Zur Navigation springenZum Content springen
 

TOP Themen

   
Impfzentrum Dorsten Wahlen

Corona-Schnellteststellen

Kontakte und Downloads

Musterschreiben Quarantäne Informationen


     

Corona-Infos der Landesregierung

Die Lage im Kreis-RE

Aktuelle Zahlen des LZG NRW



EPS

     

Mobilentwicklung

Ukraine Hilfe

Aktuelles Dorsten


Kravets Klassik
28.04.2022
Die Dorstener Klassik-Häppchen auf Schloss Lembeck starten wieder

Das Duo Kravets-Kassung bringt mit „La lumière du sud“ Musik des Südens nach Dorsten

Mediterrane Landschaften in Tonkunst zaubert das Duo Kravets-Kassung am Sonntag, 15. Mai 2022, um 19 Uhr auf Schloss Lembeck. Das Programm „La lumière du sud“ von Lena Kravets und Tobias Kassung widmet sich besonders den impressionistischen Meistern der französischen und spanischen Musik und Komponisten wie Manuel de Falla, Isaac Albéniz und Mathias Duplessy. 

Kravets Klassik

Foto: Duo Kravets-Kassung © Mischa Blank

 

In den Arrangements des Duos entfalten die Klangbilder ihren ganzen Reiz und Cello und Gitarre verschmelzen zu einem eindrucksvollen Ganzen. Neben den „Siete Canciones populares Españolas“ von Manuel de Falla stehen Werke von Gabriel Fauré und Isaac Albéniz auf dem Programm. So, wie die hinreißend virtuose Flamenco-Komposition von Mathias Duplessy und Tobias Kassungs eigenes „Capriccio à la lumière du sud“ - eine Hommage an den Tango und das Licht des Südens.

Sonntag, 15. Mai 2022, 19 Uhr 
Schlaunscher Festsaal
Schloss Lembeck
Eintritt: 15,00 € / 10,00 € erm.

Eine Veranstaltung der Stadt Dorsten. Weitere Informationen und Karten gibt es bei der stadtinfo Dorsten an der Recklinghäuser Straße 20, telefonisch unter der Rufnummer 02362 66-3066 oder per E-Mail an stadtinfo@dorsten.de. Bitte beachten Sie die tagesaktuellen Zugangsregelungen.



 

Bergbau in Dorsten

 Grundwasserstandsmessungen Friedhof Altendorf-Ulfkotte