Zur Navigation springenZum Content springen
 

TOP Themen


Fotowettbewerb 2018: "Dorstener Lieblingsplätze“

Aktuelles Dorsten

18.02.2019
Schülerwettbewerb zum Jubiläum der Partnerschaft mit Rybnik

Zu gewinnen gibt es dabei eine Reise für zwei Personen in die Partnerstadt

In diesem Jahr feiern die Städte Dorsten und Rybnik (PL) das 25-jährige Bestehen ihrer Städtepartnerschaft. Zur Gestaltung des „offiziellen“ Geburtstagsgeschenks sind Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen nun zu einem kreativen Wettbewerb aufgerufen. Zu gewinnen gibt es dabei eine Reise in die polnische Partnerstadt, Taschengeld inklusive.


18.02.2019
Beratungs- und Infocenter Pflege

Maria Grewing und Antje Leisten sind die neuen BIP-Beraterinnen in Dorsten

Nach dem Ausscheiden von Mechthild Hasenaecker gab es im Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP) der Stadt Dorsten zum Jahresbeginn einen Wechsel der Ansprechpartnerinnen. Seit dem 1. Januar 2019 bieten Antje Leisten und Maria Grewing trägerunabhängige und kostenfreie Beratung und Informationen nach § 4 Landespflegegesetz NRW zu ambulanten, teilstationären, vollstationären und komplementären Hilfen an.


18.02.2019
Schülerinnen und Schüler aus Japan zu Besuch in Dorsten

Es werden noch Gastfamilien gesucht, die einen Besucher aufnehmen

Ende März bekommt Dorsten zum vierten Mal Besuch von der „Fudooka High School“ aus der Nähe von Tokio. In diesem Jahr sind es 26 Schülerinnen und Schüler (15 bis 17 Jahre alt) die hier Kultur und Lebensweise kennenlernen möchten. Umweltthemen und das deutsche Schulsystem stehen ebenfalls auf dem Programm, die Kooperation mit der Erich-Klausener-Realschule ist eingespielt, und jetzt auch mit der „Neue Schule Dorsten“ bereichert.


15.02.2019
Stück für Stück zum modernen Bürgerbahnhof: Dorsten entwickelt sich zur neuen Drehscheibe zwischen Münsterland und Ruhrgebiet

NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst informiert sich vor Ort über die Bauarbeiten - Modernisierung der Strecke und der Bahnhöfe rund um Dorsten laufen nach Plan - Dorstener Empfangsgebäude wird nach Abschluss der Arbeiten durch die Stadt modernisiert

Die Arbeiten am Dorstener Bahnhof befinden sich auf der Zielgeraden: Im Mai soll die Modernisierung der Verkehrsstation fertig sein - anschließend beginnt die Stadt Dorsten mit der Entwicklung des Empfangsgebäudes und des Bahnhofsumfelds. Schon seit letztem Jahr laufen die Arbeiten an der Modernisierung des Streckennetzes rund um Dorsten. Für NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst ein Paradebeispiel für integrierte Bahn-Entwicklung: „Am Bahnhof Dorsten arbeiten Land, Deutsche Bahn, Verkehrsverbünde, Bezirksregierung, Bahnflächen-Entwicklungs-Gesellschaft und Kommune Hand in Hand. Man sieht schon jetzt: Bahnanlagen können zweckmäßig und barrierefrei sein und dabei auch noch vernünftig aussehen. Das Land fördert die Maßnahme mit 4,2 Millionen Euro nach dem ÖPNV-Gesetz. Das ist gut angelegtes Geld für die Verbesserung des Schienenverkehrs im ländlichen Raum.“


15.02.2019
Lippeverband reguliert den Rapphoffs Mühlenbach

- Maßnahme beginnt in der kommenden Woche
- Bauzeit: bis zirka Oktober 2020

Der Lippeverband beginnt ab der kommenden Woche mit dem Umbau des Rapphofs Mühlenbachs auf einer Länge von 500 Metern. Im Rahmen der Maßnahme wird auch die Brücke Altendorfer Straße neu gebaut.


15.02.2019
Dorstener Besentage 2019

Bürger sind vom 18. bis 23. März wieder aufgerufen, sich zu beteiligen

Der Entsorgungsbetrieb der Stadt Dorsten und der Verein Sag Ja zu Dorsten möchten die Bürgerinnen und Bürger auch in diesem Jahr herzlich einladen, sich an den Dorstener Besentagen vom 18. bis 23. März 2019 zu beteiligen.


15.02.2019
Raumordnungsverfahren für das Vorhaben Erdgasfernleitung Heiden-Dorsten „HeiDo“ der Open Grid Europe GmbH

Auslegung der Raumordnerischen Beurteilung gemäß § 32 Absatz 3 Landesplanungsgesetz (LPlG)

Die Regionalplanungsbehörde des Regionalverbands Ruhr (RVR) hat das Raumordnungsverfahren für das Vorhaben Erdgasfernleitung Heiden – Dorsten „HeiDo“ der Open Grid GmbH abgeschlossen.


15.02.2019
Tempo-Kontrollen vom 18. bis 24. Februar 2019

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen:

Pliesterbecker Straße, Waldstraße, Erler Straße, Rhader Straße


13.02.2019
Bürgermeister vor Ort: Termine in Rhade und Barkenberg

Bürgermeister Tobias Stockhoff setzt seine „Bürgermeister vor Ort“-Termine in Rhade und Barkenberg fort.


12.02.2019
Europa entdecken und Frieden gestalten

Der Volksbund bietet internationale Jugendbegegnungen und Workcamps in ganz Europa an
In den Sommerferien andere Länder bereisen, Gleichaltrige aus ganz Europa kennenlernen, Freundschaften schließen, Geschichte erleben und Erinnerung aktiv mitgestalten: all das ist möglich in den internationalen Jugendbegegnungen und Workcamps des Volksbundes. 2019 werden insgesamt 39 Projekte in 14 europäischen Ländern angeboten; Schwerpunkte bilden dabei Projekte in Frankreich und Russland sowie internationale Jugendbegegnungen in Deutschland. Weitere Begegnungen führen nach Italien, Lettland, Dänemark, Weißrussland, Ungarn oder Großbritannien. Die Angebote richten sich an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 13 und 26 Jahren. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.


12.02.2019
Landschaftsplan Lippe setzt Rahmen für den Artenschutz

Um den Schutz von Pflanzen, Tieren und Lebensräumen entlang der Lippe geht es im Landschaftsplan Lippe des Kreises Recklinghausen. Der Landschaftsplan als Satzung löst seit diesem Jahr eine Verordnung der Bezirksregierung für das Gebiet um den 62 Kilometer langen Lippeverlauf ab.


11.02.2019
Feuerwehr sammelt Altkleider in Rhade

Erlös für wohltätigen Zweck

Wer kurzfristig seinen Kleiderschrank aufräumen oder sich aus anderen Gründen von alten Kleidungsstücken trennen möchte, hat am Samstag, 16. Februar, Gelegenheit, diese auf einfachste Art und Weise los zu werden. Nach Möglichkeit abholfreundlich verpackt, vielleicht noch mit der Aufschrift „Feuerwehr“ versehen und bis 11:00 Uhr an den Straßenrand gestellt, wird die ausgemusterte Garderobe von den Kameraden des Löschzuges Rhade abgeholt. Der Erlös aus der Verwertung der Textilien kommt einem wohltätigen Zweck zugute. Eine direkte Abgabe am Gerätehaus in Rhade ist am 16.02. (ab 11:00 Uhr) ebenfalls möglich.


11.02.2019
Anfrage DZ / Frau Engel: Sperrung Wulfener Markt

Der vom Eigentümer beauftragte Wachschutz hat am Montag (11.02.2019) den öffentlichen Weg durch die Ladenpassage Wulfener Markt kurzfristig absperren müssen. Nach schweren Vandalismus-Vorfällen am Wochenende war hier akut Gefahr in Verzug. Unter anderem wurden etliche Scheiben eingeschlagen und Verbretterungen bereits beschädigter Ladenfassaden herausgerissen.


08.02.2019
Hauseigentümer nutzen Förderangebot Hof- und Fassadenprogramm wertet Immobilien auf

Seit Auflage des Hof- und Fassadenprogramms im Innenstadt-Erneuerungsprogramm „Wir machen MITte“ haben 13 Hauseigentümer Fördergelder in Höhe von knapp 65 000 Euro beantragt und zum Teil schon investiert. Mit diesem Angebot der Stadt Dorsten erhalten Immobilienbesitzer Unterstützung bei der Aufwertung und Gestaltung ihrer Hausfassaden. Und das Angebot wirkt: Die neue Fassadengestaltung wertet neben dem Gebäude auch die Nachbarschaft und das Quartier auf.


08.02.2019
Straßenreinigung und Winterdienst

Wo wird gekehrt und wie oft? Neues digitales Service-Angebot der Stadt Dorsten liefert Infos

Auf www.dorsten.de gibt es ein neues Info- und Service-Angebot zur Straßenreinigung und zum Winterdienst im Stadtgebiet (linke Spalte auf der Startseite). Das Vermessungsamt hat eine interaktive Karte erstellt, auf der Bürgerinnen und Bürger sich in ihr Quartier zoomen und mit einem einfachen Links-Klick auf ihre Straße feststellen können, ob und wann hier die Kehrmaschine fährt oder ob im Winter Schnee geräumt wird.


08.02.2019
L509: Sanierung der Halterner/Dorstener Straße geht weiter

Nach der Winterpause gehen die Arbeiten ab Montag (11.2.) an der L509 (Halterner Straße) in Dorsten-Hervest weiter. Im ersten Abschnitt werden die Bankette hergestellt sowie Verkehrszeichen und Leitpfosten aufgestellt.


07.02.2019
Führungszeugnisse bekommen ein neues Layout

Ab dem 18. Februar 2019 hat das Führungszeugnis ein neues Aussehen. Es wurde hinsichtlich des Datenschutzes und der Fälschungssicherheit verbessert.


07.02.2019
Einladung zu den 34. Dorstener Frauenkulturtage: Einfach fair?!

Fairness fällt nicht vom Himmel; wer sie will, muss sie leben und sich dafür engagieren.

„Einfach Fair?!“ ist das Motto der 34. Dorstener Frauenkulturtage, die vom 9. – 23. März 2019 stattfinden. Mit einer Mischung aus Kleinkunst, Musik, Lesung, Vorträgen und Diskussionen gehen sie der Frage nach, was Fairness in unterschiedlichen Lebensbereichen bedeutet und wie sie erreicht werden könnte. Die Themenpalette ist weit: sie reicht vom klassischen Thema Fairer Handel bis zur Vorstellung neuer Nachhaltigkeits-Initiativen wie Leben ohne Müll und Foodsaving, von Lohngerechtigkeit bis zur Solidarität mit denen, die auf der Straße leben.


07.02.2019
Bürgermeister vor Ort: Termin in Wulfen

Bürgermeister Tobias Stockhoff setzt seine „Bürgermeister vor Ort“-Termine in Alt-Wulfen fort.

Am Montag, 18. Februar, ab 16.00 Uhr, ist er in Alt-Wulfen im Vereinsheim von Blau-Weiß-Wulfen (Wittenbrink 21) für alle Bürgerinnen und Bürger ansprechbar zu allen Themen der Stadt und des Stadtteils.


06.02.2019
Bafögstelle krankheitsbedingt nur eingeschränkt erreichbar

Die Bafögstelle des Kreises Recklinghausen ist derzeit wegen mehreren Krankheitsfällen nur eingeschränkt erreichbar. Die Kolleginnen und Kollegen bemühen sich dennoch, alle Anträge schnellstmöglich zu bearbeiten, bitten jedoch um Verständnis, dass es zu Verzögerungen kommen kann.


06.02.2019
Stadt Dorsten erarbeitet Stellungnahme zum Regionalplan

Beratung am 11. Februar. Viele Nachfragen zu Gewerbefläche Emmelkämper Brauk

Im Entwurf des Regionalplanes Ruhr ist ein „Kooperationsstandort Emmelkämper Brauk“ für neue Gewerbe- und Industrieflächen angrenzend an die Siedlungsbereiche in Holsterhausen vermerkt. Diese geplante zeichnerische Festlegung hat während der laufenden Offenlage des Planentwurfs Nachfragen in Politik und Bürgerschaft ausgelöst.


05.02.2019
Löschzug Wulfen traf sich zur Generalversammlung mit umfangreichem Rückblick: 111 Einsätze in 2018

Am vergangenen Freitag trafen sich die Mitglieder des Löschzuges Wulfen der Freiwilligen Feuerwehr Dorsten zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung.

Löschzugführer Thomas Bösing begrüßte neben den zahlreich erschienen aktiven Kameraden auch die Mitglieder der Ehrenabteilung, sowie Bürgermeister Tobias Stockhoff und die stellvertretenden Wehrleiter Bernhard Feller und Thomas Hortmann, sowie den stellvertretenden Amtsleiter der Feuerwehr Dorsten Stephan Steinkamp.


01.02.2019
Wir machen MITte

Qualifizierung Treffpunkt Altstadt: Arbeiten zur Freiräumung des Baufeldes

Im Vorgriff auf die Neugestaltung des Gebäudes und der Freianlagen des Treffpunkt Altstadt im Rahmen des Stadterneuerungsprogramms „Wir machen MITte“ wird zunächst die Vegetation zurückgenommen. Um den Außenanlagen im nördlichen Bereich eine neue Struktur geben zu können, werden zunächst die Rodungsarbeiten durchgeführt. Die Arbeiten werden ab Montag, 4. Februar, durchgeführt, so dass sie vor Beginn der Brutzeit abgeschlossen sein werden.


01.02.2019
Beratungstage an den Berufskollegs

Die acht Berufskollegs in Trägerschaft des Kreises Recklinghausen laden zu Beratungs- und Informationstagen ein. Es ist auch möglich, sich an diesem Tag vor Ort anzumelden.


31.01.2019
Erneuerung der Innenstadt

Ab sofort erscheint monatlich der Sonder-Newsletter „Baustellen-Nachrichten“

Die Modernisierung der Dorstener Innenstadt ist eines der größten und wichtigsten Projekte innerhalb des Stadterneuerungsprogramms „Wir machen Mitte“. Nachdem der Umbau der oberen Lippestraße nahezu abgeschlossen ist, rücken die Bauarbeiten in diesem Jahr vor auf den Marktplatz sowie in die Essener und Recklinghäuser Straße.


31.01.2019
Wochenmarkt zieht auf die Recklinghäuser Straße und den Platz der Deutschen Einheit

Übergangslösung einvernehmlich mit Markthändlern entwickelt

Busse werden an Samstagen auf den Willy-Brandt-Ring verlegt

Stadt senkt Marktgebühr für die Bauzeit noch einmal um die Hälfte

Die fortschreitende Umgestaltung der Dorstener Fußgängerzone mit dem Stadterneuerungsprogramm „Wir machen MITte“ erreicht im neuen Jahr den Marktplatz. Ab Montag, 4. Februar, finden Kundinnen und Kunden den beliebten Frischemarkt darum in der Recklinghäuser Straße und auf dem Platz der Deutschen Einheit. Diese Übergangslösung vereinbarten Händler und Stadtverwaltung bei einem Abstimmungsgespräch am Montagabend im Rathaus.


31.01.2019
Spendenaktion zur Newtownabbey-Radtour

2400 Euro für die mobilen Jugendhilfen in Dorsten gesammelt

Die Partnerstadt-Radtour von Bürgermeister Tobias Stockhoff nach Newtownabbey in Nordirland im letzten Jahr war verbunden mit einem Spendenaufruf für die Mobilen Jugendhilfen in Dorsten. Gemeinsam mit Reisebegleitern und den Sponsoren der Tour konnte Stockhoff nun den Erlös der Aktion übergeben: 2400 Euro kamen zusammen, jeweils 600 Euro für die Jugendhilfen in Wulfen, Hervest, Holsterhausen und der Altstadt. Stellvertretend für die Einrichtungen nahm Tobias Klempel vom Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) der Stadt Dorsten das Geld entgegen.


30.01.2019
Bürgermeister laden Ehrenamtliche der Tafeln ein

Spontane Initiative nach Auszeichnung mit dem Ehrenamtspreis der CDU

Die Auszeichnung der Dorstener Tafel mit dem Ehrenamtspreis der CDU beim Neujahrsempfang der Union wird gleich drei kleine „Nachspiele“ haben, die am Sonntag spontan verabredet wurden:


30.01.2019
Stadtteilbüro lädt am 13. Febuar zur „8. MITtekonferenz

Themen sind u.a. der Bürgerpark und das Bündnis „Menschenwürde, Demokratie, und Respekt   

Das „Wir machen MITte“-Stadtteilbüro lädt zur 8. MITtekonferenz ein am Mittwoch, 13. Februar, 17 Uhr, ins Freizeitbad Atlantis (Konrad-Adenauer-Platz 1). Zu dieser Konferenz sind alle Bürgerinnen und Bürger, Vertreter aus Verwaltung, Institutionen und Politik sowie alle weiteren Interessierten zum Austausch von Informationen und/oder zur Mitarbeit an verschiedenen Themen innerhalb des Programmgebietes „Wir machen MITte“ willkommen.


30.01.2019
RWW ist wieder top als Lokalversorger

Die RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft darf sich bereits zum dritten Mal hintereinander „TOP Lokalversorger Wasser" nennen. Der Wasserversorger erzielte ausgezeichnete Ergebnisse bei Qualität, Nachhaltigkeit, Service, Transparenz und regionales Engagement. RWW-Geschäftsführer Dr. Franz-Josef Schulte zeigt sich sehr erfreut: „Die erneute Auszeichnung belegt, dass wir die richtigen Richtung eingeschlagen haben und ganz im Sinne unserer Kunden handeln."


30.01.2019
Hervestkonferenz

Einladung zur 31. Sitzung am Mittwoch, 6. Februar, 17 Uhr im LEO

Die Hervestkonferenz lädt zur 31. Sitzung ein am Mittwoch, 6. Februar, von 17 bis 19 Uhr ins Sozikulturelle Zentrum „Das LEO“ (Fürst-Leopold-Allee 70).


29.01.2019
Broschüre zum Sommerferienspaß

Stadt Dorsten bittet darum, Angebote bis zum 29. März zu melden

Die Vorbereitungen für die Broschüre zum Sommerferienspaß 2019 laufen bereits jetzt. Vereine, Verbände und Institutionen, die in dieser Zeit Ferienangebote für Kinder machen, haben bis zum 29. März 2019 Gelegenheit, ihr Angebot anzumelden und es kostenlos in die Broschüre zum Ferienspaß aufnehmen zu lassen. Pünktlich zu Beginn der Sommerferien wird das Heft mit allen Veranstaltungen an den Schulen verteilt sein und im Stadtgebiet ausliegen.


29.01.2019
Noch freie Plätze

Girls‘ Day bei der Dorstener Stadtverwaltung

Am Donnerstag, 28. März 2019, findet der diesjährige bundesweite Girls‘ Day statt. Die Stadtverwaltung Dorsten ist auch wieder dabei und lädt an diesem Tag Schülerinnen ein, Berufe kennen zu lernen, die eher als männertypisch gelten und bei der Ausbildungs- und Berufswahl weniger in Erwägung gezogen werden. Eine gute Möglichkeit für Mädchen, neue Erfahrungen zu machen und das eigene Berufswahlspektrum zu erweitern, so Gleichstellungsbeauftragte Vera Konieczka. Vielleicht entdeckt die eine oder andere an diesem Tag ihren Traumberuf – und bewirbt sich später hier um einen Ausbildungsplatz.


29.01.2019
Gala Ehrenamt 2019

Kartenkontingente werden jetzt abgefragt

Seit einigen Wochen haben die Planungen für die Gala-Ehrenamt begonnen, Vorschläge für die zu Ehrenden sind bereits eingegangen. Die Jury will im Februar eine Auswahl treffen, Vorschläge werden daher weiterhin entgegengenommen, bitte per Brief an das Bürgermeisterbüro, Halterner Straße 5, senden oder per Mail an: buergermeisterbuero@dorsten.de.


28.01.2019
Personalteilversammlung am Mittwoch, 30. Januar

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung bis 14 Uhr

Da für die Mitarbeiter/innen des Bereiches „Allgemeine Verwaltung“ am Mittwoch, 30. Januar 2019 eine Personalteilversammlung stattfindet, öffnen die entsprechenden Dienststellen der Stadtverwaltung Dorsten an diesem Tag erst um 14 Uhr. Dies betrifft alle Stadtämter, die im Rathaus und den umliegenden Verwaltungsgebäuden einschließlich des VHS-Gebäudes untergebracht sind, sowie die Stadtinformation in der Recklinghäuser Straße. Besucher/innen sollten sich ggfls. telefonisch informieren.


28.01.2019
Löschzug Lembeck leistete in 41 Einsätzen Hilfe

Zahlreiche Beförderungen und zwei neue Wehrleute

Im Januar eines jeden Jahres findet traditionell die Jahreshauptversammlung des Löschzuges Lembeck statt. In der zu diesem Anlass umfunktionierten Fahrzeughalle des Gerätehauses, begrüßte am Freitagabend Löschzugführer Thomas Hortmann neben seinen aktiven Kameraden und den Mitgliedern der Ehrenabteilung auch den Leiter der Feuerwehr Dorsten, Stadtbrandinspektor Andreas Fischer und den stellv. Leiter der Feuerwehr, Bernhard Feller.


25.01.2019
Tempo-Kontrollen vom 28. Januar bis 3. Februar 2019

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen: Halterner Straße, Königsberger Allee, Auf der Bovenhorst, Ostlandstraße


25.01.2019
Schlüsselübergabe

22 Sponsoren finanzieren Einsatzfahrzeug des Tiebauamtes

Am Mittwoch übergab Herr Schlüter, Regionalverkaufsleiter bei der Mobil Sport- und Öffentlichkeitswerbung GmbH, im Beisein einiger Sponsoren einen neuen Ford Transit Pritschenwagen als Einsatzfahrzeug an das Tiefbauamt der Stadt Dorsten. Das Fahrzeug wird beim städtischen Betriebshof in der Straßenunterhaltung eingesetzt. Zuvor hatte Herr Schlüter insgesamt 22 Firmen überzeugt, durch Ihre Werbung die Stadt bei der Finanzierung des Fahrzeuges zu unterstützen. Hierdurch konnte die Stadt rund 30.000 € einsparen.


24.01.2019
Räumung schafft Platz für Arbeiten in der Fußgängerzone

Vorbereitung der Baufelder in der Essener und Recklinghäuser Straße am 29.01.

Am Dienstag, 29. Januar 2019, werden ab 7 Uhr vorbereitende Arbeiten für die anstehenden Baumaßnahmen in der Fußgängerzone durchgeführt. Damit in 2019 die komplette unterirdische Infrastruktur in der Fußgängerzone erneuert werden kann, müssen Bäume, Einbauten und Stadtmöbel in der Essener Straße und in der Recklinghäuser Straße weichen. Erforderlich wird diese Maßnahme, um eine gleichzeitige Nutzbarkeit der Bereiche für die jeweiligen Bauunternehmen, die Altstadt-Besucher sowie die Rettungskräfte zu ermöglichen.


24.01.2019
Noch freie Plätze im Seminar „Selbstständig in Teilzeit“

Nebenberuflich starten und Fehler vermeiden

Sich selbstständig zu machen, erfordert viel Arbeit und Mut – auch wenn es um Selbstständigkeit in Teilzeit geht. Zum Thema "Selbstständigkeit in Teilzeit" informiert das Startercenter des Kreises Recklinghausen am Mittwoch, 30. Januar, von 9 bis 13 Uhr. Seminarort ist das Anwenderzentrum H2Herten, Doncaster Platz 5. Die Teilnahme ist kostenlos – und es sind noch Plätze frei.


24.01.2019
„Spiel & Spaß im LEO“ am Samstag, 9. Februar

Aktion im Rahmen des Interkulturellen Kalenders 2019

Das Soziokulturelle Zentrum „Das LEO“ (Fürst-Leopold-Allee 70 auf dem Zechengelände) lädt erstmals ein zur Aktion „Spiel & Spaß“  am Samstag, 9. Februar, von 15 bis 18 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Wer mitmachen möchte, ist willkommen. Der Nachmittag ist eine Aktion im Rahmen des Interkulturellen Kalenders.


24.01.2019
Notfall-Infopunkte im Kreis Recklinghausen

Was tun, wenn der Strom über einen längeren Zeitraum ausfällt und es passiert ein Notfall oder es brennt? Damit die Menschen im Kreis Recklinghausen auch dann Notrufe absetzen können, wenn Festnetz und Mobilfunk nicht zur Verfügung stehen, gibt es ab sofort Notfall-Infopunkte im Kreis Recklinghausen. Landrat Cay Süberkrüb, Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen, die Bürgermeisterin und die Bürgermeister im Kreis Recklinghausen haben am Donnerstag, 24. Januar 2019, den Startschuss für die Umsetzung des Konzepts gegeben.


24.01.2019
Paul-Spiegel-Berufskolleg ist „Schule ohne Rassismus“

Das Paul-Spiegel-Berufskolleg in Dorsten ist seit Mittwoch, 23. Januar, Teil des bundesweiten Netzwerks "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage". Bei der offiziellen Titelverleihung überreichten Landrat und Projektpate Cay Süberkrüb sowie Regionalkoordinator Wolfgang Krämer die Ernennungsurkunde und ein Wandschild.


24.01.2019
37 Einsätze bestimmten das Jahresgeschehen 2018

Felix Mechlinski neuer stellv. Löschzugführer

Der zweite Samstag im neuen Jahr ist für die Rhader Feuerwehrkameraden seit Generationen ein Datum, an das niemand mehr gesondert erinnert zu werden braucht. Auch in diesem Jahr trafen sich die Angehörigen des Löschzuges zunächst zu einem gemeinsamen Gottesdienst in der St. Urbanuskirche, um sich anschließend im Gerätehaus zur Jahreshauptversammlung einzufinden. Mit einem Abendessen begannen die rund 60 Teilnehmer, zu denen auch die Kameraden der Alters- und Ehrenabteilung gehörten, den offiziellen Teil der Zusammenkunft. Gut gesättigt ging man anschließend zur Tagesordnung über.


24.01.2019
Aggreko spendet Spielzeug im Wert von 8000 Euro an städtische Kitas

Nach einer gemeinsam mit der Stadt entwickelten Aktion

Spielzeug im Wert von 8000 Euro spendet das Unternehmen Aggreko Deutschland GmbH an die zehn städtischen Kindertagesstätten in Dorsten – nachdem das didaktisch wertvolle Bau- und Stecksystem von Mitarbeitern in einer witzigen Aktion „getestet“ wurde. Bei der Übergabe in der Kita am Rehbaum in Östrich dankte Bürgermeister Tobias Stockhoff den Unternehmensvertretern Lloyd Freitag und Bianca Misch im Namen aller zehn Tagesstätten für die großzügige Spende.


24.01.2019
Dorstenerin Paula Kurby reist zur Cheerleading-WM nach Orlando

Bürgermeister Tobias Stockhoff empfängt die junge Sportlerin im Rathaus

Im April wird eine Dorstenerin an einer Weltmeisterschaft teilnehmen: Paula Kurby (15) reist mit Trainerin Janine Nowak nach Orlando in Amerika zur Cheerleading-WM 2019. Bürgermeister Tobias Stockhoff empfing die junge Leistungssportlerin, die im Gelsenkirchener Verein „Gold Flames“ trainiert, nun im Rathaus und drückt ihr fest die Daumen für den Wettbewerb.


23.01.2019
Rodungsarbeiten entlang des Lippe-Deichs

Entlang der Emingstraße muss der Gehölzstreifen verjüngt werden

Im Rahmen von Deichschutzmaßnahmen finden voraussichtlich ab Mittwoch, 23. Januar, Rodungsarbeiten in Dorsten-Hervest statt. Parallel zur Emingstraße entfernt der Lippeverband auf einer Länge von 600 Metern Sträucher und Bäume entlang des Lippe-Deichs. Die Arbeiten dauern zirka eine Woche lang.


23.01.2019
Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit an der Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Dorsten Nr. 254 „Schollbrockstraße / Hellweg“

Anlass und Ziel der Planung:

Die im bestandskräftigen Bebauungsplan Dorsten 134 „Schollbrockstraße / Glück-Auf-Straße / Lerchenweg festgesetzte III-geschossige Bauweise und einer Gebäudestruktur mit Ausbildung von Blockbebauungen mit Innenhof konnte bis zum heutigen Tage nicht realisiert werden und wird nun überplant.


23.01.2019
Versand der Bescheide über Grundbesitzabgaben

Unstimmigkeiten können meist unbürokratisch behoben werden

Die Stadtverwaltung Dorsten verschickt in den nächsten Tagen etwa 29 500 Bescheide über Grundbesitzabgaben für 2019.


23.01.2019
Abwägungsverfahren gemäß § 125 Absatz 2 BauGB zur Herstellung der Erschließungsanlage „Hardtstraße“ von der Bestener Straße bis Könnisgberger Allee mit den Stichstraßen Eichenrodt, Merkoole und Johowweg

- Öffentliche Auslegung -

Um die abwägungsrelevanten öffentlichen und privaten Belange zu ermitteln, wird der Plan zur Herstellung der Erschließungsanlage „Hardtstraße“ öffentlich ausgelegt.


21.01.2019
Bürgerpark Maria-Lindenhof:

Erstes Treffen engagierter Bürgerinnen und Bürger am 6. Februar

Mit dem Stadtkroneprozess, den Marion Taube im vergangenen Jahr initiiert und mit Leben gefüllt hat, wurde der Bürgerpark Maria-Lindenhof wieder ins Bewusstsein vieler Menschen gerückt. Im Rahmen einer Zukunftswerkstatt verständigten sich im September des vergangenen Jahres etwa 70 interessierte Bürgerinnen und Bürger darauf, dass dieser Gestaltungsprozess in den kommenden Jahren unter Beteiligung von engagierten Akteurinnen und Akteuren fortgesetzt werden soll.


21.01.2019
Leitungen gegen Frost schützen

Eiskratzen an Autoscheiben ist wieder angesagt - ein untrügliches Zeichen, der Winter ist da. Angesichts frostiger Temperaturen warnt die RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft vor Schäden an eingefrorenen Wasserzählern und Hausanschlussleitungen. Sie weist darauf hin, dass Hauseigentümer beziehungsweise Mieter selbst für die Frostsicherheit von Anschlüssen, Wasserleitungen und Heizungsanlagen verantwortlich sind.


18.01.2019
Löschzug spendet Erlös aus Altkleidersammlung

Der Löschzug Rhade führte im letzten Jahr, schon fast traditionell, zwei Altkleidersammlungen durch. Die Mitglieder des Löschzuges spendeten aktuell den daraus erzielten Erlös der "Ameland-Freizeit" der katholischen Kirchengemeinde St. Urbanus Rhade. Die Organisatorinnen und Organisatoren der Ferienfreizeit für Kinder und Jugendliche erhielten, aus den Händen der Kameraden des Löschzuges Rhade, einen symbolischen Scheck über 1.000 €. Die Amelandfahrer nahmen die Spende gerne entgegen, da sie das Geld sinnvoll einsetzen können.


18.01.2019
Neugestaltung des Freizeitparks Maria Lindenhof

Sperrung des Kanaluferweges für Rodungsarbeiten

Im Vorgriff auf die Neugestaltung des Freizeitparks Maria Lindenhof im Rahmen des Stadterneuerungsprogramms „Wir machen MITte“ werden vornehmlich entlang des Kanaluferweges einzelne Bäume gefällt. Deshalb muss der Kanaluferweg in diesem Bereich zeitweilig gesperrt werden, Umleitungen sind über die „Lippe-Seite“ des Parkgeländes möglich und werden ausgeschildert.


18.01.2019
Bürgermeister-Radtour in die Partnerstadt Rybnik

Zwei Etappen im Mai und im August. Wer mitradeln möchte, kann sich jetzt melden

Anlässlich des 25-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums mit Rybnik plant Bürgermeister Stockhoff in diesem Jahr eine (zweigeteilte) Fahrradreise in Dorstens polnische Partnerstadt. Wer Interesse hat, an einer der beiden Etappen im Mai und im August teilzunehmen, kann sich bis zum 15. Februar melden.


18.01.2019
Initiative Zukunft Marienviertel

5. Quartiersgespräch findet am Donnerstag, 7. Februar, im Caritas-Bildungszentrum statt

Die Initiative Zukunft Marienviertel (IZM) lädt alle interessierten und betroffenen Bürgerinnen und Bürger ein zum 5. Quartiersgespräch im Marienviertel. Es findet statt am Donnerstag, 7. Februar 2019 in der Aula des Caritas-Bildungszentrums, Bismarckstr. 104 (ehem. Gerhart-Hauptmann-Realschule).


17.01.2019
Richard Pelz- und Helga Pelz-Anfelder-Stiftung

Wohnhaus der Gründer in Holsterhausen steht nun für pädagogische Zwecke zur Verfügung

Das ehemalige Wohnhaus von Helga Pelz-Anfelder und Richard Pelz – Gründer der nach ihnen benannten Stiftung – wird nun im Sinne der früheren Eigentümer für pädagogische Zwecke genutzt. Im Namen der Stiftung unterzeichnete Bürgermeister Tobias Stockhoff den Mietvertrag mit der gemeinnützigen Dorstener Arbeit für das Gebäude in Holsterhausen.


15.01.2019
„Zahlen und Fakten zum aktuellen Haushalt“

Der Haushalt der Stadt Dorsten ist ein kompliziertes Gebilde mit vielen Einzelpositionen. Wie sich die Erträge und Aufwendungen der Stadt Dorsten aufteilen, können Sie hier vereinfachten Übersichten entnehmen. Wie sich städtische Leistungen auf einen Vier-Personen-Haushalt verteilen, ist hier anhand einer beispielhaften Berechnung für eine Musterfamilie zu ersehen.


14.01.2019
Starten in Herne und im Vest

Seminarprogramm für das erste Halbjahr 2019 erschienen

Die Seminarreihe „Starten in Herne und im Vest“ geht ins nächste Jahr: Das Startercenter des Kreises Recklinghausen bietet gemeinsam mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Herne und weiteren Kooperationspartnern ein buntes Seminarprogramm mit meist kostenlosen Veranstaltungen an.


11.01.2019
VHS startet mit 340 Kursen ins Jubiläumsjahr Deutsche Volkshochschulen feiern 100-jähriges Bestehen

Mit mehr als 8.300 Unterrichtsstunden in rund 340 Kursen, Seminaren und Vorträgen bietet das Frühjahrsprogramm der VHS im Jubiläumsjahr 2019 ein umfangreiches und spannendes Weiterbildungsangebot.


11.01.2019
Stadtteilkonferenz Östrich

Die Stadtteilkonferenz Östrich tagt am Mittwoch, 16. Januar, um 20:00 Uhr im Gasthaus Haus Schult, Gahlener Straße 333. Dazu sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.


11.01.2019
Fotowettbewerb 2018: „Dorstener Lieblingsplätze“

Senden Sie uns ein Bild von Ihrem Lieblingsplatz in Dorsten

Das Siegerfoto gewinnt 250 Euro


10.01.2019
Neuer Beirat für Dorstener Kindergarteneltern

Elternbeiräte aller Kitas treffen sich am 14. Januar im LEO

Erstmals seit 2015 gibt es in Dorsten wieder einen Jugendamtselternbeirat (JAEB). Robert Rentmeister und Jennifer Göers wurden zum Vorstand gewählt. Die Stadt Dorsten begrüßt die Elternbeteiligung und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.


10.01.2019
Projekt DigiQuartier: Möglichkeiten zur sozialen Vernetzung

Vortrag zur Weiterentwicklung der Quartiersplattform Dorsten-Wulfen

Das Projekt DigiQuartier lädt zur Weiterentwicklung der Quartiersplattform „Wulfen-Wiki“ in Dorsten ein. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger können sich bei einem Vortrag am Donnerstag, 31. Januar, von 16 bis 17.30 Uhr über die Datenbank informieren und mit eigenen Ideen einbringen.


10.01.2019
Stadtteilkonferenz Hardt

Die Gründungskonferenz tagt am 16. Januar um 18:00 Uhr im Gemeindehaus der ev. Friedenskirche Hardt.

Zur Gründungskonferenz einer Stadtteilkonferenz für die Hardt sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Mittwoch, 16. Januar um 18:00 Uhr im Gemeindehaus der ev. Friedenskirche Hardt herzlich eingeladen.


10.01.2019
Glücksbringer im Rathaus

Bürgermeister Stockhoff empfängt Bezirksschornsteinfeger

Die Dorstener Schornsteinfeger haben zum neuen Jahr das Rathaus in Dorsten besucht und wurden hier von Bürgermeister Tobias Stockhoff empfangen. Die Kaminkehrer überreichten dem Bürgermeister neben einem Kalender auch einen Besen, mit dem die letzten Reste des alten Jahres aus den Ecken gekehrt werden können – um Platz zu schaffen für Glück und Zufriedenheit im neuen Jahr 2019.


10.01.2019
Schulpsychologische Beratungsstelle

Seminar für Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte: Achtsamkeit im Berufsalltag

In der Schule gleicht kein Tag dem anderen und von „Alltag“ kann eigentlich keine Rede sein, denn es gibt immer neue Herausforderungen und immer mehr Aufgaben, die es zu erledigen gilt.


10.01.2019
Galgenbach: Freier Weg für Frösche, Molche und Co.

Lippeverband erneuert Durchlass unter Fuß- und Radweg

Frösche, Molche und Co. sollen am Galgenbach in Dorsten bald wieder „freie Wildbahn“ haben. Der Lippeverband erneuert dazu südlich des Segelflugplatzes in Nähe Hasselbecke seit Montag, 7. Januar, ein Durchlassbauwerk. Hier fließt der Galgenbach unter einem Fuß- und Radweg hindurch, doch aufgrund von Bergsenkungen ist genau dieser Durchfluss stark eingeschränkt. Die Arbeiten machen eine Sperrung des Wegs für voraussichtlich vier Wochen notwendig. Umleitungen sind ausgeschildert.


10.01.2019
Betriebe für eintägiges Schnupperpraktikum gesucht

Achtklässler sollen Einblick in verschiedene Berufsfelder bekommen

Polizist, Astronaut, Ärztin oder Lehrerin – diese Antworten hört man häufig, fragt man Kinder, was sie einmal werden wollen. Aber ist der gewünschte Beruf wirklich so wie in der Vorstellung?

Um den Schülerinnen und Schülern im Kreis Recklinghausen bei der Berufsorientierung zu helfen, finden jährlich Berufsfelderkundungen für Achtklässler statt. Dazu sucht der Kreis aktuell noch Unternehmen, die eintägige Schnupperpraktika für Jugendliche anbieten.


10.01.2019
Fragen und Antworten zur Einführung der Wertstofftonne in Dorsten

10.01.2019
Technische Störung

„Wir machen MITte“-Stadtteilbüro ist telefonisch derzeit nicht zu erreichen

Aufgrund einer technischen Störung ist das „Wir machen MITte“-Stadtteilbüro derzeit telefonisch und auch per E-Mail nicht zu erreichen. Die Störung wird voraussichtlich bis zum Wochenende anhalten.


08.01.2019
Interkultureller Kalender 2019

Neues Projekt stellt Termine für Veranstaltungen zu Begegnung und Integration vor

In diesen Tagen erscheint erstmals der „Interkulturelle Kalender“, der wichtige Termine von Veranstaltungen frühzeitig bekannt gibt. So können sich Interessierte die Termine rechtzeitig vormerken. Der Kalender wird als Plakat im DIN-A3-Format gedruckt und in vielen sozialen Einrichtungen ausgehängt.


07.01.2019
„Sprechen Sie lieber MIT Ihrem Kind“

Kampagne ermuntert Eltern zu Auszeiten vom Smartphone

Die Nutzung von Mobiltelefonen ist längst ein großes (und oft mit Streit verbundenes) Thema in vielen Familien. Das Amt für Familie, Jugend und Schule der Stadt beteiligt sich deshalb an der Kampagne „Sprechen Sie lieber mit Ihrem Kind“.


07.01.2019
Girls‘ und Boys‘ Day 2019

Plätze für den bundesweiten Zukunftstag für Jungen und Mädchen gesucht

Am Donnerstag, 28. März, findet der diesjährige Girls‘ Day - und parallel der Boys‘ Day - statt. Der bundesweite Zukunftstag für Mädchen und Jungen will dazu ermutigen, Berufe jenseits von Geschlechterklischees für sich zu entdecken und mehr über die eigenen Möglichkeiten und Talente zu erfahren. Während Mädchen an diesem Tag Einblick in die Bereiche Technik, Naturwissenschaften, Handwerk und IT erhalten sollen, sollen Jungen mehr über Berufe in den Bereichen Erziehung, Soziales und Gesundheit erfahren.


07.01.2019
Jahreshauptversammlung beim Löschzug Holsterhausen

Am vergangenen Freitag fand die Jahreshauptversammlung des Löschzuges Holsterhausen statt. Löschzugführer Bernhard Feller konnte die aktiven Mitglieder des Löschzuges, die Kameraden der Alters- und Ehrenabteilung, den Bürgermeister der Stadt Dorsten, Tobias Stockhoff sowie Andreas Fischer, als Leiter der Feuerwehr, in den Räumlichkeiten des Gerätehauses an der Heroldstraße begrüßen.


04.01.2019
Gala für das Ehrenamt 2019 am 31. März

Vorschläge für Ehrungen können ab sofort eingereicht werden

Die diesjährige Gala für das Ehrenamt findet am 31. März 2019 statt: Derzeit werden erste Ideen andiskutiert, Künstler angesprochen und Auftritte geplant. Die Veranstaltung findet in diesem Jahr zum fünzehnten Mal statt als ein Dankeschön für alle, die ehrenamtlich tätig sind oder es lange Jahre waren.


04.01.2019
Bürgermeister Stockhoff empfängt Sternsinger im Rathaus

Sie bringen Segen und sie sind ein Segen für die Gesellschaft

Am Freitag besuchten Sternsinger aus der Pfarrei St. Marien das Dorstener Rathaus und wurden von Bürgermeister Tobias Stockhoff im Ratssaal empfangen. Sternsinger aus allen katholischen Gemeinden sind in diesen Tagen in Dorsten unterwegs, um den Segen „C+M+B Christus mansionem benedicat“ (Gott segne dieses Haus) zu den Menschen zu bringen.


03.01.2019
Parken in der Altstadt

Ab sofort gilt: „Freitags frei ab drei“

Das kostenfreie Parken auf städtischen Stellplätzen rund um die Dorstener Altstadt – bislang gültig an den Aktionssamstagen der großen Stadtfeste und an Adventssamstagen – wird ab sofort noch einmal kräftig ausgeweitet auf Freitage: „Freitags frei ab drei“ lautet der griffige Slogan für das kostenfreie Parken freitags ab 15 Uhr, für das aktuell noch ein kleines Logo entworfen wird.


02.01.2019
Gahlen 2019 - Jubiläumsauflage mit vertrauten Teilnehmern

Gahlen – Es kann losgehen: Die 25. Auflage von Gahlen 2019 vom 4. - 6. Januar wird für rege Betriebsamkeit beim RV Lippe-Bruch Gahlen sorgen. Das erste Turnier des neuen Jahres zieht reichlich Teilnehmer nach Gahlen. Allen voran Markus Renzel aus Oer-Erkenschwick, der bereits zweimal den Großen Preis am Samstagabend gewinnen konnte und zu den immer wieder gern gesehenen Gästen zählt. Hans-Thorben Rüder aus Greven ist in Gahlen dabei, Hubertus und Carolin Kläsener (Dorsten), Toni und Felix Haßmann aus Münster und Lienen und ebenso Katrin Eckermann (Füchtorf) und Johannes Ehning (Stadtlohn), der vor wenigen Wochen erstmals Vater geworden ist.


02.01.2019
Löschzug Hervest I hält Jahresrückblick

Brandschützer wurden 91 mal zu Einsätzen alarmiert

Am traditionellen letzten Übungsabend des Jahres, konnte der Löschzugführer Uwe Klatschek seine zahlreich erschienenen Kameraden sowie Stadtbrandinspektor Andreas Fischer zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Schulungsraum der Feuer- und Rettungswache begrüßen.


28.12.2018
Dienstzeiten der Stadtverwaltung über Weihnachten und Neujahr

Alle Dienststellen der Stadtverwaltung Dorsten und städtische Einrichtungen sind vom 24.12. bis 26.12.2018, sowie am 31.12.18 und 01.01.2019 geschlossen.


27.12.2018
Abholung der Weihnachtsbäume

Abfuhr erfolgt in der Woche vom 7. bis 11. Januar 2019 parallel zur Müllabfuhr

Der Entsorgungsbetrieb der Stadt Dorsten holt die Weihnachtsbäume an folgenden Tagen bei den Dorstener Haushalten ab:


21.12.2018
A31: Engstelle in der Baustelle zwischen Dorsten und Schermbeck

A31: Engstelle in der Baustelle zwischen Dorsten und Schermbeck Dorsten/Hamm (straßen.nrw). Ab sofort (21.12.) steht auf der A 31 zwischen den Anschlussstellen Dorsten und Schermbeck in Richtung Emden nur noch eine eingeengte Fahrspur zur Verfügung. In der seit März 2018 laufenden Baustelle sind akute Fahrbahnschäden aufgetaucht. Daher muss die Hauptspur gesperrt werden. Die Sanierung der Fahrbahn wird bis Freitag (28.12.) dauern. Mit Behinderungen ist zu rechnen.


21.12.2018
Treffpunkt Altstadt macht sich fit für die Zukunft

Haus schließt am Freitag für voraussichtlich anderthalb Jahre

Der Treffpunkt Altstadt schließt am Freitag, 21. Dezember 2018, für voraussichtlich anderthalb Jahre. In dieser Zeit wird das mittlerweile 37 Jahre alte Haus umgebaut, erneuert, erweitert und auch inhaltlich für alle Besucher neu aufgestellt.


21.12.2018
Grußwort von Bürgermeister Tobias Stockhoff zu Weihnachten und Neujahr

Ich verschenke mich?
Klingt unbequem…

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

kennen Sie das? Beim Schreiben einer Glückwunschkarte kommt Ihnen nicht so recht die richtige Idee. Auch mir geht das manchmal bei Reden oder Grußworten so. Manchmal kommt dann aber himmlische Hilfe. So auch am Vorabend des 2. Advents. Ich war in der Vorabendmesse in der St. Nikolaus-Kirche auf der Hardt. Dort gibt es eine wöchentlich wechselnde Krippenlandschaft, die zum Weihnachtsfest hinführen soll. Überschrift war am 2. Advent: „Ich verschenke mich...“


20.12.2018
Ein Symbol für den Frieden

Pfadfinder bringen das Friedenslicht aus Bethlehem ins Rathaus

Pfadfinder des Stammes St. Johannes Dorsten haben in der Ratssitzung am Mittwoch das Friedenslicht aus Bethlehem übergeben. Bürgermeister Tobias Stockhoff dankte für dieses Symbol. „Ich bin den Pfadfindern dankbar, dass sie dieses Licht in die Welt tragen und sich um die Verbreitung des Friedenszeichens kümmern.“


20.12.2018
Briefdienstleister hat Mahnungen nicht zugestellt

Versand wird jetzt nachgeholt. Abgaben und Zahlungen mit Fälligkeit bis 16.11.2018 müssen bis zum 11.01.2019 einschließlich der Mahngebühren bezahlt werden

Durch einen Fehler bei einem privaten Postdienstleister sind fast 1500 Mahnungen der Stadtkasse Dorsten für ausstehende Zahlungen (Abgaben, Steuern, Bußgelder) nicht pünktlich am 7. Dezember 2018 an die Schuldner verschickt worden. Der Versand der Mahnungen wird nun unmittelbar nachgeholt.


20.12.2018
Zur Berichterstattung der Dorstener Zeitung über die Windkraftplanung

Zur Berichterstattung der Dorstener Zeitung am Donnerstag, 20. Dezember 2018, hat die Stadt Dorsten einen Fragenkatalog der DZ ausführlich beantwortet. Da die Antworten nicht vollständig in der Zeitung Berücksichtigung finden konnten, veröffentlichen wir die Fragen und Antworten hier:


20.12.2018
Stadtteilkonferenz für die Hardt: Gründungsversammlung am Mittwoch, 16. Januar

Am Mittwoch, 16. Januar, gründet sich auch auf der Hardt eine Stadtteilkonferenz. Die Gründungsversammlung beginnt um 18 Uhr im Gemeindehaus der ev. Kirchengemeinde Hardt.


19.12.2018
Verschiebungen bei der Müllabfuhr über die Feiertage

- Vor Weihnachten werden zwei Bezirke vorgezogen

- Wertstoffhof an Heiligabend geschlossen, an Silvester geöffnet

Die Feiertage am Jahresende sorgen für Verschiebungen bei der Müllabfuhr.


19.12.2018
Auszeichnung mit der Goldenen Ehrennadel der Stadt Dorsten

Bürgermeister Stockhoff zeichnet den Lyriker und Autor Reinhart Zuschlag aus

Der Dorstener Lyriker und Autor Reinhart Zuschlag wurde von Bürgermeister Tobias Stockhoff mit der Goldenen Ehrennadel der Stadt Dorsten ausgezeichnet. Er erhält diese Auszeichnung für seine lokal und regional wirkende schriftstellerische Tätigkeit. Bürgermeister Stockhoff überreichte die Ehrung bei einer von Reinhart Zuschlag gestalteten „Geschichtenwerkstatt“ für Kinder im Soziokulturellen Zentrum „Das LEO“ in Hervest.


18.12.2018
Projekt DigiQuartier: Exkursion zum Living-Lab-Day und Praxiswerkstatt „Bits, Bytes und Bewohner“

Mit gleich zwei Veranstaltungen startet das Projekt DigiQuartier ins neue Jahr. Los geht es am Montag, 14. Januar, mit einer Exkursion zum Living-Lab Day 2019 am Fraunhofer-InHaus-Zentrum in Duisburg. Mitfahren kann jeder Interessierte und an Führungen durch die Living Labs "Hospital-Engeneering" und "Health&Care" teilnehmen. Außerdem wird es eine Gesprächsrunde zu altersunterstützenden Assistenzsystemen geben. Los geht es mit dem Bus um 13 Uhr am Kreishaus in Recklinghausen.


18.12.2018
Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit

an der Aufhebung des Bebauungsplanes Dorsten Nr. 47 "Gewerbegebiet Wulfen-Mitte“

Der aufzuhebende Bebauungsplan liegt im Stadtteil Dorsten Wulfen, unmittelbar südlich der Dülmener Straße (B 58) und westlich des Marler Damms (K 5). Die genauen Grenzen des Geltungsbereiches sind aus dem Übersichtsplan ersichtlich.

Im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit liegen die nachfolgend aufgeführten Planunterlagen in der Zeit vom 28.12.2018 bis einschließlich 28.01.2019 im Rathaus der Stadt Dorsten, Halterner Straße 5, 46284 Dorsten, im 2. OG des Haupttreppenhauses, während der Dienststunden und nach mündlicher Vereinbarung zu jedermanns Einsicht bereit.


18.12.2018
Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes Dorsten Nr. 171

"Gewerbegebiet Köhler Straße / Verspohlweg“ 1. vereinfachte Änderung der 1. vereinfachten Änderung

Im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit liegen die nachfolgend aufgeführten Planunterlagen in der Zeit vom 28.12.2018 bis einschließlich 28.01.2019 im Rathaus der Stadt Dorsten, Halterner Straße 5, 46284 Dorsten, im 2. OG des Haupttreppenhauses, während der Dienststunden und nach mündlicher Vereinbarung zu jedermanns Einsicht bereit.


18.12.2018
„Wir machen MITte“ – Umbau des Georgplatzes

Freigabe der neuen Straßen noch vor den Feiertagen – Anschluss an Overbergstraße frei

Die Neugestaltung des Georgplatzes - die erste Baumaßnahme aus dem umfangreichen Stadterneuerungsprogramm „Wir machen MITte“ – ist nahezu abgeschlossen. Noch vor den Feiertagen können die Straßen freigegeben werden.


17.12.2018
Dienstjubiläen und Verabschiedungen in der Stadtverwaltung Dorsten

In einer Feierstunde im Rathaus wurden einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Dorsten für lange Tätigkeit im öffentlichen Dienst ausgezeichnet bzw. in den Ruhestand verabschiedet. Bürgermeister Tobias Stockhoff und Personalratsvorsitzende Waltraud Hadick sprachen die Auszeichnungen aus und wünschten den angehenden Ruheständlern alles Gute.


17.12.2018
Gymnasium Petrinum erhält innogy Klimaschutzpreis

- innogy würdigt Engagement für den Klimaschutz
- Schule erhält 2.500 Euro Preisgeld für den ersten Platz 

Die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Petrinum in Dorsten machen es vor: Unter dem Motto „Umweltschutz beginnt hier und jetzt“ bauten sie ein Modell eines energieautarken Hauses. Das Modellhaus erzeugt Strom aus Sonnenlicht, der entweder direkt verbraucht oder über eine Batterie gespeichert werden kann. Warmes Wasser wird über einen Wärmetauscher erzeugt. Für ihr Engagement wurden sie heute mit dem ersten Platz beim innogy Klimaschutzpreis in Dorsten ausgezeichnet. Zudem erhielt die Schule die Siegerprämie von 2.500 Euro.


14.12.2018
Zechenfläche Wulfen wird zum Industriepark Große Heide

Stadt Dorsten und RAG Montan Immobilien GmbH unterzeichnen städtebaulichen Vertrag

Auf rund 30 Hektar Fläche sollen bis zu 300 neue Arbeitsplätze entstehen

In Dorsten-Wulfen soll auf der ehemaligen Zechenfläche Schacht Wulfen 1 / 2 in den kommenden Jahren der „Industriepark Große Heide Wulfen“ mit bis zu 300 Arbeitsplätzen entstehen. Einen entsprechenden städtebaulichen Vertrag  über die Planung, Erschließung und Vermarktung des Areals unterzeichneten Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff und Markus Masuth, Vorsitzender der Geschäftsführung der RAG Montan Immobilien GmbH, heute (Donnerstag, 13. Dezember 2018) im Alten Rathaus am Dorstener Marktplatz.


13.12.2018
Entsorgungsbetrieb

Auslieferung der Wertstofftonnen beginnt am kommenden Montag

In Dorsten wird zum 1. Januar 2019 für alle Haushalte die gelbe Wertstofftonne eingeführt. Aus der altbekannten gelben Tonne für Verpackungen wird dann die gelbe Wertstofftonne. Der gelbe Sack hat dann nach mehr als zwanzig Jahren ausgedient.


13.12.2018
Weihnachtliches Mitsing-Konzert am 21. Dezember auf dem Markt

Liedzettel und leckere Quarkbällchen werden an alle Gäste verteilt

Zum weihnachtlichen Mitsing-Konzert auf dem Marktplatz vor dem Haus Rottler (ehemals Kohle) laden das Unternehmen Rottler, das Blasorchester St. Antonius, die Kaufleute der Interessengemeinschaft Altstadt (DIA) und die Stadt Dorsten ein am Freitag, 21. Dezember. Alle, die sich mit bekannten Advents- und Weihnachtsliedern auf das Fest einstimmen möchten, sind ab 18.30 Uhr willkommen.


13.12.2018
Nachbau der Dorsten Aak

Innovatives Bildungs- und Integrationsprojekt abgeschlossen

Historischer Schiffsnachbau erhält „Liegeplatz“ am Atlantis

Bis zu jeweils 15 Teilnehmende (Arbeits- und Ausbildungssuchende) haben im Bildungs- und Integrationsprojekt „Eine Aak für Dorsten“ die Chance erhalten, Schlüsselkompetenzen rund ums Handwerk zu erlangen und hierüber in Ausbildung oder Arbeitsmarkt zu kommen. Sie konnten jeweils bis zu einem halben Jahr an dem Nachbau des historischen Schiffes mitarbeiten, so dass von Anfang Dezember 2016 bis Ende Mai 2018 insgesamt 48 Personen daran mitgewirkt haben.


12.12.2018
Geänderte Öffnungszeiten des Wertstoffhofes am 14.12.2018

Der Entsorgungsbetrieb der Stadt Dorsten weist darauf hin, dass der Wertstoffhof, An der Wienbecke 15, am Freitag, 14. Dezember 2018, wegen einer internen Veranstaltung ab 14.00 Uhr geschlossen hat. Die Abgabe von Abfällen ist dann nicht möglich.

Am Samstag, 15. Dezember 2018, gelten wieder die üblichen Öffnungszeiten von 08.00 bis 13.45 Uhr.


12.12.2018
„Jugend in Aktion“

Jugendgremium beteiligt sich am „Wir machen MITte“-Adventskalender

Das Jugendgremium „Jugend in Aktion“ beteiligt sich am „Wir machen MITte“-Adventskalender und wird dabei am Montag, 17.12.2018, von 15.30 bis 18.30 Uhr die Aktion „Advent im alten Klosterhof“ auf dem Schulhof des St. Ursula Gymnasiums mitgestalten. Die Jugendlichen bieten dort – neben den Beiträgen weiterer Akteure – kostenlos Waffeln, Bastelaktionen und eine „Süßigkeitenwurfmaschine“ an. Finanziell unterstützt wird die Aktion vom „Arbeitskreis Jugend e. V.“


11.12.2018
„Abschied von der Steinkohle“

Plakat mit Bildern vom Großen Zapfenstreich. Abgabe gegen Spende für Bergbauverein

Mit einem bewegenden und beeindruckenden Großen Zapfenstreich auf dem Zechengelände Fürst Leopold hat die Stadt Dorsten am 15. November „Abschied von der Steinkohle“ genommen.

 


10.12.2018
A31: Baustelle bei Schermbeck dauert länger

Hamm (straßen.nrw. Die Baustelle auf der A31 zwischen den Anschlussstellen Lembeck und Dorsten-West dauert voraussichtlich bis Anfang April 2019. Zurzeit befindet sich die Baustelle in der vierten Phase. Hier wird die Fahrtrichtung Bottrop saniert. In der fünften Bauphase werden Arbeiten im Mittelstreifen durchgeführt. Hierzu zählen zum Beispiel der Rückbau der Nothaltebuchten und Mittelstreifenüberfahren. Auch müssen die Schutzplanken montiert werden. Die Restarbeiten laufen dann in Tagesbaustelle. Auch bis Anfang April sind die Parkplätze Holsterhausen und Lünningskamp geschlossen.


10.12.2018
„Stadtkrone“-Finale 2018

Gedruckte „Stadtkronik“ im kleinen Zeitungsformat erinnert an ein Jahr des Wandels

Der vermeintliche Tippfehler ist blanke Absicht: „Stadtkronik“ heißt die kleinformatige Zeitung, die das erste Jahr Stadtkrone Revue passieren lässt und die ab sofort kostenlos an vielen Ausgabestellen erhältlich ist.


07.12.2018
Erneuerung der Fußgängerzone

Erster Bauabschnitt Lippestraße mit „Stadtbummel“ eingeweiht

Mit dem Stadterneuerungsprogramm „Wir machen MITte“ bekommt die Fußgängerzone in Dorsten bis 2020 ein neues Gesicht. Wie dieses aussehen wird, ist nach Fertigstellung des ersten Bauabschnittes Lippestraße schon gut zu erkennen. Gemeinsam mit Anwohnern, Geschäftsleuten sowie Vertretern der Baufirma Benning aus Münster, des Landschaftsarchitekturbüros Lohaus + Carl aus Hannover sowie des Büros Schmitz Schiminski Partner Lichtplanung aus Hildesheim erkundeten Bürgermeister Tobias Stockhoff und Stadtbaurat Holger Lohse am Mittwoch bei einem kleinen „Stadtbummel“ der besonderen Art das erste Teilstück der runderneuerten Innenstadt.


06.12.2018
Gahlen 2019 - zur 25. Auflage noch schöner!

Gahlen –  Den Jahresauftakt dominieren in Gahlen stets die Pferdesportler: Vom 4. bis 6. Januar 2019 bittet der RV Lippe-Bruch Gahlen bereits zum 25. Mal zum nationalen Hallenreitturnier auf die vereinseigene Anlage. Zur Jubiläumsveranstaltung setzen die Veranstalter dabei neue und ganz eigene Akzente. Das sportliche Programm bleibt wie es ist mit dem Großen Preis der Automobilgruppe Köpper am Samstagabend als Höhepunkt oder auch der Hallen-Vielseitigkeit am Sonntagmorgen. Neu ist ein zusätzlicher Showblock am Sonntag und neu ist auch das erweiterte Platzangebot für Besucher und Gäste.


06.12.2018
Bürgerbeteiligung zum Spielflächenbedarfsplan

Rund 15 000 Datensätze werden jetzt ausgewertet

Die Bürgerbeteiligung zur Spielflächenbedarfsplanung im September und Oktober hat rund 15 000 Datensätze („Einzelstimmen“ zu einzelnen Standorten) ergeben.


06.12.2018
A31: Vollsperrung zwischen Dorsten und Schermbeck Richtung Emden

Schermbeck/Hamm (straßen.nrw.) Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm sperrt Freitagnacht (7./8.12.) um 21 Uhr bis zum Morgen um 9 Uhr die A31 zwischen den Anschlussstellen Dorsten-West und Schermbeck in Richtung Emden. Der Verkehr wird über die Bedarfsumleitung geführt. Innerhalb der Verkehrsführung vor der Baustelle im Bereich Schermbeck müssen kurzfristig Fahrbahnschäden und Regeneinläufe saniert werden. Da hier nur zwei provisorische Fahrstreifen liegen besteht nicht genügend Platz um die Arbeiten auszuführen und gleichzeitig den Verkehr fahren zu lassen. Hierdurch ergibt sich somit die Vollsperrung der A31 für 12 Stunden.


06.12.2018
Anmeldungen zu den weiterführenden Schulen in der Stadt Dorsten für das Schuljahr 2019/2020

Die Anmeldungen zu den weiterführenden Schulen für das am 01.08.2019 beginnende Schuljahr 2019/2020 werden zu den angegebenen Zeiten in den Sekretariaten der jeweiligen Schulen entgegengenommen.


05.12.2018
34. Dorstener Frauenkulturtage

Es können noch Beiträge zum Motto „Einfach fair?“ eingereicht werden

„Einfach fair?“ lautet das Motto der 34. Dorstener Frauenkulturtage, die am 9. März mit Andrea Badey und ihrem Programm „Schwarze Schafe, heute ganz in weiß“ starten.


05.12.2018
Freies Parken rund um die Altstadt an Adventssamstagen

Ein Geschenk an Kunden von DIA, Markthändlern, Stadt und Stadtteilbüro

Im gut sortierten örtlichen Handel auf die schnelle noch die letzten Weihnachtsgeschenke besorgen, über den Wochenmarkt bummeln, Freunde und Bekannte treffen, unterm Lichterstern über dem Markt einen Glühwein oder einen heißen Kakao genießen, während die Kinder auf der Eisfläche „Dreams on Ice“ auf Schlittschuhkufen ihre Runden drehen: Das alles bietet die Dorstener Altstadt in der Adventszeit. Und insbesondere an den Samstagen ist der Zug in die Innenstadt besonders groß.


04.12.2018
Mein Freund der Baum …

Arbeitskreis Bürgerforum Rhade pflanzt 4 Bäume

Die Idee, Rhade attraktiver zu gestalten, nimmt weiter Formen an. Nicht wenige Radler, die die südlich gelegenen Rhader Wiesen queren, haben die neue Schutzhütte schon angenommen. Sie ist Teil einer Radspange, die 2 überregionale Radwege, nämlich die 100-Schlösser-Route im Norden und die Römer-Lippe-Route im Süden, miteinander verbindet. Jetzt wurden in direkter Nachbarschaft der „Rhader Radlerraststätte“ 4 Bäume als Ausgleich für die in Anspruch genommene Bodenfläche gepflanzt. Dazu trafen sich die Mitglieder des agilen Arbeitskreises, um mit Unterstützung der Stadt Dorsten (Hans Rommeswinkel), die Vorgaben des Landschaftsschutzes zu erfüllen.


03.12.2018
Lebendige Lippe: Nachhaltige Entwicklung im Fluss

Jahreshauptversammlung des Lippeverbandes

Der Lippeverband begreift das Thema Nachhaltigkeit nicht als Trend, sondern als Prozess, der das gesamte strategische Handeln bestimmt. Daran hat Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender des Lippeverbandes, bei der diesjährigen Verbandsversammlung am heutigen Freitag in der Stadthalle Unna keinen Zweifel gelassen: „Als Lippeverband betrachten wir Wasserwirtschaft im umfassenden Sinn und verstehen uns als Dienstleister für unsere Mitglieder. Gemeinsam mit ihnen wollen wir die Zukunft gestalten.“


30.11.2018
Löschzug Rhade organisiert Nikolauszug

Feuerwehr und Schützenkapelle stehen auch für Brauchtum und Tradition

Seit Jahrzehnten gehört der Nikolauszug in Rhade zum festen Bestandteil des Gemeindelebens. Auch in diesem Jahr wird St. Nikolaus am Samstag, 8. Dezember, die Kinder im Dorstener Norden besuchen, um mit ihnen gemeinsam bei Laternenlicht und Gesang durch die Straßen zu ziehen. Treffpunkt ist um 17:00 Uhr die Gemener Straße/Höhe Gaststätte "Zur alten Mühle".


29.11.2018
Sechs neue Bildungsgänge an den Berufskollegs im Kreis Recklinghausen

Erweiterungen in den Bereichen Gesundheit, Soziales, Naturwissenschaften und Technik

Ab August 2019 gibt es am Paul-Spiegel-Berufskolleg in Dorsten, am Berufskolleg in Gladbeck, am Max-Born-Berufskolleg in Recklinghausen und am Berufskolleg Ostvest in Datteln insgesamt sechs neue Bildungsgänge. Sie ergänzen das bestehende Angebot in den Bereichen Gesundheit, Soziales sowie Naturwissenschaften und Technik.


29.11.2018
Rat der Stadt Dorsten genehmigt Haushalt 2019 mit großer Einmütigkeit

Bürgermeister Stockhoff: „Das ist eine gute Nachricht für die Bürgerinnen und Bürger“

Der Rat der Stadt Dorsten hat in seiner Sitzung am Mittwoch abend (28. November) bei nur einer Gegenstimme den Haushaltsplan für das Jahr 2019 mit großer Einmütigkeit beschlossen.


29.11.2018
Vom Umgang mit rechtspopulistischen Äußerungen

Veranstaltung am Dienstag, 11. Dezember, im Kultur- und Begegnungszentrum Brunnenplatz

Aktuelle Tendenzen, international wie national, zeigen eine Hinwendung zu einem populistischen Politikstil, der auf Ausgrenzung abzielt. Zivilgesellschaftliche wie staatliche Akteure sehen sich demgegenüber oft in der Abwehrhaltung und versuchen einen Umgang damit zu finden. Am Dienstag, 11. Dezember 2018, plant das Sozialamt Dorsten dazu zusammen mit dem Migrationsreferat, dem Kommunalen Integrationszentrum und RE/init e.V. im Kultur- und Begegnungszentrum am Brunnenplatz in Hervest eine Abendveranstaltung unter dem Titel „Wie umgehen mit rechtspopulistischen Äußerungen?“.


29.11.2018
Kabarett zur Eröffnung der 34. Dorstener Frauenkulturtage

Andrea Badey zu Gast in Dorsten

Die Kabarettistin Andrea Badey wird am Samstag, 9. März, die 34. Dorstener Frauenkulturtage eröffnen. „Schwarze Schafe – heute ganz in Weiß“, heißt ihr aktuelles Programm, das sie an diesem Abend um 20 Uhr in der Aula Petrinum für ihr Dorstener Publikum präsentiert. Die „schwarzen Schafe“ sind dann buchstäblich brandaktuell – denn das Programm hat erst am Tag zuvor im Kölner Senftöpfchen Premiere.


29.11.2018
Bezirksregierung Münster versagt Windenergieplanung die Genehmigung

Stadt prüft nun, wie der Prozess fortgesetzt werden kann

Die Bezirksregierung Münster hat den vom Rat beschlossenen Teilflächennutzungsplan Windenergie nicht genehmigt. Die Stadtverwaltung prüft nun, wie mit diesem neuen Sachstand umzugehen ist und hat dazu auch eine Stellungnahme der Anwaltskanzlei angefordert, die das Planungsverfahren juristisch begleitet hat.


28.11.2018
Jugendgremium „Jugend in Aktion“

Einführungsseminar und Planspiel zur Zukunft der Europäischen Union

Das neu gewählte Jugendgremium „Jugend in Aktion“ bleibt aktiv. Am vergangenen Freitag trafen sich die Mitglieder im Soziokulturellen Zentrum „Das LEO“ zum ersten großen Workshop. Alina Haarnagell und Matthias Bockamp, die gemeinsam mit Melanie Schallenberg vom Jugendamt der Stadt das Wochenendprogramm ausgearbeitet hatten, führten durch das zweitätige Programm.


28.11.2018
Kreisstraße K 32: Lippebrücke Dorsten-Hervest ab Mittwoch einspurig

Gesamttraglast der Brücke muss herabgesetzt werden

Die Lippebrücke Dorsten-Hervest, Buerer Straße (Kreisstraße 32), muss zeitnah saniert werden. Um das Brückenbauwerk bis zur geplanten Sanierung zu erhalten und nicht komplett zu sperren, muss jedoch die Gesamttraglast herabgesetzt werden. Wie angekündigt ist die Brücke ab Mittwoch, 28. November, nur noch einspurig befahrbar. Der Verkehr wird durch Ampeln und eine neue Wegeführung geleitet. Gleichzeitig richtet der Kreis Recklinghausen als Straßenbaulastträger einen gesicherten und gesonderten Fuß- und Radgängerweg auf der Brücke ein.


28.11.2018
Feuerwehren Schermbeck und Dorsten geben wichtige Sicherheitshinweise für die Weihnachtszeit

Die Adventszeit ist eine beschauliche Zeit. Es duftet weihnachtlich nach Zimt und Orangen und vielerorts brennen Kerzen, die an den grauen Tagen für helle Stimmung sorgen sollen. Leider wird häufig aus einem Weihnachtstraum ein Albtraum und die weihnachtliche Idylle schlägt um. Ein kleiner Funke in einem unachtsamen Augenblick ist oftmals völlig ausreichend, um einen Adventskranz in Sekundenschnelle in Brand zu setzen. Trifft ein Funke auf den trockenen Tannenbaum, steht schnell das ganze Zimmer in Flammen.


28.11.2018
Projekt DigiQuartier: Digital-Helfer und Digital-Multiplikatoren gesucht

Lebenswerter wohnen für Jung und Alt durch Digitalisierung – das ist Ziel des Projekts „DigiQuartier“. Dazu sucht der Kreis Recklinghausen nun Digital-Helfer und Digital-Multiplikatoren, die Spaß am Umgang mit Smartphone, Tablet und PC haben und ihr Wissen gerne weitergeben möchten.

Digital-Helfer sollen als Ansprechpartner für die Menschen im eigenen Quartier dienen, wenn sie Fragen rund um digitale Themen und den Umgang mit digitalen Medien haben. Das kann die Nutzung von Apps auf dem Smartphone oder Tablet sein oder auch das Einkaufen im Internet.    


26.11.2018
Fröhliche Weihnachten! Für alle!“

Auch im Jahre 2018 führt die DORSTENER TAFEL die Aktion „Fröhliche Weihnachten! Für alle!“ durch. Schon am 13. Dez. wird es eine ganz besondere Bescherung geben.

Machen Sie bedürftigen Familien, Mitbürgerinnen und Mitbürgern zu Weihnachten eine besondere Freude!

Packen Sie ein Päckchen mit haltbaren Lebensmitteln, also mit allem, was nicht gekühlt werden muss, nicht rasch verderben kann!


26.11.2018
Katharinen- und Nikolauskrammarkt in Dorsten

An den Donnerstagen 29. November und 6. Dezember finden in der Fußgängerzone in der Dorstener Altstadt ganztägig bis 19 Uhr die traditionellen Krammärkte zu Katharinen und Nikolaus statt.


23.11.2018
Stadt sucht neue, engagierte Tagespflegepersonen

Grundkurse für den Einstieg in diese Tätigkeit ab Januar sowie ab Mai

Das Amt für Familie, Jugend und Schule in Dorsten sucht neue, engagierte Tagespflegepersonen im Stadtgebiet. Grundkurse für den Einstieg in diese Tätigkeit bietet die katholische Familienbildungsstätte in Dorsten in Kooperation mit der Stadt an ab 9. Januar sowie ab 8. Mai 2019.


23.11.2018
Neue Broschüre zum Datenschutz für ehrenamtlich geführte Vereine

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (LDI NRW) hat die Broschüre „Datenschutz im Verein nach der Datenschutz-Grundverordnung“ veröffentlicht. Mit dieser neuen Broschüre erhalten insbesondere die ehrenamtlich geführten kleinen Vereine eine klare, für sie relevante Hilfestellung für die Praxis.


22.11.2018
„Stadt der Städte“

Dorsten (idr). Dorsten steht im Rampenlicht: Die Stadt im Norden der Metropole Ruhr ist in dieser Woche Hauptdarstellerin der Serie „53 Städte, 52 Wochen" für die Standortmarketing-Kampagne des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Imagefilm und Stadtporträt sind online zu finden auf www.metropole.ruhr/dorsten


22.11.2018
Über die Feiertage geschlossen

Betriebsferien in der Kreisverwaltung

Die Kreisverwaltung Recklinghausen bleibt, wie viele andere Behörden im Umkreis, um Weihnachten und Neujahr herum geschlossen. Der letzte Tag, an dem Kreisverwaltung und Nebenstellen geöffnet sind, ist Freitag, 21. Dezember 2018. Ab dem 2. Januar 2019 gelten wieder die üblichen Öffnungszeiten. Das betrifft auch die Außenstellen wie beispielsweise das Straßenverkehrsamt, die Gesundheitsämter oder die Erziehungsberatungsstellen. Den Mitarbeitern wurden Betriebsferien angeordnet.


22.11.2018
Vandalismus

Scheiben an zwölf Wartehäuschen an Bushaltestellen zerstört

Die Unbekannten, die in der Nacht auf Mittwoch zahlreiche Glasschäden angerichtet hatten, haben offenbar noch viel größere Schäden angerichtet, als zunächst bekannt geworden ist.


21.11.2018
Umgestaltung Im Kühl beginnt

Arbeiten starten voraussichtlich in der 48. Kalenderwoche 2018

Ab Montag, 26. November wird die bauliche Umgestaltung der Fußgängerzonen Im Kühl fortgesetzt. Im Rahmen der Innstadterneuerungsmaßnahme „Wir machen MITte“ beginnt die Firma Benning dann mit dem Aushub des bestehenden Pflasters und dem Aufbau des neuen Untergrunds in der östlichen Hälfte der Straße (von der Lippestraße bis einschließlich Im Kühl 3). Der westliche Bereich wird anschließend ausgeschachtet.


21.11.2018
Lippebrücke Dorsten-Hervest (Kreisstraße 32) muss saniert werden

Kreis Recklinghausen reagiert auf aktuelles Gutachten der Hauptprüfung

Die Lippebrücke Dorsten-Hervest, Buerer Straße (K32), muss zeitnah saniert werden. So das Ergebnis eines externen Gutachters, der das Bauwerk im Auftrag des Kreises Recklinghausen einer Hauptprüfung unterzogen hat. An der aus dem Jahr 1926 stammenden und zuletzt umfänglich in den 90er Jahren sanierten Stahlbrücke befinden sich Korrosionsschäden an den Lagern und den Buckelblechen, auf denen die Fahrbahn aufliegt. Die Standsicherheit der Brücke ist nicht gefährdet.


19.11.2018
Kooperation von Stadt, Central-Kino und Drogenberatung Westvest

Kinoseminar „Rausch und Realität“ für Schüler der Klassen 8 bis 10

Zu einem „Kino-Spezial“ zum Thema Jugend und Drogenkonsum lädt die Abteilung Jugendförderung im Amt für Familie, Jugend und Schule der Stadt Dorsten ein gemeinsam mit der Drogenberatung Westvest und dem Central Kino Dorsten.


16.11.2018
Gleisbauarbeiten

Vom 24. November bis 9. Dezember müssen Pendler in Dorsten auf Schienenersatzverkehre umsteigen

Bahnpendler in Dorsten müssen vom 24. November bis 9. Dezember 2018 auf allen Strecken auf Schienenersatzverkehre umsteigen. Der Grund dafür sind umfangreiche Gleisbauarbeiten zur Einführung des elektronischen Stellwerksystems.


16.11.2018
Welttoilettentag am Montag, 19. November

Kläranlagen reinigten insgesamt 8.241.155 Kubikmeter Abwasser

Lippeverband weist darauf hin: Alte Medikamente gehören nicht in die Toilette

Dorsten. Am Montag, 19. November, ist Welttoilettentag. Anlässlich dieses Jahrestages gibt der Lippeverband wie in jedem Jahr bekannt, wie viel Abwasser im Vorjahr in seinen Kläranlagen gereinigt wurde: Insgesamt wurden 2017 in den Kläranlagen des Lippeverbandes auf dem Stadtgebiet von Dorsten 8.241.155 Kubikmeter Abwasser gereinigt (im Vorjahr: 10.411.051).


14.11.2018
„Jugend in Aktion“

Dorstener Jugendgremium setzt sich beim Lichterfest für Respekt, Toleranz und Frieden ein

Das Dorstener Jugendgremium „Jugend in Aktion“ entschied sich auf seiner Konstituierenden Sitzung Anfang Oktober dafür, einen Redebeitrag beim Lichterfest zu den Themen Respekt, Toleranz und Frieden zu verfassen.


14.11.2018
Informationsveranstaltungen an den acht Berufskollegs des Kreises Recklinghausen

Für viele Jugendliche steht in den nächsten Wochen die Entscheidung für eine weiterführende Schule in der Sekundarstufe II an. Die Berufskollegs des Kreises Recklinghausen haben dafür ein umfangreiches Angebot, um höherwertige Bildungsabschlüsse zu erreichen. An allen Berufskollegs können die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) und die Fachhochschulreife erworben werden. Aber auch andere Abschlüsse aus der Sekundarstufe I gehören zum Bildungsangebot der Berufskollegs.


13.11.2018
Löschzug Altendorf-Ulfkotte überreichte Spende

Die Kardinal-von-Galen-Schule und der Heilig-Kreuz-Kindergarten aus Altendorf-Ulfkotte, konnten sich über eine Spende von insgesamt 600 € freuen. Der Löschzug Altendorf-Ulfkotte spendete den Erlös, der in den letzten Jahren beim Verkauf von Brezeln, während der Martinsumzüge, eingenommen wurde. So konnte beiden Einrichtungen ein Scheck über jeweils 300 € überreicht werden.


12.11.2018
Straßen.NRW saniert die Haltern Straße in zwei Bauabschnitten

Erste Abschnitt zwischen Vennstraße und Dorfstraße

Halbseitige Sperrung erforderlich mit Einbahnregelung in Richtung Gemeindedreick

Umleitung für den Verkehr in Richtung Haltern über die Straße An der Wienbecke


12.11.2018
Fitness trifft auf Bergbaugeschichte!

Berufsschüler verwandeln ehemaliges Zechengelände Fürst Leopold in Outdoor-Sportpark

- Outdoor-Sportpark auf dem ehemaligen Gelände der Zeche Fürst Leopold eingeweiht
- Siegerteam „P.S. FülerSchirma“ des Paul-Spiegel-Kollegs aus Dorsten gewann mit dieser Idee beim Schülerwettbewerb „Förderturm der Ideen“ 2016/17
- Fitnessbereich bietet fünf Trainingskomplexe, zwei Trampoline und eine Tischtennisplatte
- Ergänzt wird das Gelände durch zwei Graffitiwände und einen Bolzplatz
- RAG-Stiftung unterstützte das Projekt mit 50.000 Euro


12.11.2018
„Das kleine LEO Lokal 2.0“

Erfolgreiches Mikroprojekt aus dem ESF-Modellprogramm „Jugend stärken im Quartier“

Als Mikroprojekt aus dem ESF-Modellprogramm „Jugend stärken im Quartier“ wurde das Soziokulturelle Zentrum Das LEO bereits zum zweiten Mal für einen Abend zum Restaurant. In diesem Projekt organisierten Jugendliche von Einkauf über Kalkulation der Kosten bis zum Kochen, Eindecken der Tische und Service alles selbst.


12.11.2018
Ehepaar spendet 12 000 Euro für Dorstener Kindergärten

„Investition in die Kinder- und Jugendarbeit bringt die besten Zinsen“

Insgesamt 12 000 Euro konnte Bürgermeister Tobias Stockhoff am Freitag an Vertreterinnen und Vertreter der 37 Kindergärten in der Stadt überreichen.

Das Geld stammt aus einer der wohl ungewöhnlichsten Spenden, die in Dorsten jemals gemacht wurden: Ein Ehepaar hat die Summe über den Verein „Dorsten dankt Dir“ zur Verfügung gestellt und darum gebeten, es in den Kitas der Stadt einzusetzen.


09.11.2018
Stadt Dorsten zeichnet erfolgreiche Auszubildende aus

Drei Azubis haben mit der Note zwei oder besser abgeschlossen

Drei Nachwuchskräfte der Stadtverwaltung Dorsten haben in diesem Jahr ihre Ausbildung mit der Note „Zwei“ oder besser abgeschlossen. Bürgermeister Tobias Stockhoff gratulierte Paul Danielek, Christina Leying und Katrin Korcak zu den hervorragend abgelegten Prüfungen und überreichte den dreien ein Buchgeschenk. Waltraud Hadick, Vorsitzende des Personalrates, Personalchef Norbert Hörsken und Ausbildungsleiter Frank Maiß schlossen sich den Glückwünschen an.


08.11.2018
Stadtkrone-Prozess beendet das Jahr mit FUNKELN

Festakt im Bürgerpark Maria Lindenhof zur „Staffelstab-Übergabe“ an die Planer

Nach dem STRAHLEN im November des letzen Jahres lädt die Stadtkrone am Samstag, 17. November 2018, von 18 bis 20 Uhr, zum FUNKELN ein, dem zweiten großen Festakt im neuen Bürgerpark Maria Lindenhof. Stadtkrone-Kuratorin Marion Taube: „Die mit Klang untermalte Lichtinszenierung FUNKELN gibt dem Park eine starke sinnliche Note des Erlebens und der Wahrnehmung mit auf den Weg und nennt zugleich ein Thema für das beginnende Planungsjahr.“


08.11.2018
Gründungs- und Finanzierungsberatung aus einer Hand Erfolgreiche Kooperation von Startercenter und Sparkasse Vest

Wer sich selbstständig machen möchte, sollte gut vorbereitet in die Selbstständigkeit starten und sich mit vielen verschiedenen Themenbereichen auseinandersetzen. Um es den Gründern in Sachen Beratung und Finanzierung leichter zu machen, gibt es im Kreis Recklinghausen eine einzigartige Kooperation zwischen dem Startercenter des Kreises und der Sparkasse Vest.


07.11.2018
Stadtinfo wirbt auf dem Hansefest in Wesel

Großes Interesse an Kulturangebot und radtouristischen Möglichkeiten der Stadt Dorsten

Wesel lädt regelmäßig die Städte des Westfälischen und Internationalen Hansebundes ein, beim traditionellen Hansefest ihre Produkte und Angebote vorzustellen. Die stadtinfo Dorsten ist in diesem Jahr der Einladung gefolgt.


07.11.2018
FW-Dorsten: Feuerwehr Dorsten ehrte verdiente Jubilare - 3 Kameraden für 60-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet

Im Rahmen der diesjährigen Jubilarehrung hat die Freiwillige Feuerwehr Dorsten am Montag, 05. November, ihre langjährigen Mitglieder geehrt. Die Auszeichnung mit goldenen bzw. silbernen Ehrenzeichen des Landes und des Kreises, wurden durch besondere Ehrungen der Stadt ergänzt. In diesem Jahr wurden zudem Mitglieder für die 10 jährige Mitgliedschaft durch den Verband der Feuerwehren (VdF NRW) und die Stadt Dorsten geehrt.


02.11.2018
Neuer Mietspiegel für Dorsten erscheint am 1. November

Der Mietspiegel, der als Übersicht über die ortsübliche Vergleichsmiete für freifinanzierte Wohnungen in Dorsten dient, ist von den Interessenverbänden der Mieter- und Vermieterseite überarbeitet und mit dem aktualisierten Stand zum 01.11.2018 neu herausgegeben worden. Grundlage dafür waren etwa 1.000 Mietabschlüsse der letzten 4 Jahre über Wohnraum vergleichbarer Art, Größe, Ausstattung, Beschaffenheit und Lage, die der Arbeitskreis Mietspiegel zusammengetragen und ausgewertet hat.


30.10.2018
Jährlich wiederkehrende Gehölzpflegearbeiten des Wasserstraßen- und Schifffahrtamtes Duisburg-Meiderich

An den Bundeswasserstraßen Ruhr, Rhein-Herne-Kanal (RHK), Wesel-Datteln-Kanal (WDK) und Dortmund-Ems-Kanal (DEK) finden bis Ende Februar 2019 umfangreiche Gehölzpflege und Unterhaltungsarbeiten statt.


29.10.2018
Eine Schutzhütte für Radler und Wanderer in Rhade

Gut gelaunt wird auf den Erfolg angestoßen – Nichts ist unmöglich

Es war kühl und windig am späten Donnerstagnachmittag im Rhader Süden. Dennoch wollten nicht wenige Rhader dabei sein, um die fertig gestellte Schutzhütte im Bereich südlich der Rhader Wiesen für Radfahrer und Wanderer zünftig einzuweihen. Dabei auch die stellvertretende Bürgermeistern Christel Briefs, Lea Hildebrandt, Regionalmanagerin Region Hohe Mark (NRW.Vital), Melanie Hinsken, Bezirksregierung sowie Hans Rommeswinkel von der Dorstener Stadtverwaltung.


29.10.2018
Aufruf des Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, zur Haus- und Straßensammlung 2018 des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.

Vor 100 Jahren, am 11. November 1918, endete der Erste Weltkrieg. Er kostete
mindestens 17 Millionen Menschen das Leben und brachte unermessliches Leid
über Soldaten und Zivilbevölkerung in ganz Europa.


24.10.2018
Neuer Wegweiser „Tipps und Adressen für Frauen in Dorsten“

In neuer Auflage liegen nun die „Tipps und Adressen für Frauen in Dorsten“ vor. Die kompakte Broschüre enthält viele Informationen sowie Adressen von Beratungsstellen, Institutionen, Organisationen und Vereinen, die für Frauen in Dorsten hilfreich sind.


23.10.2018
Spielgerät mit Bitumenmasse beschmiert

Zum wiederholten Male hat ein Unbekannter auf dem Spielplatz am Gustav-Mahler-Weg in der Feldmark Spielgerät mit einer zähen und klebrigen Bitumenmasse beschmiert – wohl mit dem Ziel, sowohl die Schaukel als auch den Haltegriff der großen Seilbahn zum Spielen unbrauchbar zu machen.


19.10.2018
Umbauarbeiten am Georgplatz in den letzten Zügen

Die erste Baumaßnahme aus dem umfangreichen Stadterneuerungsprogramm „Wir machen MITte“ soll bis zum Jahresende abgeschlossen sein. Dabei freuen sich die Anwohner und Gewerbetreibenden bereits heute über einen aufgewerteten und attraktiven Georgplatz.


15.10.2018
WelcomeCard Ruhr - Willkommen in der Metropole Ruhr!

Ab jetzt gibt es für alle Besucher im Ruhrgebiet ein offizielles Touristenticket. Mit der WelcomeCard Ruhr bietet die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) ein Angebot speziell für die Bedürfnisse von Urlaubern an. Die WelcomeCard Ruhr ermöglicht freie Fahrt mit dem ÖPNV sowie kostenlosen Eintritt für viele Sehenswürdigkeiten. Die Metropole Ruhr ist damit eines der ersten großflächigen Reisegebiete in Deutschland, das diese Kombination anbietet. Mit der WelcomeCard Ruhr haben es die Besucher in der Hand einen unvergesslichen Urlaub in der Region zu erleben und dabei noch ordentlich zu sparen.


15.10.2018
Jugendgremium „Jugend in Aktion“

Konstituierende Sitzung des neu gewählten Gremiums

Das Jugendgremium „Jugend in Aktion“ hat nach der Neuwahl die konstituierende Sitzung im Großen Ratssaal abgehalten. 22 Gremiumsmitglieder nahmen an dieser ersten Sitzung teil, darunter viele neue Gesichter, aber auch etliche „alte“ Mitglieder haben sich noch einmal aufstellen lassen und wurden wiedergewählt.


12.10.2018
Lichtgeschwindigkeit für Unternehmen in Dorsten

Ausbau der Gewerbegebiete läuft auf Hochtouren
Gewerbegebiete in Dorsten, Wulfen, Rhade und Lembeck erhalten Zugang zum zukunftssicheren Netz von Deutsche Glasfaser

11.10.2018, Dorsten. Alle Gewerbetreibende aus Gewerbegebieten in Dorsten, Wulfen, Rhade und Lembeck, die einen Vertrag mit Deutsche Glasfaser gezeichnet haben, werden an das zukunftssichere FTTH-Glasfasernetz (Fiber To The Home – Glasfaser bis ins Haus) angeschlossen. Parallel zum Ausbau der Privathaushalte in Dorsten ist der Glasfaserausbau aufgrund der großen Nachfrage seitens der Unternehmerschaft in den Gewerbegebieten beschlossen worden. 


12.10.2018
Musikvereine

Blasmusik Wulfen und Musikschule Dorsten besiegeln Kooperation

Es gibt viele gute Verbindungen zwischen der Musikschule der Stadt Dorsten und Musikvereinen in der Stadt. Mit Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages wurde diese Zusammenarbeit am Mittwoch (10. Oktober 2018) zwischen der Blasmusik Wulfen und der Musikschule aber erstmals schriftlich festgehalten und besiegelt. Bürgermeister Tobias Stockhoff gratulierte beiden Akteuren: „Diese Zusammenarbeit bietet viele Möglichkeiten für alle Beteiligten und ist eine Bereicherung im Kulturleben unserer Stadt.“


08.10.2018
Schienen verbinden „Posten 20“ mit der Welt

Buch über Streckenwärterhäuschen in Reken beleuchtet viele Dorstener Facetten

Die „Hauptfigur“ des Buches „Freie Fahrt in die Welt – Posten 20 in Reken“ ist zwar nicht in Dorsten zuhause. Aber von hier aus gibt es viele Verbindungen in die Lippestadt. Deshalb war es Autorin Erika Reichert ein großes Anliegen, Bürgermeister Tobias Stockhoff bei einem Besuch im Rathaus persönlich ein Exemplar zu überreichen.


04.10.2018
Ökoprofit-Auftaktveranstaltung mit Landrat Cay Süberkrüb und Martin Brambach

Erfolgreicher Start in die siebte Runde des Umweltprojekts

In der Engelsburg in Recklinghausen haben Landrat Cay Süberkrüb und Christel Dymke, stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Recklinghausen, am Dienstag, 2. Oktober, den Startschuss für die siebte Runde Ökoprofit Vest Recklinghausen gegeben. Unterstützt wurden sie dabei von Martin Brambach. Der international bekannte Schauspieler und Recklinghäuser hat erneut die Schirmherrschaft des Klima- und Umweltschutzprojektes übernommen.


27.09.2018
Erster Beigeordneter Lars Ehm wechselt ins NRW-Ministerium

Aufgaben seines Dezernates werden zunächst auf mehrere Schultern verteilt

Lars Ehm, seit 2013 Erster Beigeordneter in Dorsten, wird die Stadtverwaltung zum 15. Oktober verlassen und eine neue Aufgabe als Leitender Ministerialrat im NRW-Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales übernehmen: Das NRW-Landeskabinett hat in seiner Sitzung am gestrigen Dienstag, 25. September, beschlossen, dass Ehm im Ministerium Gruppenleiter „Soziale Inklusion“ wird.


26.09.2018
Bessere Anbindung ans Ruhrgebiet

Modernisierungen in und um Dorsten kommen gut voran

Deutsche Bahn modernisiert Bahnhöfe und die Strecken Richtung Coesfeld und Borken mit moderner Stellwerkstechnik - Entwicklung des Bahnhofsumfelds sowie Erneuerung und Umnutzung des Empfangsgebäudes für rund zehn Mio. Euro durch die Stadt beginnt.


26.09.2018
Von Schiedsrichtern und Spielregeln

Zur Leserzuschrift „Entscheidungen auf Augenhöhe“ (Dorstener Zeitung vom 24.09.2018)

Bringt die Stadtverwaltung Dorsten ihren Bürgern bei individuellen Anliegen den nötigen Respekt entgegen? Diese Frage wurde in einer Leserzuschrift an die Dorstener Zeitung aufgeworfen, nachdem diese die Rede von Bürgermeister Tobias Stockhoff zur beginnenden Diskussion über „Menschwürde, Demokratie und Respekt“ in unserer Stadt im Wortlaut veröffentlicht hatte.


18.09.2018
Strahlender Sonnenschein und jede Menge „Mittelaltervolk“ in Haselünne bei den 35. Westfälischen Hansetagen

Schon auf den ersten Blick konnten die Mitarbeiterinnen der stadtinfo am vergangenen Wochenende bei den 35. Westfälischen Hansetagen feststellen, dass in Haselünne alles etwas anders ist: nicht nur die Repräsentanten der 49 westfälischen Hansestädte hatten sich in historische Gewänder gehüllt, sondern gefühlt auch mehr als die Hälfte der Bevölkerung.


06.09.2018
NRW-Ministerin Ina Scharrenbach und Stiftungskuratorium überzeugten sich auf der Zeche Fürst Leopold in Dorsten von der Arbeit der Stiftung Industriedenkmalpflege vor Ort

Alljährlich besuchen Mitglieder des Kuratoriums, des Vorstands und der Geschäftsführung der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur ausgewählte, stiftungseigene Standorte, um sich ein Bild von der Arbeit und den Projekten vor Ort zu machen. Unter der Leitung der Kuratoriumsvorsitzenden Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW, führte die Reise in der letzten Woche zu Stiftungsstandorten in Bottrop, Dorsten, Herten und Dortmund. Oberbürgermeister und Bürgermeister der jeweiligen Kommunen, Vertreter von Fördervereinen, Initiativen und Integrationsprojekten, der regionalen Wirtschaft, private Investoren und Kulturschaffende bereiteten der Ministerin und den Gremienmitgliedern einen würdigen Empfang. Ina Scharrenbach informierte sich über kommunales, bürgerschaftliches und wirtschaftliches Engagement an den Standorten.


06.09.2018
Familienwegweiser in neuer Auflage erschienen

Wichtige Infos auf 116 Seiten. Hilfreiche Broschüre ist kostenlos erhältlich

Die Kinder in der Tagesstätte Abenteuerland in Holsterhausen können noch nicht lesen, blätterten aber sofort neugierig in der bunt gestalteten Broschüre, die sie als erste in Händen halten durften: Die Neuauflage des Familienwegweisers – erarbeitet vom Team des Dorstener Familienbüros – wurde am Mittwoch in der Kita vorgestellt.


04.09.2018
Bürgermeister-Radtour nach Newtownabbey in Nordirland

Spannende Reise in die nordirische Partnerstadt vom 24. Juli bis 3. August

Die sommerlichen Bürgermeister-Radtouren in die Partnerstädte sind schon fast Tradition. Newtownabbey in Nordirland ist in diesem Jahr das Ziel. Am Dienstag startete Bürgermeister Tobias Stockhoff mit einer Gruppe auf die elftägige Reise.


06.08.2018
Angebote der stadtinfo Dorsten

Hanse-Sommer und Nachtwächtersaison

Der „Hanse-Sommer“ neigt sich dem Ende entgegen und die im Oktober beginnende „Nachtwächtersaison“ der stadtinfo Dorsten wirft ihre Schatten voraus: Wer Dorsten erleben möchte, sollte die Teilnahme an den Angeboten rechtzeitig buchen.


31.07.2018
Parkraumbewirtschaftung am Rathaus gut gestartet

Zu Details der differenzierten Regelung gibt es noch vereinzelte Nachfragen

Die Parkraumbewirtschaftung rund ums Rathaus ist im ersten Monat gut gestartet. Es war die richtige Entscheidung damit zu den Sommerferien – also ohne den üblichen Parkdruck – zu starten. So konnte die Eingewöhnungszeit „gestreckt“ werden. Nach den Sommerferien wird zudem der neue Berufschulparkplatz mit 114 Stellplätzen in Betrieb gehen. Dies wird ebenfalls zu einer Entspannung der Situation beitragen.


30.07.2018
Einstimmiger Beschluss des Rates:

Rathaus wird saniert, Mietflächen werden durch Eigentum in einem Anbau ersetzt
Im alten Verwaltungsgebäude werden statische und Brandschutzmängel beseitigt
Bau ohne kostspielige Container-Zwischenlösungen

Die Stadt Dorsten wird das Rathaus am Gemeindedreieck sanieren sowie für die bisher angemieteten Büroflächen im Gebäudekomplex Bismarckstraße 1 - 19 und an der Haltener Straße 28 einen Anbau errichten. Diesen grundsätzlichen Beschluss fasste der Rat am Mittwoch einstimmig in nicht öffentlicher Sitzung.


10.07.2018
Gemeinsamer Förderantrag der Jobcenter Kreis Recklinghausen und Rhein-Berg Jobcenter Kreis Recklinghausen

Das Jobcenter Kreis Recklinghausen hat gemeinsam mit dem Jobcenter Rhein-Berg im Rheinisch-Bergischen Kreis einen Förderantrag für das Bundesprogramm „Innovative Wege zur Teilhabe am Arbeitsleben – rehapro“ auf den Weg gebracht. Mit diesem Projekt werden Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen, die auf Leistungen der Grundsicherung angewiesen sind, aktiv unterstützt.


24.05.2018
Kartierungen des Geologischen Dienstes NRW

Der Geologische Dienst Nordrhein-Westfalen in Krefeld - ein Landesbetrieb im Geschäftsbereich des Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk NRW - wird Arbeiten für die geowissenschaftliche Landesaufnahme durchführen.

Zeitraum: Mai - Dezember 2108, Kreis: Recklinghausen, Stadt/Gemeinde/Kreis: Dorsten


 

Bergbau in Dorsten

 Grundwasserstandsmessungen Friedhof Altendorf-Ulfkotte