Zur Navigation springenZum Content springen
 

TOP Themen

   
Impfzentrum Dorsten Wahlen

Corona-Schnellteststellen

Kontakte und Downloads

Musterschreiben Quarantäne Informationen


     

Corona-Infos der Landesregierung

Die Lage im Kreis-RE

Aktuelle Zahlen des LZG NRW



EPS

     

Mobilentwicklung

Ukraine Hilfe

Aktuelles Dorsten


Aktuelles Juni
23.06.2022
Online-Service

Beratungstermine zur Gewerbeanmeldung können im Internet gebucht werden

Die Stadt Dorsten weitet ihre Online-Dienste aus: Ab sofort können auch Termine für eine Beratung zur Gewerbeanmeldung in der Gewerbeabteilung im Ordnungsamt der Stadt Dorsten online gebucht werden auf www.dorsten.de/gewerbe. Die Termine werden von Montag bis Freitag täglich angeboten und dauern im Regelfall 20 Minuten.

Um eine reibungslose Anmeldung zu gewährleisten sollten möglichst folgende Unterlagen mitgebracht werden:

  • Gültiges Ausweisdokument sowie eine Kopie davon.
  • Bei im Handels-, Genossenschafts- oder Vereinsregister des Amtsgerichtes eingetragenen Firmen oder Vereinen:
    Kopie des aktuellen und vollständigen Registerauszuges; ist die juristische Person noch nicht im Handelsregister eingetragen, ist die Vorlage des beglaubigten Notar- oder Gesellschaftervertrages notwendig; außerdem ist eine Erklärung der Gründer oder Gesellschafter vorzulegen, dass die Firma vor Eintragung ins Handelsregister ein Gewerbe ausüben darf. Bei einer GmbH & Co. KG wird auch der Handelsregisterauszug der Komplementär-GmbH benötigt.
  • Bei ausländischen juristischen Personen:
    Beglaubigte Registereintragung und Gesellschaftsvertrag sowie Übersetzung in deutscher Sprache eines zugelassenen Dolmetschers, Briefbogen der Firma, evtl. Vollmachten der gesetzlichen Vertreter
  • Bei Handwerkern:
    Nachweis der Handwerksrolleneintragung/Handwerkskarte
  • Bei erlaubnispflichtigen Tätigkeiten:
    Kopie der entsprechenden Erlaubnis bzw. Konzession

Bei der Anmeldung von bestimmten Tätigkeiten, wie beispielsweise dem Handel mit hochwertigen Gütern (Schmuck, Computer), Auskunfteien und Detekteien, Partnerschaftsvermittlungen oder Reisebüros ist zusätzlich ein Führungszeugnis und ein Auszug aus dem Gewerberegister zu beantragen.

Die Gebühren für Gewerbean- oder -ummeldung betragen 26 Euro für natürliche und 33 Euro für juristische Personen. Falls ein Führungszeugnis oder ein Auszug aus dem Gewerberegister benötigt wird, fallen dafür je 13 Euro Gebühr an. Gewerbeabmeldungen sind gebührenfrei.



 

Bergbau in Dorsten

 Grundwasserstandsmessungen Friedhof Altendorf-Ulfkotte