Zur Navigation springenZum Content springen
 

Aktuelles Dorsten

16.10.2017
Verstärkung im „Wir machen MITte“-Team

Vivien Steinbach vernetzt Unterstützungsangebote für sozial benachteiligte Gruppen

Seit wenigen Tagen verstärkt Vivien Steinbach im Auftrag der Stadt Dorsten das Team zur Umsetzung des Stadterneuerungsprogramms „Wir machen MITte“.


16.10.2017
Rhader Brandschützer laden zum Herbstfest

Livemusik mit der Band "Trio"

Das traditionelle Herbstfest des Löschzuges Rhade findet in diesem Jahr am 21.10. und 22.10.2017, zu dem die Rhader Brandschützer herzlich einladen, statt. Los geht der Samstagabend ab 20:00 Uhr mit Livemusik von der Band "Trio" im Gerätehaus an der Erler Straße 67.

Der Eintritt beträgt an diesem Abend 5 € (Eintritt ab 18 Jahren). Der zweite Tag beginnt ab 11:00 Uhr mit einem Frühschoppenkonzert der Schützenkapelle Rhade.


16.10.2017
Weg am Alten Hammbach zeitweilig gesperrt

Mäharbeiten am Gewässer erforderlich

In den beiden kommenden Wochen wird der Geh- und Radweg entlang des Alten Hammbachs ab der Borkener Straße immer wieder zeitweilig gesperrt werden.

Der Grund sind Mäharbeiten am Gewässer, die der Lippeverband vor dem Winter durchführen lässt. Über den Sommer hat sich entlang der Hammbach-Ufer eine dichte Vegetation entwickelt. Würde diese nicht gestutzt, könnte es bei Hochwasser zu Abflussstörungen kommen. Daher lässt der Lippeverband die Gewässersohle „ausmähen“.


13.10.2017
Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes Dorsten Nr. 231 „Birkenallee“

sowie erneute öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes Dorsten Nr. 252 „Einzelhandelsausschluss Gemeindedreieck Südwest“

Planung Birkenallee

Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes Dorsten Nr. 231 „Birkenallee“ soll die Nachfrage an Wohnbauflächen für Einfamilienhäuser der ortsansässigen Bevölkerung des Stadtteils Dorsten Deuten gedeckt werden. Die straßenbegleitende Bebauung im nördlichen und südöstlichen Abschnitt der Birkenallee, sowie die vorhandene Bebauung entlang der Straße „Bühnert“ wird durch die Einbeziehung von Außenbereichsflächen ergänzt. Die einbezogenen Außenbereichsflächen sind durch die umliegende vorhandene Bebauung wohnbaulich geprägt, so dass die Ergänzung unter städtebaulichem Aspekt maßvoll ist. Der Bebauungsplan soll das im Umfeld vorhandene Siedlungsgefüge zeitgemäß ergänzen.


13.10.2017
Sellbständiges Miteinander: Hauptschulen sollen eng zusammenarbeiten

Bei einem Gespräch zwischen der Bezirksregierung Münster, dem Schulamt des Kreises Recklinghausen als Schulaufsicht und der Stadt Dorsten wurde unter Einbeziehung der Schulleiter vereinbart, sowohl die Geschwister-Scholl-Hauptschule als auch die Dietrich-Bonhoeffer-Hauptschule am neuen Standort Marler Straße als selbstständige Schulen auslaufen zu lassen.


12.10.2017
Tempo-Kontrollen

Tempo-Kontrollen vom 16. bis 21. Oktober 2017

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen:

Lippramsdorfer Straße,  Marler Straße, B 58, Marienstraße


12.10.2017
Japanische Schüler zu Besuch in Dorsten

Im Rahmen ihres Besuches in Dorsten haben 10 japanische Schülerinnen und Schüler und ihre beiden Lehrerinnen auch dem Bürgermeister der Stadt Dorsten ihre Aufwartung gemacht. Tobias Stockhoff begrüßte die japanischen Gäste sowie die deutschen Gastgeberschüler im Ratssaal der Stadt Dorsten und wünschte ihnen viel Spaß beim Erkunden der „Kleinen Hansestadt an der Lippe“.


11.10.2017
Schwimmkurse in den Herbstferien im Hallenbad Wulfen

Ferienschwimmkurse „NRW kann schwimmen" wieder im Angebot des Trägervereins Hallenbad Dorsten Wulfen 2005 e.V.

Es gibt noch freie Plätze

Alle Kinder der 3.-6. Schulklassen sollen Schwimmen lernen.


10.10.2017
Amtsblatt der Stadt Dorsten

Das Amtsblatt der Stadt Dorsten Nr. 16 vom 10.10.2017 ist erschienen.

Amtsblatt der Stadt Dorsten


10.10.2017
Stadtteilbüro lädt am 16. Oktober zur „MITte-Konferenz“

Themen sind u.a. Vorstellung des Dorsten-Treffs, Bürgerbahnhof und Bürgerfonds

Das „Wir machen MITte“-Stadtteilbüro lädt zur 4. MITtekonferenz ein am Montag, 16. Oktober, 17 Uhr, ins Gymnasium St. Ursula (Ursulastraße 8-12). Zu dieser Konferenz sind alle Bürgerinnen und Bürger willkommen, die sich im Stadterneuerungsprogramm „Wir machen MITte“ für die Altstadt sowie Teile der Hardt und der Feldmark oder für eines der vielen Projekte in diesem Programm engagieren möchten.


10.10.2017
Rotes Kreuz organisiert Blutspendeaktion am Rathaus

Sechs Erstspender aus Reihen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung

Nach der Premiere vor gut einem Jahr stand am Montag zum zweiten Mal das Blutspendemobil des Roten Kreuzes direkt vor dem Dorstener Rathaus und lud nicht nur Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung, sondern auch Bürgerinnen und Bürger zur Spende ein. Bürgermeister Tobias Stockhoff hatte ausdrücklich dazu aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen: „Blutspenden werden in Krankenhäusern bei Operationen benötigt und können bei schweren Unfällen und Katastrophen für die Opfer lebensrettend sind.“


09.10.2017
Mitglieder des Jugendgremiums sind „Chef für einen Tag“

Jungparlamentarier begleiten Bürgermeister Stockhoff sowie die Dezernenten Ehm und Lohse

Wie arbeiten die Chefs der Stadtverwaltung? Welche Informationen bekommen sie? Wie werden Entscheidungen getroffen? Das können fünf Mitglieder des Jugendgremiums Dorsten hautnah erfahren, indem sie an der Seite des Bürgermeisters Tobias Stockhoff, des Ersten Beigeordneten Lars Ehm sowie des Technischen Dezernenten Holger Lohse jeweils einen Tag „als Chef“ verbringen.


09.10.2017
Bürgermeister lädt Grünraum- und Spielplatzpaten zum ersten Treffen ein

Am Freitag, 13. Oktober, im LEO. „Engagement ist wertvoll und unverzichtbar“

Spielplatz- und Grünraumpaten sowie an einer Patenschaft interessierte Bürger lädt Bürgermeister Tobias Stockhoff zu einem Treffen ein am Freitag, 13. Oktober, um 18 Uhr in das Soziokulturelle Stadtteilzentrum „Das LEO“ (Fürst-Leopold-Allee 70).


09.10.2017
Herzwochen 2017 im Kreis Recklinghausen

„Das schwache Herz – Diagnose und Therapie der Herzinsuffizienz“

Im Rahmen der bundesweiten Aktionsreihe „Herzwochen 2017“ der Deutschen Herzstiftung finden auch im Kreis Recklinghausen wieder zahlreiche Veranstaltungen statt. Unter dem Motto „Das schwache Herz“ können sich Interessierte vom 11. Oktober bis zum 6. Dezember in den zehn Städten des Kreises rund um das Thema informieren.


05.10.2017
Verstärkung im „Wir machen MITte“-Team

Vivien Steinbach vernetzt Unterstützungsangebote für sozial benachteiligte Gruppen

Seit wenigen Tagen verstärkt Vivien Steinbach im Auftrag der Stadt Dorsten das Team zur Umsetzung des Stadterneuerungsprogramms „Wir machen MITte“. Vivien Steinbach ist Fachkraft für Sozialraumentwicklung und wird die bereits vorhandenen vielfältigen Unterstützungsangebote für sozial benachteiligte Gruppen in der Altstadt und angrenzenden Quartieren der Hardt und der Feldmark in den Blick nehmen. Ziel ihrer Aufgabe ist es, diese Angebote stärker zu vernetzen und die Kommunikation mit den und unter den Trägern zu verbessern.


05.10.2017
Förderverein für gemeinnützige Spenden wird gegründet

Bürger sind eingeladen, die Gründungsversammlung mit vorzubereiten

Der Vereinsname ist noch ein Arbeitstitel, der Zweck aber klar gefasst: Unter Federführung des Büros für Bürgerengagement, Ehrenamt und Sport wird bis Jahresende ein Förderverein gegründet, der Spenden von Bürgern annehmen und zielgerichtet – auch dem Wunsch der Spender entsprechend – und ohne Verwaltungskosten verschiedenen Anliegen in der Stadt zukommen lassen kann.


29.09.2017
Feuchttücher und Müll gehören nicht ins Abwasser

-      Unrat verursacht Schäden an Pumpwerken
-      In Dorsten gibt es 22 solcher Anlagen

Der Fall sorgte in den vergangenen Tagen weltweit für reichlich Schlagzeilen: In London verstopfte ein 130 Tonnen schwerer Fettklumpen die Abwasserkanalisation. Kann das auch in Dorsten passieren?


28.09.2017
Elternbefragung ergibt großes Interesse an Sekundarschule

Schule wird vermutlich vierzügig starten

Es gibt ein ausreichend großes Interesse von Eltern der heutigen dritten und vierten Jahrgänge in Grundschulen, um zum Schuljahr 2018 / 19 die neue Sekundarschule zu gründen. Das ist das Ergebnis der Elternbefragung, die am Montag offiziell endete.

Die Stadt wird die Elternbefragung bis zur kommenden Woche endgültig auswerten, da noch die Abgabe weiterer Bögen durch die Schulen erwartet wird.


28.09.2017
Wasserschaden im Treffpunkt Altstadt

Veranstaltungen in den kommenden Wochen finden nicht statt

Im Treffpunkt Altstadt hat ein Heizungsrohrbruch zu einem größeren Wasserschaden im Café-Bereich und im Saal geführt. Wände und Böden sind betroffen. Eine Trocknungsfirma wurde inzwischen beauftragt, die durchnässten Bereiche zu trocknen.

Bedingt durch die eingesetzten Trocknungsgeräte, Ablaufschläuche und Kabel, aber auch durch den Lärm der Trockner, sind Saal und Café mindestens für vier Wochen nicht nutzbar.


26.09.2017
Bundestagswahl am 24. September 2017 – Präsentation der Wahlergebnisse

Hier können Sie am Wahltag ab 18.00 Uhr die Wahlergebnisse in Dorsten und im gesamten Kreis Recklinghausen online abrufen.

zu den Wahlergebnissen


Wahlergebnis im Wahlkreis 125 (Dorsten, Bottrop, Gladbeck)“

zu den Wahlergebnissen


25.09.2017
Bürgerprozess „Stadtkrone“ zur Umgestaltung Maria Lindenhof

Kunst und Kultur sollen in den nächsten zwei Jahren die Planung inspirieren

Mit dem integrierten Handlungskonzept „Wir machen MITte“ soll der Freizeitpark Maria Lindenhof erneuert und aufgewertet werden. Der Plan dafür soll nicht allein von versierten Landschaftsarchitekten, sondern mit einer besonderen, kreativen und auf zwei Jahre angelegten Bürgerbeteiligung unter dem Titel „Stadtkrone“ entstehen. Marion Taube hat das Projekt initiiert, entwickelt und wird es auch als Kuratorin begleiten.


23.09.2017
Deutsche Glasfaser startet in Dorsten Chance für digitalen Netzausbau und Gigabitversorgung

Die Deutsche Glasfaser hat am Freitag (22.09.) im Dorstener Rathaus ihr Vorhaben vorgestellt, in den Dorstener Ortsteilen Lembeck, Rhade und Östrich schnelle Glasfasernetze auszubauen. Zu diesem Vorhaben hat das Unternhemen die folgende Pressemitteilung veröffentlicht.

Das Interesse der Bürger ist entscheidend. In den kommenden Wochen wird Deutsche Glasfaser intensiv über die Möglichkeiten informieren und prüfen, ob genügend Kunden das Angebot für die Anbindung ans schnelle Netz annehmen möchten. Der Netzausbau startet, wenn 40 % der Haushalte in den Ausbaugebieten die Glasfaseranbindung wünschen.


20.09.2017
Umbau des Georgplatzes

Beginn der Tiefbauarbeiten für Dezember geplant

Die Vorbereitungen für den geplanten Umbau des Georgplatzes im Rahmen der Stadterneuerungsmaßnahme „Wir machen MITte“ laufen derzeit auf Hochtouren. Aktuell bereitet die Stadtverwaltung hierzu in Abstimmung mit dem ausführenden Planungsbüro Freese aus Altendorf die Ausschreibung für die Tiefbauarbeiten vor, um voraussichtlich zum Jahreswechsel 2017 / 2018 mit dem Platzumbau zu beginnen, soweit die Witterungsverhältnisse dies zulassen.


19.09.2017
Verabschiedungen im Rathaus

Nach vielen verdienstvollen Jahren in der Stadtverwaltung verabschiedete Bürgermeister Tobias Stockhoff am letzten Donnerstag, 14.09.2017, Karin Baukholt und Michael Dettring mit den besten Wünschen in einen hoffentlich angenehmen und erlebnisreichen Ruhestand. Dem herzlichen Dankeschön für das vertrauensvolle Miteinander schlossen sich auch der Hauptamtsleiter und die Personalratsvorsitzende diesen Wünschen an. 


18.09.2017
Haushaltsreden

anlässlich der Einbringung des Haushaltes 2018 der Stadt Dorsten am 13.09.2017

Haushaltsrede von Bürgermeister Tobias Stockhoff

Haushaltsrede von Stadtkämmerer Hubert Große-Ruiken


15.09.2017
Jubilarehrung im Rathaus: 40 Jahre im Dienste der Verwaltung

Auf eine vierzigjährige Dienstzeit konnten die Jubilare der Jubiläumsehrung am 13.09.2017 im Rathaus zurückblicken. Bürgermeister Stockhoff und Waltraud Hadick nahmen die Ehrungen vor und dankten den sieben Altgedienten für ihre Treue und ihr berufliches Engagement.


15.09.2017
Vorbereitungen für Schlösser- und Burgentag 2018 laufen an

Treffen des Burgherren-Netzwerkes – Projekt erhält A-Stempel der Regionale 2016

35 Schlösser und Burgen haben sich im Juni dieses Jahres am ersten münsterlandweiten „Schlösser- und Burgentag" beteiligt. Viele Gäste nutzten die Gelegenheit, das vielfältige Programm zu genießen und z. B. einen Blick hinter sonst verschlossene Tore zu werfen. Jetzt trafen sich zahlreiche Burgbesitzer und -betreiber auf Burg Vischering in Lüdinghausen, um das Großereignis Revue passieren zu lassen und die Weichen für die zweite Ausgabe des Schlösser- und Burgentags am 16. und 17. Juni 2018 zu stellen.


14.09.2017
ÖKOPROFIT

Vest Recklinghausen 2016/2017

Umwelt- und Klimaschutz mit Gewinn!


13.09.2017
Linde eröffnete das europaweit erste vollautomatisierte Gasefüllwerk im Industriepark Dorsten-Marl

Dorsten / Marl, 13. September 2017
Der Technologiekonzern The Linde Group feierte am 12. September die offizielle Eröffnung seines modernsten Füllwerks in Europa. Hier, im Rhein-Ruhr-Füllwerk, werden Industriegase wie Sauerstoff, Stickstoff und Argon sowie Schweiß- oder Lebensmittelgase und synthetische Luft in Flaschen und Bündel abgefüllt. Für eine komplette Produktpalette stellt der neue Standort ebenfalls Propan, Acetylen, medizinische Gase sowie Spezialgase bereit. Mit der Vollautomatisierung des innerbetrieblichen Transports, der Sortierung, des Lagers sowie der Kommissionierung betritt Linde komplettes Neuland. Damit ist die Handhabung von über einer Million Gasflaschen pro Jahr möglich.


11.09.2017
Westfälische Hanse

Die Homepage der Westfälischen Hanse ist am Start: von ! wie Ahlen, über D wie Dorsten bis W wie Wipperfürth präsentieren sich 48 Städte im Westfälischen Hansebund. Stadtportraits und Veranstaltungskalender vermitteln nützliche Tipps für Ausflüge und Städtereisen, historische Informationen lassen die Geschichte Westfalens als Handelsplatz aufleben.

Ob Kunstinstallation, Stadtfest oder spannende Geschichten aus der Geschichte…………auf der Homepage der Westfälischen Hanse wird jeder fündig, der seine Heimat noch besser kennenlernen möchte.

https://www.westfaelische-hanse.de/


11.09.2017
innogy überrascht Erstklässler in Dorsten zum Schulstart

Energieunternehmen verteilt beliebte Frühstücksboxen
Richtige Ernährung, Bewegung und frische Luft fördern Konzentration von Kindern

Der erste Schultag ist eine besonders aufregende Sache. Die Erlebnisse sind so intensiv und eindrucksvoll, dass sich selbst viele Erwachsene noch an ihren eigenen großen Tag erinnern.


11.09.2017
NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst besuchte Dorsten

Gespräch mit dem Verwaltungsvorstand. Austausch zu lokalen Themen vereinbart

Dorsten gehörte am Freitag zu den ersten Städten, in denen Hendrik Wüst, der neue Verkehrsminister des Landes Nordrhein-Westfalen, einen Antrittsbesuch machte. Vermittelt hatte das Gespräch der für Dorsten gewählte Bundestagsabgeordnete Sven Volmering, der Wüst schon lange persönlich kennt.


07.09.2017
Regulierung des Rapphofs Mühlenbaches beginnt mit Bau eines Durchlassbauwerks

Dorsten/ Gelsenkirchen. Die Regulierung und ökologische Verbesserung des Rapphofs Mühlenbaches beginnt: Nach Kampfmittelsondierung und vorlaufenden Fällarbeiten im vergangenen Winter startet der Lippeverband jetzt mit dem Bau eines Durchbauwerks zur Querung von mehreren großen Leitungen.


04.09.2017
Liebe Autofahrer: Bitte nehmt Rücksicht auf die Schüler

Politessen achten jetzt verstärkt auf zugeparkte Gehwege an Schulen

Auch die Polizei verstärkt die Schulwegsicherung

Zwei Momentaufnahmen, die am zweiten Tag nach den Schulferien an der Pliesterbecker Straße entstanden sind – einmal vor der Bonifatiusschule, einmal am Schulzentrum: Eine lange Blechschlange parkt den Gehweg zu, direkt vor dem Schild, das diesen ausweist.


01.09.2017
Anmeldung der Schulneulinge 2018

Nach dem Schulgesetz NRW werden am 1. August 2018 alle Kinder schulpflichtig, die in der Zeit vom 1. Oktober 2011 bis einschließlich 30. September 2012 geboren wurden. Die Eltern/Erziehungsberechtigten dieser Kinder erhalten Mitte September 2017 eine schriftliche Mitteilung des Amtes für Familie, Jugend und Schule der Stadt Dorsten, aus der hervorgeht,


a) dass ihr Kind schulpflichtig wird und

b) in welchen Grundschulen das schulpflichtige Kind angemeldet werden kann.

Die Anmeldung muss bis spätestens 15. November 2017 an der gewählten Grundschule erfolgen.


31.08.2017
Erste Gebäudepatenschaft abgeschlossen

Katja und Hans Nothelle pflegen das Ehrenmal am Westwall

Das Ehrenmal – Teil der historischen Stadtmauer der Altstadt Dorsten – wird künftig durch die Pflegepaten Katja und Hans Nothelle in Schuss gehalten. Bürgermeister Tobias Stockhoff überreichte die Patenschaftsurkunde kurz vor dem Schützenfest und in Begleitung einer Abordnung der Schützen aus der Altstadt, der Feldmark und der Hardt. Die Schützenvereine pflegen bereits im Rahmen einer Grünpatenschaft die Wiese mit den Sträuchern und Bäumen rund um das Ehrenmal.


23.08.2017
Errichtung einer Sekundarschule

Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarungen

Die Vorbereitungen zur Errichtung der Sekundarschule schreiten voran. Am 21.08.2017 unterzeichneten im Rathaus der Stadt Dorsten Vertreter der Neuen Schule Dorsten Kooperationsvereinbarungen. „Die Kooperation mit einer Schule, die über eine geeignete gymnasiale Oberstufe verfügt, ist für die Gründung einer Sekundarstufe vorgeschrieben, erläutert Lars Ehm, Erster Beigeordneter und Schuldezernent. „Wir haben hier eine Kooperation mit drei Schulformen, die jeweils über gymnasiale Oberstufen verfügen“.


17.08.2017
A31: Umbau in die nächste Bauphase zwischen Schermbeck und Lembeck

Hamm (straßen.nrw.) Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm wird in der kommenden Woche die Verkehrsführung zwischen den Anschlussstellen Schermbeck und Lembeck für die nächste Bauphase umbauen und dann starten die Sanierungsarbeiten in Fahrtrichtung Bottrop die bis Mitte November laufen. Seit Ende März wird die A31 auf 4,8 Kilometer Fahrbahn sowie ein Brückenbauwerk grundlegend saniert. Rund 35.000 Kraftfahrzeuge nutzen täglich diesen Streckenabschnitt, der 1990 für den Verkehr freigegeben wurde. Der Anteil des Schwerlastverkehrs liegt bei 11,3 Prozent. Straßen.NRW investiert hier 11,5 Millionen Euro aus Bundesmitteln.


15.08.2017
Ab September eingeschränkte Öffnungszeiten

Mahnung/ Vollstreckung, Kommunale Abgaben und Steuern

Die Servicezeiten des Sachgebietes Mahnung/ Vollstreckung, Kommunale Abgaben und Steuern werden im Zusammenhang mit der Neuorganisation des Vollstreckungsdienstes eingeschränkt.


15.08.2017
Neues aus Waslala - Winter in Waslala

Karlheinz Strötzel berichtet über die Folgen des Klimawandels in der Patenstadt

Nicht nur das nördliche Europa wird von Unwettern heimgesucht, in Zentralamerika gibt es in den Wintermonaten (in unserem Sommer) sintflutartige Regenfälle, davon ist Waslala auch stark betroffen. Seit drei Jahren ist das ein regelmäßiger Zustand.


14.08.2017
Verkehrssicherung in der Lippestraße

Entfernung der „Stolperkanten“

Im Rahmen von Verkehrssicherungsmaßnahmen wird das Tiefbauamt der Stadt Dorsten ab Dienstag, 15. August 2017, die Reste der ehemaligen Pflanzkübel in der Lippestraße entfernen. Die Oberfläche wird mit Asphalt geschlossen.


11.08.2017
Untersuchungsergebnis Asbestbelastung:

Prüfbericht aus dem Labor gibt Entwarnung

Das Untersuchungslabor HPC hat Entwarnung geben: Das Ergebnis lautet, dass keine Asbestkontamination auf der am Montag (07.08.2017) eingereichten gewaschenen Einsatzjacke und auf den zwei ungewaschenen Funktionswesten nachgewiesen werden konnte.


10.08.2017
Großes Lob für gute Leistung

Bürgermeister zeichnet erfolgreiche Prüfungsleistung aus

Mit einem Buchgeschenk hat Bürgermeister Tobias Stockhoff die Prüfungsbesten unter den städtischen Nachwuchskräften ausgezeichnet. Lisa Losch und Stefan Taken, die beide die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten mit der Note „gut“ abgeschlosssen haben, nahmen das Buchgeschenk im Beisein der Personalratvorsitzenden Waldtraud Hadick, der Jugend- und Ausbildungsverterin Kira Gottschalk und Personalchef Frank Maiß entgegen.


04.08.2017
Austausch führt Mitglieder des Jugendgremiums nach Belgien

Internationale Begegnung beschäftigt sich mit dem Thema Medien

Erschöpft aber zufrieden kehrten vier Jugendliche des Jugendgremiums „Jugend in Aktion“ mit ihrer Betreuerin aus Antwerpen zurück. Sie nahmen an einem einwöchigen europäischen Austauschprojekt „Satellites for Europe“ mit Jugendlichen aus sieben weiteren Ländern teil (Estland, Griechenland, Spanien, Italien, Finnland, Nordirland, Deutschland und Belgien).


04.08.2017
Dorstener Badelaken ergänzt buntes Angebot der stadtinfo

Als schnelles Geschenk oder für den Urlaub

Nicht nur für die Urlaubszeit hat die stadtinfo Dorsten jetzt ihr Angebot ergänzt: Wer sich am Strand oder im Wellnesshotel als Dorstener outen will, kann das jetzt auch mit Hilfe eines Duschtuches tun.


02.08.2017
Kooperation mit dem Verein Schwimmbad Lembeck e.V. unterzeichnet

Stadt zahlt 200 000 Euro Baukostenzuschuss für Sanierungen am Hallenbad Lembeck

Für dringende Sanierungen am Hallenbad Lembeck hat die Stadt 200 000 Euro Baukostenzuschuss zur Verfügung gestellt. Eine Kooperationsvereinbarung darüber wurde für den Vorstand des Vereins Schwimmbad Lembeck e.V. von Dr. Christiane Holtz und Prof Dr. Ulrich Sick, für die Stadt von Bürgermeister Tobias Stockhoff, Kämmerer Hubert Große-Ruiken und Uwe Wunderlich vom Zentralen Gebäudemanagement unterzeichnet.


24.07.2017
Entsorgungsbetrieb Dorsten erneut als Fachbetrieb zertifiziert

Nach erfolgreicher Überprüfung durch die DEKRA wurde der Entsorgungsbetrieb Stadt Dorsten erneut als Entsorgungsfachbetrieb zertifiziert. Damit wird bestätigt, dass der Entsorgungsbetrieb Stadt Dorsten in den Bereichen Sammeln, Befördern und Lagern von Abfällen die Anforderungen gemäß § 56 des Kreislaufwirtschaftsgesetzes und der Entsorgungsfachbetriebeverordnung vom 10.09.1996 erfüllt.

Das Zertifikat ist gültig bis zum 18.11.2018.


20.07.2017
Öffnungszeiten in Bürgerbüro und Ordnungsamt eingeschränkt

Bürgerbüro bleibt ab 1. August mittwochs geschlossen

Aus personellen Gründen bleibt das Bürgerbüro im Rathaus ab 1. August 2017 und bis auf weiteres mittwochs geschlossen und sind die Bereiche Allgemeine Ordnung und Gewerbewesen im Ordnungsamt mittwochs nur bis 13 Uhr geöffnet.


14.07.2017
Fahrradboxen gibt es jetzt auch am Bahnhof Hervest

Neu gestaltete Bike + Ride-Anlage ist nun freigegeben

Insgesamt 32 überdachte Fahrradständer stehen nun mit der Umgestaltung am Bahnhof Hervest kostenlos zur Verfügung. Zusätzlich können ab sofort acht Fahrradboxen angemietet werden. Interessenten melden sich bitte bei der Radstation am Busbahnhof Dorsten, die auch Fahrradboxen am Bahnhof Rhade und am Bahnhof Wulfen vermietet. Die Schlüssel für die „Fahrrad-Garagen“ sind dort jeweils gegen eine Kaution und Vorlage eines Personalausweises erhältlich. Die monatliche Miete beträgt sieben Euro, Jahreskunden zahlen 70 Euro.


11.07.2017
RWW spült Rohrnetz in Dorsten-Wulfen

Die RWW Rheinisch Westfälische Wasserwerksgesellschaft wird ab Montag, 10. Juli, über einen Zeitraum von rund neun Wochen ihr Rohrnetz in Dorsten-Wulfen spülen. Die Arbeiten sind zur Pflege und Instandhaltung der Anlagen regelmäßig erforderlich und sichern die Trinkwasserqualität. Während der Maßnahme können zeitweise Verfärbungen des Trinkwassers und Druckschwankungen bei der Wasserentnahme auftreten. Die von den Arbeiten betroffenen Haushalte werden im Vorfeld mittels Infoblatt über das Vorhaben in Kenntnis gesetzt.


10.07.2017
Stadt ehrt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für lange Treue

Bürgermeister und Personalrat danken Dienstjubilaren und verabschieden Rentner

In einer Feierstunde gratulierten Bürgermeister Tobias Stockhoff und Personalratsvorsitzende Waltraud Hadick Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung zu Dienstjubiläen und verabschiedeten zudem zwei Mitarbeiter in den Ruhestand. Beide dankten den Jubilaren und den Pensionären für die lange Treue.


04.07.2017
Grünkonzept im Ortsteil Barkenberg

Bürgerschaft soll über Anpassung der bestehenden Regeln entscheiden

Ob das Grünkonzept für den Wulfener Ortsteil Barkenberg angepasst wird, sollten die Bürgerinnen und Bürger nun selbst entscheiden, hat der Ältestenrat aus Fraktionsvorsitzenden und Verwaltungsvorstand am Montagabend einstimmig empfohlen. Die Fraktionsvorsitzenden haben die Verwaltung gebeten, die Meinungsbildung in der Bürgerschaft zu organisieren und danach einen Ratsbeschluss vorzubereiten.


23.05.2017
Brandgefährlich: RVR bittet Ausflügler in den Wäldern um umsichtiges Verhalten - auch am Vatertag

Essen/Metropole Ruhr (idr). Der strahlende Sonnenschein und die trockene Witterung haben auch ihre Schattenseiten: Die Förster des Regionalverbandes Ruhr (RVR) warnen derzeit vor erhöhter Waldbrandgefahr. Die Feuerwachttürme im nördlichen Ruhrgebiet sind bereits besetzt.


12.04.2017
Kartierungen des Geologischen Dienstes NRW

Der Geologische Dienst Nordrhein-Westfalen in Krefeld - ein Landesbetrieb im Geschäftsbereich des Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk NRW - wird Arbeiten für die geowissenschaftliche Landesaufnahme durchführen.


04.04.2017
Kanal- und Straßenbauarbeiten im „Kirchweg“ in Deuten

Nach Ostern beginnen Kanal- und Straßenbauarbeiten im „Kirchweg“ in Dorsten – Deuten.

Dafür wird der Kirchweg für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Grundstücke bleiben für die Anlieger erreichbar. Es ist vorgesehen, die Arbeiten bis Ende Oktober abzuschließen. Das Tiefbauamt bittet um Verständnis, falls es zu Behinderungen oder Störungen kommen sollte.


29.03.2017
Grünkonzept Barkenberg

Stadtrundgänge und Workshops für weitere Bereiche in Vorbereitung

Die Stadt Dorsten will durch intensive Rundgänge im Wohnumfeld das in die Jahre gekommene Begleitgrün der Wege und Grünzüge gemeinsam mit den Anwohnern und Interessierten betrachten. Änderungswünsche der Anlieger und landschaftsgärtnerische Ideen und Notwendigkeiten aufnehmen. In Workshops soll mit den Bürgern und einem externen Fachmann so das Grünkonzept für Barkenberg vertieft und nachhaltig verbessert werden. Dazu wurde das Siedlungsgebiet in Waben aufgeteilt, die in diesem und dem kommenden Jahr intensiv begangen und beackert werden.


23.03.2017
A31: Fahrbahn- und Brückensanierung zwischen Schermbeck und Lembeck

Hamm (straßen.nrw.) Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm saniert ab Montag (27.3.) auf der A31 zwischen den Anschlussstellen Schermbeck und Lembeck 4,8 Kilometer Fahrbahn und ein Brückenbauwerk. Rund 35.000 Kraftfahrzeuge nutzen täglich diesen Streckenabschnitt, der 1990 für den Verkehr freigegeben wurde. Der Anteil des Schwerlastverkehrs liegt bei 11,3 Prozent. Straßen.NRW investiert hier 11,5 Millionen Euro aus Bundesmitteln.


03.03.2017
Kanalbauarbeiten beginnen am Montag

Hardtstraße zwischen Bestener Straße und Merkoole gesperrt. Zufahrten erreichbar

Ab Montag, 6. März, wird in der Hardtstraße zwischen der Bestener Straße und Merkoole mit den geplanten Kanalbaumaßnahmen begonnen. Die Arbeiten können hierbei nur unter Vollsperrung durchgeführt werden, wobei zunächst in Höhe Haus Nr. 225 begonnen wird. Lediglich der Linienverkehr kann an der Baustelle vorbeigeführt werden. Eine Umleitung wird ausgewiesen. Die Zufahrten der Häuser bleiben erreichbar. Insgesamt sollen die Arbeiten bis zum Jahresende 2017 andauern.


01.03.2017
Kanalsanierung im Bereich Lünsingskuhle

Bauarbeiten beginnen am Montag, 6. März

Ab Montag, 6. März 2017, wird im Bereich der Lünsingskuhle zwischen Schleusenstraße und Gottlieb-Daimler-Straße im Industriegebiet Dorsten-Ost mit Arbeiten zur Erneuerung der Kanalisation sowie der anschließenden Fahrbahnsanierung begonnen.


 

Bergbau in Dorsten

 Grundwasserstandsmessungen Friedhof Altendorf-Ulfkotte