinnen und Dorstener begehen Gedenktage im November

Zur Gedenkfeier am Volkstrauertag kommen mehrere hundert Bürgerinnen und Bürger

Der November ist traditionell auch der Monat der Gedenktage, der Monat des Erinnerns. An Allerheiligen und Allerseelen haben viele Dorstener Bürgerinnen und Bürger bereits vielerorts verstorbener Familienmitglieder und Mitmenschen gedacht.


18.11.2019
Sabine Enning-Lind mit dem Unternehmerinnenbrief NRW ausgezeichnet

Die Dorstenerin coacht schwerpunktmäßig Menschen 50+. Bürgermeister Tobias Stockhoff gratuliert

Sabine Enning-Lind ist in diesem Jahr mit dem Unternehmerinnenbrief NRW ausgezeichnet worden. Passend zum Start der Gründerwoche (18. bis 24. November) hat Bürgermeister Tobias Stockhoff die Dorstenerin, die Ihren Schwerpunkt auf die Begleitung von Frauen und Männer in der zweiten Lebenshälfte als Coach und psychologische Beraterin gesetzt hat, im Rathaus empfangen.


18.11.2019
Kläranlagen reinigten insgesamt 7.873.008 Kubikmeter Abwasser

Lippeverband weist darauf hin: Alte Medikamente gehören nicht in die Toilette

Am Dienstag, 19. November, ist Welttoilettentag. Anlässlich dieses Jahrestages gibt der Lippeverband wie in jedem Jahr bekannt, wie viel Abwasser im Vorjahr in seinen Kläranlagen gereinigt wurde: Insgesamt wurden 2018 in den Kläranlagen des Lippeverbandes auf dem Stadtgebiet von Dorsten 7.873.008 Kubikmeter Abwasser gereinigt (im Vorjahr: 8.241.155).


15.11.2019
Hagebaumarkt unterstützt Dorstener Grundschulen

Warnwesten sorgen für einen sicheren Weg in der dunklen Jahreszeit

Der Hagebaumarkt Dorsten stellt sämtlichen Erstklässlern in Dorsten hell leuchtende, gut und weit sichtbare Warnwesten für einen sicheren Schulweg zur Verfügung. Geschäftsführer Benjamin Sender übergab am Freitag (15. November) gemeinsam mit Bürgermeister Tobias Stockhoff in der Antoniusschule in Holsterhausen das erste Westen-Paket an die Kinder. Die übrigen Grundschulen in Dorsten erhalten die Warnwesten in den nächsten Tagen.


15.11.2019
Tempo-Kontrollen vom 18. bis 24. November 2019

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen:

Erler Straße, Weseler Straße, Bückelsberg, Auf der Bovenhorst.


15.11.2019
„Bibi am See“ verleiht ab sofort digitale Alltagsgegenstände

Das Angebot ist breit gefächert: von der mobilen digitalen Lesehilfe bis zum Saugroboter

Ausleihen statt kaufen - das funktioniert nicht nur bei Büchern. In der Bürger- und Schulmediothek „Bibi am See“ in Wulfen-Barkenberg können Bürgerinnen und Bürger ab sofort auch digitale Gegenstände ausleihen. Möglich macht dies das Projekt DigiQuartier des Kreises Recklinghausen, das mit Hilfe von digitalen Technologien die Quartiersentwicklung fördern möchte.


15.11.2019
Stadt Dorsten schafft neue Betreuungsmöglichkeiten für Kindergartenkinder

Der Bau des Kindergartens in Holsterhausen hat begonnen. Für weitere Stadtteile gibt es Pläne

Die Stadt Dorsten investiert weiterhin kräftig in frühkindliche Bildung und in die Betreuung von Kindern. So wird in Holsterhausen derzeit ein neuer Kindergarten gebaut, die Rohbauarbeiten auf dem Grundstück an der Ecke Breslauer Straße/Antoniusstraße sind schon in vollem Gange. Das angesetzte Baubudget beträgt rund 2,5 Millionen Euro, für die Bauzeit ist etwa ein Jahr vorgesehen.


15.11.2019
Neujahrskonzert mit der Neuen Philharmonie Westfalen in Dorsten

Am Vormittag des 12. Januar 2020 steht eine Portion Wiener Mélange auf dem Programm

Der Jahreswechsel steht bald vor der Tür und ein beschwingtes Sinfonie-Konzert von Wien ausgehend gehört seit fast einem Jahrhundert zur guten Tradition in vielen Städten. Die Sparkasse Vest und die Stadt Dorsten laden seit einigen Jahren gemeinsam mit der Neuen Philharmonie Westfalen zu Walzer, Polka und Quadrille in die Aula der Realschule St. Ursula ein. Das Konzert im Matinée-Format findet am Sonntag, den 12. Januar 2020 um 11 Uhr statt.


15.11.2019
Am Dienstag heißt es im Freizeitbad Atlantis: „Zahle, was Du willst!“

Gäste bestimmen den Eintrittspreis und tun etwas Gutes. Der Grund ist ein neues Kassensystem

Der Besuch im Atlantis lohnt sich am Dienstag (19. November) gleich doppelt. Besucherinnen und Besucher des Erlebnisbades können an diesem Tag die Höhe des Eintrittspreises, den sie zahlen möchten, selbst bestimmen. Auch in der Gastronomie wird es besondere Angebote geben. Außerdem bietet das Atlantis besondere Fitness- und Wellnessangebote an. Grund ist eine Umstellung des Kassensystems am Dienstag.


15.11.2019
Dienstjubiläen und Verabschiedungen bei der Stadtverwaltung Dorsten

In einer kleinen Feierstunde im Rathaus wurden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Dorsten für ihre lange Tätigkeit im öffentlichen Dienst ausgezeichnet bzw. in den Ruhestand verabschiedet. Bürgermeister Tobias Stockhoff und die Personalratsvorsitzende Waltraud Hadick sprachen die Auszeichnungen aus und wünschten den angehenden Ruheständlern alles Gute.


14.11.2019
stadtinfo Dorsten präsentiert neuen interaktiven Veranstaltungskalender

Farblich abgesetzte Kategorien erleichtern Bürgerinnen und Bürgern die Suche nach Terminen

Für Dorstener Bürgerinnen und Bürger ist es ab sofort noch leichter, Freizeitaktivitäten und Veranstaltungen in ihrer Stadt zu planen. Auf der Internetseite www.stadtinfo-dorsten.de steht ein moderner, interaktiver Veranstaltungskalender zur Verfügung. Der Kalender ist unter „Dorsten Events“ in der grauen Leiste der Startseite oder als Zusatzkategorie bei den „Highlights“ der Stadt zu finden.


13.11.2019
Verwaltung schlägt Vertagung der Themen zur Digitalisierung in Schulen vor

Nach konstruktivem Austausch mit Schulvertretern des Petrinums bedarf es weiterer Abstimmung

Mitglieder des Schulausschusses haben sich am vergangenen Dienstag im Gymnasium Petrinum über die Anforderungen und Bedarfe des Gymnasiums bei der digitalen Ausstattung informiert.


13.11.2019
Polizei-Inspektionsleiter Bernd Vogel stellt sich im Rathaus vor

Der 58-Jährige ist neuer Leiter der Polizeiinspektion 1, die auch für Dorsten zuständig ist

Bernd Vogel, neuer Leiter der Polizeiinspektion 1, die auch für Dorsten zuständig ist, hat sich im Rathaus vorgestellt. Das Gespräch mit dem 58-Jährigen führten Bürgermeister Tobias Stockhoff, die Erste Beigeordnete Nina Laubenthal sowie Christoph Fortmann, Leiter des Ordnungs- und Rechtsamtes. „Dem Austausch von Polizei, Verwaltung und kommunalen Ordnungsbehörden kommt seit jeher eine besondere Bedeutung zu. Daher freuen wir uns auf eine enge, partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit“, sagt Tobias Stockhoff.


13.11.2019
Kinder- und Jugendferienstiftung

- Kabarett-Gala und große Reisetombola zum 40-jährigen Bestehen der Stiftung
- „Das gibt Ärger“ mit Simone Solga am Samstag, 16. November
- Reisen nach Vietnam, Dubai, Moskau oder Fuerteventura in der Tombola
- Kurzentschlossene erhalten Karten auch noch an der Abendkasse


13.11.2019
Künstlerin Regine Hagedorn stellt ihre Bilder im Bürgermeisterbüro aus

Bürgermeister Tobias Stockhoff ist angetan: „Frau Hagedorn hat Natur in unser Büro gebracht.“

Neue Ausstellung im Bürgermeisterbüro der Stadt Dorsten: Mehr als zehn Werke von Regine Hagedorn schmücken neuerdings die Büroräume und den großen Besprechungsraum in der ersten Etage des Rathauses.


12.11.2019
Empfang im Rathaus für das Kinderprinzenpaar Connor und Joyce

Zum Start der Session hat Bürgermeister Tobias Stockhoff die jungen Regenten inthronisiert

Es war am Montag, den 11.11., etwas später als 11.11 Uhr geworden, als das Dorstener Kinderprinzenpaar Connor Wittenborn und Joyce Kruse von Bürgermeister Tobias Stockhoff im Rathaus inthronisiert wurde. Der zwölf Jahre alte Stadtprinz Connor und die sieben Jahre alte Stadtprinzessin Joyce werden bis Aschermittwoch die Dorstener Karnevalisten regieren. Es ist schon rund 20 Jahre her, dass ein Kinderprinzenpaar in der Stadt das Regiment führte.


12.11.2019
Bürgerinnen und Bürger werden früher in Straßenbauplanungen einbezogen

Stadt Dorsten hat ein Konzept entwickelt, das die Zufriedenheit aller Beteiligten erhöhen soll

Als Bürgerkommune möchte die Stadt Dorsten ihre Bürgerinnen und Bürger bei Entscheidungen noch stärker beteiligen. Das gilt auch für den Bereich der Verkehrs- und Straßenbauplanung. „Frühzeitige vorhabenbezogene Bürgerbeteiligung“ ist der Name des Verfahrens, mit dem die Stadtverwaltung die Einbindung der Bürgerschaft grundlegend neu gestalten möchte, wenn es beispielsweise zu Sanierungen von Straßen kommt. „Wenn Bürgerinnen und Bürger für die Kosten mitaufkommen sollen, dann sollen sie auch frühzeitig mitreden können“, sagt Bürgermeister Tobias Stockhoff, der davon überzeugt ist, dass das neue Verfahren für höhere Zufriedenheit bei allen Beteiligten sorgen wird.


12.11.2019
Mann oh Mann – der christliche Männerbrunch in Dorsten

Mit oder ohne uns - Bereit für neue Wege?

(Dorsten) Das „Mann oh Mann“-Team der Ev. Kirchengemeinde lädt am 16. November 2019 ab 9:30 Uhr wieder zum Männerbrunch im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde, Südwall 5, ein. 


12.11.2019
Foto-Expedition Lippeland

Preisverleihung findet am Donnerstag, 21. November, im Forum der VHS statt

Die Jury der „Foto-Expedition Lippeland“ hat entschieden, die Sieger des großen Fotowettbewerbs für Hobbyfotografinnen und Hobbyfotografen stehen fest. In den Kategorien Erwachsene und Jugendliche werden jeweils drei Hauptpreise mit Preisgeldern zwischen 200 € und 1000 € ausgelobt. Darüber hinaus werden drei Sonderpreise vergeben. Übergeben werden die Gewinne bei der Preisverleihung am Donnerstag, 21. November, um 19 Uhr im Forum der VHS.


11.11.2019
Noch freie Plätze bei Elternschulen

Erziehungsberatung Vest bietet Schulung für Eltern von Kindergarten- und Grundschulkindern an

Gerade das Kindergarten- und Grundschulalter ist für viele Eltern eine echte Herausforderung. Wenn es abends großes Geschrei gibt, weil das Kind einfach nicht ins Bett gehen will, wenn es keine Lust auf die Hausaufgaben hat oder wenn es im Supermarkt einen Aufstand macht, weil es unbedingt Schokolade  haben will. Was sollen Eltern dann tun?


08.11.2019
Der Vorverkauf für das Eröffnungskabarett der Frauenkulturtage ist gestartet

Zum Auftakt der 35. Dorstener Frauenkulturtage kommt Eva Eiselt in die Aula des Petrinums

Die 35. Dorstener Frauenkulturtage werden am 5. März 2020 in der Aula Petrinum offiziell eröffnet. Passend zum Thema „Veränderungen – Müssen wir ma‘ gucken“ hat Vera Konieczka, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Dorsten, die Kölner Kabarettistin Eva Eiselt mit ihrem Programm „Vielleicht wird alles vielleichter“ eingeladen. 


08.11.2019
Preisverleihung der Foto-Expedition Lippeland am 21.11.2019

Bei dem großen Fotowettbewerb des Lippeverbandes und der VHS Dorsten sind in diesem Jahr 111 Teilnehmerinnen und Teilnehmer allein oder im Team an den Start gegangen, um eine 18teilige Fotoserie zu vorgegebenen kreativen Themen im Dorstener Umfeld zu erstellen. Die Altersspanne der Hobbyfotografen reichte dabei von 12 bis 68 Jahren. Nach Sichtung der über 1500 Dateien durch eine Jury sollen nun die Preise vergeben werden.


08.11.2019
Der neue JAEB Dorsten wurde gewählt!

Auch in diesem Jahr haben sich genügend Elternbeiratsvorsitzende der Dorstener Kitas zur Wahl des neuen JAEBs versammelt, so dass dieser erneut gewählt werden konnte.


07.11.2019
Beim Lichterfest: letzte Chance zur Teilnahme an der Minibagger-Aktion

Am Sonntag können Bürgerinnen und Bürger von 13 bis 17 Uhr Geschick an der Schaufel beweisen

Im Rahmen des Lichterfestes am kommenden Sonntag (10. November) in der Dorstener Altstadt findet der vierte und letzte Teil der beliebten Minibagger-Aktion auf der Baustelle in der Fußgängerzone statt.


07.11.2019
Bürgermeister vor Ort: Termine in der Feldmark und in Barkenberg

Bürgermeister Tobias Stockhoff setzt seine „Bürgermeister vor Ort“-Termine in der Feldmark und in Barkenberg fort.

Am Donnerstag, 21. November, lädt der Bürgermeister ab 17.00 Uhr ein zu Gesprächen über alle Themen der Stadt und des Stadtteils Feldmark in die Villa Keller, Im Ovelgünne 14.

Am Freitag, 22. November, ist er ab 11.00 Uhr in Barkenberg für alle Bürgerinnen und Bürger ansprechbar im Marktcafe Gemeinschaftshaus (Wulfener Markt 5).


07.11.2019
FW-Dorsten: Feuerwehr feierte Jubilare

Dorsten-Hervest, Halterner Straße 5, Rathaus (ots) -

Im Rahmen der jährlichen Jubilarehrung hat die Freiwillige Feuerwehr Dorsten am Montag, 04. November, ihre langjährigen Mitglieder mit Landes- und Kreisehrungen sowie mit goldenen bzw. silbernen Ehrenzeichen ausgezeichnet.


07.11.2019
Gehörlose Bürgerinnen und Bürger haben einiges auf dem Herzen

Bürgermeister Tobias Stockhoff hat erneut zur besonderen Sprechstunde ins Rathaus eingeladen

Zur Sprechstunde für Gehörlose sind am Mittwoch zwölf Bürgerinnen und Bürger der Einladung von Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff gefolgt. Mit Alexandra Lorenz stand bei der Gesprächsrunde im Rathaus eine professionelle Dolmetscherin in Gebärdensprache zur Verfügung.


07.11.2019
„Antirassismus-Bus“ in Dorsten

„Tür auf für Toleranz“ ist das Motto, das Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums St. Ursula im Kunstunterricht für die Gestaltung der Außenfläche eines Linienbusses ausgewählt haben. Die Zeichnungen und Schriftzüge, die die Jugendlichen rund um dieses Leitmotiv entwickelt haben, werden Ihnen nun auf einem Bus der Vestischen Straßenbahnen GmbH begegnen. Die Botschaft „Tür auf für Toleranz“ trägt der Bus durch Dorsten und das gesamte Vest!


07.11.2019
Tempo-Kontrollen vom 11. bis 17. November 2019

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen:

Am Hagen, Lasthausener Weg, Klosterstraße, An der Seikenkapelle


07.11.2019
Nachtwächtertouren durch die Altstadt sind auch im November sehr gefragt

Für die drei Termine in diesem Monat gibt es noch wenige freie Plätze: Anmeldung in der stadtinfo

Die Nachtwächtertour an Allerheiligen (1. November) war mit über 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern komplett ausgebucht. Auch die Nachfrage für die kommenden Termine im November ist groß, es gibt aber noch freie Plätze.


06.11.2019
Der Umbau des Treffpunkts Altstadt hat begonnen

Im Rahmen von „Wir machen MITte“ investiert die Stadt Dorsten rund 4,5 Millionen Euro

Die Umgestaltung des Treffpunkts Altstadt hat begonnen. Weil das Raumangebot und die Außenflächen aufgrund veränderter Rahmenbedingungen und neuer Anforderungen nicht mehr dem neuesten Stand entsprechen, entwickelt die Stadt Dorsten die traditionsreiche soziokulturelle Einrichtung weiter. Der Treffpunkt Altstadt wird mitsamt seiner Außenanlagen umgebaut und deutlich erweitert. Neben dem Bau einer neuen Skater-Anlage entstehen unter anderem großzügige Multifunktionsräume. Die Eingänge von Jugend- und Veranstaltungsbereich werden separiert, der Haupteingang orientiert sich zukünftig zur Straße und damit zur Stadt. Der Außenbereich wird insgesamt überarbeitet, aufgewertet und neu strukturiert.


06.11.2019
Gespräch mit dem neuen Muna-Chef Thomas Vellmer im Rathaus

Gute Zusammenarbeit setzt sich fort: Stadtrat und Bundeswehr sammeln Samstag für guten Zweck

Oberstleutnant Thomas Vellmer, neuer Leiter des Munitionsversorgungszentrums West (Muna) in Wulfen, hat sich zu Beginn der Woche im Rathaus mit Vertretern der Stadtverwaltung ausgetauscht. An dem ausführlichen Gepräch im Büro von Bürgermeister Tobias Stockhoff nahmen auch die Erste Beigeordnete Nina Laubenthal, Christoph Fortmann, der Leiter des Ordnungs- und Rechtsamtes, sowie Andreas Fischer, der Leiter der Dorstener Feuerwehr, teil. Begleitet wurde Thomas Vellmer von Hauptmann Kai-Uwe Golubksi, dem Leiter Materialerhaltung im Wulfener Depot.


06.11.2019
Kinder- und Jugendferienstiftung

- Kabarett-Gala und große Reisetombola zum 40-jährigen Bestehen der Stiftung

- „Das gibt Ärger“ mit Simone Solga am Samstag, 16. November

- Reisen nach Vietnam, Dubai, Moskau oder Fuerteventura in der Tombola


06.11.2019
Busumleitung anlässlich des Lichterfestes am 10.11.2019

Am Sonntag, 10.11.2019, findet in der Dorstener Innenstadt das Lichterfest statt.

Der Linienverkehr fährt in der Zeit von 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr die Haltestelle „Recklinghäuser Tor“ in Höhe der Johanneskirche am Südwall nicht an. Die Busse werden über den Willy-Brandt-Ring umgeleitet.

Betroffen sind die Buslinien SB 18 (Busverkehr Rheinland), SB 26, 274, 276, 278 und die Taxibuslinie 279.


05.11.2019
Unterstützung, Liebe, Grenzen: Was Kita-Kinder brauchen Erziehungsberatung Vest bietet Schulung für Eltern von Kindergartenkindern an

Was sollen Eltern tun, wenn ihr Kind im Supermarkt ein großes Geschrei macht, weil es unbedingt ein Schokoladenbonbon braucht? Wenn es abends nicht schlafen, noch etwas trinken oder spielen will und ohrenbetäubend schreit? Schreien lassen oder auf seine Bedürfnisse eingehen?


05.11.2019
Elternschule zum Umgang mit Schulkindern Erziehungsberatung Vest bietet Schulung für Eltern von Kindern im Grundschulalter an

Nicht immer ist der familiäre Alltag mit Schulkindern leicht: Was sollen Eltern tun, wenn ihr Kind bei den Hausaufgaben keine Lust hat, überfordert ist oder Wutanfälle bekommt? Müssen Kinder alleine Hausaufgaben machen oder Eltern immer daneben sitzen? In solchen Situationen haben auch erfahrene Eltern viele Fragen und suchen nach Antworten oder gar einem "Patentrezept".


04.11.2019
Akkordeon-Orchester der Musikschule Dorsten präsentiert „Tastenzauber“

Jahreskonzert unter der Leitung von André Nieblich am 16. November in der Aula des Petrinums

Das Akkordeon-Orchester der Musikschule Dorsten wird das aus seiner Sicht äußerst erfolgreiche Jahr 2019 am 16. November mit seinem Jahreskonzert in der Aula des Gymnasiums Petrinum beschließen. Im Mittelpunkt des Konzertes „Tastenzauber“ unter der Leitung von Dirigent André Nieblich stehen Titel aus dem Bereich der Unterhaltungsmusik. Es werden Filmmusiken aus dem „Fliegenden Klassenzimmer“ und „Fluch der Karibik“ zu hören sein. Außerdem werden sich die Akkordeonisten mit „Morricone Special“ und der „Karl May-Suite“ in den Wilden Westen begeben.


04.11.2019
Tempo-Kontrollen vom 4. bis 10. November 2019

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen:

Birkenallee, Großer Ring/Linnertweg, Freiheitsstraße, Händelstraße.


04.11.2019
Unter dem Motto „Veränderungen“

Vorbereitungstreffen für die 35. Dorstener Frauenkulturtage

Gemeinsam mit der Dorstener Arbeit lädt Gleichstellungsbeauftragte Vera Konieczka zum Vorbereitungstreffen für die Dorstener Frauenkulturtage 2020 ein. Das Treffen findet statt am Dienstag, 12. November, um 16.00 Uhr im Dorsten-Treff, Lippestraße 41.


04.11.2019
Eheleute Löwenthal aus der Partnerstadt Hod Hasharon zu Besuch im Rathaus

Städtepartnerschaft zwischen Dorsten und Hod Hasharon soll wieder mit mehr Leben gefüllt werden

Die Städtepartnerschaft zwischen Dorsten und Hod Hasharon, einer Stadt mit knapp 60 000 Einwohnern unweit der israelischen Großstadt Tel Aviv, belief sich zuletzt eher auf Beziehungen zwischen einzelnen engagierten Bürgerinnen und Bürgern. Jetzt soll die Freundschaft zwischen Dorsten und Hod Hasharon, die schon seit 1993 besteht, wieder auf eine breitere Basis gestellt werden. Sie soll in der Stadtgemeinschaft tiefer verankert und auf vielfältige Art und Weise mit Leben gefüllt werden.


31.10.2019
Neue Verkehrsführung um A52-Anschlusstelle Marl-Brassert Brassertstraße zwischen Anschlussstelle und Kreisverkehr Lippestraße gesperrt

Der Ende August gestartete Umbau der Brassertstraße (K6) im Bereich der A52- Anschlussstelle Marl-Brassert geht in die nächste Phase. Dazu wird ab Montag, 4. November, bis voraussichtlich Jahresende die Verkehrsführung angepasst: Die Brassertstraße wird dann zwischen der Autobahn-Anschlussstelle und dem Kreisverkehr Lippestraße voll gesperrt. Grund für die Sperrung sind Erd- und Straßenbauarbeiten in diesem Abschnitt.


31.10.2019
Erneuerung der Innenstadt

Zehnter Sonder-Newsletter „Baustellen-Nachrichten“ erschienen

Die Modernisierung der Dorstener Innenstadt ist eines der größten und wichtigsten Projekte innerhalb des Stadterneuerungsprogramms „Wir machen Mitte“. Dazu ist nun der zehnte Sonder-Newsletter „Baustellen-Nachrichten“ erschienen mit vielen Informationen zum Fortschritt der Bauarbeiten.


31.10.2019
Jugendliche bewirten im „kleinen Leo-Lokal“ in Hervest

Ziel des Projekts ist es, Jugendliche aus dem Stadtteil zu aktiveren, ihnen Perspektiven aufzuzeigen

Das soziokulturelle Zentrum „Das Leo“ in Hervest wurde erneut für einen Abend zum Restaurant. Zum dritten Mal haben Jugendliche in „das kleine Leo-Lokal“ eingeladen.


31.10.2019
Blaskapelle Lembeck und Musikschule Dorsten besiegeln Kooperation

Partnerschaft soll Lembecker Musikerinnen und Musikern kontinuierliche Ausbildung ermöglichen

Die schon fast einjährige enge Zusammenarbeit zwischen der Blaskapelle „Harmonie“ Lembeck und der Musikschule der Stadt Dorsten hat eine neue Ebene erreicht. Fortan sind die Blaskapelle und die Musikschule offiziell Kooperationspartner.


31.10.2019
Verlegung der Müllabfuhr wegen des Feiertages „Allerheiligen“

Wegen des Feiertages Allerheiligen am Freitag, 01.11.2019, muss die Abfallentsorgung verschoben werden. Die Abfuhr der Mülltonnen erfolgt einen Tag später, so dass der Freitagsbezirk letztlich am Samstag, 02.11.2019, abgefahren wird.


29.10.2019
Kinder-Kultur-Tage in Altendorf-Ulfkotte

40 Kinder reisen in die Welt der Ritter

An den diesjährigen Kinder-Kultur-Tagen in Dorsten Altendorf- Ulfkotte nahmen zum Ende der Herbstferien über 40 Kinder teil. Am Donnerstag wurden Schwerter, Burgfräulein-Hüte, Ritterhelme und -schilde gebastelt; am Freitag fand eine Ritter- Rallye statt und zum krönenden Abschluss wurde am Samstag das Theaterstück „Es lebe der König“ vom Figurentheater „Die Roten Finger“ aufgeführt.


29.10.2019
Bundeswehr und Stadtrat sammeln Geld für Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Die Sammlung für Friedensarbeit findet am 9. November in der Dorstener Altstadt statt

Mitglieder des Rates der Stadt Dorsten und Bürgermeister Tobias Stockhoff werden am Vormittag des 9. November (von 9 bis 12.30 Uhr) ein weiteres Mal gemeinsam mit Soldaten der Bundeswehr in der Dorstener Altstadt Geld sammeln. Die Summe ist für den Erhalt und die Instandsetzung von Kriegsgräberstätten im Ausland sowie für die Förderung von Projekten im Rahmen der Friedenserziehung in den Jugendbegegnungsstätten des Volksbundes bestimmt. Initiiert hat die Sammlung der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. im Regierungsbezirk Münster.


29.10.2019
280 Grundschüler beziehen am Mittwoch die neue Agathaschule

Die Stadt Dorsten investiert nicht nur an diesem Standort kräftig in die Bildung von Kindern

Die Stadt Dorsten investiert kräftig in die Bildung von Kindern: Rund 280 Schülerinnen und Schüler der Agatha Grundschule werden am Mittwoch (30. Oktober) ihre neue Schule beziehen. Zum ersten Mal werden die Kinder am neuen Standort am Nonnenkamp unterrichtet. Fast 5,5 Millionen Euro investiert die Stadt Dorsten in die Sanierung der ehemaligen Geschwister-Scholl-Hauptschule, die fortan das Zuhause der Agathaschule sein wird.


29.10.2019
Nachtwächtertour am 1. November – es gibt noch freie Plätze

Für die beliebte Nachtwächtertour am kommenden Freitag (1. November) vermeldet die stadtinfo Dorsten noch freie Plätze. Los geht es um 19 Uhr an der Recklinghäuser Straße 20, vor dem Büro der stadtinfo. Nachtwächterin Elsbeth wird die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Stunde lang mit lustigen Anekdoten und manch schauriger Geschichte durch die Gassen der Dorstener Innenstadt führen. Die Teilnahme kostet 7 Euro pro Person, der abschließende „Mondscheintrunk“ im Alten Rathaus am Marktplatz ist inklusive.


28.10.2019
Dorstener Schadstoffmobil geht zum letzten Mal in diesem Jahr auf Tour

Vom 5. bis 8. November können Bürgerinnen und Bürger an elf Stellen Sonderabfälle abgeben

Das Schadstoffmobil ist wieder auf Tour durch Dorsten. Vom 5. bis 8. November können Bürgerinnen und Bürger an elf Sammelstellen Sonderabfälle kostenfrei abgeben. Angenommen werden unter anderem Farben, Spraydosen, Haushaltschemie, Pflanzen- und Holzschutzmittel, Lösungsmittel, Batterien, Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen, LEDs, CDs, Korken, Tonerkartuschen und PU-Schaumdosen. Es ist die letzte Sammeltour in diesem Jahr, die nächste Sammlung findet im März 2020 statt.


28.10.2019
Buslinie 299 des BVR muss ab Montag umgeleitet werden

Die Haltestellen Schult, Hedgenstraße und Nierleistraße können vorerst nicht angefahren werden

Ab Montag, 28. Oktober, müssen die Busse der Linie 299 des Busverkehr Rheinland (BVR) in Gahlen und Besten eine örtliche Umleitung fahren. Grund dafür sind Straßenbauarbeiten. Dies hat zur Folge, dass die Haltestellen Schult, Hedgenstraße und Nierleistraße nicht angefahren werden können.


28.10.2019
Vier Sprechstunden zum Thema Pflege in den Stadtteilen

Das Team des Beratungs- und Infocenters Pflege (BIP) bietet im November vier Termine an

Im November bietet das Dorstener Team des Beratungs- und Infocenters Pflege (BIP) wieder einige „BIP vor Ort“-Sprechstunden an. Interessierte Bürgerinnen und Bürger finden dabei Antwort auf viele Fragen rund um das Thema Pflege. Die Beratung ist kostenlos, eine Anmeldung zu den Sprechstunden ist nicht erforderlich.


25.10.2019
Industriepark Große Heide

Bürgerinformation am Mittwoch, 6. November, um 18 Uhr im Gemeinschaftshaus Wulfen

Die ehemalige Zechenfläche in Wulfen wird zum Industriepark Große Heide entwickelt. Nachdem die RAG Montan Immobilien GmbH und die Stadt Dorsten im Dezember des vergangenen Jahres einen städtebaulichen Vertrag unterzeichnet haben, liegt nun die Planung für die Ausgestaltung des Areals vor. Diese wird allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern vorgestellt in einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 6. November, um 18 Uhr im Gemeinschaftshaus Wulfen.


25.10.2019
Rat der Stadt Dorsten stimmt am 30. Oktober über ein Klimaschutzpapier ab

Klimaschutz soll noch stärker als bisher zu einer Aufgabe auf der Ebene der Stadt Dorsten werden

Der Rat der Stadt Dorsten wird in seiner Sitzung am kommenden Mittwoch, 30. Oktober 2019, über ein Klimaschutzpapier (siehe Anhang) abstimmen. Das Papier, das acht Punkte umfasst, wurde zuvor von den Ratsfraktionen von CDU, SPD, Grüne und FDP sowie dem Ratsvertreter der Linken gemeinsam mit Bürgermeister Tobias Stockhoff in mehreren Sitzungen erarbeitet.


25.10.2019
Tempo-Kontrollen vom 28. Oktober bis 3. November 2019

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen:

- Nonnenkamp
- Bückelsberg
- Händelstraße
- Fährstraße


25.10.2019
Das Standesamt der Stadt Dorsten ist am 29. Oktober geschlossen

Das Standesamt der Stadt Dorsten bleibt am Dienstag, 29. Oktober 2019, aufgrund einer zentralen Fortbildungsmaßnahme geschlossen. Am Mittwoch stehen die Mitarbeiterinnen des Standesamtes wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten von 8 bis 12.30 Uhr zur Verfügung.

Erreichen können Bürgerinnen und Bürger das Standesamt auch per E-Mail an standesamt@dorsten.de


24.10.2019
„Wir machen MITte“: Umgestaltung der Gordulagasse beginnt am Montag

Die bauliche Umgestaltung der Fußgängerzonen der Dorstener Altstadt im Rahmen von „Wir machen MITte“, die Stadterneuerungsmaßnahme zur Entwicklung der Dorstener Innenstadt, setzt sich fort. Am Montag (28. Oktober) werden die Arbeiten in der nördlichen Gordulagasse beginnen. Der Teilbereich soll noch in diesem Jahr fertiggestellt werden.


24.10.2019
stadtinfo Dorsten verlegt Kartenverkauf für städtisches Kulturprogramm vor

Tickets für alle Veranstaltungen in der Spielzeit 2019/20 sind ab sofort in der stadtinfo erhältlich

Die stadtinfo Dorsten reagiert auf die Wünsche von Bürgerinnen und Bürger. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde der Kartenvorverkauf für das städtische Kulturprogramm der Spielzeit 2019/20 vorverlegt. Karten sind schon ab sofort in der stadtinfo Dorsten (Recklinghäuser Straße 20) erhältlich.


23.10.2019
Einladung zur Mahnwache und zu Gedenktagen im November

Zu den Feierstunden anlässlich der Gedenktage im November lädt Bürgermeister Tobias Stockhoff alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dorsten ein.

Der November ist dem Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus und der Toten der Weltkriege gewidmet. Bürgermeister Stockhoff ruft die Bürgerschaft auf, sich an diesen Gedenkveranstaltungen zu beteiligen, um den Opfern ein mahnendes Andenken zu bewahren.


22.10.2019
Bürgerinnen und Bürger entwickeln ein Bild von ihrer Stadt

Stadt Dorsten lädt zum Auftakt der Heimat-Werkstatt am 29. Oktober ins CreativQuartier ein

Im Rahmen des Förderprogramms „Heimat.Zukunft.Nordrhein-Westfalen – Wir fördern, was Menschen verbindet“ lädt die Stadt Dorsten am 29. Oktober 2019 um 18 Uhr zum Auftakt des Projekts Heimat-Werkstatt ein, das insgesamt drei Blöcke umfasst. Im CreativQuartier, in der Galerie der Traumfänger an der Fürst-Leopold-Allee 3, sollen Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Institutionen kreativ werden. Sie sollen ein Bild von ihrer Stadt und von ihrem Stadtteil entwickeln. Ein echtes Bild, ein Wimmelbild, das Besucherinnen und Besuchern der Stadt zeigt, wofür Dorsten steht.  Eingeladen sind zu diesem Abend Bürgerinnen und Bürger aus allen Stadtteilen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


22.10.2019
Seniorenbeirat der Stadt Dorsten lädt am Samstag zur 7. Seniorenmesse

Im Gemeinschaftshaus Wulfen dreht sich von 10 bis 16 Uhr alles um das Thema Älterwerden

Der Seniorenbeirat der Stadt Dorsten lädt am Samstag, 26. Oktober 2019, von 10 bis 16 Uhr erneut zur Seniorenmesse ins Gemeinschaftshaus Wulfen ein. Das Motto: „Solidarität der Generationen.“ Es ist bereits die siebte Auflage der Informationsmesse, bei der sich alles rund um das Thema Älterwerden dreht. Eingeladen sind aber nicht nur Senioren. Auch pflegende Angehörige können sich an den Ständen der mehr als 45 Aussteller informieren. Heidrun Römer, Organisatorin und Vorsitzende des Seniorenbeirats, beantwortet im Vorfeld die wichtigsten Fragen.


17.10.2019
Bürgermeister vor Ort: Termin in Deuten

Bürgermeister Tobias Stockhoff setzt seine „Bürgermeister vor Ort“-Termine fort. Die nächste Möglichkeit zum Gespräch bietet er in Deuten an.

Am Donnerstag, 31. Oktober, lädt der Bürgermeister ab 17.30 Uhr ein zu Gesprächen über alle Themen der Stadt und des Stadtteils in das Vereinsheim des Tennisclubs Deuten, Birkenallee 65.


16.10.2019
Sprechstunde für gehörlose Bürgerinnen und Bürger am 6. November

Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff bietet erneut eine Sprechstunde für gehörlose Bürgerinnen und Bürger an. Die Sprechstunde findet am Mittwoch, den 6. November 2019, von 15 bis 16.30 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses an der Halterner Straße statt. Die Idee dazu wurde in einem Gespräch mit Hermann Riekötter, dem Vorsitzenden des Fördervereins für hör- und hörsehbehinderte Menschen im Vest Recklinghausen, entwickelt.


11.10.2019
Nach dem Anschlag in Halle

Bürgermeister Stockhoff versichert Anteilnahme und Mitgefühl

Bürgermeister Tobias Stockhoff hat am Donnerstag Dr. Bernd Wiegand, den Oberbürgermeister der Stadt Halle, sowie Dr. Mark Gutkin, den Vorsitzenden der Jüdischen Kultusgemeinde im Kreis Recklinghausen, angeschrieben und ihnen das Mitgefühl und die Betroffenheit der Menschen in Dorsten nach dem Anschlag in Halle übermittelt. In dem Brief heißt es:


11.10.2019
Anmeldungen für KiTas und Tagespflege bis 30. November über KiTa-Navigator

Eltern können ihre Kinder noch bis Ende November für einen Betreuungsplatz ab 2020 anmelden

Seit dem 1. Oktober 2019 können Eltern ihre Kinder ausschließlich über den KiTa-Navigator für einen Platz in Dorstener Kindertageseinrichtungen und in der Tagespflege anmelden. In den ersten Tagen sind bereits über 500 Anmeldungen eingegangen. Eltern, die für ihr Kind noch einen Betreuungsplatz ab dem 1. August 2020 suchen, müssen sich bis zum 30. November 2019 im KiTa-Navigator registrieren und ihr Kind vormerken lassen. Dies gilt auch für Eltern, die ihr Kind bereits vor dem 1. Oktober 2019 in einer Tageseinrichtung angemeldet haben.


11.10.2019
Tempo-Kontrollen vom 14. bis 20. Oktober 2019

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen:

- Rekener Straße
- Marler Straße
- B58
- Marienstraße

Darüber hinaus muss im gesamten Stadtgebiet mit Geschwindigkeitsmessungen gerechnet werden.


11.10.2019
Bürgermeister vor Ort: Termine in Wulfen und Lembeck

Bürgermeister Tobias Stockhoff setzt seine „Bürgermeister vor Ort“-Termine in Wulfen und Lembeck fort.


10.10.2019
Neues Parkverbot auf einem Teil der Katharinenstraße

Presseanfrage dokumentiert verkehrsgefährdend enges Parkverhalten

Die Stadt Dorsten hat kurzfristig ein Park- und Halteverbot angeordnet an der Katharinenstraße im Abschnitt zwischen Alter Postweg und Agathastraße. Das Parkverbot gilt auf der Südseite zum Parkgelände hin. Die Schilder werden am Mittwoch (09.10.2019) aufgestellt. Ab der kommenden Woche werden Kontrollen durch den Kommunalen Ordnungsdienst erfolgen.


10.10.2019
Städtische Sporthallen

Stadt Dorsten berät Strategie, um dem Sanierungsstau zu begegnen

In Dorsten gibt es 22 Sporthallen, 19 davon in städtischer Trägerschaft. Viele Hallen sind deutlich in die Jahre gekommen. Wie in den meisten Städten der Region wurde auch in Dorsten aufgrund der angespannten Haushaltslage in den letzten Jahrzehnten zu wenig Geld in den Erhalt der Infrastruktur investiert.


09.10.2019
„Allerlei Kürbis“ am Freitagnachmittag im Gemeinschaftsgarten Alleestraße

„Allerlei Kürbis“ lautet das Motto an diesem Freitag im Gemeinschaftsgarten Alleestraße. Die Paten des Gemeinschaftsgartens und das Organisationsteam des Sternlaufs Altstadt laden am 11. Oktober alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ab 14.30 Uhr zu der Aktion an der Alleestraße ein, bei der sich fast alles um den Kürbis dreht.


09.10.2019
stadtinfo: Dorsten auf der Weihnachtsbaum-Kugel und im Kinderbuch

In der stadtinfo an der Recklinghäuser Straße gibt es zahlreiche Angebote für Dorsten-Liebhaber

Die stadtinfo Dorsten ist nicht nur Servicepartner für Freizeitaktivitäten, Eventangebote im Stadtgebiet und Informationen rund um Touristik und Gastronomie. In der stadtinfo an der Recklinghäuser Straße 20 gibt es auch ein wachsendes Angebot von Souvenirs und Geschenken für Dorsten-Liebhaber. Produkte, die einen engen Bezug zur Stadt haben. Produkte, die nicht nur in der Heimat für Heimat stehen.


09.10.2019
L608, Wulfener Straße in Dorsten: Vollsperrung in der vierten Oktoberwoche

Dorsten/Bochum (straßen.nrw). Die Regionalniederlassung Ruhr von Straßen.NRW sperrt in der vierten Oktoberwoche von Montag (21.10) bis Freitag (25.10.) die Wulfener Straße (L608) in Dorsten. Zwischen dem Anschluss Weseler Straße (B58) und Wulfener Straße (K48) werden Bäume und Sträucher geschnitten. Tote Hölzer müssen entfernt und gefährliche Bäume, die umzukippen oder zu brechen drohen, gefällt werden.


08.10.2019
Annahme von Grünabfällen aus Privathaushalten

Stadt testet Annahmetage im Bereich Hardt / Östrich

Die Stadt Dorsten wird, zunächst testweise, im Bereich Hardt und Östrich eine Möglichkeit anbieten, alle 14 Tage Grün- und Gartenabfälle aus Privathaushalten abzugeben.


07.10.2019
Bürger pflanzen in Dorsten „Einheitsbaum“ für besseres Klima

Beim Einheitsbuddeln sollen Bürgerinnen und Bürger am 3. Oktober einen Baum pflanzen

Gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern hat Bürgermeister Tobias Stockhoff am Tag der Deutschen Einheit zu Schaufel und Spaten gegriffen. Im Rahmen der Aktion Einheitsbuddeln haben sie am 3. Oktober eine Säulenhainbuche auf die Wiese gepflanzt, die in unmittelbarer Nähe zum Rathaus an das Cornelia-Funke-Baumhaus grenzt. Der Baum soll symbolisch für die Aktion Einheitsbuddeln stehen, die in Dorsten fest verankert werden soll.


02.10.2019
Vestische befragt Fahrgäste in der nächsten Woche am ZOB Dorsten

Die Befragung soll Auskunft über Umsteigebeziehungen bringen

Die Vestische Straßenbahnen GmbH wird vom 7. bis zum 11. Oktober (Montag bis Freitag) Fahrgäste am ZOB Dorsten befragen. Ein unabhängiges Gutachterbüro, das mit der Analyse der Anschlusssituation der Linien am ZOB Dorsten und des Linienkorridors Dorsten – Marl – Recklinghausen beschäftigt ist, benötigt eine Übersicht umsteigender Fahrgäste.


02.10.2019
Bau eines neuen Kindergartens in Holsterhausen startet

Mit der viergruppigen Einrichtung werden 85 neue Betreuungsplätze geschaffen

Auf der Freifläche an der Ecke Breslauer- / Antoniusstraße in Holsterhausen hat die Stadt Dorsten mit dem Bau eines neuen Kindergartens begonnen. Hier entsteht eine Tageseinrichtung mit vier Gruppen, drei davon mit 20 Plätzen für Kinder von 2 bis 6 Jahren, sowie eine mit 25 Plätzen für Kinder von 3 bis 6 Jahren. Mit der neuen Tagesstätte werden dringend benötigte Betreuungsplätze geschaffen. Holsterhausen gehört zu den Stadtteilen, in denen der Bedarf derzeit besonders groß ist und in den nächsten Jahren auch noch steigen wird.


02.10.2019
Wettbewerb um „das beste nachbarschaftliche Projekt“

Zum zweiten Mal werden „Gute Nachbarn“ in der Lippestadt gesucht
Der erste Platz ist wieder mit 1000 Euro dotiert
Sparkasse Vest, Vereinte Volksbank und Dorstener Zeitung unterstützen den Wettbewerb

Den Wettbewerb „Gute Nachbarn – Das beste nachbarschaftliche Projekt“ schreibt der Rat der Stadt Dorsten in diesem Jahr zum zweiten Mal aus. Sparkasse Vest in Dorsten, Vereinte Volksbank und Dorstener Zeitung unterstützen die Initiative. Der Preis ist dotiert mit 1000 Euro für den ersten, 500 Euro für den zweiten und 250 Euro für den dritten Platz.


01.10.2019
Online zum Kindergartenplatz oder zum Platz in der Tagespflege

Über den KiTa-Navigator können Eltern ihre Kinder anmelden und sich umfassend informieren

Für die Anmeldung ihrer Kinder in Dorstener Kindertageseinrichtungen (KiTa) und in der Tagespflege steht Dorstener Bürgerinnen und Bürgern ab sofort der KiTa-Navigator zur Verfügung.

Mit dem neuen Service möchte die Stadtverwaltung Eltern gezielter informieren und ihnen bei der Suche nach einem Betreuungsplatz für ihr Kind schnell Rückmeldung geben. Aufrufbar ist der KiTa-Navigator im Internet auf dorsten.kita-navigator.org.


01.10.2019
Kinder-Kultur-Tage vom 24. bis 26. Oktober in Altendorf-Ulfkotte

In den Herbstferien lautet das Motto in der Mehrzweckhalle: „Wir reisen um die Welt der Ritter!“

Die Altendorfer Vereine und die Abteilung Jugendförderung/Jugendschutz des Amts für Familie, Jugend und Schule der Stadt Dorsten laden Kinder zu den Altendorfer „Kinder-Kultur-Tagen“ in der Mehrzweckhalle ein. In der zweiten Woche der Herbstferien heißt es vom 24. bis 26. Oktober 2019 (Donnerstag bis Samstag): „Wir reisen in die Welt der Ritter!“ Die Kinder können nach Lust und Laune basteln, toben und eine wunderschöne Zeitreise in die Welt der Ritter entdecken.


30.09.2019
Erneuerung der Innenstadt

Neunter Sonder-Newsletter „Baustellen-Nachrichten“ erschienen

Die Modernisierung der Dorstener Innenstadt ist eines der größten und wichtigsten Projekte innerhalb des Stadterneuerungsprogramms „Wir machen Mitte“. Dazu ist nun der neunte Sonder-Newsletter „Baustellen-Nachrichten“ erschienen mit vielen Informationen zum Fortschritt der Bauarbeiten.


30.09.2019
Arbeiten an der Kanalisation

Die Straße An der Seikenkapelle muss ab Montag bis voraussichtlich 18.10.2019 gesperrt werden

Im Zuge der Bauarbeiten an der künftigen Agathaschule (früheres Gebäude der Geschwister-Scholl-Schule) ist es notwendig, die Straße An der Seikenkapelle wegen Arbeiten an der Kanalisation ab Montag, 30. September, voll zu sperren. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über die Auerhahn- und Wachtelstraße. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 18. Oktober dauern.


30.09.2019
Kreisleitstelle führt strukturierte Notrufabfrage ein Neue Software soll Notrufgespräche und Einsatzabläufe optimieren

Wer einen Notruf über die 112 absetzt, wird künftig noch zielgerichteter durch den Anruf geleitet. Grund dafür ist die sogenannte strukturierte Notrufabfrage, anhand derer die Einsatzbearbeiter die notwendigen Informationen durch gezieltes Befragen erhalten, um die richtigen Rettungsmittel schnellstmöglich auf den Weg zu bringen.


30.09.2019
Aktualisierung: Umbau der Zu- und Abfahrt Maria Lindenhof

Zufahrt Maria Lindenhof in Fahrtrichtung Innenstadt ab Montag für einige Tage gesperrt

Im Zuge der Umbauarbeiten an der Zufahrt Maria Lindenhof von der Borkener Straße wird ab dem kommenden Montag (30. September) die Asphaltdecke eingebaut. Hierzu ist es erforderlich, sowohl die Ein- als auch die Ausfahrt nach Maria Lindenhof für voraussichtlich drei Tage voll zu sperren. Die Ein- und Ausfahrt nach Maria Lindenhof wird in dieser Zeit nur über die Crawleystraße (Fahrtrichtung Gemeindedreieck) möglich sein. Eine Umleitung wird in der Örtlichkeit ausgewiesen.


30.09.2019
FW-Dorsten: Nachwuchs der Feuerwehr Dorsten legte Laufbahnprüfung mit Erfolg ab

Nach 18 Monaten Ausbildung war es am vergangenen Freitag, mit der Übergabe der Urkunden, endlich geschafft. Eine Brandmeisteranwärterin und vier Brandmeisteranwärter legten in den letzten zwei Wochen ihre Laufbahnprüfung für die erste Laufbahngruppe (zweites Einstiegsamt) im feuerwehrtechnischen Dienst jeweils mit Erfolg ab.


30.09.2019
Verlegung der Müllabfuhr wegen des Tags der Deutschen Einheit

Die Müllabfuhr erfolgt wegen des Feiertags am Samstag statt am Freitag

Wegen des Tags der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2019 (Donnerstag) wird die Abfallentsorgung verschoben.


27.09.2019
Busumleitung während des Herbstfestes vom 3. bis zum 6. Oktober 2019

In der Zeit vom 3. bis zum 6. Oktober 2019 findet in der Dorstener Altstadt das Herbstfest statt. Für Linienbusse ist in diesem Zeitraum die Durchfahrt über den Platz der Deutschen Einheit von 6 bis 22 Uhr gesperrt.


27.09.2019
Hervester Straße in Wulfen: Einmündung Kleiner Ring ab Montag gesperrt

Im Zuge der Erneuerung der Wasserleitung an der Hervester Straße (L608) in Wulfen wird ab dem kommenden Montag, 30.09.2019, die Einmündung Kleiner Ring für einige Tage für den öffentlichen Verkehr gesperrt.


26.09.2019
Dienstjubiläen und Verabschiedungen bei der Stadtverwaltung Dorsten

In einer kleinen Feierstunde im Rathaus wurden einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Dorsten für ihre lange Tätigkeit im öffentlichen Dienst ausgezeichnet bzw. in den Ruhestand verabschiedet. Bürgermeister Tobias Stockhoff und die Personalratsvorsitzende Waltraud Hadick sprachen die Auszeichnungen aus und wünschten den angehenden Ruheständlern alles Gute.


26.09.2019
Tempo-Kontrollen vom 30. September bis 6. Oktober 2019

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen:

Lindenfelder Straße, An der Seikenkapelle, Storchsbaumstraße, An der Landwehr, Lasthausener Weg


25.09.2019
Beratungstermine und Sprechstunden in der Bezirksstelle Dorsten des Kreisgesundheitsamtes Monat Oktober 2019

Montag, 07.10.2019, 09.00-11.00 Uhr und 13.00-15.00 Uhr                      
Mütter-/Väterberatung im Gesundheitsamt Dorsten, Hülskampweg 3

Montag, 14.10.2019, 14.00-15.00 Uhr                               
Die Beratungsstelle „Sexuelle Gesundheit-AIDS/STI, bietet anonyme kostenlose HIV-Antikörpertests (auch Schnelltest) und Syphilis-Test im Gesundheitsamt Dorsten Hülskampweg 3 an.


25.09.2019
Stadt Dorsten setzt sich für Aufklärung zur Organspende ein

70 000 Briefumschläge weisen auf das Infotelefon hin

Die Stadt Dorsten engagiert sich bei der Aufklärung zur Organspende: Auf der Rückseite ihrer offiziellen Briefumschläge ist das Logo vom „Infotelefon Organspende“ abgebildet. Es wurde speziell für diesen Zweck um den Slogan „Organspende – Einem Leben eine neue Chance geben“ ergänzt und ist nun ein aufmerksamkeitsstarker Blickfang auf 70 000 frisch gedruckten Briefumschlägen.


25.09.2019
Kleinkunst

Kulturamt startet mit Katie Freudenschuss in die neue Saison

Ein Abend über Liebe, Frauengold, 72 Jungfrauen, Melania Trump und Rhesus-Äffchen – poetisch, berührend, ironisch und absurd – all das bietet der Auftakt zur neuen Saison der Kleinkunstreihe des Kulturamtes der Stadt Dorsten. Zu Gast ist am Freitag, 11. Oktober, Katie Freudenschuss, Kabarettistin, Komponistin und Liedtexterin, die mit ihrem kurzweiligen Programm deutschlandweit geballte Frauenpower auf die Bühne bringt.


25.09.2019
Einmündung des Westgrabens auf die Essener Straße ab Freitag für eine Woche gesperrt

Im Bereich der Einmündung des Westgrabens auf die Essener Straße müssen Leitungen verlegt werden für die geplante Installation der Hochsicherheitspolleranlage. Aufgrund der Erdarbeiten ist es notwendig, den Westgraben im Einmündungsbereich Essener Straße von Freitag, 27. September, bis voraussichtlich Freitag, 4. September 2019, zu sperren. Die auf dem Westgraben bestehende Einbahnstraßenregelung wird für diesen Zeitraum aufgehoben, so dass eine Ausfahrt über die Klosterstraße möglich ist.


25.09.2019
10. „MITtekonferenz“ am 10. Oktober

Versammlung beginnt um 17.00 Uhr im Jüdischen Museum Westfalen

Das „Wir machen MITte“-Stadtteilbüro lädt zur 10. MITtekonferenz ein am Donnerstag, 10. Oktober, um  17 Uhr in das Jüdische Museum Westfalen (Julius-Ambrunn-Straße 1). Zu dieser Konferenz sind alle Bürgerinnen und Bürger, Vertreter aus Institutionen, Politik und Verwaltung sowie alle weiteren Interessierten zum Austausch von Informationen und/oder zur Mitarbeit an verschiedenen Themen innerhalb des Programmgebietes „Wir machen MITte“ willkommen.


25.09.2019
Bürgermeister empfängt Schülerinnen und Schüler aus Rybnik im Rathaus

Gäste aus der polnischen Partnerstadt verbringen erlebnisreiche Tage in Dorsten

Bürgermeister Tobias Stockhoff hat am Montag 20 Schülerinnen und Schüler sowie zwei Lehrerinnen aus Dorstens polnischer Partnerstadt Rybnik im Ratssaal des Rathauses empfangen. Die Gäste nehmen in dieser Woche am schon seit über 20 Jahren bestehenden Schüleraustausch des Gymnasiums Petrinum teil. Begleitet wurden sie von 20 Schülerinnen und Schülern des Petrinums, bei deren Familien sie während des Aufenthalts untergebracht sind.


25.09.2019
Rat der Stadt Dorsten spricht sich für Wiederwahl von Holger Lohse aus

Der 59-Jährige soll seine Arbeit als Technischer Beigeordneter der Stadt Dorsten fortsetzen

Holger Lohse (59) soll seine Arbeit als Technischer Beigeordneter der Stadt Dorsten fortsetzen. Der Rat der Stadt Dorsten hat sich in seiner Sitzung am 18. September 2019 für die Wiederwahl des Stadtbaurats in der Ratssitzung im Dezember ausgesprochen. Lohses erste Wahlzeit endet mit Ablauf des 31. Mai 2020 regulär nach acht Jahren. Gemäß Gemeindeordnung NRW (GO NRW) darf die Wahl oder Wiederwahl frühestens sechs Monate vor Freiwerden der Stelle erfolgen, also ab dem 1. Dezember 2019. Bei Wiederwahl kann gemäß Gemeindeordnung von einer Ausschreibung der Stellen der Beigeordneten verzichtet werden.


25.09.2019
Das Team „Dorstener Arbeit“ gewinnt bei der Wave Trophy 2019

Michael Prinz und Klaus-Dieter Amtmann siegen bei der größten Elektromobil-Rallye der Welt

Michael Prinz und Klaus-Dieter Amtmann sind die Gewinner der Wave Trophy 2019, der nach Veranstalterangaben größten, jährlich stattfindenden Elektromobil-Rallye der Welt. Michael Prinz, Diözesanpräses der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) im Bistum Münster sowie Mitglied im Verwaltungsrat der Dorstener Arbeit und Klaus-Dieter Amtmann, Bezirksvorsitzender der KAB im Bezirk Recklinghausen und ebenfalls Mitglied des Verwaltungsrates der Dorstener Arbeit, fuhren als Team „Dorstener Arbeit“ zum Sieg.


25.09.2019
Holsterhausen-Konferenz #HoKo

Nächste Zusammenkunft am 1. Oktober im Haus der Jugend an der Olbergstraße

Die Holsterhausen-Konferenz #HoKo lädt zur nächsten Zusammenkunft ein am Dienstag, 1. Oktober 2019, um 19.30 Uhr in das Haus der Jugend, Olbergstraße 10.


24.09.2019
Fortbildungen für Engagierte in der Flüchtlingshilfe

Das Kommunale Integrationszentrum (KI) des Kreises Recklinghausen bietet im zweiten Halbjahr 2019 weitere Fortbildungen für die freiwilligen Helfer und Engagierten im Bereich der Flüchtlingshilfe an. Insgesamt fünf Seminare im Kreishaus stehen im Oktober und November zur Wahl – mit Themen wie Grundlagen der Spracharbeit mit Geflüchteten und Anerkennung von Berufsbildung oder Umgang mit traumatisierten geflüchteten Kindern und Jugendlichen. Den Anfang macht am 16. Oktober eine Fortbildung zu Asylrecht.


23.09.2019
Herbstmatinee im Bürgerpark

Am Sonntag, dem 29. 09. 2019, lädt der Verein Bürgerpark Maria Lindenhof alle Bürgerinnen und Bürger zu einem stimmungsvollen Saisonausklang in unseren Bürgerpark. Um 10 Uhr wird dort der Vorstand der Town Twinning Association unterdem Vorsitz von Brenda Smith einen weiteren Apfelbaum der sorte „Crawley Beauty“ pflanzen. Zu diesem feierlichen Akt werden auch unser Bürgermeister sowie der  Bürgermeister von Crawley, Raj Sharma, erwartet.


23.09.2019
„BIP vor Ort“ im Oktober 2019

Sprechstunden zum Thema „Pflege“ in den Stadtteilen

Im Oktober bietet das Dorstener Team des Beratungs- und Infocenters Pflege (BIP) wieder einige „BIP vor Ort“-Sprechstunden an.


23.09.2019
Lasst uns nicht im Regen stehen

Trotz aller Bemühungen der Stadt Dorsten ist es nicht gelungen, für die Football-Jugendabteilung der Dorsten Reapers geeignete Hallenzeiten in einer ausreichend großen Halle zu finden. Und so stehen die kleinen starken Männer der Footballer derzeit im wahrsten Sinne des Wortes für das Wintertraining im Regen.


23.09.2019
111 Starterinnen und Starter bei Foto-Expedition in Dorsten

- Ein Tag voller Entdeckungen und Erlebnisse
- Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmer sahen Dorsten mit neuem Blick
- Austauschschülerin aus Indien hatte die weiteste Anreise

111 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich bei der „Foto-Expedition Lippeland“ am Samstag, 21. September, in Dorsten auf Foto-Pirsch begeben: Beim Wettbewerb des Lippeverbandes, der Stadt Dorsten und der VHS Dorsten um die kreativste Bildserie in der Stadt reichten die Fotografinnen und Fotografen insgesamt 1.512 Dateien für 84 Bildserien ein. Dabei gingen 59 Einzelteilnehmerinnen und -teilnehmer sowie 52 Teilnehmer in 23 Teams an den Start.


20.09.2019
Die stadtinfo Dorsten erweitert ihr Verkaufsangebot an Eintrittskarten

Über Eventim und Reservix sind ab sofort auch Tickets für viele überregionale Events verfügbar

In der stadtinfo Dorsten (Recklinghäuser Straße 20) können Bürgerinnen und Bürger ab sofort auch Tickets für regionale und überregionale Veranstaltungen erwerben. Über die Systeme CTS Eventim und Reservix können die Mitarbeiterinnen der stadtinfo ihren Kunden die besten Plätze in den Arenen, Opernhäusern und Konzertsälen in ganz Deutschland reservieren. Nach dem Rückzug privater Systemanbieter gab es hier eine „Service-Lücke“ in Dorsten, die nun in der stadtinfo geschlossen werden kann.


20.09.2019
Kita Wischenstück lädt zum „bewegten“ Herbstfest ein

Kreissportbund zertifiziert die Einrichtung am 28. September zur ersten „Bewegungskita“ Dorstens

Wer sich bewegt, bleibt fit. Dieser Grundsatz gilt vor allem für Kinder. Deshalb lädt die städtische Kindertageseinrichtung Wischenstück in Wulfen-Barkenberg alle Bürgerinnen und Bürger am Samstag (28. September) von 10 bis 13 Uhr zum „bewegten“ Herbstfest ein. In Rahmen des Festes wird der Kreissportbund Recklinghausen (KSB) die Einrichtung zur ersten anerkannten „Bewegungskita“ in Dorsten zertifizieren.


20.09.2019
Rat stimmt dem Konzept „Bürgerkommune Dorsten“ einstimmig zu

Dorstener Bürgerinnen und Bürger werden bei Entscheidungen noch stärker als bisher beteiligt

Es herrschte Einigkeit: Alle 44 Mitglieder des Rates der Stadt Dorsten und Bürgermeister Tobias Stockhoff haben in der Sitzung des Rates am Mittwoch dem Beteiligungskonzept „Bürgerkommune Dorsten“ zugestimmt. Im Vorfeld hatten die Ratsmitglieder das Konzeptpapier bereits unterschrieben und sich somit auf eine besondere Art und Weise zu einer qualitätsvollen und nachhaltigen Bürgerbeteiligung bekannt.


20.09.2019
Tempo-Kontrollen vom 23. bis 29. September 2019

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen:

Birkenallee, Wittenbrink, Hauptstraße, Bestener Straße


19.09.2019
Zur Diskussion um einen „ehrenamtlichen Ordnungsdienst“

Bürgermeister Tobias Stockhoff beantwortet Fragen zum Stand der Überlegungen

Die Diskussion um die mögliche Verstärkung des hauptamtlichen Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) um ehrenamtliche Unterstützung zeigt, dass die Idee offenbar teilweise missverstanden wird. Darum hier Antworten von Bürgermeister Tobias Stockhoff auf Fragen zu diesen Überlegungen.


19.09.2019
Kontrollaktion zur Aufdeckung von Missständen bei Wohnungen

Stadt Dorsten hat Wohnkomplexe überprüft, die von Altro Mondo verwaltet werden

Die Stadt Dorsten hat sich am Dienstag an einer landesweiten Kontrollaktion zur Aufdeckung von Missständen bei Mietwohnungen beteiligt, die in Besitz der Deutschen Grundbesitz AG (DEGAG) sind und von der Immobiliengruppe Altro Mondo verwaltet werden. Initiiert wurde die Kontrollaktion vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung (MHKBG NRW). Neben der Stadt Dorsten haben sich auch die Städte Castrop-Rauxel, Dortmund, Duisburg, Hagen, Herne, Kamen, Lemgo, Oerlinghausen und Wuppertal an dieser Aktion beteiligt. Der Hintergrund: Wiederholt waren Missstände in Wohnungen Gegenstand öffentlicher Berichterstattung – auch in Dorsten.


19.09.2019
Geführte Radtour zu den Themen ehemaliger Bergbau und Gastechnik in Dorsten am Mi. 25.09.2019 ab 11:00 Uhr Atlantisbad

Mittwoch, 25.09.2019, ab 11:00 Uhr Atlantisbad bietet der Verkehrsverein Dorsten ein Jahr nach der ausführlichen Berichterstattung der Dorstener Zeitung über die ehemaligen und für Dorsten wirtschaftlich und arbeitstechnisch sehr bedeutsamen Kohlebergbau- und Gasverarbeitung im Stadtteil Hervest eine vom Vorsitzenden des Bergbauvereins, Herrn Gerd Schute und dem damaligen für die Kohlevergasung verantwortlichen Chemiker Herrn Michael Ahlers geführte Radtour an. Am frühen Nachmittag steht dann ein Besuch des Erdgas-Hochdruckzählerstandes "pigsar" auf dem ehemaligen E.ON Ruhrgas-Geländes an - quasi eine "Außenstelle" der physikalisch-technischen Bundesanstalt (PTB) in Berlin. Diese leitungsgebundene weltweit tätige Prüfstelle stellt bundesweit eine Besonderheit dar und expandiert zur Zeit auf dem Gelände !


18.09.2019
JAEB Infoabend am 26.09. um 19.00 Uhr im LEO

Der Jugendamtselternbeirat (JAEB) ist ein Gremium, das von Eltern von Kindergartenkindern in NRW gewählt werden kann. Hier können sich Elternbeiratsvorsitzende der Kitas auf Stadtebene vernetzen und vieles bewirken.


17.09.2019
Bürgerbudget ist 2019 erst knapp zur Hälfte in Anspruch genommen worden

Es stehen noch 40 000 Euro zur Verfügung. Anträge können bis zum 15. Oktober gestellt werden

Der Topf des Bürgerbudgets ist noch nicht ausgeschöpft, bislang wurde erst knapp die Hälfte des Budgets von 76 000 Euro abgerufen. Für das laufende Jahr stehen noch 40 000 Euro zur Verfügung. Bürgermeister Tobias Stockhoff weist deshalb darauf hin, dass Vereine, Gruppen und auch Einzelpersonen weiterhin Anträge einreichen können. Die Zeit drängt allerdings ein wenig: Anträge sollten bis zum 15. Oktober 2019 im Rathaus gestellt werden. Nach dem Stichtag würden nicht beantragte Gelder der einzelnen Stadtteile auch den anderen Stadtteilen zur Verfügung gestellt.


17.09.2019
Rat stimmt über Beteiligungskonzept „Bürgerkommune Dorsten“ ab

Bürgerinnen und Bürger sollen ihr Lebensumfeld in Zukunft noch aktiver gestalten können.

Über ein entsprechendes Konzept stimmt der Rat der Stadt Dorsten am Mittwoch ab.

Der Rat der Stadt Dorsten wird sich in der Sitzung am kommenden Mittwoch (18. September 2019) mit dem weiteren Ausbau der Stadt Dorsten zur Bürgerkommune beschäftigen. Zur Abstimmung steht ein Beteiligungskonzept, das im Vorfeld alle 44 Ratsmitglieder sowie Bürgermeister Tobias Stockhoff unterschrieben haben.


17.09.2019
Vorschläge zur Gestaltung des Kinderspielplatzes Finkennest gesucht

Die Stadt Dorsten lädt am 26. September 2019 zu einem Ortstermin ein

Anwohnerinnen und Anwohner dürfen mitentscheiden, welches neue Spielgerät auf dem Kinderspielplatz Finkennest am Schölzbachtal entstehen soll. Am Donnerstag, 26. September, lädt die Stadt Dorsten zu einem Ortstermin ein. Zwischen 15 und 18 Uhr werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendamts, des Tiefbauamts und des „Wir machen MITte“-Stadtteilbüros mit Bürgerinnen und Bürgern über Wünsche und Vorschläge zur Gestaltung des Spielplatzes sprechen.


16.09.2019
Feuerwehr sammelt Altkleider in Rhade

Erlös für wohltätigen Zweck

Wer kurzfristig seinen Kleiderschrank aufräumen oder sich aus anderen Gründen von alten Kleidungsstücken trennen möchte, hat am kommenden Samstag, 21. September, Gelegenheit, diese auf einfachste Art und Weise los zu werden. Nach Möglichkeit abholfreundlich verpackt, vielleicht noch mit der Aufschrift „Feuerwehr“ versehen und bis 11:00 Uhr an den Straßenrand gestellt, wird die ausgemusterte Garderobe von den Kameraden des Löschzuges Rhade abgeholt. Der Erlös aus der Verwertung der Textilien kommt einem wohltätigen Zweck zugute. Eine direkte Abgabe am Gerätehaus in Rhade ist am 21.09. (ab 11:00 Uhr) ebenfalls möglich.


16.09.2019
Stadt Dorsten ehrt erfolgreiche Dorstener WM-Ruderer

Gold für Christopher Reinhardt, Bronze für Jason Osborne bei der Weltmeisterschaft in Linz. Bürgermeister Tobias Stockhoff gratulierte den Mitgliedern des Rudervereins Dorsten im Ratssaal.

Die Stadt Dorsten hat zwei außergewöhnliche Sportler geehrt: Christopher Reinhardt und Jason Osborne. Reinhardt gewann bei der Weltmeisterschaft Anfang September in Linz mit dem Deutschland-Achter die Goldmedaille. Osborne hatte im Leichtgewichts-Doppelzweier die Bronzemedaille gewonnen. Mit diesen Erfolgen knüpfen beide nicht nur an eine große Ruder-Tradition in Dorsten an, sondern sicherten sich auch das Ticket für die Olympischen Spiele im nächsten Jahr.


16.09.2019
Stadtdialog „Menschenwürde, Demokratie und Respekt“

Dorstener Konvent berät am Freitag, 27. September, die „Dorstener Erklärung“
Bürgermeister Tobias Stockhoff lädt alle Bürgerinnen und Bürger zur Beratung ein
Erklärung wird danach offiziell vom Rat der Stadt beraten und beschlossen

Mit seiner Rede zur Haushaltseinbringung hat Bürgermeister Tobias Stockhoff 2018 den Stadtdialog „Dorsten steht für Menschenwürde, Demokratie und Respekt“ angestoßen. Nach einem Jahr mit vielen Aktionen und Gesprächen zu diesem Thema soll nun am Freitag, 27. September (17.00 Uhr, Foyer Neue Schule Dorsten, Juliussstraße 1 in Holsterhausen) gemeinsam mit der Bürgerschaft eine zusammenfassende „Dorstener Erklärung“ entwickelt werden. Bürgermeister Stockhoff lädt alle Bürgerinnen und Bürger zu diesem „Dorstener Konvent“ ein.


16.09.2019
8. Oktober: Bilderreise von der Picardie bis ins Baskenland

Gemeinsame Veranstaltung von VHS und DFG

Am Dienstag, 08. Oktober laden die VHS und die Deutsch-Französische Gesellschaft um 19.30 Uhr zu einer digitalen Bildershow ins VHS-Forum ein. Der Referent Ralf Petersen hält seinen Vortrag in leichtem Französisch.


16.09.2019
Treffen der Porte Lembeck am Mittwoch, 18. September

Alle an Lembeck Interessierte und für Lembeck Engagierte sind herzlich eingeladen am

Mittwoch, 18.09.2019 um 19:30 Uhr in das ehemalige Lehrerzimmer der Laurentiusschule, Schulstraße

zu kommen. 


16.09.2019
Nacht der Jugendkultur „Nachtfrequenz 19“

Graffiti-Workshop am LEO und Party in der Galerie  „Der Traumfänger“

Am 28. und 29. September steigt wieder die Nacht der Jugendkultur unter dem Titel „Nachtfrequenz 19“ in 90 Städten und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen. In Dorsten werden dazu zwei Veranstaltungen angeboten:


16.09.2019
Verzehrverbot für Fische aus der Lippe aufgehoben Laboruntersuchungen bestätigen Unbedenklichkeit

Nach dem Fund von Quecksilber in der Lippe bei Dorsten im Rahmen einer polizeilichen Ermittlungsaktion Mitte August gibt es jetzt Entwarnung: Das Verzehrverbot für Fische aus dem Bereich Hervester Brücke flussabwärts ist aufgehoben.


16.09.2019
Foto-Expedition Lippeland: Jetzt noch anmelden

- Anmeldungen sind noch bis zum 21. September möglich
- Rund 65 Foto-Fans wollen sich am Samstag auf Expedition durch Dorsten begeben

In einer Woche ist es soweit: Foto-Fans nehmen ihre Kameras in die Hand und starten zur Expedition durch Dorsten. Für den besonderen Foto-Wettbewerb am Samstag, 21. September, kann man sich jetzt noch anmelden. Innerhalb von zwölf Stunden „jagen“ die Fotografinnen und Fotografen passenden Motiven in einer ganz bestimmten Reihenfolge hinterher. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungsschluss für Kurzentschlossene ist am Wettbewerbstag um 13 Uhr.


16.09.2019
Innogy Klimaschutzpreis

Bewerbungen sind noch bis Ende September möglich

Bewerbungen für den innogy Klimaschutzpreis sind noch bis Ende September möglich. Ausgezeichnet werden Maßnahmen, die zum Klima- und Umweltschutz beitragen. Hierfür stellt die innogy der Stadt Dorsten einen Betrag in Höhe von 5.000 € zur Verfügung, um diese besonderen Leistungen zu honorieren.


13.09.2019
Tempo-Kontrollen vom 16. bis 22. September 2019

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen:

- Ostlandstraße
- Klosterstraße
- Ellerbruchstraße
- Bückelsberg


12.09.2019
Inklusive Sprechstunde am 26. September in Hervest

Bürgermeister Stockhoff lädt Menschen mit Behinderung zum Gespräch

Bürgermeister Tobias Stockhoff lädt Menschen mit einer Behinderung und ihre Angehörigen ein zu einer inklusiven Sprechstunde am Donnerstag, 26. September.

In regelmäßigen Abständen steht Bürgermeister Tobias Stockhoff bei den „Bürgermeister vor Ort“-Terminen Bürgerinnen und Bürgern in den Stadtteilen für Gespräche zur Verfügung. Dabei bietet sich die Gelegenheit, Vorschläge und Anregungen zu machen oder einfach Dinge anzusprechen, die im persönlichen Umfeld oder auch ganz allgemein wichtig sind.


11.09.2019
Bürgerbüro öffnet am Freitag, 13. September, erst um 10.00 Uhr

Das Bürgerbüro im Rathaus der Stadt Dorsten öffnet am Freitag, 13. September, erst um 10 Uhr. Grund ist eine Schulung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Morgen.


11.09.2019
Hardt

Die Stadtteilkonferenz „Gemeinsam Hardt“ tagt am 25. September 2019 um 18:30 Uhr im Gemeindehaus der Friedenskirche, Pestatlozzistraße 4

Zur vierten Stadtteilkonferenz „Gemeinsam Hardt“ sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Mittwoch, 25. September um 18:30 Uhr im Gemeindehaus der Friedenskirche herzlich eingeladen.


11.09.2019
RWW spült Rohrnetz im Stadtteil Holsterhausen

Mülheim an der Ruhr, 11. September 2019

Die RWW Rheinisch Westfälische Wasserwerksgesellschaft wird ab Montag, 16. September, für rund zehn Wochen ihre Trinkwasserleitungen im Stadtteil Holsterhausen spülen. Die Arbeiten dienen der Pflege und Instandhaltung der Anlagen und sichern die Trinkwasserqualität.


10.09.2019
Tipps zum beruflichen Wiedereinstieg für Frauen

Individuelle Beratung am Donnerstag, 26. September, von 9 bis 13 Uhr

Zurück in den Beruf – aber wie? Vor allem nach einer längeren Familienphase stellen sich viele Frauen die Frage nach ihren Chancen auf dem Arbeitsmarkt und nach Möglichkeiten, Beruf mit Kinderbetreuung oder Pflege künftig unter einen Hut zu bekommen, nach  Bewerbungsstrategien und geeigneten Qualifizierungsmaßnahmen.


09.09.2019
Ein Nachwächter auf dem Weg in den Ruhestand

Letzter Rundgang mit Rainer Schöneweiß

Eigentlich sollte sich Rainer Schöneweiß schon länger im Ruhestand befinden, hatte er Anfang der 2000er Jahre doch Abschied von seinem Leben als Lehrer genommen. Rührig und geschichtsliebend wie er immer war, fand der Holsterhausener jedoch sofort eine neue Tätigkeit: Er wurde Gästeführer. Ob als „Regioguide“ für das Ruhrgebiet, besonders im Kulturhauptstadtjahr 2010, oder eben als „Nachtwächter“ und „Hansekaufmann“ für die stadtinfo Dorsten auf den Spuren der Historie der Lippestadt. Hunderte Besucher haben in den vergangenen Jahren bei Rundgängen durch die Altstadt von ihm lustige Anekdoten und schaurige Geschichten über Dorsten gehört. Jetzt allerdings möchte Rainer Schöneweiß in die verdiente Pension, mehr Zeit mit Ehefrau Gabriele auf Reisen verbringen.


09.09.2019
Weltkindertag 2019 am 22. September rund um die Wall- und Grabenanlage

Buntes Bühnenprogramm, viele Spielangebote
Besucher können kostenlos im TOOM-Parkhaus parken

Das traditionelle große Fest zum Weltkindertag findet in diesem Jahr statt am Sonntag, 22. September. Das Fest mit dem Motto „Wir Kinder haben Rechte!“ wird von über 50 Dorstener Einrichtungen, Vereinen und Verbänden unterstützt. Die Stadt Dorsten in Kooperation mit der Mr. Trucker Kinderhilfe e.V., dem Kinderschutzbund Dorsten, dem Arbeitskreis Jugend e.V. und vielen weiteren Partnern hoffen auf gutes Wetter und viele Besucher an diesem Tag.


09.09.2019
Innogy Klimaschutzpreis

Bewerbungen sind noch bis Ende September möglich

Bewerbungen für den innogy Klimaschutzpreis sind noch bis Ende September möglich. Ausgezeichnet werden Maßnahmen, die zum Klima- und Umweltschutz beitragen. Hierfür stellt die innogy der Stadt Dorsten einen Betrag in Höhe von 5.000 € zur Verfügung, um diese besonderen Leistungen zu honorieren.


09.09.2019
Bürgermeister vor Ort: Termin in Hervest

Bürgermeister Tobias Stockhoff setzt seine „Bürgermeister vor Ort“-Termine fort. Die nächste Möglichkeit zum Gespräch bietet er in Hervest an.

Am Dienstag, 17. September, lädt der Bürgermeister ab 16.00 Uhr ein zu Gesprächen über alle Themen der Stadt und des Stadtteils Hervest in das Café Deluxe, Hellweg 94, 46284 Dorsten.


09.09.2019
Erschließung des Gewerbegebietes Lembeck

Die wichtigsten Fragen zur Planung und Antworten darauf von Stadtbaurat Holger Lohse

Die Stadt Dorsten plant derzeit die Erschließung des Gewerbegebiets Lembeck. Einige Aspekte der Planung haben Fragen in der Bürgerschaft ausgelöst. Stadtbaurat Holger Lohse erläutert die wichtigsten Punkte.


06.09.2019
18 junge Leute beginnen ihre Ausbildung bei der Stadt Dorsten

Die Auszubildenden gewinnen bei den Einführungstagen erste Einblicke
Bürgermeister Stockhoff begrüßt die neuen Kolleginnen und Kollegen im Heimathaus Wulfen.

18 junge Leute haben am 1. August bzw. am 1. September 2019 ihre Ausbildung bei der Stadtverwaltung Dorsten begonnen. Erste Einblicke gewinnen die Auszubildenden traditionell bei den Einführungstagen. Ziel dieser drei Tage ist es auch, dass die jungen Mitarbeiter sich untereinander besser kennenlernen. Die Jugend- und Auszubildenden-Vertretung (JAV) der Stadt Dorsten (JAV) hat dazu in Abstimmung mit Ausbildungsleiter Frank Maiß ein buntes Programm auf die Beine gestellt.


06.09.2019
Tempo-Kontrollen vom 9. bis 15. September 2019

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen:

- Erler Straße
- Wulfener Straße
- Glück-Auf-Straße
- Clemens-August-Straße


04.09.2019
Ausbau-Initiative Solarmetropole Ruhr

Bis 2020 werden in Dorsten zehn Photovoltaik-Anlagen durch einen Zuschuss von je 300 Euro gefördert.

Die Stadt Dorsten ist eine von 15 Pilotkommunen, in denen Bürgerinnen und Bürger bei der Installation einer Photovoltaik-Anlage bares Geld sparen können. Wer auf seinem Hausdach Sonnenstrom erzeugen möchte, kann im Rahmen der Ausbau-Initiative Solarmetropole Ruhr einen Zuschuss in Höhe von 300 Euro erhalten. Der Regionalverband Ruhr hat das Projekt gemeinsam mit den Städten sowie dem Handwerk in der Region Ruhr gestartet. Eine erste Veranstaltung in Dorsten hat im Mai mit sehr guter Resonanz stattgefunden.


02.09.2019
Kreiskasse vom 9. bis 13. September geschlossen

Die Kreiskasse im Kreishaus Recklinghausen an der Kurt-Schumacher-Allee bleibt in der Woche von Montag, 9., bis Freitag, 13. September, geschlossen. In dieser Zeit können keine Barzahlungen vorgenommen werden, die Barkasse hat nicht geöffnet. Grund für die Schließung ist die Sanierung der Stromunterverteilungen in dem Abschnitt des Kreishauses, in dem sich die Kreiskasse befindet. Die Mitarbeiter sind nur per E-Mail erreichbar.


30.08.2019
„BIP vor Ort“ im September 2019

Sprechstunden zum Thema „Pflege“ in den Stadtteilen

Im September bietet das Dorstener Team des Beratungs- und Infocenters Pflege (BIP) wieder einige „BIP vor Ort“-Sprechstunden an. Besucher finden dabei Antwort auf viele Fragen rund um das Thema Pflege. Die Termine der Sprechstunden:


30.08.2019
Tempo-Kontrollen vom 2. bis 8. September 2019

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen:

- Pliesterbecker Straße
- Klosterstraße
- Freiheitsstraße
- Auf der Bovenhorst


30.08.2019
Erneuerung der Innenstadt

Achter Sonder-Newsletter „Baustellen-Nachrichten“ erschienen

Die Modernisierung der Dorstener Innenstadt ist eines der größten und wichtigsten Projekte innerhalb des Stadterneuerungsprogramms „Wir machen Mitte“. Dazu ist nun der achte Sonder-Newsletter „Baustellen-Nachrichten“ erschienen mit vielen Informationen zum Fortschritt der Bauarbeiten.


30.08.2019
Ausbildungsmöglichkeiten

Die Ausbildungsplätze für das Jahr 2020 werden derzeit ausgeschrieben.

Die Bewerbungsfrist endet am 21.09.2019.

Hier geht es zum Ausschreibungstext.


30.08.2019
A52: Sperrung in der Anschlussstelle Dorsten-Ost Richtung Marl

Dorsten/Hamm (straßen.nrw). Dienstag (3.9.) wird von 10 bis 14 Uhr in der Anschlussstelle Dorsten-Ost die Ausfahrt in Richtung Marl durch die Autobahnniederlassung Hamm gesperrt. Die Autobahnniederlassung Hamm wird eine Umleitung zur Anschlussstelle Marl-Frentrop einrichten. Straßen.NRW muss arbeiten an zwei Verkehrszeichenträgern durchführen.


30.08.2019
Familienfest in Holsterhausen

Sperrung der Freiheitsstraße am Sonntag und Verlegung der Bushaltestellen

Am Sonntag, 01.09.2019, findet auf der Freiheitsstraße in Holsterhausen das Familienfest statt. Dazu wird die Freiheitsstraße im Bereich zwischen den Einmündungen Borkener Straße und Idastraße an diesem Tag von 06.00 bis 21.00 Uhr für den Durchgangsverkehr gesperrt.


30.08.2019
Schadstoffmobil startet vom 3. – 6. September zur Sammlung von Problemabfällen

Dorstener Haushalte können an 11 Sammelstellen schadstoffhaltige Abfälle wie Farben, Lacke, Spraydosen, Haushaltschemikalien, Pflanzenschutzmittel, Holzschutzmittel, Lösungsmittel, Batterien, Energiesparlampen  usw. kostenlos abgeben. Bei der mobilen Sammlung können nur haushaltsübliche Mengen in verschlossenen Behältern bis 20 kg angenommen werden, gewerbliche Anlieferungen sind nicht zulässig.


28.08.2019
Bürgermeister empfängt internationalen Besuch in Dorsten

Bürgermeister Tobias Stockhoff lädt Dorstener Gastfamilie und Austauschschülerin in sein Büro ein

Jedes Jahr kommen mehrere hundert Austauschschülerinnen und -schüler aus der ganzen Welt mit der gemeinnützigen Jugendaustauschorganisation AFS Interkulturelle Begegnungen e. V. nach ganz Deutschland. Sie wollen die deutsche Sprache lernen, in die hiesige Kultur eintauchen, neue Freundschaften knüpfen und sich persönlich weiterentwickeln.


28.08.2019
Wirtschaftsempfang in Dorsten

Stadt, Windor und Sag Ja! zu Dorsten laden gemeinsam am 4. September in die Kaue ein

Zum Wirtschaftsempfang in Dorsten laden die Stadt Dorsten, die Wirtschaftsförderung WINDOR GmbH und der Verein Sag Ja! zu Dorsten e.V. gemeinsam ein am Mittwoch, 4. September 2019, in die Kaue im Creativquartier Fürst Leopold. Unterstützt wird die Vorbereitung von der Kreishandwerkerschaft Recklinghausen.


28.08.2019
Ehrennadel in Gold für Waltraud Aldenhoff für langjähriges Engagement im Sozialdienst katholischer Frauen

Waltraud Aldenhoff ist seit dem Jahre 2003 im Sozialdienst katholischer Frauen ehrenamtlich engagiert.

Sie hat in Ihrer Tätigkeit Hilfestellung gegeben für einkommensschwache Familien oder alleinerziehenden Frauen, die in finanzielle Notlagen geraten sind. Hierzu gehörten vielfältige Unterstützungen sozial schwacher Menschen.


28.08.2019
Brassertstraße (K6) ab Mittwoch Einbahnstraße

Erste Bauphase beginnt

Die Einrichtung der Baustelle und die vorbereitenden Arbeiten sind fast abgeschlossen - ab Mittwoch, 28. August, startet die erste Bauphase des Ausbaus des Knotenpunkts Marl-Brassert. Dazu wird in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch eine Einbahnstraße auf der Brassertstraße (K6) eingerichtet. Dann ist nur noch die Fahrt aus Brassert kommend in Richtung Dorsten-Wulfen möglich. Wer aus der Gegenrichtung kommend in Richtung Brassert fahren möchte, muss Umleitungen nutzen.


28.08.2019
Vitalregion Hohe Mark

Mit Hilfe des Arbeitskreises „Verkehrsinfrastruktur Rhade“ wurden in der Ortslage Rhade 4 Infotafeln eingerichtet, die Wissenswertes über Rhade und zum Projekt der Vernetzung des Naturparks mit dem Lipperaum bieten. Mehr dazu auf den Infotafeln.


26.08.2019
Anmeldung der Schulneulinge 2020

Nach dem Schulgesetz NRW werden am 1. August 2020 alle Kinder schulpflichtig, die in der Zeit vom 1. Oktober 2013 bis einschließlich 30. September 2014 geboren wurden. Die Eltern/Erziehungsberechtigten dieser Kinder erhalten Anfang September 2019 eine schriftliche Mitteilung des Amtes für Familie, Jugend und Schule der Stadt Dorsten, aus der hervorgeht,

a) dass ihr Kind schulpflichtig wird und
b) in welchen Grundschulen das schulpflichtige Kind angemeldet werden kann.


23.08.2019
Neues VHS-Programm erscheint am 23.08.2019

VHS startet mit 320 Kursen und der Ausstellungseröffnung „100 Jahre Volkshochschule Dorsten“ ins Herbstsemester

Mit mehr als 7.000 Unterrichtsstunden in rund 320 Kursen, Seminaren und Vorträgen sowie der Ausstellung „100 Jahre Volkshochschule Dorsten“ bietet das neue VHS-Programm auch im Herbst des Jubiläumsjahrs 2019 ein spannendes Weiterbildungsangebot.


20.08.2019
Einladung zur Stadtteilkonferenz Hardt

Die Stadtteilkonferenz „Gemeinsam Hardt“ tagt am 25. September 2019 um 18:30 Uhr im Gemeindehaus der Friedenskirche, Pestatlozzistraße 4

Zur vierten Stadtteilkonferenz „Gemeinsam Hardt“ sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Mittwoch, 25. September um 18:30 Uhr im Gemeindehaus der Friedenskirche herzlich eingeladen.


16.08.2019
Schwerpunktmäßige Geschwindigkeitskontrollen in der Woche vom 19.08. bis 25.08.2019 (34. KW)

Kontrollen auch im gesamten Stadtgebiet möglich

Die schwerpunktmäßigen Geschwindigkeitskontrollen finden in der 34. KW in der Bismarckstraße, Gahlener Str., Dülmener Str. und Ellerbruchstr. statt.

Es muss jedoch im gesamten Stadtgebiet mit Geschwindigkeitsmessungen gerechnet werden.


15.08.2019
Munitionsfunde in der Lippe in Dorsten

Lippe ist im Bereich Hervester Schwall gesperrt

In Abstimmung mit der Pressestelle des Kreises Recklinghausen, wird mitgeteilt, dass bei polizeilichen Bergungsarbeiten in der Lippe im Bereich des Hervester Schwalls (Dorfstraße, Hammer Weg) Waffenteile, Munition und eine noch nicht näher identifizierte Substanz gefunden wurden. Taucher werden den Fund bergen. Erst anschließend kann die Analyse erfolgen.


15.08.2019
Vermutlich Quecksilber in der Lippe in Dorsten gefunden

Bade-, Angel- und Verzehrverbot verhängt

Bei polizeilichen Bergungsarbeiten in der Lippe im Bereich des Hervester Schwalls (Dorfstraße, Hammer Weg) wurden Waffenteile, Munition und ein flüssiger Stoff gefunden.


14.08.2019
10. Dorstener Bierbörse vom 16.08. bis 18.08.2019

Vom 16.08.-18.08.2019 findet die 10. Dorstener Bierbörse auf dem Platz der Deutschen Einheit, Ostwall, Südwall und Südgraben statt.

Abweichend von den in der Pressemitteilung vom 12.08.2019 veröffentlichten Zeiten gilt:


12.08.2019
10. Dorstener Bierbörse vom 16.08. bis 18.08.2019

Vom 16.08.-18.08.2019 findet die 10. Dorstener Bierbörse auf dem Platz der Deutschen Einheit, Ostwall, Südwall und Südgraben statt.

Für Linienbusse ist daher vom 16.08.2019 ab 06.00 Uhr bis 18.08.2019 um 20.00 Uhr die Durchfahrt über den Platz der Deutschen Einheit gesperrt.

Die  Haltestelle „Recklinghäuser Tor“ an der Johanneskirche wird nicht angefahren. Die Busse werden über den Willy-Brandt-Ring umgeleitet. Betroffen sind die Linien 274, 276, 278, 279 (TaxiBus) 293, NE 3, NE 8 und SB 18, 208, 295.


09.08.2019
Foto-Expedition-Lippeland – VHS und Lippeverband laden ein zum neuen großen Fotowettbewerb für Hobbyfotografen

Am Samstag, den 21. September wollen die VHS und ihr Kooperationspartner Lippeverband wieder ambitionierte Hobbyfotografen in den Wettbewerb schicken. Die vergangenen Wettbewerbe, zuletzt 2016, waren immer ein großer Erfolg: Häufig war Dorsten die erfolgreichste der beteiligten Städte entlang der Lippe.


09.08.2019
Geschichtenwerkstatt mit Reinhart Zuschlag

Am Sonntag den 18. August ab 10:00 Uhr lädt das Amphitheater Bürgerpark Maria Lindenhof zu einer Geschichtenwerkstatt ein!

Der Dorstener Autor Reinhart Zuschlag wird am Sonntag, den 18. August 2019 ab 10 Uhr im Amphitheater des Bürgerparks Maria Lindenhof eine Geschichtenwerkstatt für 6 bis 9- jährige Kinder abhalten.


05.08.2019
Baustellenmarketing: Kostenlos mit dem Bus zur Bierbörse und zum Lichterfest

Innerhalb des Dorstener Stadtgebiets wird am 16.08., 17.08. und 10.11. kein Busticket benötigt

Wenn am Freitag, 16. August die 10. Dorstener Bierbörse startet, können sich die Besucherinnen und Besucher des Stadtfestes kostenfrei dorthin chauffieren lassen. Erstmalig wird dann im Rahmen des Baustellenmarketings zur Umgestaltung der Fußgängerzone die Aktion „Fahrscheinloser Busverkehr“ angeboten.


05.08.2019
Bebauungsplan Dorsten Nr. 232.2 „ Auf dem Beerenkamp/Schwickingsfeld – 2. Abschnitt“ liegt aus

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit

Mit dem Bebauungsplan 232,2 „Auf dem Beerenkamp/Schwickingsfeld – 2. Abschnitt“ soll die vorhandene Wohnbebauung durch Einbeziehung der Industriebrache der ehemaligen Metallverarbeitung „Auf dem Beerenkamp 8 – 12“ maßvoll ergänzt und so die Nachfrage an Baugrundstücken der ortsansässigen Bevölkerung gedeckt werden.


02.08.2019
140 Jahre Bahnhof Dorsten

Auf dem Weg zum Bürgerbahnhof

Aktionstag am 1. September 2019 von 13:00 bis 18:00 Uhr, Vestische Allee 14 und rund um das Bahnhofsgebäude


02.08.2019
Erneuerung des Mischwasserkanals in den Straßen „Holl den Boom“ und „Baumstraße“ in Dorsten, Ortsteil Hervest

Beginnende Bauarbeiten in den Straßen „Holl den Boom“ und „Baumstraße“ in Dorsten – Hervest.

In der Woche vom 12.08.2019, 32. KW 2019, beginnen die Bauarbeiten an der Mischwasserkanalisation in den Straßen „Holl den Boom“ und „Baumstraße“. Aufgrund dessen werden diese nur beschränkt befahrbar sein. Eine Umleitung wird eingerichtet. Es ist vorgesehen, die Arbeiten bis Herbst 2019 abzuschließen. Das Tiefbauamt bittet um Verständnis, falls es zu Behinderungen oder Störungen kommen sollte.


02.08.2019
Planunterlagen zur Aufstellung des Bebauungsplanes Dorsten Nr. 232.2 „Auf dem Beerenkamp/Schwickingsfeld – 2. Abschnitt“ liegen aus.

Im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit liegen die Planunterlagen in der Zeit

vom 09.08.2019 bis einschließlich 09.09.2019

im Rathaus der Stadt Dorsten, Halterner Straße 5, 46284 Dorsten, im 2. OG des Haupttreppenhauses, während der Dienststunden und nach mündlicher Vereinbarung zu jedermanns Einsicht bereit.


31.07.2019
Erneuerung der Innenstadt

Siebter Sonder-Newsletter „Baustellen-Nachrichten“ erschienen

Die Modernisierung der Dorstener Innenstadt ist eines der größten und wichtigsten Projekte innerhalb des Stadterneuerungsprogramms „Wir machen Mitte“. Dazu ist nun der siebte Sonder-Newsletter „Baustellen-Nachrichten“ erschienen mit vielen Informationen zum Fortschritt der Bauarbeiten.


31.07.2019
System-Umstellung bei der Krankentransport-Nummer 19222 Kurzzeitig ohne Vorwahl nicht erreichbar

Die Telefonnummer 19222 wählen Menschen im Kreis Recklinghausen immer dann, wenn ein Krankentransport benötigt wird. Eine Vorwahl ist bei diesen Anrufen nicht notwendig, da der Anruf auf einem ISDN-Anschluss eingeht, der direkt an die Kreisleitstelle der Feuerwehr weitergeleitet ist. Von dort werden die Krankentransporte koordiniert.


31.07.2019
Müllentsorgung

Abfallbehälter werden wieder ab 6.45 Uhr entleert

Nachdem die große Hitzewelle vorüber ist, werden die Abfallbehälter in Dorsten in der kommenden Woche wieder ab 6.45 Uhr geleert. Ab Montag, 5. August, können Restmüll-, Bio- und Papiergefäß sowie die gelbe Tonne wieder zur gewohnten Zeit an die Straße gestellt werden.


30.07.2019
„Blühende Bioenergie Dorsten“

- Kooperationsprojekt von Landwirten, Firma ODAS, Stadt Dorsten und WINDOR
- Landwirte bauen anstelle von Mais Wildpflanzen an
- Biologische Vielfalt schafft Lebensräume und verbessert den Boden- und Gewässerschutz

„Blühende Bioenergie Dorsten“ heißt ein Kooperationsprojekt, das nun von der Firma ODAS, der Stadt Dorsten und der Wirtschaftsförderung WINDOR vereinbart wurde. Ziel ist, den Anbau von Mais für Biogasanlagen teilweise durch Wildpflanzen zu ersetzen, um so die biologische Vielfalt zu fördern, Lebensräume zu schaffen und den Boden- und Gewässerschutz zu verbessern.


30.07.2019
Bürgermeister-Radtour nach Rybnik – zweite Etappe

Gruppe ist am Dienstag mit dem Bulli nach Hainichen gestartet

Bürgermeister Tobias Stockhoff und seine Mitreisenden Marita Kipinski, Adam Juzek (Vorsitzender Freundeskreis Rybnik), Elisabeth und Paul Schulte-Huxel, Franz-Josef Gövert, Sebastian Herpers sind am heutigen Dienstag pünktlich auf die Tour in Dorstens polnische Partnerstadt Rybnik gestartet. Am ersten Tag geht es mit dem Bulli, die Räder sicher auf einem Anhänger verstaut, in die sächsische Partnerstadt Hainichen. Am Mittwoch steigt die Gruppe dann auf ihre Räder um und wird in den nächsten Tagen die gut 600 Kilometer bis Rybnik zurücklegen.


30.07.2019
Einladung zum 3. Interkulturellen Picknick

am Samstag, 10. August, ab 16 Uhr im Bürgerpark Maria Lindenhof


26.07.2019
Tempo-Kontrollen vom 29. Juli bis 4. August 2019

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen:

- Rhader Straße           - Kirchhellener Allee
- B 58    - Händelstraße
- Hauptstraße 

Es muss jedoch im gesamten Stadtgebiet mit Geschwindigkeitsmessungen gerechnet werden.


26.07.2019
Bürgermeister-Radtour nach Rybnik – zweite Etappe

- Gruppe radelt die 600 Kilometer lange Strecke von Hainichen in die Partnerstadt
- Reise führt durch drei Länder
- Spendenaufruf zur Unterstützung des Dorstener Frauenhauses


26.07.2019
Lebensrettung per Telefon

Ehepaar dankt Leitstellenmitarbeiter

Als Petra Dryja ihren bewusstlosen Mann findet und feststellt, dass er nicht mehr atmet, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Mithilfe von Leitstellen-Disponent Markus Terwellen gelingt die Rettung. Jetzt lernten sich das Ehepaar Dryja und Terwellen bei einem Besuch in der Leitstelle persönlich kennen.


26.07.2019
Jugendgremium „Jugend in Aktion“

Gruppe nimmt an europäischem Austausch teil

Im Rahmen des Erasmus-Projektes „Awesome Abby Averbode“ sind fünf Mitglieder des Jugendgremiums mit ihrer Betreuung in der ersten Ferienwoche in Belgien gewesen.


23.07.2019
Kinder- und Jugendkultur

Lions-Damen vom Club Dorsten-Lippe spenden 5000 Euro für den „Kulturrucksack“

5000 Euro steckt der Damen-Lions Club Dorsten-Lippe in den „Kulturrucksack“. Claudia Tempelmann-Bandura und Gundula Kauth überreichten im Namen der Lions-Damen im Alten Rathaus am Markt die großzügige Spende, die aus dem Erlös ihrer Benefiz-Veranstaltung „Dorsten-Lippe Classic 2019“ vom 19. Mai 2019 stammt.


23.07.2019
Zirkusprojekt in der Kita Wulfener Markt

Mutige Kinder begeistern mit tollen Kunststücken in der Manege

In der Woche vom 8. bis 12. Juli fand in der städtischen Kindertagesstätte „Wulfener Markt“ in Kooperation mit dem Zirkus Liaison Ein großes Projekt statt: Eine Woche lang probten die Kinder unterschiedliche Kunststücke wie beispielsweise Drahtseiltanz und Jonglage ein. Auch eine Hunde- und eine Ziegendressur waren Bestandteile des Programms.


23.07.2019
Stadtinfo überarbeitet Verzeichnis der Übernachtungsmöglichkeiten

Gastgeber, die noch nicht erfasst wurden, sollten sich bis 15. August melden

Gastgeber aufgepasst: Das Verzeichnis der Übernachtungsmöglichkeiten in Dorsten wird derzeit von der stadtinfo neu aufgelegt.


23.07.2019
Erneuerung der Innenstadt

Stadt richtet am Westwall zwei Kurzzeit-Parkplätze ein

Der Kiosk „Gesundbrunnen“ an der Gahlener Straße ist besonders betroffen, wenn ab 1. August der Parkplatz Gahlener Straße / Westwall als Baustellenlager für die Erneuerung der Innenstadt für Fahrzeuge gesperrt wird. Die Stadtverwaltung wird nun einen Vorschlag von Bürgermeister Tobias Stockhoff umsetzen, um der Inhaberin zu helfen.


22.07.2019
Bürgerbüro am Donnerstag von 6:30 bis 16 Uhr geöffnet

Aufgrund der erwarteten Hitze wird das Bürgerbüro im Rathaus (Halterner Straße 5) am Donnerstag, 25. Juli 2019, bereits um 6:30 Uhr – also eineinhalb Stunden früher als sonst – die Türen für Bürgerinnen und Bürger öffnen und dafür um 16.00 Uhr schließen. Bürgerinnen und Bürger können also die kühlen Morgenstunden nutzen, um Verwaltungsangelegenheiten zu regeln.


22.07.2019
Lippeverband eröffnet Hotel in Dorsten

Team vom Betriebshof baut Insektenhotel aus Lippe-Fundstücken

Der Lippeverband hat sein erstes Hotel in Dorsten eröffnet. Ab sofort stehen Gästen auf dem Gelände des Betriebshofs an der Baldurstraße lauschige Niströhren und Schlafkammern zur Verfügung. In einem alten Schaltschrank hat das Betriebsteam des Wasserverbandes ein Insektenhotel eingerichtet.


22.07.2019
Müllabfuhr

Abfallbehälter werden ab Dienstag, 23. Juli, bereits ab 06.00 Uhr geleert

Aufgrund der vorhergesagten hohen Temperaturen werden die städtischen Entsorger ab Dienstag, 23. Juli 2019, bereits eine Stunde früher mit ihrer Arbeit beginnen. So wird vermieden, dass die Mitarbeiter ihre körperlich anstrengende Arbeit in der größten Mittagshitze verrichten müssen.


19.07.2019
„BIP vor Ort“ im August 2019

Sprechstunden zum Thema „Pflege“ in den Stadtteilen

Im August bietet das Dorstener Team des Beratungs- und Infocenters Pflege (BIP) wieder einige „BIP vor Ort“-Sprechstunden an. Besucher finden dabei Antwort auf viele Fragen rund um das Thema Pflege. Die Termine der Sprechstunden:


19.07.2019
Schützenfeste in Dorsten: Friedlich und sicher feiern

Gemeinsame Pressemitteilung

- der Arbeitsgemeinschaft der Dorstener Schützenvereine
- des Schützenvereins Rhade
- des Schützenvereins Altstadt
- der Stadt Dorsten


18.07.2019
Tempo-Kontrollen vom 22. bis 28. Juli 2019

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen:

- Birkenallee
- Dülmener Straße
- Freiheitsstraße
- An der Vogelstange

Es muss jedoch im gesamten Stadtgebiet mit Geschwindigkeitsmessungen gerechnet werden.


17.07.2019
„Jetzt Du!“ - Nordrhein-Westfalen startet Umfrage zum ehrenamtlichen Engagement

Minister Reul: „Katastrophenschutz ist ohne Menschen im Ehrenamt nicht denkbar. Sie zu gewinnen, ist essentiell wichtig.“

Unter dem Motto „Jetzt Du!“ startet Nordrhein-Westfalen am Mittwoch (17. Juli 2019) eine große Umfrage zum Ehrenamt im Katastrophenschutz. Ziel der Befragung ist es, herauszufinden, wie Menschen, die sich bereits ehrenamtlich engagieren, bestärkt und unterstützt werden können. Zum anderen soll die Studie die Frage beantworten, was Menschen motivieren könnte, ein Ehrenamt zu übernehmen und was sie bisher daran hinderte. Die Umfrage richtet sich also sowohl an Ehrenamtliche im Katastrophenschutz als auch an die Allgemeinbevölkerung


17.07.2019
Bürgerforum Rhade

Arbeitskreis Infrastruktur stellt vier neue Infotafeln auf

Mitglieder des Arbeitskreises Infrastruktur im Bürgerforum Rhade haben vier gemeinsam mit der Stadtverwaltung ausgearbeitete Informationsschilder in der Ortslage Rhade aufgebaut. Dies Infotafeln erläutern die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Rhade. Eine Karte zeigt die als Routentipp vorgeschlagene attraktive Route durch den Ort bis zur neu errichteten Schutzhütte. Ein Text liefert zudem weitere Hintergrundinformationen. 


17.07.2019
Umweltschutz

Fünfklässler des St. Ursula-Gymnasiums bauen eine „Insektenwand“ am Ostwall

Eine „Insektenwand“ bereichert nun die Naschfläche für Wildbienen, Bienen, Schmetterlinge und Co am Ostwall. Die Wand wurde entwickelt von der Arbeitsgruppe „Biodiversität Wir machen MITte“. Beim Bau halfen Fünftklässler des Gymnasiums St. Ursula unter Anleitung der Biologielehrerin Joana Schindel und mit tatkräftiger Unterstützung von dem Landschaftsökologen und Insektenfachmann Volker Fockenberg, dem Vorsitzenden des Verkehrsvereins Harald Stucken und von Hans Rommeswinkel von der Stadt Dorsten.


16.07.2019
Ferienspaß

Spielmobil der Kinderferienstiftung ist vom 29. Juli bis 9. August in Stadtteilen unterwegs

Spiel und Spaß für alle daheimgebliebenen Kinder verspricht die Tour des Spielmobils „Dokimo“ (Dorstener-Kinderferienstiftung-Mobil) in der dritten und vierten Ferienwoche: Vom 29. Juli bis 9. August wird es mit seinen vielen Spielangeboten in Tönsholt, Holsterhausen und Barkenberg unterwegs sein.


16.07.2019
Schulpsychologische Beratungsstelle

Erreichbarkeit während der Sommerferien

Das Sekretariat der Schulpsychologischen Beratungsstelle ist während der Sommerferienzeit von montags bis freitags in der Zeit von 9.00 bis 13.00 unter der Rufnummer 02362 / 66 46 02 erreichbar. Die Telefonsprechstunde entfällt in diesem Zeitraum.


16.07.2019
Parkplatz Gahlener Straße ab August Baustellenlager

Sperrung betrifft nicht die privaten Einfahrten

Im Zuge der Umgestaltung der Fußgängerzone im Rahmen der Innenstadterneuerungsmaßnahme „Wir machen MITte“, wird ab dem 1. August mit den Arbeiten im Bereich Essener Straße bis  Lippestraße begonnen.


16.07.2019
Wirtschaftsempfang in Dorsten

Stadt, Windor und Sag Ja! zu Dorsten laden gemeinsam am 4. September in die Kaue ein

Zum Wirtschaftsempfang in Dorsten laden die Stadt Dorsten, die Wirtschaftsförderung WINDOR GmbH und der Verein Sag Ja! zu Dorsten e.V. gemeinsam ein am Mittwoch, 4. September 2019, in die Kaue im Creativquartier Fürst Leopold. Unterstützt wird die Vorbereitung von der Kreishandwerkerschaft Recklinghausen.


12.07.2019
Ausbau Orthöver Weg

Asphaltarbeiten vom 17. bis 22. Juli. Häuser können teilweise nicht angefahren werden

Ab Mittwoch, 17. Juli, bis voraussichtlich Montag, 22. Juli, finden Asphaltarbeiten im Orthöver Weg statt zwischen Spessartstraße und Auf der Brey. Das Neubaugebiet Bückelsberg-Ost bleibt dabei jederzeit über eine der zwei Zufahrten erreichbar. Die Häuser am Orthöver Weg können je nach Baufortschritt nicht immer angefahren werden. Für Rettungsfahrzeuge gibt es eine Regelung, die gewährleistet, dass alle Häuser jederzeit erreicht werden können.


11.07.2019
Ferienspaß

Baustellen-Aktionen am Treffpunkt Altstadt müssen leider ausfallen

Der am Treffpunkt Altstadt geplante „Baustellen“-Ferienspaß vom 19. bis 23. August muss leider ausfallen. Genau in dieser Woche werden nun verstärkte Bauarbeiten zur Erneuerung des Gebäudes beginnen. Die Infrastruktur des Hauses (Wasser, Strom, Lagermöglichkeiten, Toiletten) steht damit auch für Aktivitäten auf dem Außengelände nicht zur Verfügung. Der Zeitpunkt dieser Bauarbeiten war bei der Planung des Ferienspaßes im Januar nicht absehbar. Mit den beschränkten Möglichkeiten und angesichts von verstärkten Anfahrten von Lastwagen und Baufahrzeugen ist ein sicherer Ferienspaß mit 40 Kindern auf dem Außengelände nicht zu gewährleisten.


10.07.2019
Bürgermeister vor Ort: Termin in der Feldmark

Bürgermeister Tobias Stockhoff setzt seine „Bürgermeister vor Ort“-Termine in der Feldmark fort.

Am Montag, 15. Juli, ab 17.00 Uhr, ist er im Pfarrheim St. Johannes (Beethovenstraße 1a) für alle Bürgerinnen und Bürger ansprechbar zu allen Themen der Stadt und des Stadtteils.


10.07.2019
Öffentliche Auslegung

Bebauungsplan Dorsten Nr. 248 „Wohnbebauung Bochumer Straße / Rossiniweg“

Anlass und Ziel der Planung:
Anlass zur Aufstellung des Bebauungsplanes ist die geplante Umstrukturierung des im Plangebiet angesiedelten Betriebes (Gartencenter mit Pflanzenverkauf).


10.07.2019
Öffentliche Auslegung

Vorhabenbezogener Bebauungsplanes Dorsten Nr. 238 „Wohnen auf dem Beerenkamp“

Anlass und Ziel der Planung:
Der Bebauungsplan sieht eine maßvolle Ergänzung des Bestands im Bereich des Straßenzuges Auf dem Beerenkamp um drei Baukörper mit insgesamt 24 Wohnungen vor.


10.07.2019
Öffentliche Auslegung

Aufhebung des Bebauungsplanes Dorsten Nr. 47 „Gewerbegebiet Wulfen-Mitte“

Anlass und Ziel der Planung:
Aufgrund verschiedener Änderungen und der Überplanung durch den Bebauungsplan Do 184 „Gewerbegebiet Thüringer Straße“ empfiehlt sich die Aufhebung des Bebauungsplanes Do 47, da die nur noch fragmentarisch bestehende Rechtswirksamkeit des Bebauungsplanes zu Abgrenzungsschwierigkeiten führen kann und die Zielsetzungen des Bebauungsplanes bereits realisiert wurden.


08.07.2019
Änderung des Bauzeitenplans zur Umgestaltung der Fußgängerzone

Die Essener Straße wird vor dem Marktplatz umgestaltet

Aufgrund von zeitlichen Verzögerungen wurde in dieser Woche der Bauzeitenplan zur Umgestaltung der Fußgängerzone auf Vorschlag der tätigen Baufirma Benning geändert. In der zweiten Jahreshälfte setzen sich die Arbeiten demnach in der Essener Straße fort, die Umgestaltung des Marktplatzes folgt ab Anfang 2020.


05.07.2019
Lippeverband legt Zuwegung an

Betriebsweg entsteht zwischen Deich und Regenrückhaltebecken

Dorsten. In Nähe der Zechenbahnbrücke Dorsten legt der Lippeverband in den kommenden Tagen eine neue Zuwegung an. Der zirka hundert Meter lange Weg entsteht zwischen dem Deich und ehemaligen Regenrückhaltebecken der Ruhrkohle. Die Zuwegung dient nicht nur der jederzeit möglichen Überprüfung der Becken, sondern sie stabilisiert auch gleichzeitig den Deichfuß. Ein positiver Nebeneffekt – denn durch das Einbringen eines Sand-Kies-Gemisches verbreitert sich der Deichfuß. Die Arbeiten beginnen am Ende der Woche und dauern voraussichtlich 14 Tage lang an.


05.07.2019
Ran an die Schüppe 2019

Jetzt werden Paten gesucht für die Umsetzung von 14 sozialen Projekten

Nach dem erfolgreichen Start in den letzten drei Jahren mit rund 40 verwirklichten Projekten wird es in diesem Jahr am 27. September den vierten Dorstener „Ran an die Schüppe“-Tag geben. Kindergärten, Seniorenheime und andere Einrichtungen haben dafür bisher 14 Projekte angemeldet. Ab sofort startet die Suche nach Unternehmen, die eines davon als Pate übernehmen wollen – möglichst genau am Schüppentag.


05.07.2019
Tempo-Kontrollen vom 8. bis 14. Juli 2019

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen:

- Am Stuvenberg
- Am Hagen
- Lasthausener Weg
- Bestener Straße

Darüber hinaus muss natürlich im gesamten Stadtgebiet mit weiteren Geschwindigkeitsmessungen gerechnet werden.


04.07.2019
Kindertagesstätte Am Stuvenberg Rhade

Erzieherin Marita Huxel nach über 40 Dienstjahren verabschiedet

In der städtischen Kindertagesstätte Am Stuvenberg in Rhade wurde nun Erzieherin Marita Huxel nach über 40 Dienstjahren in den Ruhestand verabschiedet.


04.07.2019
Müllentsorgung

Abfallbehälter werden wieder ab 6.45 Uhr entleert

Nachdem die große Hitzewelle vorüber ist, werden die Abfallbehälter in Dorsten in der kommenden Woche wieder ab 6.45 Uhr geleert. Ab Montag, 8. Juli, können Restmüll-, Bio- und Papiergefäß sowie die gelbe Tonne wieder zur gewohnten Zeit an die Straße gestellt werden.


03.07.2019
B224: Tagesbruch in Dorsten

Ein Tagesbruch hat die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr auf der B224 (Bochumer Straße) in Dorsten festgestellt. Daher kommt es heute und in den nächsten Tagen zu Verkehrsbehinderungen zwischen Marler Straße und Im Stadtfeld. Der Verkehr wird mittels einer Baustellenampel einstreifig an der Einbruchstelle vorbei geführt.
Zur Zeit wird nach der Schadensursache geforscht. Zur Dauer der Einschränkung kann zum heutigen Zeitpunkt noch keine Aussage getroffen werden.


03.07.2019
Die Dorstener Aak – eine lebendige Geschichtsstation

- Nachbau eines historischen Schiffs als Bildungs- und Integrationsprojekt
- Die Aak und die Ausstellung in ihrem Inneren erzählen von 2000 Jahren Lippeschifffahrt
- Feierliche Eröffnung der „lebendigen Geschichtsstation“ am Atlantis-Freizeitbad

Vor dem Freizeitbad Atlantis hat ein Schiff geankert: Ab sofort lädt der Nachbau des historischen Lastschiffs „Dorstener Aak“ Interessierte dazu ein, in die Geschichte der Stadt, des Flusses Lippe und der damaligen Schifffahrt einzutauchen.


01.07.2019
Erneuerung der Innenstadt

Sechster Sonder-Newsletter „Baustellen-Nachrichten“ erschienen

Die Modernisierung der Dorstener Innenstadt ist eines der größten und wichtigsten Projekte innerhalb des Stadterneuerungsprogramms „Wir machen Mitte“. Dazu ist nun der sechste Sonder-Newsletter „Baustellen-Nachrichten“ erschienen mit vielen Informationen zum Fortschritt der Bauarbeiten.


01.07.2019
„Restcentspende“ der Stadtverwaltung bringt 155 785 Cent

In diesem Jahr geht das Geld an den Hospiz-Freundeskreis Dorsten

Auch aus kleinen Beträgen werden stattliche Summen: Seit über 30 Jahren verzichten viele Mitarbeiter der Stadtverwaltung am Monatsende auf die Beträge hinter dem Komma auf dem Gehaltszettel – für einen guten Zweck.


27.06.2019
4. Stadtteilkonferenz Östrich am 3. Juli im Bootshaus der Kanufreunde Wiking Gladbeck e.V.

Die Stadtteilkonferenz Östrich lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Mittwoch, 3. Juli, um 20.00 Uhr ins Bootshaus der Kanufreunde Wiking Gladbeck e.V., Brückenweg 265, Dorsten.


26.06.2019
Bürgermeister vor Ort: Termine in Wulfen und Altendorf-Ulfkotte

Bürgermeister Tobias Stockhoff setzt seine „Bürgermeister vor Ort“-Termine in Wulfen und Altendorf-Ulfkotte fort.

Am Dienstag, 2. Juli, lädt der Bürgermeister ab 15.30 Uhr ein zu Gesprächen über alle Themen der Stadt und des Stadtteils Wulfen an den REWE-Markt Am Brauturm.

Am Donnerstag, 4. Juli, ist Bürgermeister Stockhoff ab 16.00 Uhr in Altendorf-Ulfkotte für alle Bürgerinnen und Bürger ansprechbar in der Gaststätte Zum Goldenen Bullen, Altendorfer Straße 254.


26.06.2019
Wald- und Wiesenbrandgefahr steigt

Worauf man jetzt achten sollte

Durch die anhaltende Hitze und die fortschreitende Trockenheit steigt auch im Kreis Recklinghausen die Gefahr von Flächen- und Waldbränden stark an. Alleine im Juni wurden der Kreisleitstelle bislang mehrere Flächenbrände, ein Waldbrand und mehrere Brände durch Abflämmen gemeldet.


26.06.2019
Verkauf der LEG-Wohnungen in Barkenberg

Erstes Treffen der Task Force nach der Wulfen-Konferenz

Der Rat der Stadt Dorsten hat in seiner letzten Sitzung am 12. Juli einstimmig beschlossen, den Verkauf der rund 1200 LEG-Wohnungen in Barkenberg mit einer „Task Force“ zu begleiten.

Diese hat am Dienstag nach der regulären Sitzung der Wulfen-Konferenz erstmals getagt. Beteiligt waren Vertreter der Wulfen-Konferenz, der LEG-Mieterbeirat, die im Rat der Stadt Dorsten vertretenen Fraktionen sowie die Stadtverwaltung Dorsten.


26.06.2019
Innogy Klimaschutzpreis

Bewerbungen sind bis Ende September möglich

Auch in diesem Jahr wird wieder der innogy Klimaschutzpreis vergeben, der in den vergangenen Jahren stets große Resonanz gefunden hat. Das Potenzial an Ideen und Initiativen, das in zahlreichen lokalen Projekten zum Klima- und Umweltschutz zum Ausdruck gebracht wurde, wird auch in diesem Jahr gefördert. Die innogy stellt der Stadt Dorsten dafür einen Betrag in Höhe von 5000 Euro zur Verfügung, um diese besonderen Leistungen zu honorieren.


25.06.2019
Dienstjubiläen und Verabschiedungen in der Stadtverwaltung Dorsten (2)

In einer Feierstunde im Rathaus wurden einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Dorsten für lange Tätigkeit im öffentlichen Dienst ausgezeichnet bzw. in den Ruhestand verabschiedet. Bürgermeister Tobias Stockhoff und Personalratsvorsitzende Waltraud Hadick sprachen die Auszeichnungen aus und wünschten den angehenden Ruheständlern alles Gute.


25.06.2019
Stadt erstattet Anzeige

Ein Parkscheinautomat wurde gestohlen, zwei weitere aufgebrochen

Dass Parkscheinautomaten aufgebrochen werden, kommt (leider) immer wieder vor. Dass ein Automat komplett gestohlen wird, eher selten. Genau das aber ist am Wochenende passiert.


25.06.2019
Schadstoffmobil startet vom 2. – 5. Juli zur Sammlung von Problemabfällen

Dorstener Haushalte können an 11 Sammelstellen schadstoffhaltige Abfälle wie Farben, Lacke, Spraydosen, Haushaltschemikalien, Pflanzenschutzmittel, Holzschutzmittel, Lösungsmittel, Batterien, Energiesparlampen  usw. kostenlos abgeben. Bei der mobilen Sammlung können nur haushaltsübliche Mengen in verschlossenen Behältern bis 20 kg angenommen werden, gewerbliche Anlieferungen sind nicht zulässig.


25.06.2019
Verabschiedungen in der Stadtverwaltung Dorsten (1)

In einer Feierstunde im Rathaus wurden einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Dorsten in den Ruhestand verabschiedet. Bürgermeister Tobias Stockhoff und Personalratsvorsitzende Waltraud Hadick wünschten den angehenden Ruheständlern alles Gute.


25.06.2019
Radtour „Dorsten erfahren“ am Samstag, 29. Juni, fällt aus

Die am Samstag, 29. Juni, geplante Radtour „Dorsten erfahren“ im Rahmen des interkulturellen Kalenders 2019 muss von den Veranstaltern abgesagt werden. Grund sind die erwartete Hitze und der Befall mit Raupen des Eichenprozessionsspinners entlang weiter Teile der geplanten Streckenführung. Die bereits angemeldeten Teilnehmer werden über die Absage informiert.


24.06.2019
Bürgerbüro am Donnerstag von 6:30 bis 16 Uhr geöffnet

Aufgrund der anhaltenden Hitze wird das Bürgerbüro im Rathaus (Halterner Straße 5) am Donnerstag, 27. Juni 2019, bereits um 6:30 Uhr – also eineinhalb Stunden früher als sonst – die Türen für Bürgerinnen und Bürger öffnen und dafür um 16.00 Uhr schließen.


21.06.2019
Agatha-Schule

Umzug verschiebt sich in die Herbstferien

Der Umbau der ehemaligen Geschwister-Scholl-Hauptschule am Nonnenkamp zum künftigen Gebäude der Agatha-Grundschule verläuft weitgehend planmäßig. Allerdings gibt es leichte Verzögerungen, so dass das Gebäude bis zum zunächst geplanten Umzug in den Sommerferien nicht vollständig fertig sein wird.


21.06.2019
„BIP vor Ort“ im Juli 2019

Sprechstunden zum Thema „Pflege“ in den Stadtteilen

Im Juli bietet das Dorstener Team des Beratungs- und Infocenters Pflege (BIP) wieder einige „BIP vor Ort“-Sprechstunden an. Besucher finden dabei Antwort auf viele Fragen rund um das Thema Pflege. Die Termine der Sprechstunden:


21.06.2019
Lippestraße: Schmierereien wurden entfernt

Baustellenbeirat reagierte mit Fassungslosigkeit auf Graffiti an neuer Stadtmöblierung

Die gerade erst neu aufgestellten Mülleimer und Bänke in der Lippestraße wurden in den vergangenen Tagen mit Farbschmierereien verunstaltet. Das stieß auf Ernüchterung und Unverständnis beim Baustellenbeirat, der sich am Montagnachmittag einen Überblick über den Fortschritt der Arbeiten auf dieser Großbaustelle verschaffte. 5,4 Mio. Euro investiert die Stadt mit Unterstützung von Europäischer Union, Bund und Land, damit die Dorstener Innenstadt schöner wird.


21.06.2019
Müllabfuhr

Abfallbehälter werden ab Montag, 24. Juni, bereits ab 06.00 Uhr geleert

Aufgrund der vorhergesagten hohen Temperaturen werden die städtischen Entsorger ab Montag, 24. Juni 2019, bereits eine Stunde früher mit ihrer Arbeit beginnen. So wird vermieden, dass die Mitarbeiter ihre körperlich anstrengende Arbeit in der größten Mittagshitze verrichten müssen.


19.06.2019
Stadtradeln 2019

282 Dorstener Teilnehmer erstrampelten zweifache Länge des Äquators

Drei Wochen aktives Radeln sind vorbei. Am Freitag, 14. Juni, endete das Stadtradeln für die Aktionsgruppe Metropole Ruhr und damit auch für Dorsten, als eine der 17 teilnehmenden Städte. 2,24 Millionen Kilometer wurden dabei zwischen dem 25. Mai bis 14. Juni von den über 8800 Radelnden zurückgelegt.


19.06.2019
Öffentliche Auslegung

Straßenendausbau Auf dem Beerenkamp und Schwickingsfeld

Die Stadt Dorsten beabsichtigt den Straßenendausbau der Straßen Auf dem Beerenkamp bis zur L 618 und Schwickingsfeld durchzuführen. Dazu werden die Planunterlagen


19.06.2019
Sommerferien 2019

Das Heft gegen Langeweile: Dorstener Ferienspaß-Broschüre ist druckfrisch erschienen

Das Schuljahr startet zum Endspurt auf die großen Ferien – und da bietet der Dorstener Ferienspaß auch im Sommer 2019 wieder viele spannende Angebote für Kinder und Familien. Wie in jedem Jahr hat das Jugendamt alle Angebote in einer Broschüre zusammengestellt, die soeben druckfrisch erschienen ist.


19.06.2019
Bürgermeister-Radtour in die Partnerstadt Rybnik

17.06.2019
Benefiz-Konzert für „Dorsten dankt Dir“

UWAGA! (Achtung!) und Neue Philharmonie Westfalen mit fulminanten Mozart-Programm zu Gast

„Uwaga!“, das ist polnisch für „Achtung aufgepasst“. Ein fantastischer Name für ein innovatives Musikerquartett, das am Freitag, 21. Juni, um 20 Uhr gemeinsam mit der Neuen Philharmonie Westfalen in der Aula der St. Ursula-Realschule bei einem Benefizkonzert für den Verein „Dorsten dankt Dir“ zu erleben ist.


17.06.2019
Holsterhausen

STADTTEILKONFERENZ  # Hoko tagt am 27. Juni Geräte im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Holsterhausen, Heroldstraße

Die STADTTEILKONFERENZ # Hoko lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein am Donnerstag, 27. Juni um 19.30 Uhr ins Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Holsterhausen, Heroldstraße ein.


17.06.2019
Elektromobilität

innogy und Stadt Dorsten vereinbaren Ausbau der Ladestruktur für Elektroautos
Noch in diesem Jahr werden elf neue Ladesäulen aufgebaut

Maria Allnoch, Kommunalbetreuerin des Energieversorgers innogy, und Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff haben einen Vertrag zum Ausbau der Ladestruktur für Elektroautos im Stadtgebiet unterzeichnet. Danach werden noch im Laufe des Jahres elf neue Ladesäulen errichtet.


14.06.2019
Programm Juli - September 2019, Bürgerpark Maria Lindenhof

UNSER SOMMER IM BÜRGERPARK MARIA LINDENHOF


14.06.2019
Entsorgung

Verlegung der Müllabfuhr wegen des Feiertages „Fronleichnam "

Wegen des Feiertages Fronleichnam am Donnerstag, 20.06.2019, muss die Abfallentsorgung in den Folgetagen verschoben werden. Der Abfuhrtag verschiebt sich um jeweils einen Tag, so dass letztlich am Samstag, 22.06.2019, der Freitag-Bezirk abgefahren wird.


14.06.2019
14. Buchtauschbörse im Entsorgungsbetrieb

Sammelwoche vom 24. bis 28. Juni, großer Tauschtag am Samstag, 29. Juni

Viele Dorstener wird diese Nachricht freuen: Der Entsorgungsbetrieb organisiert zum 14. Mal die beliebte Buchtauschbörse. Am 29. Juni zwischen 10:00 und 14:00 Uhr können alle Leseratten gegen Vorlage eines Tauschgutscheins ihre alten Bücher gegen neue eintauschen.


14.06.2019
Bahnübergang Burenkamp

Bürgermeister Stockhoff bittet Projektmanager der Bahn zum Gespräch

Dass der Bahnübergang Burenkamp in Wulfen ersatzlos geschlossen werden soll, hat auch die Planer der Stadt Dorsten vor einigen Tagen überrascht. Bürgermeister Tobias Stockhoff hat die Projektmanager der Deutschen Bahn deshalb zu einem Gespräch eingeladen. Die Bahn hat darauf umgehend Gesprächsbereitschafts signalisiert.


14.06.2019
Tempo-Kontrollen vom 17. bis 23. Juni 2019

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen:

Kirchhellener Allee, Lippramsdorfer Straße, Markeneck, Händelstraße

 


13.06.2019
7. Dorstener Chorfestival klingt mit zwei Veranstaltungen aus

Konzerte in St. Marien (Samstag) und im Bürgerpark Maria Lindenhof (Sonntag)

Das siebte Dorstener Chorfestival klingt am kommenden Wochenende mit zwei großartigen Veranstaltungen aus.


13.06.2019
Bergfest in Hervest

Straßen am Glück-Auf-Platz werden für das Fest gesperrt

Am Wochenende 15. und 16. Juni wird in Hervest das traditionelle Bergfest gefeiert. Dafür werden von Samstag (8.00 Uhr) bis Sonntag (18.00 Uhr) der Glück-Auf-Platz sowie die Straßen An der Landwehr zwischen Joachimstraße und Kreisverkehr Im Harsewinkel sowie die Glück-Auf-Straße zwischen Burgsdorffstraße und Kreisverkehr Im Harsewinkel gesperrt.


12.06.2019
Stadtradeln 2019

275 Dorstener Radler haben bereits 67 000 Kilometer erstrampelt

1 675 922 Kilometer: Diese gewaltige Strecke haben die rund 8100 Stadtradler aus 17 Kommunen innerhalb der Aktionsgruppe „Metropole Ruhr“ in den vergangenen 17 Tagen zurückgelegt. Damit ist die Aktionsgruppe, auf die Gesamtkilometer bezogen, gegenwärtig auf Platz 1 der gelisteten Städteverbünde des deutschlandweiten Stadtradelns. Dorsten stellt dabei mit 46 Teams und 275 Radelnden einen Anteil von rund 67.000 Kilometern Strecke (Stand 11.06.2019).


12.06.2019
Standesamt in dieser Woche krankheitsbedingt nicht besetzt

Das Standesamt der Stadt Dorsten ist in dieser Woche krankheitsbedingt nicht besetzt. In der kommenden Woche steht es voraussichtlich wieder zu den gewohnten Zeiten zur Verfügung.


12.06.2019
Stadtradeln 2019

275 Dorstener Radler haben bereits 67 000 Kilometer erstrampelt

1 675 922 Kilometer: Diese gewaltige Strecke haben die rund 8100 Stadtradler aus 17 Kommunen innerhalb der Aktionsgruppe „Metropole Ruhr“ in den vergangenen 17 Tagen zurückgelegt. Damit ist die Aktionsgruppe, auf die Gesamtkilometer bezogen, gegenwärtig auf Platz 1 der gelisteten Städteverbünde des deutschlandweiten Stadtradelns. Dorsten stellt dabei mit 46 Teams und 275 Radelnden einen Anteil von rund 67.000 Kilometern Strecke (Stand 11.06.2019).


12.06.2019
Vollsperrung der A 52 für eine Nacht

Zwischen Marl-Brassert und Marl-Zentrum

Der Landesbetrieb Straßen.NRW wird für eine grundhafte Fahrbahndeckenerneuerung die A 52 zwischen den Anschlussstellen Marl-Brassert und Marl-Zentrum von Freitag, 14.06.2019, 19 Uhr, bis Samstag, 15.06.2019, 6 Uhr, in beiden Richtungen voll sperren.

Die Umleitung führt vom Kreuz Marl-Nord über die A 43 bis zur Anschlussstelle Haltern, von dort über die B58 und den Marler Damm / Wulfener Straße zur Anschlussstelle Brassert.


11.06.2019
Benefizkonzert für den Verein Dorsten dankt Dir

„Mozart und Bach sind coole Hunde“

Die Besucher des Benefiz-Konzertes mit der Neuen Philharmonie Westfalen und dem Quartett „Uwaga!“ dürfen sich am Freitag, 21. Juni (20 Uhr, Aula St. Ursula am Nonnenkamp) auf einen mitreißenden Abend mit der Musik von Wolfang Amadeus Mozart und Johann Sebastian Bach freuen. Und tun zugleich Gutes damit: Der Erlös ist für den Verein „Dorsten dankt Dir“ bestimmt, der das Ehrenamt in Dorsten fördert und Projekte unterstützt.


11.06.2019
Stadtbibliothek ab Dienstag wieder geöffnet

Da die vorbereitenden Elektroarbeiten zur Installation des neuen Selbstverbuchungssystems sowie die Teppich- und Malerarbeiten im Eingangsbereich planmäßig durchgeführt werden konnten, ist die Stadtbibliothek ab Dienstag, 11. Juni 2019, um 11 Uhr wieder geöffnet – allerdings noch mit Einschränkungen: Der übliche Eingang ist wegen der noch durchzuführenden Arbeiten eine Zeit lang nicht nutzbar. Daher erfolgt der Zugang zur Bibliothek durch den Personaleingang in der unteren Ebene des Gebäudes. Dort befinden sich vorübergehend auch die Ausleihe und Rückgabe. In der oberen Ebene wird im Eingangsbereich weiterhin gearbeitet. Es wird dringend gebeten, die dafür nötigen Absperrungen zu beachten. Die Ausleihe von DVDs und Spielen ist in der ersten Ausleihwoche nicht möglich, der sonstige Bestand steht uneingeschränkt zur Verfügung. Das Bibliotheksteam freut sich nach zwei Bürowochen wieder auf Besucher und hofft auf Verständnis für den provisorischen Ausleihbetrieb.


11.06.2019
MITte zeigt Gärten

Privatleute laden am 16. Juni wieder Gäste in ihre Privatgärten ein

Im Projekt „MITte zeigt Gärten“ werden am 16.06.2019 Privatleute in MITte sowie in weiteren Dorstener Stadtteilen ihre privaten Gärten für interessierte Gäste öffnen.

Der „MITte zeigt Gärten“-Tag findet in diesem Jahr am 16. Juni (Sonntag, 11 bis 18 Uhr) statt. Bereits aus den letzten Jahren bekannte aber auch ganz neue Gärten sind an diesem Tag für Neugierige zugänglich, um zu zeigen was bei ihnen blüht und gedeiht. Mithilfe der Übersichtskarte können sich Interessierte orientieren und eine (Rad-)Route für diesen Aktionstag planen. In den einzelnen Gärten werden verschiedene Leckereien sowie Kaffee und Kuchen für die Besucher angeboten.


07.06.2019
Respektvoll miteinander umgehen

Firmbewerber erstellen Plakate zum Thema „Respekt“ für Grundschulen

Dorsten (pbm/mek). Was bedeutet Respekt? Dieser Frage sind zehn der 24 Firmbewerber der Pfarrei St. Paulus in Dorsten-Hervest nachgegangen. In einem Workshop haben sie sich mit Bürgermeister Tobias Stockhoff getroffen und über das Thema Respekt gesprochen. „Die Idee ist entstanden, als unser Bürgermeister in der Stadtteilkonferenz über den Stadtdialog ‚Dorsten steht für Menschenwürde, Demokratie und Respekt‘ berichtet hat“, informiert Pastoralreferent Kai Kaczikowski. Gesagt – getan. Die Jugendlichen waren von dem Gespräch mit dem ersten Bürger der Stadt beeindruckt. „Wir hatten die Idee, das Thema über unsere Gruppe hinaus weiterzutragen“, erzählt Anna Plümpe. Und Stefanie Schulten fügt hinzu: „Deshalb haben wir uns noch einmal getroffen, um zwei unterschiedliche Plakate zum Thema ‚Respekt‘ zu gestalten.“ Vor allem Schulen hatten die Firmbewerberinnen im Blick. „Denn wir haben festgestellt, dass Respekt in der Gesellschaft und in den Schulen nicht mehr selbstverständlich ist“, bedauert Pauline Boes.


07.06.2019
Hervorragendes Wochenende der Akkordeonisten in Innsbruck

Kaiserwetter und eine Spitzenleistung ließen die Herzen der Musikerinnen und Musiker um ihren Dirigenten André Nieblich am vergangenen Wochenende höher schlagen.


06.06.2019
BAM!-Messezeitung ist erschienen

Dickes Infopaket zur Vorbereitung auf die BerufsActionMesse am 29. Juni

Junge Leute, die Berufswelten erkunden wollen, sind am Samstag, 29. Juni, eingeladen zur dritten BAM! Dorsten, zur Berufsactionmesse, die von 10 bis 14 Uhr im und um das Bildungszentrum Im Werth (Volkshochschule, Stadtbibliothek, Hochstadenplatz) ausgerichtet wird vom Verein myjob-dorsten und zahlreichen Kooperationspartnern. Die BAM! lieftert vielen Infos und Anregungen für die Suche nach einem (Schüler-)Praktikum, die Wahl einer Ausbildung oder eines Studiums.


06.06.2019
„Aktionstag bunt im Sport“ des Vereins Athletik International

"Zusammen in Dorsten"


06.06.2019
Informationen zum Brexit für britische Staatsangehörige in Dorsten

Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union

Im Laufe dieses Jahres wird es möglicherweise zum rechtskräftigen Austritt des Vereinigten Königreichs Großbritannien aus der EU kommen. Unter welchen Bedingungen der Austritt stattfinden wird, ist derzeit noch unklar.


06.06.2019
Müllabfuhr in der westlichen Recklinghäuser Straße während der Baustelle

Seit dem 4. Juni ist die Baustelle der Westnetz GmbH in der westlichen Recklinghäuser Straße zwischen Altem Rathaus und St. Agatha-Kirche eingerichtet. Mit den Bauarbeiten zur Erneuerung der Versorgungsleitungen wurde bereits begonnen. Durch die Baustelleneinrichtung verändern sich in diesem Bereich die Aufstellflächen für die Mülltonnen.


06.06.2019
Ursulastraße: Aufhebung Einbahnstraßenregelung für Baustellenverkehr

Parkverbot für die Zeit der Bauarbeiten

Die Erneuerung der Versorgungsleitungen (Gas, Strom, Wasser, Telekommunikation) durch die Westnetz GmbH ist in der Essener Straße abgeschlossen und wird seit Dienstag in der Recklinghäuser Straße fortgesetzt.


06.06.2019
Förderung der Jugendarbeit wird fortgesetzt

In seiner Mitgliederversammlung am 05. Juni 2019 wurde der bisherige Vorstand des Arbeitskreises Jugend in seinem Amt bestätigt. Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig wieder gewählt:


06.06.2019
Tempo-Kontrollen vom 10. bis 16. Juni 2019

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen: Hauptstraße, Lembecker Straße, Pliesterbecker Straße, Waldstraße

Darüber hinaus muss natürlich im gesamten Stadtgebiet mit weiteren Geschwindigkeitsmessungen gerechnet werden.


05.06.2019
EPS-Raupen

Hinweise auf Nester der Eichenprozessionsspinner-Raupen werden zentral erfasst

In den letzten Tagen hat die Stadtverwaltung Dorsten die ersten Hinweise von Bürgerinnen und Bürgern auf Nester der Eichenprozessionsspinner-Raupen erhalten. Wie in den vergangenen Jahren werden die Nester an städtischen Bäumen in Abstimmung zwischen Ordnungsamt und Grünflächenabteiligung durch eine Fachfirma beseitigt.


04.06.2019
Chorfestival 2019

Marktmusik St. Agatha im Zeichen des Gregorianischen Chorals

Nach der wunderbaren musikalischen Vielfalt, die das siebte Dorstener Chorfestival zum Altstadtfest auf dem Platz der Deutschen Einheit präsentiert hat, geht es am kommenden Samstag (8. Juni, 11.30 Uhr) zum nächsten Termin in die St. Agatha-Kirche.


04.06.2019
Öffentliche Auslegung vom 12. Juni bis 12. Juli 2019

13. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Dorsten „Bochumer Straße / Rossiniweg“

Anlass und Ziel der Planung:

Anlass zur Änderung des Flächennutzungsplanes ist die geplante Umstrukturierungsabsicht des im Plangebiet angesiedelten Betriebes (Gartencenter mit Pflanzenverkauf). Der derzeitige Flächennutzungsplan stellt die Fläche des Gartencenters als gewerbliche Fläche dar und teilweise als Schutz- und Trenngrünstreifen.


04.06.2019
Verlegung der Müllabfuhr wegen des Feiertages „Pfingstmontag“

Wegen des Pfingstfeiertages am Montag, 10. Juni 2019, muss die Abfallentsorgung verschoben werden. Die Müllabfuhr erfolgt in der Woche jeweils einen Tag später, so dass letztlich am Samstag, 15. Juni, der Freitag-Bezirk abgefahren wird.


04.06.2019
Stadtradeln 2019

Zwischenstand: 225 Radler in 43 Teams haben bereits 35 000 Kilometer erstrampelt

Gut eine Woche der dreiwöchigen Dorstener Aktionsphase des „Stadtradelns“ ist vorbei und zahlreiche Dorstener sind dabei bereits in die Pedale getreten. So konnten die 43 gemeldeten Teams mit 225 aktiven Radelnden bereits über 35.000 Kilometer Strecke für Dorsten einfahren. Darunter traten auch zahlreiche Mitglieder lokaler Firmen, Mitglieder des Kommunalparlaments, Parteimitglieder, Mitarbeiter der Stadtverwaltung und Bürgermeister Tobias Stockhoff in die Pedale.


04.06.2019
Lärmaktionsplan Dorsten (Stufe III)

Mitwirkung der Öffentlichkeit

Die EU-Richtlinie über die „Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm“ wurde 2005 in deutsches Recht umgesetzt und im 6.Teil des Bundesimmissionsschutzgesetzes – Lärmminderungsplanung §§ 47 a bis 47 f verankert. Ziel der europaweit wirkenden Umgebungslärmrichtlinie ist es, Lärmprobleme und Lärmauswirkungen „sichtbar“ zu machen (im Wesentlichen Straßen-, Schienenverkehrs- sowie Fluglärm). Die Stadt Dorsten ist daher gemäß Bundesimmissionsschutzgesetzes (BImSchG) verpflichtet, Lärmaktionspläne aufzustellen, wenn an Wohnungen, Schulen, Krankenhäusern oder anderen schutzwürdigen Gebieten tagsüber ein Lärmpegel von 70 dB(A) und nachts von 60 dB(A) erreicht oder überschritten wird.


03.06.2019
Bereichsweise Vollsperrperrung der Straße „Auf dem Beerenkamp“

Die Straße „Auf dem Beerenkamp“ in 46282 Dorsten wird zwischen den Hausnummern 9 und 29 ab dem 03.06.2019 bis voraussichtlich 30.08.2019 voll gesperrt. 

Die bereichsweise Vollsperrung beruht auf Kanalarbeiten, welche voraussichtlich bis zum 30.08.2019 andauern. Eine entsprechende Umleitung wird ausgewiesen.


03.06.2019
Gründungsversammlung des Vereins Bürgerpark Maria Lindenhof

Am kommenden Dienstag, den 4. 6. 2019 findet um 18 Uhr die Gründungsversammlung des Vereins Bürgerpark Maria Lindenhof in der alten Jugendverkehrsschule statt.


31.05.2019
Stadtteilbüro lädt am 13. Juni zur „9. MITtekonferenz“

Themen u.a.: Bürgerpark Maria Lindenhof, Spielflächenbedarfsplan für die Altstadt

Das „Wir machen MITte“-Stadtteilbüro lädt zur 9. MITtekonferenz ein am Donnerstag, 13. Juni, 17 Uhr, ins Seniorenzentrum St. Elisabeth (Garten der Einrichtung/Westwall 1).


29.05.2019
Baustellenmarketing: Minibagger-Aktion beim Altstadtfest-Sonntag

Zweite Prüfung zum Minibagger-„Führerschein“ wird angeboten

Nachdem bei Dorsten is(s)t mobil 70 Teilnehmer die erste Aufgabe erfüllt haben, bietet das Stadtteilbüro beim verkaufsoffenen Altstadtfest-Sonntag wieder die Aktion „Dorstener Minibagger-Führerschein“ an. Der Jux-Führerschein wird im Rahmen des Baustellenmarketings zur Innenstadterneuerung von „Wir machen MITte“ angeboten.


29.05.2019
Kameradschaftstag der Ehrenabteilung der Feuerwehr

Nachmittag mit buntem Programm

Am vergangenen Samstag trafen sich die Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung der einzelnen Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Dorsten im Gerätehaus des Löschzuges Rhade, um dort einen kurzweiligen Nachmittag zu verbringen. Der Sprecher der Ehrenabteilung, Thomas Günther, hatte zuvor mit den einzelnen Vertretern der Ehrenabteilung ein buntes Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. Der Kameradschaftstag stand ganz im Zeichen des Mitsingens, denn für gute Laune sorgte die Band „WIRSING“. Die beiden Bandmitglieder, Gerd Gratias und Markus Zöllner, motivierten die Besucherinnen und Besucher immer wieder mitzusingen und das mit großem Erfolg.


29.05.2019
32. Hervestkonferenz

am Mittwoch, 19. Juni 2019 von 17 bis 19 Uhr  im Soziokulturellen Zentrum, Das LEO, Fürst-Leopoldallee 70, 46284 Dorsten


28.05.2019
Projekt „Mein Dorsten – Meine Stadt“

Jugendgremium beteiligt sich an der 72-Stunden-Aktion des BDKJ

Das Dorstener Jugendgremium „Jugend in Aktion“ hat ein Projekt für junge Geflüchtete auf die Beine gestellt. Mit dem Projekt „Mein Dorsten – Meine Stadt“ sollen geflüchtete Jugendliche mit Hilfe von Gleichaltrigen die Stadt und ihre Angebote für junge Menschen kennenlernen. Junge Flüchtlinge, Mitglieder des Jugendgremiums und weitere interessierte Jugendliche unternehmen dabei einmal im Monat gemeinsame Freizeitaktivitäten im Stadtgebiet. Die Aktionen werden von den Jugendlichen selbst entwickelt. Im Idealfall entwickeln sich bei den gemeinsamen Unternehmungen Freundschaften.


28.05.2019
Erneuerung der Innenstadt

Fünfter Sonder-Newsletter „Baustellen-Nachrichten“ erschienen

Die Modernisierung der Dorstener Innenstadt ist eines der größten und wichtigsten Projekte innerhalb des Stadterneuerungsprogramms „Wir machen Mitte“. Dazu ist nun der fünfte Sonder-Newsletter „Baustellen-Nachrichten“ erschienen mit vielen Informationen zum Fortschritt der Bauarbeiten.


28.05.2019
Hardt

Die Stadtteilkonferenz „Gemeinsam Hardt“ tagt am 18. Juni 2019 um 18:00 Uhr in der Realschule St. Ursula

Zur dritten Stadtteilkonferenz „Gemeinsam Hardt“ sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Dienstag, 18. Juni um 18:00 Uhr in der Realschule St. Ursula herzlich eingeladen.


28.05.2019
Eingeschränkter Dienstbetrieb bei der Kreisverwaltung am 29. Mai

Bei der Kreisverwaltung Recklinghausen wird am Mittwoch, 29. Mai 2019, wegen eines Betriebsausflugs nur mit verminderter Besetzung gearbeitet. Allen Bürgerinnen und Bürgern wird daher empfohlen, sich an diesem Tag nur in wichtigen und unaufschiebbaren Angelegenheiten an die Kreisverwaltung zu wenden.


28.05.2019
Bürgermeister vor Ort: Termin in Barkenberg erst um 18.00 Uhr

Der „Bürgermeister vor Ort“-Termin in Barkenberg am Freitag, 31. Mai, muss von 15.00 auf 18.00 Uhr verschoben werden. Zu der zunächst geplanten Zeit wird Bürgermeister Tobias Stockhoff an einer Trauerfeier teilnehmen. Tag und Ort – der Bürgertreff Barkenberg an der Barkenberger Allee 8 bleibt allerdings unverändert.

Allen Abonnenten des „Bürgermeiser vor Ort“-Newsletters wird der geänderte Termin automatisch mitgeteilt. Am Bürgertreff wird ein Aushang auf die geänderte Anfangszeit hinweisen.


28.05.2019
Christi Himmelfahrt

Wochenmarkt in der Altstadt wird auf Mittwoch vorverlegt

Der Wochenmarkt in der Altstadt wird von Donnerstag auf Mittwoch vorverlegt. Grund ist der Feiertag Christi Himmelfahrt am 30. Mai.


24.05.2019
Stadtradeln

Am Samstag, 25. Mai, startet das große Kiilometersammeln für Pedalritter

Vom 25. Mai bis zum 14. Juni nimmt Dorsten erstmals seit 2014 wieder an der Aktion „Stadtradeln“ teil. Alle Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Gruppen, Firmen sind aufgerufen, sich für die Aktion zu registrieren und per App oder Online-Eingabe Kilometer zu sammeln.


23.05.2019
Unerbetener Besuch

Angeblicher Stadt-Azubi wollte in Privathaus „Rohrdurchmesser kontrollieren“

Der junge Mann, der am Mittwoch an einer Haustür in Dorsten klingelte, sei angeblich Auszubildender im Tiefbauamt der Stadt Dorsten und er wolle „Rohrdurchmesser der Abflussleitungen“ kontrollieren. Die Anwohnerin hatte den Mann glücklicherweise nicht ins Haus gelassen und stattdessen die Stadt informiert.


23.05.2019
Altstadtfest vom 31. Mai bis 2. Juni

Buslinien müssen für das Stadtfest ausweichen

In der Zeit vom 31.05. bis 02.06.2019 findet in der Altstadt das Altstadtfest statt.


23.05.2019
Entsorgung

Verlegung der Müllabfuhr wegen des Feiertages "Christi Himmelfahrt"


23.05.2019
Gewerbegebiet Lembeck

Bewohnerinformation über Bebauungsplan Am Sägewerk und Endausbau der Straßen im Gewerbegebiet


22.05.2019
Sexualpädagogik/AIDS-Prävention

Die Youthworker im Kreis Recklinghausen führen Projekte und Info-Veranstaltungen im Rahmen der Sexualpädagogik/AIDS-Prävention in Schulen und Jugendeinrichtungen durch.


22.05.2019
Einladung zum Pressegespräch und Fototermin

Eröffnung der Ausstellung „Gute Geschäfte“
Dienstag, 4. Juni 2019, 16.00 Uhr
Foyer der Sparkasse Vest, Julius-Ambrunn-Straße 2

Info und Vorbericht

Ausstellung „Gute Geschäfte“ ab 4. Juni in der Sparkasse Vest

Die Initiative StadtBauKultur NRW stellt die Frage „Was kommt nach dem Einzelhandel?“


22.05.2019
Die Stadtbibliothek Dorsten bleibt vom 28. Mai bis 8. Juni 2019 wegen Umbauarbeiten geschlossen

Die Stadtbibliothek Dorsten bleibt vom 28. Mai bis 8. Juni 2019 geschlossen. Wegen der Installation eines neuen Verbuchungssystems sind umfangreiche Bauarbeiten erforderlich. Ab Dienstag, 11. Juni 2019, ist sie mit eingeschränktem Angebot zu den gewohnten Zeiten geöffnet, da dann noch nicht alle Arbeiten fertiggestellt sind.


21.05.2019
Konzert der Blasmusik Wulfen

Zu einem ganz besonderen musikalischen Erlebnis lädt der Bürgerpark Maria Lindenhof alle Bürgerinnen und Bürger ein am kommenden Sonntag, 26. Mai 2019. Um 11 Uhr wird dann im Amphitheater die Blasmusik Wulfen im Rahmen der Reihe ‚Matinee im Bürgerpark‘ zu hören sein.


21.05.2019
Bürgermeister-Radtour in die Partnerstadt Rybnik

Guter Start bei trockenem Wetter

Fast pünktlich um 8.30 ist am Montag die erste Etappe der Bürgermeister-Radtour in die polnische Partnerstadt Rybnik gestartet. Mit vielen guten Wünschen von Angehörigen und Mitgliedern der Freundeskreise von Dorstener Partnerstädten wurde die Gruppe um Bürgermeister Tobias Stockhoff auf die erste Tagesfahrt geschickt.


21.05.2019
FW-Dorsten: Die Feuerwehr kommt zum "Vokabeltraining" - Besuch des Integrations- und Sprachkurses der VHS-Dorsten

Dorsten-Altstadt, Im Werth, Volkshochschule (ots)

Wenn ich einen Notfall melden möchte, was muss ich sagen? Was will man von mir wissen? Was muss ich tun und können, wenn ich mich bei der Feuerwehr oder beim Rettungsdienst bewerben möchte?


21.05.2019
„BIP vor Ort“ im Juni 2019

Sprechstunden zum Thema „Pflege“ in den Stadtteilen

Im Juni bietet das Dorstener Team des Beratungs- und Infocenters Pflege (BIP) wieder einige „BIP vor Ort“-Sprechstunden an. Besucher finden dabei Antwort auf viele Fragen rund um das Thema Pflege. Die Termine der Sprechstunden:


21.05.2019
Die Pilzköpfe sind zurück

Dorsten. Anders als die Beatles, die aufgrund ihrer topfförmigen Frisuren den Beinamen bekamen, trägt die Larve der „Pilzkopf-Köcherjungfer“ ein markantes pilzförmiges Zeichen direkt auf der Kopfoberfläche. Die Biologen des Lippeverbandes konnten die Larven im Hammbach, im Rapphofs Mühlenbach und im Schölsbach in Dorsten nachweisen. Passend zum Tag der Artenvielfalt am 22. Mai stellt der Lippeverband die Köcherjungfer als „Bewohner des Monats“ vor. Wobei es sich bei Köcherfliegen im zoologischen Sinne nicht um Fliegen, sondern um eine eigene Insektenordnung handelt, die am nächsten mit dem Schmetterling verwandt ist. Fakt ist: Wo sie leben, stimmt die Wasserqualität.


17.05.2019
Straßenbaubeiträge

Rat der Stadt Dorsten verabschiedet Resolution an Landesregierung und Landtag

Der Rat der Stadt Dorsten hat am Mittwoch (15.05.2019) eine Resolution „Straßenbaubeiträge gerechter gestalten“ an die Landesregierung verabschiedet. Der Entwurf wurde in Grundzügen in einem Workshop erarbeitet. Die Resolution wurde verabschiedet mit den Stimmen der CDU, Teilen der Grünen, FDP, UBP und Linken sowie des Bürgermeisters.


17.05.2019
„MITte zeigt Gärten“

Wer noch teilnehmen möchte, sollte sich jetzt schnellstmöglich anmelden

Im Projekt „MITte zeigt Gärten“ öffnen Privatleute im Bereich des Stadterneuerungsprogramms „Wir machen MITte“ (Altstadt sowie Teile der Hardt und der Feldmark) ihre privaten Gärten für interessierte Gäste. Der „MITte zeigt Gärten“-Tag findet in diesem Jahr am 16. Juni (Sonntag, 11 bis 18 Uhr) statt. Bereits aus den letzten Jahren bekannte aber auch ganz neue Gärten sind an diesem Tag für Neugierige zugänglich, um zu zeigen was bei ihnen blüht und gedeiht.


17.05.2019
Presseinformation von myjob-dorsten e.V. zur BAM!

Die dritte BAM! Die BerufsActionMesse des Vereins myjob-dorsten e.V. findet am 29.06.2019 von 10-14 Uhr in Dorsten statt. Schirmherr ist Bürgermeister Stockhoff, Medienpartner die Dorstener Zeitung.


17.05.2019
Einwohnerfragestunde im Rat am 12. Juni

Der Rat der Stadt Dorsten hat in seiner Sitzung am 15. Mai beschlossen, in der folgenden Sitzung am Mittwoch, 12. Juni (17 Uhr, Großer Sitzungssaal im Rathaus) eine Einwohnerfragestunde auf die Tagesordnung zu nehmen – dies insbesondere (aber keineswegs nur) mit Blick auf das Informationsbedürfnis von Bürgerinnen und Bürgern, deren Straßen vor einer notwendigen Erneuerung stehen und die deshalb nach geltender Landesgesetzgebung zu Straßenbaubeiträgen herangezogen werden müssen.


17.05.2019
Elternabstimmung

Selbstständige Bonifatiusschule wird als Gemeinschaftsgrundschule geführt

Die Bonifatiusschule an der Pliesterbecker Straße in Holsterhausen – bisher Teilstandort der Antoniusschule – wird ab dem Schuljahr 2020/21 zur selbstständigen Gemeinschaftsgrundschule.


17.05.2019
Benefizkonzert für den Verein Dorsten dankt Dir

Mozart für das Ehrenamt mit der Neuen Philharmonie Westfalen und dem Quartett „Uwaga!“

Ein außergewöhnliches Konzert spielen die Neue Philharmonie Westfalen und das Quartett „Uwaga!“ am Freitag, 21. Juni, um 20 Uhr in der Aula St. Ursula. Der Erlös des Abends ist für den Verein „Dorsten dankt Dir“ bestimmt, der soziale und kulturelle Anliegen in Dorsten fördert. Eintrittskarten sind ab sofort erhältlich in der Stadtinfo Dorsten und bei der Sparkasse Vest in Dorsten.


17.05.2019
Tempo-Kontrollen vom 20. bis 26. Mai 2019

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen: 

Erler Straße, Weseler Straße, Halterner Straße, Königsberger Allee, Storchsbaumstraße


16.05.2019
Verkaufsverhandlungen

Stadt bittet LEG, Mieter in Veranstaltung zu informieren

Bürgermeister Tobias Stockhoff hat am Donnerstag den LEG-Vorstandsvorsitzenden Thomas Hegel und den LEG-Aufsichtsratsvorsitzenden Michael Zimmer angeschrieben und das Unternehmen gebeten, möglichst zeitnah eine Informationsveranstaltung für Mieterinnen und Mieter zum geplanten Verkauf der rund 1200 Wohnungen in Barkenberg zu organisieren.


16.05.2019
500 „Lippe-Schafe“ grasen zwischen Haltern und Dorsten

Schäfer Hüppes Herde mäht die Lippe-Deiche ab

Haltern am See/Marl/Dorsten. Lippe-Schafe, das sind keine eigene Rasse. Doch die Herde von Schäfer Heinz Hüppe ist so eng mit der Lippe verbunden, dass der Name passen würde. An 365 Tagen im Jahr sind die Schafe im Einsatz, an den Lippe-Deichen meist von Mitte April bis Mitte November – und das seit 44 Jahren. Für den Lippeverband eine wichtige Partnerschaft, denn Hüppes 500 Schafe sorgen mit ihren Hufen für eine gute Verdichtung des Deichbodens und somit für präventiven Hochwasserschutz. Die „Schafsköttel“ sind zudem ein hervorragender Dünger.


15.05.2019
Kreis Recklinghausen Fachdienst Ordnung in der kommenden Woche nicht erreichbar, Straßenverkehrsamt am 22. Mai geschlossen

Die Mitarbeiter der Kreisverwaltung Recklinghausen nehmen die Sanierungsarbeiten des Kreishauses bereits seit einigen Monaten wahr, nun werden sie auch für die Bürger spürbar: Von Montag, 20. Mai, bis Freitag, 24. Mai, ist der Fachdienst Ordnung im Kreishaus Recklinghausen nicht erreichbar. Zum Fachdienst gehören unter anderem die Ausländerbehörde, die Untere Jagdbehörde und der Gewerbebereich. Die Ausländerbehörde des Kreises ist zuständig für die Städte Datteln, Haltern am See, Oer-Erkenschwick sowie Waltrop und vergibt für diese Zeit keine Termine. Und auch die Erteilung und Verlängerung von Jagdscheinen ist in dieser Woche nicht möglich.


14.05.2019
Gemeinschaftsübung über die Grenzen hinaus

Löschzüge Erle, Altschermbeck und Rhade probten den Ernstfall

Am vergangenen Samstag wurden die Löschzüge Altschermbeck (Kreis Wesel), Erle (Kreis Borken) und Rhade (Kreis Recklinghausen) gegen 18:15 Uhr zu einer gemeinsamen Übung auf den Hof der Familie Schulte Huxel alarmiert.


13.05.2019
Stadtmarketingprozess

Dritte Gesprächsrunde am Donnerstag, 16. Mai, in Lembeck für den Dorstener Norden

Zur dritten Gesprächsrunde im Stadtmarketingprozess – diesmal im Dorstener Norden – sind interessierte Bürgerinnen und Bürger eingeladen am kommenden Donnerstag, 16. Mai, 18 Uhr, in das Dorfcafé des Seniorenzentrums Lembeck, Bodelschwinghweg 12.


13.05.2019
Bürgermeister-Radtour in die Partnerstadt Rybnik

Erste Etappe startet am kommenden Montag. Spendenaufruf für das Dorstener Frauenhaus

Anlässlich des 25-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums mit Rybnik startet Bürgermeister Stockhoff am kommenden Montag (20. Mai) gemeinsam mit einigen Mitreisenden auf die erste Etappe einer (zweigeteilten) Fahrradreise in Dorstens polnische Partnerstadt. Der erste Abschnitt führt in sechs Tagen in Dorstens sächsische Partnerstadt Hainichen, Teil zwei der Tour von Hainichen nach Rybnik folgt dann vom 30. Juli bis 07. August.


13.05.2019
Hanserundgang

Stadtinfo kann noch freie Plätze für die Tour am Mittwoch, 15. Mai, anbieten

Beim nächsten Hanserundgang am Mittwoch, 15. Mai, kann die Stadtinfo noch freie Plätze anbieten. Los geht es um 18 Uhr ab Stadtinfo an der Recklinghäuser Straße 20. Der Hansekaufmann führt kurzweilig mit interessanten Details zur reichen Dorstener Geschichte durch die Gassen der Altstadt. Die Teilnahme kostet 7,00 Euro pro Person, darin ist der abschließende „Hansetrunk“ im Alten Rathaus am Marktplatz bereits enthalten.


13.05.2019
Rhader Straße für zwei Wochen gesperrt

Die Rhader Straße (Kreisstraße 13) in Dorsten-Lembeck muss ab Montag, 20. Mai 2019, für voraussichtlich zwei Wochen voll gesperrt werden, teil der Kreis Recklinghausen mit. Grund dafür sind die noch fehlenden Sanierungsarbeiten auf dem Straßenabschnitt vor der Rekener/Wulfener Straße. Im Zuge der Arbeiten werden Verformungen, Risse und andere Schäden beseitigt. Hinweise auf die Sperrung und die Umleitungen sind ausgeschildert.


10.05.2019
Bürgerbüro schließt am Donnerstag, 16. Mai, bereits um 14.30 Uhr

Das Bürgerbüro im Rathaus der Stadt Dorsten schließt am Donnerstag, 16. Mai, bereits um 14.30 Uhr. Grund ist eine interne Schulung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Am darauf folgenden Freitag bietet das Bürgerbüro dafür zusätzliche Service-Zeiten an und öffnet bereits um 7.00 Uhr


10.05.2019
A31: Staugefahr zwischen Lembeck und Dorsten Richtung Bottrop dauert länger

Schermbeck/Hamm (straßen.nrw). Seit Montag (6.5.) wird durch die Autobahnniederlassung Hamm die Verkehrsführung zwischen Lembeck und Dorsten zurückgebaut. Die Arbeiten in Fahrtrichtung Emden werden planmäßig am Samstagabend (11.5.) abgeschlossen. Die Fahrtrichtung Bottrop dauert noch bis Montagabend (13.5.). Aufgrund des Regens konnte die abschließende Weißmarkierung nicht aufgebracht werde.


09.05.2019
„Stadtradeln“ vom 25. Mai bis 14. Juni

Auftaktveranstaltung „Har(d)t im Sattel“ am 19. Mai auf dem Georgplatz

Die Stadt Dorsten beteiligt sich in diesem Jahr zum zweiten Mal nach 2014 an der internationalen Fahrradkampagne „Stadtradeln“. Vom 25. Mai bis 14. Juni sind Pedalritter und Fietsen-Fans in der Stadt aufgerufen, möglichst viele Dorstener Kilometer zu erstrampeln. Auftakt ist bereits einige Tage vor dem Start am Sonntag, 19. Mai, mit dem Aktionstag „Har(d)t im Sattel“ auf dem Georgplatz.


08.05.2019
Straßen-Sperrung zwischen Westgraben und Südwall

Im Rahmen der Erneuerung der Versorgungsleitungen (Gas, Strom, Wasser, Telekommunikation) in der Essener Straße durch die Westnetz GmbH stehen nun die Arbeiten im Bereich Westgraben / Südgraben bis zur Gahlener Straße / Südwall an. Dieser Bereich wird für die Dauer der Arbeiten ab Montag, 13. Mai für den Autoverkehr gesperrt, die Ausfahrt aus der Innenstadt ist damit am Essener Tor nicht möglich.


08.05.2019
Ein „Tuesday for Future“: Positive Halbzeitbilanz der 15 ÖKOPROFIT® Unternehmen bei Bauer Südfeld

An diesem Dienstag, den 7.Mai ist es soweit: 15 ÖKOPROFIT® Betriebe aus dem Kreis Recklinghausen präsentieren ihre Maßnahmen zur Halbzeit des Projektes. Martin Brambach, der Schirmherr von ÖKOPROFIT® Vest Recklinghausen bringt es auf den Punkt, wenn er den Unternehmen bei der Zwischenbilanz sagt: „Ihr Engagement ist so immens wichtig! Ich hoffe, dass immer mehr Firmen und Einrichtungen aus dem Umkreis Recklinghausens erkennen, dass sich ökologisches Engagement in weit mehr als nur einer Hinsicht lohnt und dass eine zukünftige Wirtschaft unbedingt nachhaltig sein muss. Ansonsten ist unser Gastspiel auf diesem Planeten vielleicht bald beendet...“


08.05.2019
Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit an der Aufstellung des Bebauungsplanes Dorsten-Lembeck Nr. 8 „Gewerbegebiet Lembeck-West“ 3. Änderung (Erweiterung)

Anlass und Ziel der Planung:

Zielsetzung der Planung ist eine sichere Verkehrsführung im Kreuzungsbereich Am Hagen / Kiebitzberg / Zur Reithalle insbesondere für Fußgänger und Radfahrer. Gleichzeitig soll eine allgemeine Verkehrsentlastung der durch Wohnbebauung geprägten Straße „Kiebitzberg“ bewirkt werden. Dem Schwerverkehr wird zudem eine Wendemöglichkeit zur Verfügung gestellt. Die Belange des Umweltschutzes werden im Laufe des Verfahrens erarbeitet.


08.05.2019
Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes Dorsten Nr. 17.3 „Im Stadtsfeld – 3. Abschnitt“ – 3. Änderung

Anlass und Ziel der Planung

Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes Dorsten Nr. 17.3 “Im Stadtsfeld – 3. Abschnitt“, 3. Änderung soll die bauplanungsrechtliche Zulässigkeit zum Verkauf einer öffentlichen Grünfläche mit dem Ziel einer privaten Nutzung ermöglicht werden.


07.05.2019
Starterinnen im Revier 2019

Aktionswoche für Frauen mit Unternehmergeist

"Weiblich – Innovativ – Erfolgreich" – die Veranstaltungswoche "Starterinnen im Revier" von Dienstag, 14., bis Mittwoch, 22. Mai, bietet Unternehmerinnen aus dem Ruhrgebiet kostenlose Workshops und Impulse rund um das Thema Existenzgründung. Bereits zum achten Mal veranstalten die  Wirtschaftsförderungen und Startercenter des Kreises Recklinghausen und der Städte Bochum, Dortmund, Essen, Herne, Gelsenkirchen und Mülheim an der Ruhr die Aktionswoche.


07.05.2019
2. Gesprächsrunde im Stadtmarketingprozess

Vier Themenfelder prägen die Lippestadt. Nächste Bürgerrunde am 16. Mai in Lembeck

Der Einladung zur zweiten Gesprächsrunde im neuen Stadtmarketingprozess waren rund 30 Bürgerinnen und Bürger gefolgt. Dabei vertieften Sie im Gemeindehaus St. Agatha vier Themenfelder, die sich in der ersten Runde in Hervest als prägend für die Lippestadt herauskristallisiert hatten:


07.05.2019
Schadstoffmobil startet vom 14. – 17. Mai zur Sammlung von Problemabfällen

Dorstener Haushalte können an 11 Sammelstellen schadstoffhaltige Abfälle wie Farben, Lacke, Spraydosen, Haushaltschemikalien, Pflanzenschutzmittel, Holzschutzmittel, Lösungsmittel, Batterien, Energiesparlampen  usw. kostenlos abgeben. Bei der mobilen Sammlung können nur haushaltsübliche Mengen in verschlossenen Behältern bis 20 kg angenommen werden, gewerbliche Anlieferungen sind nicht zulässig.


07.05.2019
Einladung zum Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen „#MissionInklusion – Die Zukunft beginnt mit Dir“

Um für das Thema INKLUSION zu sensibilisieren, lädt die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (kurz EUTB Stelle für die Stadt Dorsten) zusammen mit verschiedenen Verbänden und Organisationen der Behindertenhilfe am Donnerstag, den 09.05.2019, in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr, zum Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen auf den Marktplatz der Dorstener Altstadt alle Interessierte herzlich ein.


07.05.2019
Bonifatiusschule wird wieder selbstständig

Eltern stimmen vom 13. bis 15. Mai über Art der Schule ab

Die Bonifatiusschule an der Pliesterbecker Straße wird wieder eine eigenständige Grundschule, nachdem der Rat der Stadt Dorsten im November die Auflösung des Schulverbundes mit der Antoniusschule beschlossen hat.


06.05.2019
Beratung für Frauen

Tipps und Informationen zum beruflichen Wiedereinstieg

Eine Beratung zum beruflichen Wiedereinstieg für Frauen bieten Gleichstellungsbeauftrage und Paul-Gerhardt-Haus an am Donnerstag, 23. Mai. Anmeldungen und Terminvergaben dafür sind ab sofort möglich.


03.05.2019
16. Tag der Hanse am Samstag, 4. Mai

Dorsten und der Hansebund - Handwerk, Regionaler Bauernmarkt und viele Informationen

Geschichte ist identitätsstiftend. In Dorsten erfreut sich der „Tag der Hanse“ steigender Beliebtheit und bietet ein jährliches Stelldichein mit der Stadthistorie. Am Samstag (4. Mai) laden von 10 bis 15 Uhr fast dreißig Stände zwischen St. Agatha-Kirche und Recklinghäuser Tor zum Verweilen ein.


03.05.2019
A31: Staugefahr zwischen Lembeck und Dorsten

Ab Montag (6.5.) ist bis Samstag (11.5.) täglich, jeweils in der Zeit von 5 bis 15 Uhr, die A31 stellenweise nur einstreifig befahrbar. In der Woche wird die Verkehrsführung abgebaut. Begonnen wird in Fahrtrichtung Emden, dann folgt die Fahrtrichtung Bottrop. Im Zuge des Abbaus werden auch die Parkplätze Holsterhausen und Lünningskamp wieder freigegeben. Mit Stau ist zu rechnen.


03.05.2019
Tag der Hanse am 4. Mai

Der Zauber des Mittelalters mit dem Ensemble Mirabilis

Zum „Tag der Hanse“ am Samstag, 4. Mai, gibt es stilechte, hochkarätige Mittelaltermusik mit dem Ensemble Mirabilis – bei kleinen „Gastspielen“ auf dem Hansemarkt (12 bis 15 Uhr) sowie bei einem Konzert im Alten Rathaus (18 Uhr)


03.05.2019
Bürgerpark Maria Lindenhof: Start in die neue Saison am 11. Mai mit dem Tag der Städtebauförderung

Zum Saisonstart im Bürgerpark Maria Lindenhof mit Eröffnung der Open-Air-Gastronomie „Oude Marie“ sind alle Dorstenerinnen und Dorstener am

Samstag, 11. Mai 2019 ab 14.00 Uhr 

zu einem bunten Familienfest mit vielen Mitmachaktionen und zum „Tag der Städtebauförderung“ eingeladen.


02.05.2019
Am 12. Mai ist Muttertag

Das Projekt „wellcome“ lässt Mütter nach der Geburt nicht allein

Zwischen gesellschaftlichen Erwartungen und eigenen Ansprüchen versuchen Mütter und Väter, ihren Kindern das Beste mit auf den Weg zu geben. Das Projekt wellcome setzt sich dafür ein, dass sie dabei nicht allein gelassen werden: In Dorsten können alle Familien im ersten Jahr nach der Geburt eines Kindes durch Ehrenamtliche entlastet werden. Darauf weisen das Familienbüro der Stadt Dorsten und der Kinderschutzbund anlässlich des Muttertages am 12. Mai hin. Teamkoordinatorin Hilke Weinbrich: „Dieses Angebot können alle interessierten Familien in Anspruch nehmen.“


02.05.2019
Verein „Dorsten dankt Dir“

Beirat entscheidet über Vergabe von Fördergeldern. Anträge können jetzt noch gestellt werden

Vorstand und Beirat des Vereins „Dorsten dankt Dir – Verein für bürgerschaftliches Engagement in Dorsten“ tagen Anfang Juni und entscheiden dann auch wieder über die Vergabe von Fördergeldern an gemeinnützige Projekte. Dafür können noch Anträge gestellt werden.


02.05.2019
Arbeiten für Europa

DGB, Gewerkschaften, KAB & Stadt luden zum Dorstener Arbeitnehmerempfang

Seit März 2018 gibt es in Dorsten wieder einen Ortsverband des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). Gemeinsam mit der neuen Vorsitzenden Angelika Sczesny war sich Bürgermeister Tobias Stockhoff schnell einig, dass man ab 2019 wieder einen Empfang für Arbeitsnehmerinnen und Arbeitsnehmer in Dorsten an einem Sonntagmorgen rund um den 1. Mai organisieren wolle. Und so luden verschiedene Einzelgewerkschaften (IG BAU, IGBCE, GdP, KOMBA und Verdi), DGB, Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) sowie die Stadt Dorsten am vergangenen Sonntagmorgen zum 1. Dorstener Arbeitnehmerempfang unter dem Motto „Arbeiten für Europa“ ins Alte Rathaus ein.


30.04.2019
Anwohnerbeschwerden über andauernde Ruhestörungen

Bürgermeister plant „Runden Tisch“ zur Situation Im Harsewinkel

In jüngster Zeit haben die Stadt Dorsten zahlreiche Beschwerden von Anwohnern erreicht über andauernde und massive nächtliche Ruhestörungen in der Straße Im Harsewinkel. Diese werden keineswegs nur von Jugendlichen verursacht, sondern erreichen offenbar ein Ausmaß, das die Anwohner fürchten lässt, das Quartier könne sich dadurch nachhaltig zum Nachteil verändern. Durch Autokorsos an einem Nachmittag sowie in den Nachtstunden des vergangenen Wochenendes – wohl im Zusammenhang mit einer türkischen Hochzeit – haben diese Belästigungen nun offenbar einen neuen Höhepunkt erreicht.


30.04.2019
Europawahl am 26. Mai 2019

Wahlaufruf der im Rat der Stadt Dorsten vertretenen Parteien
Gemeinsamer Infostand in der Altstadt am Samstag, 4. Mai

Mit großformatigen Bannern in den elf Dorstener Stadtteilen sowie einem gemeinsamen Infostand am Samstag, 4. Mai, rufen die im Rat der Stadt Dorsten vertretenen Parteien die 59 762 wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger auf, bei der Europawahl am 26. Mai von ihrem Stimmrecht Gebrauch zu machen.


30.04.2019
Erneuerung der Innenstadt

Vierter Sonder-Newsletter „Baustellen-Nachrichten“ erschienen

Die Modernisierung der Dorstener Innenstadt ist eines der größten und wichtigsten Projekte innerhalb des Stadterneuerungsprogramms „Wir machen Mitte“. Dazu ist nun der vierte Sonder-Newsletter „Baustellen-Nachrichten“ erschienen.


29.04.2019
„Ausbauinitiative Solar-Metropole Ruhr“

Dorsten beteiligt sich an Kampagne
- Auftaktveranstaltung „Bürger fragen – Experten antworten“ am Dienstag, 7. Mai
- Kostenloser Vor-Ort-Solar-Check durch Fachleute der Verbraucherberatung

Die Stadt Dorsten beteiligt sich als eine von 15 Pilot-Städten an der Ausbauinitiative Solar Metropole Ruhr, die der Regionalverband Ruhr (RVR) zusammen mit den beteiligten Kommunen, Handwerkskammer und Kreishandwerkerschaften ins Leben gerufen hat. Zum Auftakt gibt es am 7. Mai eine Infoveranstaltung für interessierte Bürgerinnen und Bürger.


26.04.2019
Feiertag 1. Mai

Nach dem Feiertag fährt die Müllabfuhr jeweils einen Tag später

Wegen des Maifeiertages am Mittwoch, 01.05.2019, muss die Abfallentsorgung nachfolgend verschoben werden. Die Abfallbehälter werden jeweils einen Tag später geleert: Der Mittwochsbezirk am Donnerstag, der Donnerstagsbezirk am Freitag, so dass letztlich der Freitagsbezirk erst am Samstag, 4. Mai, entsorgt wird.


25.04.2019
Lesung im LEO

Dorstener Autor Reinhart Zuschlag liest am 3. Mai aus seinen Kindheits- und Jugenderinnerungen

Der Dorstener Autor Reinhart Zuschlag ist am Freitag, 3. Mai,  im Soziokulturellen Zentrum „Das LEO“ (Fürst Leopold Allee 70) zu Gast und liest dort ab 15.30 Uhr aus seinen Kindheits- und Jugenderinnerungen.


25.04.2019
Altholzverordnung

Entsorgungsbetrieb nimmt keine Holzzäune mehr an

Aufgrund der geltenden Altholzverordnung kann der Entsorgungsbetrieb der Stadt Dorsten auf seinem Wertstoffhof kein Altholz der Gefährdungsklasse A4 (unter anderem Holzzäune) mehr annehmen.


24.04.2019
„BIP vor Ort“ im Mai 2019

Sprechstunden zum Thema „Pflege“ in den Stadtteilen

Im Mai bietet das Dorstener Team des Beratungs- und Infocenters Pflege (BIP) wieder einige „BIP vor Ort“-Sprechstunden an. Besucher finden dabei Antwort auf viele Fragen rund um das Thema Pflege. Die Termine der Sprechstunden:


23.04.2019
Lippeverband reguliert den Rapphoffs Mühlenbach

- Bauzeit: bis zirka Oktober 2020
- Behelfsbrücke Altendorfer Straße wird in der kommenden Woche installiert

Im Zuge der Gewässer-Regulierung am Rapphofs Mühlenbach baut der Lippeverband auch die Brücke Altendorfer Straße neu. Eine Behelfsbrücke wird in diesen Tagen installiert, die Umleitung über dieses Provisorium soll am Mittwoch (24.4.) in Betrieb genommen werden. Die „alte“ Brücke der L601 über den Rapphofs Mühlenbach wird dann für den öffentlichen Verkehr außer Betrieb genommen.


23.04.2019
Beratungstermine und Sprechstunden in der Bezirksstelle Dorsten des Kreisgesundheitsamtes

Monat Mai 2019

Montag, 06.05.2019, 09.00-11.00 Uhr und 13.00-15.00 Uhr     Mütter-/Väterberatung im Gesundheitsamt Dorsten, Hülskampweg 3

Montag, 20.05.2019, 14.00-15.00 Uhr                              
Die Beratungsstelle „Sexuelle Gesundheit-AIDS/STI, bietet anonyme kostenlose HIV-Antikörpertests (auch Schnelltest) und Syphilis-Test im Gesundheitsamt Dorsten Hülskampweg 3 an.


18.04.2019
ENDSPURT: Frist für Beiträge endet am 30. April!

Schülerwettbewerb zum Jubiläum der Partnerschaft mit Rybnik

Zu gewinnen gibt es dabei eine Reise für zwei Personen in die Partnerstadt

In diesem Jahr feiern die Städte Dorsten und Rybnik (PL) das 25-jährige Bestehen ihrer Städtepartnerschaft. Zur Gestaltung des „offiziellen“ Geburtstagsgeschenks sind Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen nun zu einem kreativen Wettbewerb aufgerufen. Zu gewinnen gibt es dabei eine Reise in die polnische Partnerstadt, Taschengeld inklusive.


18.04.2019
Parkraumbewirtschaftung am Rathaus

30-Tage-Tickets ab sofort an Parkschein-Automaten erhältlich

Zum Jahreswechsel wurde die Parkraumbewirtschaftung rund um die Dorstener Verwaltungsgebäude um die Möglichkeit ergänzt, für 15 Euro ein 30-Tage-Ticket zu kaufen. Zunächst bestand nur die Möglichkeit Stunden- oder Tagestickets an den Automaten zu ziehen bzw. ein Halbjahresticket für 75 Euro zu erwerben.


18.04.2019
Stadtmarketingprozess

Gesprächsrunde für den Dorstener Süden am Montag, 29. April

In drei Bürgergesprächen für die Stadtbereiche Nord, Mitte und Süd startet ein neuer Stadtmarketingprozess. Gesucht wird „die Marke“, die Dorsten und die elf Stadtteile auszeichnet. Nach dem Auftakt im Bereich Mitte findet am Montag, 29. April, die Bürgerrunde für den Süden statt. Beginn im Gemeindehaus St. Agatha (An der Vehme 3 in der Innenstadt) ist um 18 Uhr.


18.04.2019
Europawahl am 26. Mai 2019

Hinweise zu Wahlbenachrichtigungen und Briefwahl

Bei der Europawahl am 26. Mai sind 59 762 Dorstener wahlberechtigt. Die Wahlbenachrichtigungen werden ab Donnerstag, 25. April 2019, auf dem Postweg zugestellt. Wie schon bei den letzten Wahlen wird die Wahlbenachrichtigung nicht mehr als Karte, sondern als Brief im verschlossenen Umschlag mit dem Aufdruck „Wahlbenachrichtigung“ versandt.


17.04.2019
RWW spült Rohrnetz in Dorsten-Stadtmitte

Die RWW Rheinisch Westfälische Wasserwerksgesellschaft wird ab Montag, 29. April, für rund sechs Wochen ihre Trinkwasserleitungen in Dorsten-Stadtmitte spülen. Die Arbeiten dienen der Pflege und Instandhaltung der Anlagen und sichern die Trinkwasserqualität. Während der Spülungen können bei der Wasserentnahme zeitweise Druckschwankungen und Verfärbungen des Trinkwassers auftreten. In letzterem Fall sollte man das Wasser einen Moment laufen lassen, bis es wieder klar ist.


16.04.2019
Big Band trifft Chor

Kartenvorverkauf zum großen Auftaktkonzert des 7. Dorstener Chorfestivals in vollem Gange

Das Dorstener Chorfestival 2019 – mittlerweile die 7. Auflage – startet erstmals mit einem großen Gemeinschafts-Projekt: Die Stadtinfo Dorsten hatte in Kooperation mit der Musikschule Dorsten zur Teilnahme an einem Projektchor aufgerufen. Für das Konzert am 25. Mai sind jetzt in der Stadtinfo Dorsten die Karten erhältlich.


16.04.2019
Ältere Menschen können mit Tablets die digitale Welt entdecken

Projekt DigiQuartier startet Kooperation mit Stiftung „Digitale Chancen“

Berührungsängste nehmen und Menschen im höheren Alter die Vorteile von digitalen Medien vermitteln – diese Ziele haben sich das Projekt DigiQuartier und die Stiftung "Digitale Chancen" gesteckt. Gemeinsam setzen sie dies mithilfe von 20 voreingestellten Tablets und der Unterstützung von Digital-Helfern in den drei Modellquartieren Herten-Innenstadt, Dorsten-Wulfen und Castrop-Rauxel-Habinghorst um.


12.04.2019
Bäume im neuen Hochzeitswäldchen gepflanzt

Seit 1989 gibt’s diese Möglichkeit. In Rhader entsteht bereits das sechste Wäldchen

Die Stadt Dorsten bietet ihren Bürgerinnen und Bürgern seit 1989 die Gelegenheit, aus Anlass einer Hochzeit einen Obstbaum in einem „Hochzeitswald“ zu pflanzen. In diesem Jahr haben sich dafür 27 Paare angemeldet und in dieser Woche die Bäume auf einer neuen Fläche in Rhade an der Ecke Wulderheide- und Schlehenweg gesetzt.


12.04.2019
Ausflugstipp für Ostermontag

Mit dem historischen Schienenbus auf Ostereiersuche

Der historische „Uerdinger Schienenbus“ geht am Ostermontag, 22. April, ab Bahnhof Dorsten auf Sonderfahrt zur Ostereiersuche. Der nostalgische Spaß ist besonders für Familien mit Kindern gedacht.


12.04.2019
VHS erhält Qualitätszertifikat für ihre Weiterbildungsarbeit

Die VHS Dorsten ist eine sehr professionell arbeitende Weiterbildungseinrichtung, die mit ihrem klarem Bekenntnis zur Kundenorientierung und hochmotivierten Mitarbeitenden hervorragende Weiterbildungsarbeit leistet. Zu diesem eindeutig positiven Urteil kommen die Gutachter der con!flex Qualitätstestierung GmbH. Am 11. April erhielten die Mitarbeiter der VHS unter Anwesenheit der stellvertretenden Bürgermeisterin, Frau Christel Briefs, erneut die begehrte Qualitätsauszeichnung für ihre Bildungseinrichtung, die nun für vier Jahre Gültigkeit hat. Als Anerkennung für die erfolgreiche Zertifizierung der VHS Dorsten überreichte Horst Quante (Gutachter der con!flex Qualitätstestierung GmbH Bamberg) außerdem einen Kunstdruck des „LQW Netzwerkbildes“ des Künstlers Guido Kratz.


12.04.2019
Jugendgremium

Erfolgreiche Aktion des Projekts „Mein Dorsten – Meine Stadt“ im Atlantis

Bei der dritten Aktion des Projekts „Mein Dorsten – Meine Stadt“ in diesem Jahr besuchten Mitglieder des Dorstener Jugendgremiums „Jugend in Aktion“ und jungen Geflüchtete am Donnerstag das Freizeitbad Atlantis. Für die Teilnehmer hieß das: Schwimmen, rutschen und Spaß haben mit einem tollen Animationsprogramm und im Anschluss eine Stärkung im Jamaika Café.


12.04.2019
Grün in Barkenberg

Neupflanzungen an der Buchenhöfe und an Wegen im Bereich Handwerkshof

Innerhalb der laufenden konkreten Umsetzung des Grünkonzeptes in Wulfen-Barkenberg stehen voraussichtlich Ende April noch zwei größere Pflanz-Maßnahmen an:

An der Häuserreihe Buchenhöfe 47 bis 54 (Wabe 12) wird eine Baumreihe aus Zieräpfeln gepflanzt. Die dort vorhandenen Gebäudevorzonen sind teilweise städtischer Grund. Gestalterisch und städtebaulich soll die Baumreihe die Fläche strukturieren. Die Obstbäume dienen dem Klimaschutz und bieten Lebensraum für Insekten.


12.04.2019
Maifeiertag auf Maria Lindenhof

Stadt und Polizei werden wieder mit starker Präsenz vor Ort sein

Wenn am 1. Mai wieder auf Maria Lindenhof gefeiert wird, werden Ordnungsamt, Jugendamt und Polizei erneut mit starker Präsenz verhindern, dass dieser Tag so aus dem Ruder läuft, wie im Jahr 2014. Damals kam es an diesem Feiertag zu Ausschreitungen, Körperverletzungen und einer starken Vermüllung des Areals. Die daraufhin verstärkten Kontrollen hatten sich in den letzten vier Jahren bewährt.


11.04.2019
Städtische Kitas Wulfener Markt und Metastadt

Erzieherinnen als Fachkräfte für Gesundheits- und Bewegungsförderung zertifiziert

„Fachkraft für Gesundheits- und Bewegungsförderung – so dürfen sich seit dem 6. April des Jahres 20 Erzieher/innen aus den städtischen Tageseinrichtungen Wulfener Markt und Metastadt aus Dorsten nennen.


10.04.2019
Stadtführungen

Stadtinfo startet die Saison der Hanserundgänge mit Schmaus und Umtrunk durch die Altstadt

Der Frühling ist gekommen, die Tage werden länger und so haben die Dorstener Nachtwächter ihren Dienst eingestellt. Aber natürlich gehen die Stadtführungen auch in den Sommermonaten weiter. Die Gästeführer schlüpfen nun in die Gewänder der Hansekaufleute, die Dorsten im 13. und 14. Jahrhundert zu Reichtum und Ansehen verhalfen. 90-minütige Stadtführungen gibt es mit anschließendem Umtrunk im Alten Rathaus oder auch mit einem typischen Westfälischen Abendbrot. Gutscheine für die Nachwächterrundgänge können übrigens auch für einen Hanserundgang eingelöst werden.


08.04.2019
„Baldur Ahoi!“ Personenfähre quert wieder die Lippe

Fährsaison in Dorsten startet am 3. April

Es heißt wieder „Handanlegen“, wenn der Lippeverband am Mittwoch, 10. April, die Personenfähre „Baldur“ zu Wasser lässt. Ab dann können sich Radfahrer und Spaziergänger wieder eigenständig von einem Ufer der Lippe zum anderen kurbeln. Das Besondere: Es ist kostenlos und für alle Beteiligten ein großer Spaß.


08.04.2019
Ostern: Veränderungen bei der Müllabfuhr

Abfuhr wird in der Karwoche um einen Tag vorgezogen

Montagsbezirk ist schon am Samstag dran

In der gesamten Karwoche 2019 werden die Abfallbehälter bereits einen Tag früher geleert, so dass letztlich im Karfreitagsbezirk die Entsorgung schon am Gründonnerstag erfolgt.

Diese Regelung gilt für alle Abfallbehälter.


08.04.2019
Bekanntmachung Geologischer Dienst

05.04.2019
Baustellenmarketing: Minibagger-Aktion am Dorsten is(s)t mobil-Sonntag

An den vier Stadtfesten 2019 einen Minibagger-„Führerschein“ machen

Wer sich gerne mal an einer Minibagger-Schaufel ausprobieren möchte, hat an den vier Stadtfest-Sonntagen in 2019 die Gelegenheit dazu. Das Citymanagement bietet allen Interessierten an, den „Dorstener Minibagger-Führerschein“ zu machen. Dieser Jux-Führerschein wird im Rahmen des Baustellenmarketings zur Innenstadterneuerung von „Wir machen MITte“ angeboten.


04.04.2019
Feiertage - Stadtverwaltung und städtische Einrichtungen von Karfreitag bis Ostermontag geschlossen

Alle Dienststellen der Stadtverwaltung und städtische Einrichtungen sind über die Osterfeiertage vom 19. April 2019 (Karfreitag) bis zum 22. April 2019 (Ostermontag) geschlossen. Auch die Stadtbibliothek und der Wertstoffhof des Entsorgungsbetriebes bleiben am Karsamstag, 20. April 2019, geschlossen.

Die Stadtinfo (Recklinghäuser Straße 20) hat am Karsamstag regulär von 9.30 Uhr bis 14.00 Uhr geöffnet.


03.04.2019
Vom 10. bis 13. April: Französischer Gourmetmarkt auf dem Lippetorplatz

Der französische Händlerverein „Les Saveurs de France“ macht in Dorsten Station mit einem Gourmetmarkt auf dem Lippetorplatz von Mittwoch, 10. April, bis Samstag, 12. April. Geöffnet ist der Markt von Mittwoch bis Freitag jeweils von 9 bis 18.30 Uhr, am Samstag von 9 bis 17.30 Uhr.


01.04.2019
Erneuerung der Innenstadt

Dritter Sonder-Newsletter „Baustellen-Nachrichten“ erschienen

Die Modernisierung der Dorstener Innenstadt ist eines der größten und wichtigsten Projekte innerhalb des Stadterneuerungsprogramms „Wir machen Mitte“. Nachdem der Umbau der oberen Lippestraße nahezu abgeschlossen ist, rücken die Bauarbeiten in diesem Jahr vor auf den Marktplatz sowie in die Essener und Recklinghäuser Straße.


01.04.2019
Kunst - Rano Chhatwal stellt Gemälde in den Räumen des Bürgermeisterbüros aus

Es ist seit vielen Jahren gute Tradition, dass der Bürgermeister die Räume seines Büros und seiner Mitarbeiter für wechselnde Ausstellungen Dorstener Künstler zur Verfügung stellt. Seit dieser Woche sind im Büro von Bürgermeister Tobias Stockhoff, bei seinen Mitarbeitern sowie im Besprechungsraum Bilder von Rano Chhatwal zu besichtigen.


29.03.2019
„Dorsten in Bewegung“ am 5. April, 13 bis 18 Uhr

Viele Aktionen rund ums Fahrrad, Fundsachenversteigerung und ein origineller Wettbewerb

Der kommende Freitagnachmittag (5. April) in der Dorstener Altstadt steht im Zeichen eines kurzweiligen und informativen Starts in das Wochenende. Mit dem Aktionstag „Dorsten in Bewegung“ geht es dabei am Recklinghäuser Tor und auf dem Platz der Deutschen Einheit als Teil des Festes „Dorsten is(s)t mobil“ um alternative Formen der Mobilität und ganz besonders ums Fahrradfahren.


29.03.2019
Informationsveranstaltung zu Straßenbaubeiträgen

Stadtverwaltung kann viele Detailfragen von Bürgern beantworten

Das Thema Straßenbaubeiträge wird gegenwärtig auch in Dorsten durchaus emotional diskutiert: Aufgrund der aktuellen landespolitischen Debatte über eine mögliche Abschaffung dieser Beiträge zur Erneuerung von Straßen und auch aufgrund geplanter Maßnahmen im Stadtgebiet. Rund 200 Bürgerinnen und Bürger folgten am Mittwoch der Einladung der Stadt zu einer Informationsveranstaltung zu diesem Thema.


29.03.2019
3. Stadtteilkonferenz Östrich am 3. April im Gasthof Haus Schult

Die Stadtteilkonferenz Östrich lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Mittwoch, 3. April, um 19.00 Uhr in den Gasthof Haus Schult ein.


29.03.2019
Internationaler Austausch

Bürgermeister Tobias Stockhoff empfängt Schülergruppe aus Japan im Rathaus

Bürgermeister Tobias Stockhoff empfing am Donnerstag im großen Sitzungssaal des Rathauses 26 Schülerinnen und Schüler der Fudooka High School aus Saitama in der Nähe der japanischen Hauptstadt Tokyo. Zum mittlerweile vierten Mal ist eine Schülergruppe aus Saitama in Dorsten zu Gast. Die Freundschaft wurde zur Erich-Klausener-Realschule geknüpft und wird nun auch auf die neue Sekundarschule ausgeweitet.


29.03.2019
Wirtschaftsförderung

Windor modernisiert Homepage und bietet ab sofort einen Wirtschafts-Newsletter

Die Dorstener Wirtschaftsförderung WINDOR GmbH hat ihren Internet-Auftritt www.win-dor.de überarbeitet und bietet damit ab sofort einen neuen Service an: Einen regelmäßigen Newsletter zum Wirtschaftsgeschehen in der Lippestadt. Der Newsletter kann über diesen Link direkt abonniert werden: www.win-dor.de/newsletter/


27.03.2019
Stadtteilkonferenz Hardt

Die Stadtteilkonferenz „Gemeinsam Hardt“ tagt am 4. April im Gemeindehaus der St. Nikolaus Kirche.

Die Stadtteilkonferenz „Gemeinsam Hardt“ lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein am Donnerstag, 4. April, um 18.00 Uhr in das Gemeindehaus der St. Nikolaus Kirche.


26.03.2019
Girls‘ Day und Boys‘ Day in Dorsten

Jungen und Mädchen lernen jeweils selten gewählte Berufe kennen

Am Donnerstag, 28. März, finden wieder der bundesweite Girls‘ Day und Boys‘ Day statt, um Schülerinnen und Schülern einen Einblick in Berufe zu vermitteln, die sie bei der Ausbildungs- und Berufswahl eher außen vor lassen. Für Schülerinnen bietet der jährliche Girls‘ Day die Chance, sich ganz konkret über handwerklich-technische und IT-Berufe sowie über Studiengänge und Berufswege im naturwissenschaftlich-technischen Bereich zu informieren. Gerade im persönlichen Kontakt kann es gelingen, so Gleichstellungsbeauftragte Vera Konieczka, mögliche Vorbehalte abzubauen. 


26.03.2019
Stadtverwaltung

Parkplatz Halterner Straße am Freitag, 29. März, wegen Baumpflegearbeiten gesperrt

Der große Parkplatz am Rathaus (Halterner Straße) muss am Freitag, 29. März, von 6.00 bis 15.00 Uhr für dringende Baumpflegearbeiten gesperrt werden. Die Kurzzeitparkplätze können angefahren werden, der Parkplatz am Bürgerbüro allerdings nur über die Einfahrt Bismarckstraße. Die Zufahrt von der Halterner Straße bleibt für das Paul-Spiegel-Berufskolleg und das Ärztehaus geöffnet. Auf die bevorstehende Sperrung wird bereits ab dem kommenden Mittwoch mit Schildern hingewiesen.


25.03.2019
Wochenmarkt in der Innenstadt

Händler bleiben bis zum Ende der Osterferien in der Recklinghäuser Straße

Am dem 29. April baut der Markt in der Lippestraße und auf dem Lippetorplatz seine Stände auf

Der Wochenmarkt in der Altstadt wird noch bis zum Ende der Osterferien seine Stände aufbauen in der Recklinghäuser Straße und – je nach Zahl der teilnehmenden Händler an den verschiedenen Wochentagen – über das Recklinghäuser Tor hinaus bis zum Platz der Deutschen Einheit.


25.03.2019
Klima Challenge Ruhr

Abstimmung grüner Projektideen geht in den Endspurt
Unter 54 Projektideen sind auch drei Dorstener Beiträge mit im Rennen

54 eingereichte Projektideen, 100 000 Euro Fördergeld und jede Menge bürgerschaftliches Engagement: Die Klima Challenge Ruhr des RVR zeigt, dass Klimaschutz auch im kleinen Rahmen möglich ist. Dorsten ist in diesem Wettbewerb mit drei Projekten vertreten, die noch bis zum 6. April tatkräftige Unterstützung benötigen.


25.03.2019
Besentage 2019

2800 Teilnehmer sind ein neuer Rekord

Am Samstag gingen die Dorstener Besentage mit einem Teilnehmerrekord zu Ende: 2800 Dorstener Bürger und Bürgerinnen, verteilt auf 102 Gruppen und Einzelpersonen, haben in der vergangenen Woche jede Menge Abfall eingesammelt. Neben Autoreifen, Farben und Möbelteilen sind diesmal vielen Sammlern auch zahlreiche Wodkaflaschen in die Hände gefallen.


22.03.2019
Stadt bietet zwei Bauplätze in Bieterverfahren an

Bewerbungsfrist endet am 22. April 2019

Nach Sanierung der Flächen des ehemaligen Park- und Lagerplatzes der alten Dachpappenfabrik „Dr. Kohl“ bietet die Stadt Dorsten zwei Baugrundstücke in einem Bieterverfahren zum Kauf an. Geboten werden kann bis zum 22.April 2019. Auf jedem Grundstück können freistehende Gebäude mit bis zu zwei Wohneinheiten errichtet werden.


22.03.2019
Sturmschäden

Stadtwald Barloer Busch ist nicht mehr gesperrt

Aufgrund von Sturmschäden musste der Stadtwald Barloer Busch in der vergangenen Woche für Besucher gesperrt werden. Die Gefahren wurden inzwischen von Mitarbeitern der Stadtgärtnerei beseitigt, die Sperrung des Barloer Busches konnte aufgehoben werden.


21.03.2019
Deuten

STADTTEILKONFERENZ Deuten tagt zur Gründung am 3. April im Deutener Pfarrheim

Zur Gründung einer Stadtteilkonferenz in Deuten lädt das Vorbereitungsteam alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein am Mittwoch, 3. April, um 19.00 Uhr ins Pfarrheim an der Herz-Jesu-Kirche (Kirchweg).


21.03.2019
Weltkindertag 2019

Vereine, Verbände und Institutionen können Teilnahme bis 10. Mai anmelden.

Vereine, Verbände und Institutionen, die in diesem Jahr am Fest zum Weltkindertag teilnehmen möchten, sollten sich bis 10. Mai anmelden. Denn die Planungen für das Fest sind in diesem Jahr aufgrund der Baumaßnahmen in der Stadt etwas schwieriger.


20.03.2019
34. Dorstener Frauenkulturtage

Duo Jahn und Ivana Mehlem begeisterten ihr Publikum bei den Frauenkulturtagen

Zum vierten Mal trat das Duo Jahn (Sonja Jahn – Harfe, Claudia Jahn – Sopran) im Rahmen der Dorstener Frauenkulturtage auf. Als Gast hatten sie in diesem Jahr die Harfenistin Ivana Mehlem eingeladen, die ebenso wie Sonja Jahn in der ehemaligen Tschechoslowakei aufwuchs, dort erste Orchestererfahrungen sammelte und heute in Deutschland lebt.


20.03.2019
Umgestaltung in der unteren Lippestraße beginnt

Ab dem 21. März 2019 wird die Baustelle eingerichtet

Ab Donnerstag, 21. März 2019, beginnt die bauliche Umgestaltung der Fußgängerzonen in der unteren Lippestraße zwischen Mensing und Hussel. Im Rahmen der Innstadterneuerungsmaßnahme „Wir machen MITte“ beginnt die Firma Benning dann zunächst auf der Seite von DM bis Mensing mit dem Aushub des bestehenden Pflasters und dem Aufbau des neuen Untergrunds entlang der Fassade. In der nächsten Woche wechselt die Firma auf die Seite von Hussel bis Hunkemöller, zuletzt erfolgt der Aushub im mittleren Straßenbereich.


20.03.2019
Sommerferienspaß 2019

Endspurt: Veranstalter können Angebote noch bis Ende nächster Woche für die Broschüre melden

Die Vorbereitungen für die Broschüre zum Sommerferienspaß 2019 laufen.
Vereine, Verbände und Institutionen mit Ferienangeboten für Kinder haben noch bis Freitag, 29. März, die Gelegenheit, ihre Angebote anzumelden und sie kostenlos in die Broschüre mit den Veranstaltungen  aufnehmen zu lassen. Pünktlich zu Beginn der Sommerferien wird die Broschüre mit den Veranstaltungen an den Schulen verteilt und im Stadtgebiet ausliegen.


20.03.2019
Anmeldung von Osterfeuern

Osterfeuer darf nicht zur Qual für die Nachbarn werden!

Es ist wieder so weit. Die Vorbereitungen für Osterfeuer laufen vielerorts auf Hochtouren. Leider werden oftmals nicht nur trockene Äste, Zweige und kräftige Holzscheite zusam­mengetragen, um jahrhundertealtes Brauchtum zu praktizieren. Immer wieder nehmen un­bedachte Mitbürger diese alte Tradition zum Anlass, sich auch ihrer Abfälle zu entledigen, was eindeutig verboten ist. Das Verbrennen von Baum- und Strauchschnitt ist nur zu Ostern als Brauchtumsfeuer erlaubt. Ansonsten ist das Verbrennen von Abfällen jeglicher Art, auch Baum- und Strauchschnitt, nach § 7 Landesimmissionsschutzgesetz grundsätzlich verboten.


20.03.2019
Literatur

„Frühlingszauber“ mit Autor Reinhart Zuschlag im Soziokulturellen Zentrum „Das LEO“

Der Dorstener Autor Reinhart Zuschlag wird sich am Freitag, 29. März, 17 Uhr, im Soziokulturellen Zentrum „Das LEO“ dem Thema Frühling widmen. Im ersten Abschnitt seines Vortrages wird er den Frühling in der Literatur, der Musik und der Kunst beleuchten. Anschließend wird er Frühlingsgedichte deutschsprachiger Autoren lesen. Eine besondere Rolle spielen wird dabei ein Gedicht von Theodor Fontane, dessen 200. Geburtstages in diesem Jahr gedacht wird. Zwischen den einzelnen Leseabschnitten wird Zuschlag mit seinen Zuhörerinnen und Zuhörern Frühlingslieder anstimmen. Ismet Tuncel (Gitarre) und der ukrainische Konzertmeister Leonid Ostrovski (Akkordeon) werden den Liedgesang mit ihren Instrumenten begleiten. Der Eintritt ist kostenfrei.


19.03.2019
Generalversammlung des Löschzuges Hervest-Dorf

Brandschützer halten Rückschau

Am ersten Samstag in der Fastenzeit findet traditionell die Generalversammlung des Löschzuges Hervest-Dorf statt. Um 19 Uhr begrüßte Löschzugführer Markus Lützner die anwesenden Kameradinnen und Kameraden sowie die Gäste, unter denen sich der Bürgermeister Tobias Stockhoff, der Stadtbrandinspektor Andreas Fischer und die beiden stellvertretenden Stadtbrandinspektoren Bernhard Feller und Thomas Hortmann, der stellvertretende Amtsleiter der Feuerwehr Stephan Steinkamp und der Pressesprecher der Feuerwehr Markus Terwellen befanden.


19.03.2019
A31: Sperrung in der Anschlussstelle Schermbeck Richtung Bottrop

Schermbeck/Hamm (straßen.nrw.) Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm wird im Bereich der A31-Anschlussstelle Schermbeck nun die neue Fahrbahndecke und Markierung aufbringen und die Schutzplanken erneuern. Dazu wird ab Mittwochmorgen (20.3.) ab 8 Uhr für eine Wochen die Ab- und Auffahrt der Anschlussstelle Schermbeck in Richtung Bottrop gesperrt. Umleitungen werden eingerichtet.


19.03.2019
Beratungs- und Infocenter Pflege – BIP vor Ort

Sprechstunden zum Thema „Pflege“ in den Stadtteilen
Das Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP) bietet im April die folgenden Sprechstunden in den Stadtteilen an:


16.03.2019
Trinkwasserversorgung auch bei Stromunterbrechung sicherstellen

- RWW errichtet Notstromanlage
- Investition von mehr als vier Millionen Euro

Die RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft macht die Trinkwasserversorgung für die Region weiter zukunftssicher. Ziel ist, nicht nur die Qualität des Trinkwassers kontinuierlich zu verbessern, sondern auch die Sicherheit der Versorgung zu erhöhen. Der Wasserversorger errichtet aktuell auf seinem Werksgelände eine Notstromanlage, um die Versorgung der Menschen und Betriebe auch im Falle einer Stromunterbrechung aufrecht erhalten zu können.


16.03.2019
34. Dorstener Frauenkulturtage

18. bis 22 März: Kostenlose Rechtsberatung für Frauen durch die Verbraucherberatung
Anlässlich der 34. Dorstener Frauenkulturtage unter dem Motto „ Einfach fair?!“ bieten Ruth Pettenpohl und Mechthild Clever-Schmitz von der Verbraucherberatung Dorsten wieder eine kostenlose Rechtsberatung für Frauen in der Beratungsstelle, Julius-Ambrunn-Str.10, in der Altstadt an.


16.03.2019
Lippeverband erneuert Zaun am Blauen See

Arbeiten dauern voraussichtlich anderthalb Wochen

Dorsten. Im Bereich der neuen Brücke, die am Blauen See über den Hammbach führt, stehen ab Mittwoch, 20. März, Zaunarbeiten an. Der Lippeverband baut entlang des Hammbachs einen neuen Zaun und schließt ihn an die neue Brücke an. Während der Arbeiten, die zirka anderthalb Wochen dauern, kann es zu Verkehrsbehinderungen für Radfahrer und Fußgänger kommen.


15.03.2019
Gala für das Ehrenamt

Eintrittskarten werden jetzt verschickt

Die Planungen für die Gala für das Ehrenamt laufen auf Hochtouren. Die Jury hat bereits beraten, welche der vorgeschlagenen ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürger in diesem Jahr ausgezeichnet werden – stellvertretend für viele andere Menschen, die in unserer Stadt Mitverantwortung übernehmen.


15.03.2019
34. Dorstener Frauenkulturtage

- Vortrag zum Thema Fairer Handel am Donnerstag, 21.03.19

Auf Einladung der Dorstener AGENDA 21 Verein für nachhaltige Zukunftsgestaltung hält Markus Heißler, Regionaler Eine-Welt-Promotor, am Donnerstag, den 21.03.19 um 18.30 Uhr in der VHS (Raum 106) im Rahmen der 34. Dorstener Frauenkulturtage einen Vortrag zum Fairen Handel.


15.03.2019
Sporthalle Petrinum

Mängel an Tribünenelement erfordert keine Sperrung der Anlage

Zu den Mängeln an der ausfahrbaren Tribüne in der Petrinum-Sporthalle kursieren in der Dorstener Sportwelt offenbar einige Missverständnisse oder Fehlinformationen (siehe Berichterstattung der Dorstener Zeitung vom 12.03.).
Das mittlere Tribünenelement ist nicht gesperrt und kann genutzt werden, wenn der Publikumsandrang bei einer Veranstaltung dies erforderlich macht.


14.03.2019
Informationen zum Brexit für britische Staatsangehörige in Dorsten

Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union

Am 29. März 2019 um 24 Uhr wird es möglicherweise zum rechtskräftigen Austritt des Vereinigten Königreichs Großbritannien aus der EU kommen. Unter welchen  Bedingungen der Austritt stattfinden wird, ist derzeit noch unklar.


14.03.2019
Dialogforum Planen und Bauen

Dienstag, 26. März 2019, 16.30 Uhr Midlicher Mühle, Midlicher Bach 5, 46286 Dorsten

Das ein- bis zweimal jährlich tagende Dialogforum Planen und Bauen befasst sich beim nächsten Treffen am Dienstag, 26. März, mit der neuen Landesbauordnung NRW. Als Referent konnte Dr. Thomas Wilk gewonnen werden, Abteilungsleiter „Bauen“ im Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung NRW, der als ausgewiesener Experte die wichtigsten Neuerungen und Änderungen der neuen Landesbauordnung vorstellt und für Fragen zur Verfügung steht. Im Anschluss werden Mitarbeiter des Bauordnungsamtes die Umsetzung in örtliche Bezüge setzen.


13.03.2019
„Mitgärtner“ für Gemeinschaftsgarten an der Alleestraße gesucht!

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer zu dieser Initiative.


13.03.2019
Stadtmarketingprozess

Start mit Auftaktgesprächen für Bürger. Gesucht wird eine „Marke“ für Dorsten

Was kennzeichnet die „Marke Dorsten“? Das soll unter Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger in einem neuen Stadtmarketingprozess herausgearbeitet werden. Zum Auftakt gibt es von März bis Mai drei erste Veranstaltungen dazu.


13.03.2019
„Wir machen MITte“

Erfolgreiche Pflanz- und Saatgutbörse im Bürgerpark Maria Lindenhof

Trotz des eher bescheidenen Wetters am Wochenende sind am vergangenen Samstag zahlreiche Hobbygärtner der Einladung zur Pflanz- und Saatgutbörse im Bürgerpark Maria Lindenhof gefolgt. Viele Gartenfreunde trafen sich im Laufe des Vormittages, um Pflanzen, Saatgut sowie Erfahrungen und Ideen auszutauschen. Während  Kinder mit dem Basteln von „grünen Kerlen“ ihr gärtnerisches Können erproben konnten, nutzten die Erwachsenen neben der Tauschbörse auch das Beratungsangebot der professionellen Gärtner, unter anderem von der Dorstener Arbeit. Abgerundet wurde die grüne Börse durch die Verköstigung durch das LWL-Wohnhaus Im Werth, wo im Anschluss die „AG MITte blüht auf“ tagte. Die Organisatoren blicken zurück auf einen gelungenen Tag und freuen sich bereits auf eine Wiederholung im kommenden Frühjahr.


12.03.2019
„Finanzieren, aber wie?“ – vom Finanzbedarf zur geeigneten Finanzierung

Startercenter und Sparkasse bieten kostenloses Seminar in Dorsten an

Das Startercenter des Kreises Recklinghausen bietet am Donnerstag, 21. März, von 9.30 bis 12.30 Uhr in Kooperation mit der Sparkasse Vest Recklinghausen ein kostenfreies Seminar mit dem Titel "Finanzieren, aber wie?" an. Das Seminar aus der Reihe "Starten in Herne und im Vest" findet bei der Windor in der Bismarkstraße 24 in Dorsten statt. Es richtet sich an alle, die sich selbstständig machen möchten oder noch am Anfang ihrer Selbstständigkeit stehen.


12.03.2019
22. März 1945

Stadtrundgang „Spurensuche“ erinnert an die Zerstörung der Altstadt

Alljährlich wird am 22. März der Zerstörung der Dorstener Altstadt kurz vor dem Ende des zweiten Weltkrieges gedacht. Die stadtinfo organisiert an diesem Tag um 14 Uhr einen eindrucksreichen Stadtrundgang zum Thema. Eine 90-minütige Besichtigung der Innenstadt vermittelt mit Archivbildern aus der Vorkriegszeit und Fotografien nach dem Bombenangriff das Ausmaß der Zerstörungen. Der direkte Bildvergleich unter Bezugnahme auf die aktuellen Ansichten zeigt unmissverständlich die bittere Realität eines jeden Krieges. Ein Tag aus der Dorstener Geschichte wird so zu einem eindringlichen Aufruf gegen das Vergessen und für eine friedliche Zukunft. Der Rundgang wird geleitet von Petra Eißing.


12.03.2019
Offene Sprechstunde beim Gesundheitsamt zu sexuell übertragbaren Erkrankungen

Zum erstmals vom Robert-Koch-Institut ausgerufenen "Tag des Gesundheitsamtes" am Dienstag, 19. März, bietet das Gesundheitsamt des Kreises Recklinghausen eine offene Sprechstunde an.


11.03.2019
Jüdisches Museum informiert über das Purim-Fest

Das Jüdische Museum Westfalen lädt ein, etwas über den jüdischen Feiertag Purim zu erfahren am Samstag, 23. März, 15 bis 17 Uhr. Weitere Informationen auf dem Flyer.


11.03.2019
Straßenbaubeiträge

Informationsveranstaltung für interessierte Bürger am Mittwoch, 27. März

Zu einer Informationsveranstaltung über Straßenbaubeiträge lädt die Stadt Dorsten alle interessierten Bürger ein am Mittwoch, 27. März, ab 19.30 Uhr ins Forum der Volkshochschule (Im Werth 6).


11.03.2019
L608: Brückensanierung in Marl/Dorsten

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr saniert ab Montag (11.3.) die Brücke an der L608 (Hervester Straße) über die Straße „Am Kanal“ in Marl/Dorsten.
An dem Bauwerk wird der Fahrbahnübergang erneuert und der Beton saniert. Für die Arbeiten wird die Brücke in den nächsten fünf Wochen je Fahrbahnseite halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mittels einer Baustellenampel am Baufeld vorbei geführt. Straßen.NRW investiert in die Erneuerung der Brücke rund 130.000 Euro aus Landesmitteln.


08.03.2019
Neuordnung der Spielplatz-Landschaft

Vorschläge und Ergebnisse der Bürgerbeteiligung werden in allen Stadtteilen vorgestellt

Mit einer umfassenden Bedarfsplanung will die Stadt Dorsten die Spielplatz-Landschaft in Dorsten neu ordnen. Die Vorschläge des Landschaftsarchitekturbüros Hoff sowie die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung im letzten Jahr werden nun bis zum Sommer in allen Stadtteilen vorgestellt und diskutiert, bevor die politischen Gremien den Gesamtplan beschließen. Auftakt dieser letzten Beteiligungsrunde ist am kommenden Donnerstag, 14. März, mit der Holsterhausen-Konferenz (HoKo), die um 19 Uhr in der Martin-Luther-Kirche offen für alle interessierten Bürger tagt.


08.03.2019
16. März: Anwohnerfest auf dem Georgplatz

Mit dem Stadterneuerungsprogramm „Wir machen MITte“ wurde der Georgplatz auf der Hardt neu gestaltet. Die Fertigstellung wird am Samstag, 16. März, ab 11 Uhr mit einem Anwohnerfest gefeiert. Weitere Informationen dazu auf dem Einladungsflyer.


08.03.2019
34. Dorstener Frauenkulturtage

Hinweis auf zwei Veranstaltungen zum Thema Arbeitswelten

„Wie die Arbeit so der Lohn? Historischer Frauenstadtrundgang (nicht nur für Frauen) zum Thema Frauenarbeit“: Samstag, 16. März, 17. 00 Uhr, Treffpunkt Altes Rathaus, Markt 1, Altstadt

Aus Anlass des bundesweiten Equal Pay Day’s bietet Gleichstellungsbeauftragte Vera Konieczka am Samstag, 16. März, einen historischen Frauenstadtrundgang an unter dem Motto „Wie die Arbeit so der Lohn?“. Treffpunkt für den etwa eineinhalbstündigen Rundgang (nicht nur für Frauen) ist um 17.00 Uhr am Alten Rathaus.


08.03.2019
Schülerinnen und Schüler aus Japan zu Besuch in Dorsten

Es werden noch Gastfamilien gesucht, die einen Besucher aufnehmen

Ende März bekommt Dorsten zum vierten Mal Besuch von der „Fudooka High School“ aus der Nähe von Tokio. In diesem Jahr sind es 26 Schülerinnen und Schüler (15 bis 17 Jahre alt) die hier Kultur und Lebensweise kennenlernen möchten. Umweltthemen und das deutsche Schulsystem stehen ebenfalls auf dem Programm, die Kooperation mit der Erich-Klausener-Realschule ist eingespielt, und jetzt auch mit der „Neue Schule Dorsten“ bereichert.


07.03.2019
34. Frauenkulturtage

Jüdische Frauen in Westfalen: Engagement für eine bessere Welt
Schwerpunkt-Führung durch die neue Dauerausstellung
Montag, 11.03.19, 18.30 Uhr, Jüdisches Museum Westfalen

Fairness und Gerechtigkeit fallen nicht vom Himmel. Wer sie will, muss sich dafür einsetzen. Wie jüdische Frauen in Westfalen sich für eine bessere und gerechtere Welt engagierten, zeigt die Historikerin Dr. Cordula Lissner mit einer Schwerpunkt-Führung durch die im Dezember eröffnete neue Dauerausstellung „L’Chaim! Auf das Leben!“ des Jüdischen Museums am Montag, 11. März, 18.30 Uhr. 


07.03.2019
Jahreshauptversammlung beim Löschzug Altendorf-Ulfkotte

Löschzug hält Rückschau

Am vergangenen Freitag stand beim Löschzug Altendorf Ulfkotte die traditionelle Jahreshauptversammlung auf dem Dienstplan. So konnte der Löschzugführer, Jan Scheffler, zahlreiche Kameraden der aktiven Wehr, der Ehrenabteilung sowie den Leiter der Feuerwehr Dorsten, Andreas Fischer, den stellv. Amtsleiter, Stephan Steinkamp, die beiden stellv. Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Dorsten, Bernhard Feller und Thomas Hortmann, im Schulungsraum des Gerätehauses begrüßen.


07.03.2019
Europawahl am 26. Mai 2019

Die Stadt Dorsten sucht Wahlhelfer

Bei der diesjährigen Europawahl am 26. Mai sind die insgesamt 47 Dorstener Wahllokale mit ehrenamtlich tätigen Wahlhelfern zu besetzen. Für diese Tätigkeit werden wieder Bürgerinnen und Bürger gesucht, die zur Europawahl wahlberechtigt sind. Wahlberechtigt sind grundsätzlich alle Deutschen und übrigen EU-Bürger, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben und seit mindestens drei Monaten in der Bundesrepublik Deutschland oder in den übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union eine Wohnung innehaben. Sie erhalten für diese ehrenamtliche Tätigkeit ein sogenanntes Erfrischungsgeld in Höhe von 30 Euro. Dieses wird am Wahltag im Wahllokal bar ausgezahlt.


07.03.2019
Abfallentsorgung

Dorstener Schadstoffmobil startet zur ersten Sammeltour in diesem Jahr

Wenn das Schadstoffmobil des Entsorgungsbetriebs Dorsten vom 12. bis 15. März zur ersten Sammeltour in diesem Jahr unterwegs ist, können Dorstener Haushalte an elf Sammelstellen Sonderabfälle kostenfrei abgeben. Angenommen werden dabei unter anderem Farben, Lacke, Spraydosen, Reinigungsmittel, Pflanzenschutzmittel, Holzschutzmittel, Lösungsmittel, Batterien, Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen.


06.03.2019
Lichtsignalanlagen

Bürgermeister Stockhoff will in Stadtteilkonferenzen über Bergmannsampeln sprechen

Ob es auch in Dorsten die so genannten „Bergmannsampeln“ geben soll, will Bürgermeister Tobias Stockhoff nun mit den Stadtteilkonferenzen in Hervest und Holsterhausen besprechen. Die Idee, Ampelmännchen als Bergleute zu gestalten, wurde im letzten Jahr in Duisburg erstmals umgesetzt und findet derzeit Nachahmer in vielen Städten, die dem Bergbau verbunden sind.


06.03.2019
Exkursion zur GGT-Dauerausstellung „Forum für Generationen“

Mit viel Lebensqualität sicher zu Hause wohnen – darum geht es bei der GGT-Dauerausstellung "Forum für Generationen". Im Rahmen des Projekts DigiQuartier organisiert der Kreis Recklinghausen eine Exkursion zur Ausstellung der Deutschen Gesellschaft für Gerontotechnik in Iserlohn – am Montag, 1. April. Los geht es um 12 Uhr auf dem Konrad-Adenauer-Platz in Recklinghausen (nahe Kreishaus), die Rückkehr ist für 18 Uhr geplant. Teilnehmen können alle interessierten Bürger sowie Fachkräfte aus den Bereichen Pflege und Quartiersmanagement.


06.03.2019
34. Dorstener Frauenkulturtage

„Über Frauen – mit Frauen. Von der Klassik bis zum Ohrwurm“
Konzert für Gesang und zwei Harfen mit dem Duo Jahn und Ivana Mehlem
Sonntag, 17. März 2019, 17.00 Uhr, Forum der VHS, Im Werth 6, Altstadt

Die Gleichstellungsstelle und Amt für Kultur und Weiterbildung der Stadt Dorsten laden im Rahmen der 34. Dorstener Frauenkulturtage zu einem Konzert für Gesang und zwei Harfen mit dem Duo Jahn und der Harfenistin Ivana Mehlem ein am Sonntag, 17. März, um 17.00 Uhr ins Forum der VHS. Unter dem Titel „Über Frauen – mit Frauen“ präsentieren die Künstlerinnen ein abwechslungsreiches Programm von der Klassik bis zum Ohrwurm. Auf dem Programm stehen Highlights aus Oper, Operette und Musical.  Der Bogen reicht von klassischen Stücken von J. Strauß, G.F.H. Händel und B. Smetana bis hin zu fetzigem Rumba und Liedern aus den Musicaln „Hello Dolly“ und „Cats“.


06.03.2019
Illegale Bauschutt-Entsorgung

Schmaler Weg mit 50 Tonnen Gemsich aus Erde und Steinen zugeschüttet
Stadt erstattet Anzeige und bittet Zeugen um Hinweise an die Polizei

Auf einem Verbindungsweg zwischen der Thüringer- und der Frankenstraße wurde irgendwann in den letzten Tagen von Unbekannten eine erhebliche Menge Bauschutt abgeladen. Die Stadt Dorsten wird aufgrund dieser illegalen Entsorgung Anzeige erstatten. In diesem Zusammenhang bittet die Stadt mögliche Zeugen, Hinweise auf die Verursacher an die Polizei zu geben.


05.03.2019
Kabarett zur Eröffnung der 34. Dorstener Frauenkulturtage

Andrea Badey am 9. März zu Gast in der Aula Petrinum

Die Kabarettistin Andrea Badey wird am Samstag, 9. März, die 34. Dorstener Frauenkulturtage eröffnen. „Schwarze Schafe – heute ganz in Weiß“, heißt ihr aktuelles Programm, das sie an diesem Abend um 20 Uhr in der Aula Petrinum für ihr Dorstener Publikum präsentiert. Die „schwarzen Schafe“ sind dann buchstäblich brandaktuell – denn das Programm hat erst am Tag zuvor im Kölner Senftöpfchen Premiere.


05.03.2019
Märztouren mit dem Nachtwächter

Der letzte „Nachtwächtermonat“ vor dem Sommer hat begonnen.

Am Samstag, 16. März, findet der letzte Nachwächterrundgang mit anschließendem westfälischem Abendbrot im Alten Rathaus statt. Start ist um 18 Uhr an der stadtinfo. Für diesen Rundgang sind noch einige Plätze frei. Die Teilnahme kostet 21 Euro pro Person, darin sind Rundgang und das Abendessen enthalten, Getränke werden extra berechnet.


05.03.2019
Baustellenmarketing: Kostenfreies Parken an Aktionstagen

Parkgebühren sparen an den Stadtfest-Samstagen, Adventssamstagen und Freitagen

Auch in 2019 bietet die Stadt Dorsten im Rahmen des Baustellenmarketings zur Umgestaltung der Fußgängerzone wieder kostenfreies Parken an besonderen Aktionstagen an. Dabei verzichtet die Stadt ganztägig auf die Gebühren für die Nutzung der städtischen Parkplätze rund um die Dorstener Altstadt.


04.03.2019
Truppmann-Lehrgang mit Erfolg beendet

Generationsübergreifende Ausbildung

Am vergangenen Samstag beendeten 21 ehrenamtliche Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr Dorsten erfolgreich den Lehrgang "Truppmann Modul 1 und 2" unter der Leitung von Georg Fragemann. In diesem Lehrgang erlernten die angehenden Brandschützer die Grundtätigkeiten einer Feuerwehrfrau bzw. eines Feuerwehrmannes, also quasi das "ABC" der Feuerwehr. Gleichzeitig ist dieser Lehrgang der Einstieg für die neuen Einsatzkräfte, denn er ist eine Voraussetzung für weitere Lehrgänge, in denen den Teilnehmern spezielle Kenntnisse vermittelt werden.


01.03.2019
Ein hochmittelalterlicher Bauernhof vor den Toren von Dorsten

Öffentlicher Vortrag über die archäologische Ausgrabung am Nonnenkamp

Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) stießen im Jahr 2017 bei Ausgrabungen in Dorsten Hardt (Kreis Recklinghausen) auf die Reste eines Bauernhofs aus dem 12. Jahrhundert. Die archäologischen Spuren ergänzen einen wichtigen Abschnitt der Stadtwerdung Dorstens mit neuen Fakten. Der Leiter der Ausgrabungen Dr. Ingo Pfeffer berichtet am 15. März im Forum der VHS Dorsten über die Hintergründe und Ergebnisse der Forschungen, die nun auch in einem Buch erschienen sind. Der Eintritt ist kostenlos.


01.03.2019
Stellungnahme zur Berichterstattung der Dorstener Zeitung zum Fall „Lukas“ auf www.dorstenerzeitung.de sowie auf der Facebook-Seite des Medienhauses

Der Bericht beruht – soweit es den konkreten Fall betrifft – nur auf einer einzigen Quelle. Die zitierten Behauptungen sind in weiten Teilen unrichtig oder verzerrend und geben insgesamt ein falsches Bild wieder. Die Stadt Dorsten widerspricht dieser Darstellung und verwahrt sich gegen die aufgestellten Behauptungen.


01.03.2019
UPDATE: A31: Sperrung in der Anschlussstelle Schermbeck Richtung Bottrop verschoben

Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm muss die für Montag (4.3.) angekündigte Sperrung in der Anschlussstelle Schermbeck verschieben. Grund der Verschiebung ist die Absage des Auftragnehmers aufgrund des anstehenden schlechten Wetters. Ein Ersatztermin wird noch bekannt gegeben.


28.02.2019
Aus dem „Bücherschrank“ wird vorübergehend ein „Bücherregal“

Stadtinfo bietet den Service für Literaturfreunde auch in der Baustellenzeit an

Der öffentliche Bücherschrank der innogy in der Recklinghäuser Straße musste für die Erneuerung der Fußgängerzone der Baustelle weichen und wurde eingelagert – sehr zum Bedauern vieler Dorstener, die hier regelmäßig Bücher zur Verfügung stellten oder sich zum Lesen abholten.


28.02.2019
Erneuerung der Innenstadt

Zweiter Sonder-Newsletter „Baustellen-Nachrichten“ erschienen

Die Modernisierung der Dorstener Innenstadt ist eines der größten und wichtigsten Projekte innerhalb des Stadterneuerungsprogramms „Wir machen Mitte“. Nachdem der Umbau der oberen Lippestraße nahezu abgeschlossen ist, rücken die Bauarbeiten in diesem Jahr vor auf den Marktplatz sowie in die Essener und Recklinghäuser Straße.


28.02.2019
Rosenmontag

Die Dienststellen der Stadtverwaltung Dorsten, sowie alle städtischen Einrichtungen sind am Rosenmontag, 4. März 2019, bis 12.30 Uhr geöffnet.

Die Müllabfuhr findet planmäßig statt. Die Abgabe von Abfällen auf dem Wertstoffhof des Entsorgungsbetriebes An der Wienbecke ist bis 12.30 Uhr möglich.

Ganztägig geschlossen ist – wie immer montags – die Stadtbibliothek.

An der Volkshochschule und der Musikschule findet kein Unterrichtsbetrieb statt.

Der Wochenmarkt in der Altstadt findet am Rosenmontag nicht statt.


27.02.2019
Verträge für den Breitbandausbau im Kreis Recklinghausen unterschrieben

Der geförderte Breitbandausbau im Kreis Recklinghausen kann beginnen: Landrat Cay Süberkrüb hat in den letzten Wochen die Bewilligungsbescheide des Bundes und des Landes über insgesamt 68,35 Mio. Euro für den Breitbandausbau im Kreis Recklinghausen bekommen. Insgesamt werden im Kreisgebiet dadurch rund 10.000 Haushalte, 1.300 Unternehmen und 208 Schulen an schnelles Internet angebunden.


27.02.2019
Projekt „wellcome“

Über 10 Jahre engagiert für Familien: Familienministerium dankt wellcome-Ehrenamtlichen

Seit mehr als zehn Jahren unterstützen Ehrenamtliche in ganz Nordrhein-Westfalen im Rahmen des Angebots „wellcome – Praktische Hilfe nach der Geburt“ Familien im ersten Lebensjahr ihres Babys. Dorsten nimmt seit dem Jahr 2010 ebenfalls an diesem Projekt teil. Im Augenblick gibt es hier wieder freie Kapazitäten von Ehrenamtlichen für die Unterstützung von Familien.


27.02.2019
Stadtdialog „Dorsten steht für Menschenwürde, Demokratie und Respekt“

Bürgermeister Tobias Stockhoff besucht fünfte Klassen der Neuen Schule Dorsten

Im Rahmen des Stadtdialogs „Dorsten steht für Menschenwürde, Demokratie und Respekt“ besucht Bürgermeister Tobias Stockhoff noch bis Mitte März die fünften Klassen der Neuen Schule Dorsten und spricht mit den Schülerinnen und Schülern über die Themen dieser bürgerschaftlichen Diskussion.


27.02.2019
STADTTEIL Holsterhausen

STADTTEILKONFERENZ  # Hoko tagt am 14.März  im Gemeindehaus der Martin-Luther-Kirche, Martin-Luther-Straße 46

Die STADTTEILKONFERENZ # Hoko lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein am Donnerstag, 14. März um 19.00 Uhr ins Gemeindehaus der Martin-Luther-Kirche, Martin-Luther-Straße 46.


27.02.2019
„MITte zeigt Gärten“ geht am Sonntag, 16. Juni (11 bis 18 Uhr) in die dritte Runde

Gartenbesitzer, die MITmachen wollen, können sich noch anmelden

Im Projekt „MITte zeigt Gärten“ öffnen Gartenbesitzer an einem Tag ihre privaten grünen Oasen für neugierige Besucher. Die Veranstaltung ist in den letzten beiden Jahren mit Unterstützung der Dorstener Zeitung und des Stadtteilbüros „Wir machen MITte“ sehr erfolgreich angelaufen und wurde von zahlreichen interessierten Besuchern gut angenommen. Das Angebot wird in diesem Jahr fortgeführt; am 16. Juni werden wieder viele Gärten öffnen. Neben bekannten werden auch neue Gärten dabei sein, die sich für einen Tag der Öffentlichkeit präsentieren, um zu zeigen, was bei ihnen blüht und gedeiht und um sich natürlich auch auszutauschen.


27.02.2019
Über 50 Abdeckungen von Regeneinläufen und Schachtdeckel entwendet

Stadt Dorsten erstattet Anzeige gegen die unbekannten Diebe

In der Nacht auf Mittwoch wurden im Stadtgebiet über 50 Abdeckungen von Regeneinläufen („Gullideckel“) und Schachtabdeckungen gestohlen. Die Polizei hat das Tiefbauamt der Stadt Dorsten darüber am frühen Morgen informiert.


25.02.2019
Kreisverwaltung: Rosenmontag gelten verkürzte Öffnungszeiten

Die Kreisverwaltung schließt am Rosenmontag, 04.03.2019, bereits um 12.00 Uhr. Diese Regelung betrifft auch die Nebenstellen der Kreisverwaltung wie die Erziehungsberatungsstelle, die Nebenstellen des Gesundheitsamtes, und den Fachdienst Schwerbehindertenangelegenheiten.


25.02.2019
Sirenenprobe am 7. März

Im Kreis Recklinghausen und in ganz NRW werden am Donnerstag, 7. März 2019, um 10 Uhr die Sirenen heulen. Dabei handelt es sich um einen Probealarm. Er soll die Bedeutung der Sirenensignale in der Öffentlichkeit bekannter machen, damit die Bevölkerung bei Gefahrgutunfällen und großen Schadenslagen, aber auch bei den regelmäßig stattfindenden technischen Prüfungen der vorhandenen Sirenen wissen, was die jeweiligen Signale bedeuten.


22.02.2019
Entsorgungsbetrieb

Wertstoffhof am Montag, 25. Februar, ab 12.30 Uhr geschlossen

Der Wertstoffhof des Entsorgungsbetriebes der Stadt Dorsten ist am Montag, 25. Februar 2019, ab 12.30 Uhr wegen einer Personalversammlung geschlossen. In dieser Zeit ist die Abgabe von Abfällen nicht möglich. 


21.02.2019
Jubiläumsprojekt bei der Wulfener Musikwoche

Ein Vierteljahrhundert wird sie alt, und längst ist die „Wulfener Musikwoche“ zu einer institutionellen Größe in der Dorstener Kulturlandschaft geworden. Zum 25jährigen Jubiläum hat sich der künstlerische Leiter Wolfgang Endrös wieder ein ganz besonderes Stück ausgesucht, das er in der letzten Woche der NRW-Sommerferien mit interessierten Chorsängerinnen und Chorsängern erarbeiten und aufführen möchte: Kurz vor seinem frühen Tod komponierte George Gershwin die Oper „Porgy and Bess“. Die Geschichte des Stücks handelt von der Liebe zwischen dem verkrüppelten Porgy und der schönen Bess, die bei ihm Schutz und Halt sucht.


21.02.2019
Infomobil des Bundestages in Dorsten

Der Wahlkreis 125 „Bottrop-Recklinghausen III“ ist Teil der Tournee des Infomobils des Deutschen Bundestages 2019. Das Infomobil des Deutschen Bundestages ist vom 11. März bis zum 13. März 2019 in Dorsten zu Gast. Sie finden das Infomobil auf dem Platz der Deutschen Einheit, 46282 Dorsten.


20.02.2019
10 Jahre Mittagstisch in der Altstadt

Jüngstes Kind der Dorstener Tafel feiert Geburtstag
„Hmm, wonach riecht´s denn heute?“ Neugierig kommen die ersten Gäste des Mittagstischs um kurz nach 12 Uhr ins Pfarrheim St. Agatha, wo sie gegen Vorlage des DORSTEN-PASSES ein leckeres 3-Gänge-Menu erwartet. Mittwochs und freitags kochen etwa 25 Frauen in 4 Teams im Wechsel ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Mittagessen für Menschen, die sich aufgrund finanzieller oder anderer Notsituationen kaum eine warme Mahlzeit leisten können.


19.02.2019
„Mein Dorsten – Meine Stadt“

Projekt mit minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen und dem Dorstener Jugendgremium „Jugend in Aktion“ lädt zur ersten Veranstaltung in diesem Jahr

Das Projekt „Mein Dorsten – Meine Stadt“ mit unbegleiteten Flüchtlingen und Mitgliedern des Dorstener Jugendgremiums geht in diesem Jahr in die dritte Runde. Es ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Sozialamt und der Abteilung Jugendförderung sowie den Dorstener Wohngruppen und Schulen, die mit jungen Flüchtlingen arbeiten. Auch in diesem Jahr werden die monatlichen Aktionen über den Maßnahmenkatalog Integration finanziert.


19.02.2019
Schadstoffmobil startet vom 12. bis 15. März 2019 zur ersten Sammeltour in diesem Jahr

Dorstener Haushalte können bei der Tour des Schadstoffmobils an elf Sammelstellen schadstoffhaltige Abfälle wie Farben, Lacke, Spraydosen, Haushaltschemikalien, Pflanzenschutzmittel, Holzschutzmittel, Lösungsmittel, Batterien, Energiesparlampen  usw. kostenlos abgeben. Bei der mobilen Sammlung werden nur haushaltsübliche Mengen in verschlossenen Behältern bis 20 kg angenommen, gewerbliche Anlieferungen sind nicht zulässig.


19.02.2019
Stadtinfo lädt zum Nachtwächterrundgang

Abschluss mit westfälischem Abendbrot im Alten Rathaus

Am kommenden Samstag, 23. Februar, findet wieder der beliebte Nachwächterrundgang mit anschließendem westfälischem Abendbrot im Alten Rathaus statt. Start ist um 18 Uhr an der stadtinfo.


19.02.2019
Pflanzentauschbörse im Bürgerpark Maria Lindenhof

Das „Wir machen MITte“-Stadtteilbüro lädt am Samstag, 9. März, von 11 bis 14 Uhr zur Pflanzen- und Saatgutbörse ein in den Bürgerpark Maria Lindenhof an der ehemaligen Jugendverkehrsschule.


18.02.2019
Beratungs- und Infocenter Pflege

Maria Grewing und Antje Leisten sind die neuen BIP-Beraterinnen in Dorsten

Nach dem Ausscheiden von Mechthild Hasenaecker gab es im Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP) der Stadt Dorsten zum Jahresbeginn einen Wechsel der Ansprechpartnerinnen. Seit dem 1. Januar 2019 bieten Antje Leisten und Maria Grewing trägerunabhängige und kostenfreie Beratung und Informationen nach § 4 Landespflegegesetz NRW zu ambulanten, teilstationären, vollstationären und komplementären Hilfen an.


18.02.2019
Schülerwettbewerb zum Jubiläum der Partnerschaft mit Rybnik

Zu gewinnen gibt es dabei eine Reise für zwei Personen in die Partnerstadt

In diesem Jahr feiern die Städte Dorsten und Rybnik (PL) das 25-jährige Bestehen ihrer Städtepartnerschaft. Zur Gestaltung des „offiziellen“ Geburtstagsgeschenks sind Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen nun zu einem kreativen Wettbewerb aufgerufen. Zu gewinnen gibt es dabei eine Reise in die polnische Partnerstadt, Taschengeld inklusive.


15.02.2019
Stück für Stück zum modernen Bürgerbahnhof: Dorsten entwickelt sich zur neuen Drehscheibe zwischen Münsterland und Ruhrgebiet

NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst informiert sich vor Ort über die Bauarbeiten - Modernisierung der Strecke und der Bahnhöfe rund um Dorsten laufen nach Plan - Dorstener Empfangsgebäude wird nach Abschluss der Arbeiten durch die Stadt modernisiert

Die Arbeiten am Dorstener Bahnhof befinden sich auf der Zielgeraden: Im Mai soll die Modernisierung der Verkehrsstation fertig sein - anschließend beginnt die Stadt Dorsten mit der Entwicklung des Empfangsgebäudes und des Bahnhofsumfelds. Schon seit letztem Jahr laufen die Arbeiten an der Modernisierung des Streckennetzes rund um Dorsten. Für NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst ein Paradebeispiel für integrierte Bahn-Entwicklung: „Am Bahnhof Dorsten arbeiten Land, Deutsche Bahn, Verkehrsverbünde, Bezirksregierung, Bahnflächen-Entwicklungs-Gesellschaft und Kommune Hand in Hand. Man sieht schon jetzt: Bahnanlagen können zweckmäßig und barrierefrei sein und dabei auch noch vernünftig aussehen. Das Land fördert die Maßnahme mit 4,2 Millionen Euro nach dem ÖPNV-Gesetz. Das ist gut angelegtes Geld für die Verbesserung des Schienenverkehrs im ländlichen Raum.“


15.02.2019
Lippeverband reguliert den Rapphoffs Mühlenbach

- Maßnahme beginnt in der kommenden Woche
- Bauzeit: bis zirka Oktober 2020

Der Lippeverband beginnt ab der kommenden Woche mit dem Umbau des Rapphofs Mühlenbachs auf einer Länge von 500 Metern. Im Rahmen der Maßnahme wird auch die Brücke Altendorfer Straße neu gebaut.


15.02.2019
Dorstener Besentage 2019

Bürger sind vom 18. bis 23. März wieder aufgerufen, sich zu beteiligen

Der Entsorgungsbetrieb der Stadt Dorsten und der Verein Sag Ja zu Dorsten möchten die Bürgerinnen und Bürger auch in diesem Jahr herzlich einladen, sich an den Dorstener Besentagen vom 18. bis 23. März 2019 zu beteiligen.


15.02.2019
Raumordnungsverfahren für das Vorhaben Erdgasfernleitung Heiden-Dorsten „HeiDo“ der Open Grid Europe GmbH

Auslegung der Raumordnerischen Beurteilung gemäß § 32 Absatz 3 Landesplanungsgesetz (LPlG)

Die Regionalplanungsbehörde des Regionalverbands Ruhr (RVR) hat das Raumordnungsverfahren für das Vorhaben Erdgasfernleitung Heiden – Dorsten „HeiDo“ der Open Grid GmbH abgeschlossen.


12.02.2019
Europa entdecken und Frieden gestalten

Der Volksbund bietet internationale Jugendbegegnungen und Workcamps in ganz Europa an
In den Sommerferien andere Länder bereisen, Gleichaltrige aus ganz Europa kennenlernen, Freundschaften schließen, Geschichte erleben und Erinnerung aktiv mitgestalten: all das ist möglich in den internationalen Jugendbegegnungen und Workcamps des Volksbundes. 2019 werden insgesamt 39 Projekte in 14 europäischen Ländern angeboten; Schwerpunkte bilden dabei Projekte in Frankreich und Russland sowie internationale Jugendbegegnungen in Deutschland. Weitere Begegnungen führen nach Italien, Lettland, Dänemark, Weißrussland, Ungarn oder Großbritannien. Die Angebote richten sich an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 13 und 26 Jahren. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.


12.02.2019
Landschaftsplan Lippe setzt Rahmen für den Artenschutz

Um den Schutz von Pflanzen, Tieren und Lebensräumen entlang der Lippe geht es im Landschaftsplan Lippe des Kreises Recklinghausen. Der Landschaftsplan als Satzung löst seit diesem Jahr eine Verordnung der Bezirksregierung für das Gebiet um den 62 Kilometer langen Lippeverlauf ab.


11.02.2019
Feuerwehr sammelt Altkleider in Rhade

Erlös für wohltätigen Zweck

Wer kurzfristig seinen Kleiderschrank aufräumen oder sich aus anderen Gründen von alten Kleidungsstücken trennen möchte, hat am Samstag, 16. Februar, Gelegenheit, diese auf einfachste Art und Weise los zu werden. Nach Möglichkeit abholfreundlich verpackt, vielleicht noch mit der Aufschrift „Feuerwehr“ versehen und bis 11:00 Uhr an den Straßenrand gestellt, wird die ausgemusterte Garderobe von den Kameraden des Löschzuges Rhade abgeholt. Der Erlös aus der Verwertung der Textilien kommt einem wohltätigen Zweck zugute. Eine direkte Abgabe am Gerätehaus in Rhade ist am 16.02. (ab 11:00 Uhr) ebenfalls möglich.


11.02.2019
Anfrage DZ / Frau Engel: Sperrung Wulfener Markt

Der vom Eigentümer beauftragte Wachschutz hat am Montag (11.02.2019) den öffentlichen Weg durch die Ladenpassage Wulfener Markt kurzfristig absperren müssen. Nach schweren Vandalismus-Vorfällen am Wochenende war hier akut Gefahr in Verzug. Unter anderem wurden etliche Scheiben eingeschlagen und Verbretterungen bereits beschädigter Ladenfassaden herausgerissen.


08.02.2019
Hauseigentümer nutzen Förderangebot Hof- und Fassadenprogramm wertet Immobilien auf

Seit Auflage des Hof- und Fassadenprogramms im Innenstadt-Erneuerungsprogramm „Wir machen MITte“ haben 13 Hauseigentümer Fördergelder in Höhe von knapp 65 000 Euro beantragt und zum Teil schon investiert. Mit diesem Angebot der Stadt Dorsten erhalten Immobilienbesitzer Unterstützung bei der Aufwertung und Gestaltung ihrer Hausfassaden. Und das Angebot wirkt: Die neue Fassadengestaltung wertet neben dem Gebäude auch die Nachbarschaft und das Quartier auf.


08.02.2019
Straßenreinigung und Winterdienst

Wo wird gekehrt und wie oft? Neues digitales Service-Angebot der Stadt Dorsten liefert Infos

Auf www.dorsten.de gibt es ein neues Info- und Service-Angebot zur Straßenreinigung und zum Winterdienst im Stadtgebiet (linke Spalte auf der Startseite). Das Vermessungsamt hat eine interaktive Karte erstellt, auf der Bürgerinnen und Bürger sich in ihr Quartier zoomen und mit einem einfachen Links-Klick auf ihre Straße feststellen können, ob und wann hier die Kehrmaschine fährt oder ob im Winter Schnee geräumt wird.


08.02.2019
L509: Sanierung der Halterner/Dorstener Straße geht weiter

Nach der Winterpause gehen die Arbeiten ab Montag (11.2.) an der L509 (Halterner Straße) in Dorsten-Hervest weiter. Im ersten Abschnitt werden die Bankette hergestellt sowie Verkehrszeichen und Leitpfosten aufgestellt.


07.02.2019
Führungszeugnisse bekommen ein neues Layout

Ab dem 18. Februar 2019 hat das Führungszeugnis ein neues Aussehen. Es wurde hinsichtlich des Datenschutzes und der Fälschungssicherheit verbessert.


07.02.2019
Einladung zu den 34. Dorstener Frauenkulturtage: Einfach fair?!

Fairness fällt nicht vom Himmel; wer sie will, muss sie leben und sich dafür engagieren.

„Einfach Fair?!“ ist das Motto der 34. Dorstener Frauenkulturtage, die vom 9. – 23. März 2019 stattfinden. Mit einer Mischung aus Kleinkunst, Musik, Lesung, Vorträgen und Diskussionen gehen sie der Frage nach, was Fairness in unterschiedlichen Lebensbereichen bedeutet und wie sie erreicht werden könnte. Die Themenpalette ist weit: sie reicht vom klassischen Thema Fairer Handel bis zur Vorstellung neuer Nachhaltigkeits-Initiativen wie Leben ohne Müll und Foodsaving, von Lohngerechtigkeit bis zur Solidarität mit denen, die auf der Straße leben.


06.02.2019
Bafögstelle krankheitsbedingt nur eingeschränkt erreichbar

Die Bafögstelle des Kreises Recklinghausen ist derzeit wegen mehreren Krankheitsfällen nur eingeschränkt erreichbar. Die Kolleginnen und Kollegen bemühen sich dennoch, alle Anträge schnellstmöglich zu bearbeiten, bitten jedoch um Verständnis, dass es zu Verzögerungen kommen kann.


06.02.2019
Stadt Dorsten erarbeitet Stellungnahme zum Regionalplan

Beratung am 11. Februar. Viele Nachfragen zu Gewerbefläche Emmelkämper Brauk

Im Entwurf des Regionalplanes Ruhr ist ein „Kooperationsstandort Emmelkämper Brauk“ für neue Gewerbe- und Industrieflächen angrenzend an die Siedlungsbereiche in Holsterhausen vermerkt. Diese geplante zeichnerische Festlegung hat während der laufenden Offenlage des Planentwurfs Nachfragen in Politik und Bürgerschaft ausgelöst.


05.02.2019
Löschzug Wulfen traf sich zur Generalversammlung mit umfangreichem Rückblick: 111 Einsätze in 2018

Am vergangenen Freitag trafen sich die Mitglieder des Löschzuges Wulfen der Freiwilligen Feuerwehr Dorsten zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung.

Löschzugführer Thomas Bösing begrüßte neben den zahlreich erschienen aktiven Kameraden auch die Mitglieder der Ehrenabteilung, sowie Bürgermeister Tobias Stockhoff und die stellvertretenden Wehrleiter Bernhard Feller und Thomas Hortmann, sowie den stellvertretenden Amtsleiter der Feuerwehr Dorsten Stephan Steinkamp.


01.02.2019
Wir machen MITte

Qualifizierung Treffpunkt Altstadt: Arbeiten zur Freiräumung des Baufeldes

Im Vorgriff auf die Neugestaltung des Gebäudes und der Freianlagen des Treffpunkt Altstadt im Rahmen des Stadterneuerungsprogramms „Wir machen MITte“ wird zunächst die Vegetation zurückgenommen. Um den Außenanlagen im nördlichen Bereich eine neue Struktur geben zu können, werden zunächst die Rodungsarbeiten durchgeführt. Die Arbeiten werden ab Montag, 4. Februar, durchgeführt, so dass sie vor Beginn der Brutzeit abgeschlossen sein werden.


01.02.2019
Beratungstage an den Berufskollegs

Die acht Berufskollegs in Trägerschaft des Kreises Recklinghausen laden zu Beratungs- und Informationstagen ein. Es ist auch möglich, sich an diesem Tag vor Ort anzumelden.


31.01.2019
Erneuerung der Innenstadt

Ab sofort erscheint monatlich der Sonder-Newsletter „Baustellen-Nachrichten“

Die Modernisierung der Dorstener Innenstadt ist eines der größten und wichtigsten Projekte innerhalb des Stadterneuerungsprogramms „Wir machen Mitte“. Nachdem der Umbau der oberen Lippestraße nahezu abgeschlossen ist, rücken die Bauarbeiten in diesem Jahr vor auf den Marktplatz sowie in die Essener und Recklinghäuser Straße.


31.01.2019
Wochenmarkt zieht auf die Recklinghäuser Straße und den Platz der Deutschen Einheit

Übergangslösung einvernehmlich mit Markthändlern entwickelt

Busse werden an Samstagen auf den Willy-Brandt-Ring verlegt

Stadt senkt Marktgebühr für die Bauzeit noch einmal um die Hälfte

Die fortschreitende Umgestaltung der Dorstener Fußgängerzone mit dem Stadterneuerungsprogramm „Wir machen MITte“ erreicht im neuen Jahr den Marktplatz. Ab Montag, 4. Februar, finden Kundinnen und Kunden den beliebten Frischemarkt darum in der Recklinghäuser Straße und auf dem Platz der Deutschen Einheit. Diese Übergangslösung vereinbarten Händler und Stadtverwaltung bei einem Abstimmungsgespräch am Montagabend im Rathaus.


31.01.2019
Spendenaktion zur Newtownabbey-Radtour

2400 Euro für die mobilen Jugendhilfen in Dorsten gesammelt

Die Partnerstadt-Radtour von Bürgermeister Tobias Stockhoff nach Newtownabbey in Nordirland im letzten Jahr war verbunden mit einem Spendenaufruf für die Mobilen Jugendhilfen in Dorsten. Gemeinsam mit Reisebegleitern und den Sponsoren der Tour konnte Stockhoff nun den Erlös der Aktion übergeben: 2400 Euro kamen zusammen, jeweils 600 Euro für die Jugendhilfen in Wulfen, Hervest, Holsterhausen und der Altstadt. Stellvertretend für die Einrichtungen nahm Tobias Klempel vom Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) der Stadt Dorsten das Geld entgegen.


30.01.2019
Bürgermeister laden Ehrenamtliche der Tafeln ein

Spontane Initiative nach Auszeichnung mit dem Ehrenamtspreis der CDU

Die Auszeichnung der Dorstener Tafel mit dem Ehrenamtspreis der CDU beim Neujahrsempfang der Union wird gleich drei kleine „Nachspiele“ haben, die am Sonntag spontan verabredet wurden:


30.01.2019
Stadtteilbüro lädt am 13. Febuar zur „8. MITtekonferenz

Themen sind u.a. der Bürgerpark und das Bündnis „Menschenwürde, Demokratie, und Respekt   

Das „Wir machen MITte“-Stadtteilbüro lädt zur 8. MITtekonferenz ein am Mittwoch, 13. Februar, 17 Uhr, ins Freizeitbad Atlantis (Konrad-Adenauer-Platz 1). Zu dieser Konferenz sind alle Bürgerinnen und Bürger, Vertreter aus Verwaltung, Institutionen und Politik sowie alle weiteren Interessierten zum Austausch von Informationen und/oder zur Mitarbeit an verschiedenen Themen innerhalb des Programmgebietes „Wir machen MITte“ willkommen.


30.01.2019
RWW ist wieder top als Lokalversorger

Die RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft darf sich bereits zum dritten Mal hintereinander „TOP Lokalversorger Wasser" nennen. Der Wasserversorger erzielte ausgezeichnete Ergebnisse bei Qualität, Nachhaltigkeit, Service, Transparenz und regionales Engagement. RWW-Geschäftsführer Dr. Franz-Josef Schulte zeigt sich sehr erfreut: „Die erneute Auszeichnung belegt, dass wir die richtigen Richtung eingeschlagen haben und ganz im Sinne unserer Kunden handeln."


30.01.2019
Hervestkonferenz

Einladung zur 31. Sitzung am Mittwoch, 6. Februar, 17 Uhr im LEO

Die Hervestkonferenz lädt zur 31. Sitzung ein am Mittwoch, 6. Februar, von 17 bis 19 Uhr ins Sozikulturelle Zentrum „Das LEO“ (Fürst-Leopold-Allee 70).


29.01.2019
Broschüre zum Sommerferienspaß

Stadt Dorsten bittet darum, Angebote bis zum 29. März zu melden

Die Vorbereitungen für die Broschüre zum Sommerferienspaß 2019 laufen bereits jetzt. Vereine, Verbände und Institutionen, die in dieser Zeit Ferienangebote für Kinder machen, haben bis zum 29. März 2019 Gelegenheit, ihr Angebot anzumelden und es kostenlos in die Broschüre zum Ferienspaß aufnehmen zu lassen. Pünktlich zu Beginn der Sommerferien wird das Heft mit allen Veranstaltungen an den Schulen verteilt sein und im Stadtgebiet ausliegen.


29.01.2019
Noch freie Plätze

Girls‘ Day bei der Dorstener Stadtverwaltung

Am Donnerstag, 28. März 2019, findet der diesjährige bundesweite Girls‘ Day statt. Die Stadtverwaltung Dorsten ist auch wieder dabei und lädt an diesem Tag Schülerinnen ein, Berufe kennen zu lernen, die eher als männertypisch gelten und bei der Ausbildungs- und Berufswahl weniger in Erwägung gezogen werden. Eine gute Möglichkeit für Mädchen, neue Erfahrungen zu machen und das eigene Berufswahlspektrum zu erweitern, so Gleichstellungsbeauftragte Vera Konieczka. Vielleicht entdeckt die eine oder andere an diesem Tag ihren Traumberuf – und bewirbt sich später hier um einen Ausbildungsplatz.


29.01.2019
Gala Ehrenamt 2019

Kartenkontingente werden jetzt abgefragt

Seit einigen Wochen haben die Planungen für die Gala-Ehrenamt begonnen, Vorschläge für die zu Ehrenden sind bereits eingegangen. Die Jury will im Februar eine Auswahl treffen, Vorschläge werden daher weiterhin entgegengenommen, bitte per Brief an das Bürgermeisterbüro, Halterner Straße 5, senden oder per Mail an: buergermeisterbuero@dorsten.de.


28.01.2019
Personalteilversammlung am Mittwoch, 30. Januar

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung bis 14 Uhr

Da für die Mitarbeiter/innen des Bereiches „Allgemeine Verwaltung“ am Mittwoch, 30. Januar 2019 eine Personalteilversammlung stattfindet, öffnen die entsprechenden Dienststellen der Stadtverwaltung Dorsten an diesem Tag erst um 14 Uhr. Dies betrifft alle Stadtämter, die im Rathaus und den umliegenden Verwaltungsgebäuden einschließlich des VHS-Gebäudes untergebracht sind, sowie die Stadtinformation in der Recklinghäuser Straße. Besucher/innen sollten sich ggfls. telefonisch informieren.


28.01.2019
Löschzug Lembeck leistete in 41 Einsätzen Hilfe

Zahlreiche Beförderungen und zwei neue Wehrleute

Im Januar eines jeden Jahres findet traditionell die Jahreshauptversammlung des Löschzuges Lembeck statt. In der zu diesem Anlass umfunktionierten Fahrzeughalle des Gerätehauses, begrüßte am Freitagabend Löschzugführer Thomas Hortmann neben seinen aktiven Kameraden und den Mitgliedern der Ehrenabteilung auch den Leiter der Feuerwehr Dorsten, Stadtbrandinspektor Andreas Fischer und den stellv. Leiter der Feuerwehr, Bernhard Feller.


25.01.2019
Schlüsselübergabe

22 Sponsoren finanzieren Einsatzfahrzeug des Tiebauamtes

Am Mittwoch übergab Herr Schlüter, Regionalverkaufsleiter bei der Mobil Sport- und Öffentlichkeitswerbung GmbH, im Beisein einiger Sponsoren einen neuen Ford Transit Pritschenwagen als Einsatzfahrzeug an das Tiefbauamt der Stadt Dorsten. Das Fahrzeug wird beim städtischen Betriebshof in der Straßenunterhaltung eingesetzt. Zuvor hatte Herr Schlüter insgesamt 22 Firmen überzeugt, durch Ihre Werbung die Stadt bei der Finanzierung des Fahrzeuges zu unterstützen. Hierdurch konnte die Stadt rund 30.000 € einsparen.


24.01.2019
Notfall-Infopunkte im Kreis Recklinghausen

Was tun, wenn der Strom über einen längeren Zeitraum ausfällt und es passiert ein Notfall oder es brennt? Damit die Menschen im Kreis Recklinghausen auch dann Notrufe absetzen können, wenn Festnetz und Mobilfunk nicht zur Verfügung stehen, gibt es ab sofort Notfall-Infopunkte im Kreis Recklinghausen. Landrat Cay Süberkrüb, Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen, die Bürgermeisterin und die Bürgermeister im Kreis Recklinghausen haben am Donnerstag, 24. Januar 2019, den Startschuss für die Umsetzung des Konzepts gegeben.


24.01.2019
Noch freie Plätze im Seminar „Selbstständig in Teilzeit“

Nebenberuflich starten und Fehler vermeiden

Sich selbstständig zu machen, erfordert viel Arbeit und Mut – auch wenn es um Selbstständigkeit in Teilzeit geht. Zum Thema "Selbstständigkeit in Teilzeit" informiert das Startercenter des Kreises Recklinghausen am Mittwoch, 30. Januar, von 9 bis 13 Uhr. Seminarort ist das Anwenderzentrum H2Herten, Doncaster Platz 5. Die Teilnahme ist kostenlos – und es sind noch Plätze frei.


24.01.2019
„Spiel & Spaß im LEO“ am Samstag, 9. Februar

Aktion im Rahmen des Interkulturellen Kalenders 2019

Das Soziokulturelle Zentrum „Das LEO“ (Fürst-Leopold-Allee 70 auf dem Zechengelände) lädt erstmals ein zur Aktion „Spiel & Spaß“  am Samstag, 9. Februar, von 15 bis 18 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Wer mitmachen möchte, ist willkommen. Der Nachmittag ist eine Aktion im Rahmen des Interkulturellen Kalenders.


24.01.2019
Räumung schafft Platz für Arbeiten in der Fußgängerzone

Vorbereitung der Baufelder in der Essener und Recklinghäuser Straße am 29.01.

Am Dienstag, 29. Januar 2019, werden ab 7 Uhr vorbereitende Arbeiten für die anstehenden Baumaßnahmen in der Fußgängerzone durchgeführt. Damit in 2019 die komplette unterirdische Infrastruktur in der Fußgängerzone erneuert werden kann, müssen Bäume, Einbauten und Stadtmöbel in der Essener Straße und in der Recklinghäuser Straße weichen. Erforderlich wird diese Maßnahme, um eine gleichzeitige Nutzbarkeit der Bereiche für die jeweiligen Bauunternehmen, die Altstadt-Besucher sowie die Rettungskräfte zu ermöglichen.


24.01.2019
Dorstenerin Paula Kurby reist zur Cheerleading-WM nach Orlando

Bürgermeister Tobias Stockhoff empfängt die junge Sportlerin im Rathaus

Im April wird eine Dorstenerin an einer Weltmeisterschaft teilnehmen: Paula Kurby (15) reist mit Trainerin Janine Nowak nach Orlando in Amerika zur Cheerleading-WM 2019. Bürgermeister Tobias Stockhoff empfing die junge Leistungssportlerin, die im Gelsenkirchener Verein „Gold Flames“ trainiert, nun im Rathaus und drückt ihr fest die Daumen für den Wettbewerb.


24.01.2019
Paul-Spiegel-Berufskolleg ist „Schule ohne Rassismus“

Das Paul-Spiegel-Berufskolleg in Dorsten ist seit Mittwoch, 23. Januar, Teil des bundesweiten Netzwerks "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage". Bei der offiziellen Titelverleihung überreichten Landrat und Projektpate Cay Süberkrüb sowie Regionalkoordinator Wolfgang Krämer die Ernennungsurkunde und ein Wandschild.


24.01.2019
37 Einsätze bestimmten das Jahresgeschehen 2018

Felix Mechlinski neuer stellv. Löschzugführer

Der zweite Samstag im neuen Jahr ist für die Rhader Feuerwehrkameraden seit Generationen ein Datum, an das niemand mehr gesondert erinnert zu werden braucht. Auch in diesem Jahr trafen sich die Angehörigen des Löschzuges zunächst zu einem gemeinsamen Gottesdienst in der St. Urbanuskirche, um sich anschließend im Gerätehaus zur Jahreshauptversammlung einzufinden. Mit einem Abendessen begannen die rund 60 Teilnehmer, zu denen auch die Kameraden der Alters- und Ehrenabteilung gehörten, den offiziellen Teil der Zusammenkunft. Gut gesättigt ging man anschließend zur Tagesordnung über.


24.01.2019
Aggreko spendet Spielzeug im Wert von 8000 Euro an städtische Kitas

Nach einer gemeinsam mit der Stadt entwickelten Aktion

Spielzeug im Wert von 8000 Euro spendet das Unternehmen Aggreko Deutschland GmbH an die zehn städtischen Kindertagesstätten in Dorsten – nachdem das didaktisch wertvolle Bau- und Stecksystem von Mitarbeitern in einer witzigen Aktion „getestet“ wurde. Bei der Übergabe in der Kita am Rehbaum in Östrich dankte Bürgermeister Tobias Stockhoff den Unternehmensvertretern Lloyd Freitag und Bianca Misch im Namen aller zehn Tagesstätten für die großzügige Spende.


23.01.2019
Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit an der Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Dorsten Nr. 254 „Schollbrockstraße / Hellweg“

Anlass und Ziel der Planung:

Die im bestandskräftigen Bebauungsplan Dorsten 134 „Schollbrockstraße / Glück-Auf-Straße / Lerchenweg festgesetzte III-geschossige Bauweise und einer Gebäudestruktur mit Ausbildung von Blockbebauungen mit Innenhof konnte bis zum heutigen Tage nicht realisiert werden und wird nun überplant.


23.01.2019
Rodungsarbeiten entlang des Lippe-Deichs

Entlang der Emingstraße muss der Gehölzstreifen verjüngt werden

Im Rahmen von Deichschutzmaßnahmen finden voraussichtlich ab Mittwoch, 23. Januar, Rodungsarbeiten in Dorsten-Hervest statt. Parallel zur Emingstraße entfernt der Lippeverband auf einer Länge von 600 Metern Sträucher und Bäume entlang des Lippe-Deichs. Die Arbeiten dauern zirka eine Woche lang.


23.01.2019
Abwägungsverfahren gemäß § 125 Absatz 2 BauGB zur Herstellung der Erschließungsanlage „Hardtstraße“ von der Bestener Straße bis Könnisgberger Allee mit den Stichstraßen Eichenrodt, Merkoole und Johowweg

- Öffentliche Auslegung -

Um die abwägungsrelevanten öffentlichen und privaten Belange zu ermitteln, wird der Plan zur Herstellung der Erschließungsanlage „Hardtstraße“ öffentlich ausgelegt.


23.01.2019
Versand der Bescheide über Grundbesitzabgaben

Unstimmigkeiten können meist unbürokratisch behoben werden

Die Stadtverwaltung Dorsten verschickt in den nächsten Tagen etwa 29 500 Bescheide über Grundbesitzabgaben für 2019.


21.01.2019
Bürgerpark Maria-Lindenhof:

Erstes Treffen engagierter Bürgerinnen und Bürger am 6. Februar

Mit dem Stadtkroneprozess, den Marion Taube im vergangenen Jahr initiiert und mit Leben gefüllt hat, wurde der Bürgerpark Maria-Lindenhof wieder ins Bewusstsein vieler Menschen gerückt. Im Rahmen einer Zukunftswerkstatt verständigten sich im September des vergangenen Jahres etwa 70 interessierte Bürgerinnen und Bürger darauf, dass dieser Gestaltungsprozess in den kommenden Jahren unter Beteiligung von engagierten Akteurinnen und Akteuren fortgesetzt werden soll.


21.01.2019
Leitungen gegen Frost schützen

Eiskratzen an Autoscheiben ist wieder angesagt - ein untrügliches Zeichen, der Winter ist da. Angesichts frostiger Temperaturen warnt die RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft vor Schäden an eingefrorenen Wasserzählern und Hausanschlussleitungen. Sie weist darauf hin, dass Hauseigentümer beziehungsweise Mieter selbst für die Frostsicherheit von Anschlüssen, Wasserleitungen und Heizungsanlagen verantwortlich sind.


18.01.2019
Löschzug spendet Erlös aus Altkleidersammlung

Der Löschzug Rhade führte im letzten Jahr, schon fast traditionell, zwei Altkleidersammlungen durch. Die Mitglieder des Löschzuges spendeten aktuell den daraus erzielten Erlös der "Ameland-Freizeit" der katholischen Kirchengemeinde St. Urbanus Rhade. Die Organisatorinnen und Organisatoren der Ferienfreizeit für Kinder und Jugendliche erhielten, aus den Händen der Kameraden des Löschzuges Rhade, einen symbolischen Scheck über 1.000 €. Die Amelandfahrer nahmen die Spende gerne entgegen, da sie das Geld sinnvoll einsetzen können.


18.01.2019
Neugestaltung des Freizeitparks Maria Lindenhof

Sperrung des Kanaluferweges für Rodungsarbeiten

Im Vorgriff auf die Neugestaltung des Freizeitparks Maria Lindenhof im Rahmen des Stadterneuerungsprogramms „Wir machen MITte“ werden vornehmlich entlang des Kanaluferweges einzelne Bäume gefällt. Deshalb muss der Kanaluferweg in diesem Bereich zeitweilig gesperrt werden, Umleitungen sind über die „Lippe-Seite“ des Parkgeländes möglich und werden ausgeschildert.


18.01.2019
Initiative Zukunft Marienviertel

5. Quartiersgespräch findet am Donnerstag, 7. Februar, im Caritas-Bildungszentrum statt

Die Initiative Zukunft Marienviertel (IZM) lädt alle interessierten und betroffenen Bürgerinnen und Bürger ein zum 5. Quartiersgespräch im Marienviertel. Es findet statt am Donnerstag, 7. Februar 2019 in der Aula des Caritas-Bildungszentrums, Bismarckstr. 104 (ehem. Gerhart-Hauptmann-Realschule).


18.01.2019
Bürgermeister-Radtour in die Partnerstadt Rybnik

Zwei Etappen im Mai und im August. Wer mitradeln möchte, kann sich jetzt melden

Anlässlich des 25-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums mit Rybnik plant Bürgermeister Stockhoff in diesem Jahr eine (zweigeteilte) Fahrradreise in Dorstens polnische Partnerstadt. Wer Interesse hat, an einer der beiden Etappen im Mai und im August teilzunehmen, kann sich bis zum 15. Februar melden.


17.01.2019
Richard Pelz- und Helga Pelz-Anfelder-Stiftung

Wohnhaus der Gründer in Holsterhausen steht nun für pädagogische Zwecke zur Verfügung

Das ehemalige Wohnhaus von Helga Pelz-Anfelder und Richard Pelz – Gründer der nach ihnen benannten Stiftung – wird nun im Sinne der früheren Eigentümer für pädagogische Zwecke genutzt. Im Namen der Stiftung unterzeichnete Bürgermeister Tobias Stockhoff den Mietvertrag mit der gemeinnützigen Dorstener Arbeit für das Gebäude in Holsterhausen.


15.01.2019
„Zahlen und Fakten zum aktuellen Haushalt“

Der Haushalt der Stadt Dorsten ist ein kompliziertes Gebilde mit vielen Einzelpositionen. Wie sich die Erträge und Aufwendungen der Stadt Dorsten aufteilen, können Sie hier vereinfachten Übersichten entnehmen. Wie sich städtische Leistungen auf einen Vier-Personen-Haushalt verteilen, ist hier anhand einer beispielhaften Berechnung für eine Musterfamilie zu ersehen.


14.01.2019
Starten in Herne und im Vest

Seminarprogramm für das erste Halbjahr 2019 erschienen

Die Seminarreihe „Starten in Herne und im Vest“ geht ins nächste Jahr: Das Startercenter des Kreises Recklinghausen bietet gemeinsam mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Herne und weiteren Kooperationspartnern ein buntes Seminarprogramm mit meist kostenlosen Veranstaltungen an.


11.01.2019
VHS startet mit 340 Kursen ins Jubiläumsjahr Deutsche Volkshochschulen feiern 100-jähriges Bestehen

Mit mehr als 8.300 Unterrichtsstunden in rund 340 Kursen, Seminaren und Vorträgen bietet das Frühjahrsprogramm der VHS im Jubiläumsjahr 2019 ein umfangreiches und spannendes Weiterbildungsangebot.


11.01.2019
Fotowettbewerb 2018: „Dorstener Lieblingsplätze“

Senden Sie uns ein Bild von Ihrem Lieblingsplatz in Dorsten

Das Siegerfoto gewinnt 250 Euro


10.01.2019
Neuer Beirat für Dorstener Kindergarteneltern

Elternbeiräte aller Kitas treffen sich am 14. Januar im LEO

Erstmals seit 2015 gibt es in Dorsten wieder einen Jugendamtselternbeirat (JAEB). Robert Rentmeister und Jennifer Göers wurden zum Vorstand gewählt. Die Stadt Dorsten begrüßt die Elternbeteiligung und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.


10.01.2019
Projekt DigiQuartier: Möglichkeiten zur sozialen Vernetzung

Vortrag zur Weiterentwicklung der Quartiersplattform Dorsten-Wulfen

Das Projekt DigiQuartier lädt zur Weiterentwicklung der Quartiersplattform „Wulfen-Wiki“ in Dorsten ein. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger können sich bei einem Vortrag am Donnerstag, 31. Januar, von 16 bis 17.30 Uhr über die Datenbank informieren und mit eigenen Ideen einbringen.


10.01.2019
Schulpsychologische Beratungsstelle

Seminar für Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte: Achtsamkeit im Berufsalltag

In der Schule gleicht kein Tag dem anderen und von „Alltag“ kann eigentlich keine Rede sein, denn es gibt immer neue Herausforderungen und immer mehr Aufgaben, die es zu erledigen gilt.


10.01.2019
Galgenbach: Freier Weg für Frösche, Molche und Co.

Lippeverband erneuert Durchlass unter Fuß- und Radweg

Frösche, Molche und Co. sollen am Galgenbach in Dorsten bald wieder „freie Wildbahn“ haben. Der Lippeverband erneuert dazu südlich des Segelflugplatzes in Nähe Hasselbecke seit Montag, 7. Januar, ein Durchlassbauwerk. Hier fließt der Galgenbach unter einem Fuß- und Radweg hindurch, doch aufgrund von Bergsenkungen ist genau dieser Durchfluss stark eingeschränkt. Die Arbeiten machen eine Sperrung des Wegs für voraussichtlich vier Wochen notwendig. Umleitungen sind ausgeschildert.


10.01.2019
Stadtteilkonferenz Hardt

Die Gründungskonferenz tagt am 16. Januar um 18:00 Uhr im Gemeindehaus der ev. Friedenskirche Hardt.

Zur Gründungskonferenz einer Stadtteilkonferenz für die Hardt sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Mittwoch, 16. Januar um 18:00 Uhr im Gemeindehaus der ev. Friedenskirche Hardt herzlich eingeladen.


10.01.2019
Glücksbringer im Rathaus

Bürgermeister Stockhoff empfängt Bezirksschornsteinfeger

Die Dorstener Schornsteinfeger haben zum neuen Jahr das Rathaus in Dorsten besucht und wurden hier von Bürgermeister Tobias Stockhoff empfangen. Die Kaminkehrer überreichten dem Bürgermeister neben einem Kalender auch einen Besen, mit dem die letzten Reste des alten Jahres aus den Ecken gekehrt werden können – um Platz zu schaffen für Glück und Zufriedenheit im neuen Jahr 2019.


10.01.2019
Fragen und Antworten zur Einführung der Wertstofftonne in Dorsten

10.01.2019
Betriebe für eintägiges Schnupperpraktikum gesucht

Achtklässler sollen Einblick in verschiedene Berufsfelder bekommen

Polizist, Astronaut, Ärztin oder Lehrerin – diese Antworten hört man häufig, fragt man Kinder, was sie einmal werden wollen. Aber ist der gewünschte Beruf wirklich so wie in der Vorstellung?

Um den Schülerinnen und Schülern im Kreis Recklinghausen bei der Berufsorientierung zu helfen, finden jährlich Berufsfelderkundungen für Achtklässler statt. Dazu sucht der Kreis aktuell noch Unternehmen, die eintägige Schnupperpraktika für Jugendliche anbieten.


10.01.2019
Technische Störung

„Wir machen MITte“-Stadtteilbüro ist telefonisch derzeit nicht zu erreichen

Aufgrund einer technischen Störung ist das „Wir machen MITte“-Stadtteilbüro derzeit telefonisch und auch per E-Mail nicht zu erreichen. Die Störung wird voraussichtlich bis zum Wochenende anhalten.


 

Bergbau in Dorsten

 Grundwasserstandsmessungen Friedhof Altendorf-Ulfkotte