Zur Navigation springenZum Content springen
 

TOP Themen

   
Impfzentrum Dorsten Wahlen

Corona-Schnellteststellen

Kontakte und Downloads

Musterschreiben Quarantäne Informationen


     

Corona-Infos der Landesregierung

Die Lage im Kreis-RE

Aktuelle Zahlen des LZG NRW



EPS

     

Mobilentwicklung

Ukraine Hilfe

Aktuelles Dorsten


Gleichstellung
02.03.2022
Gleichstellung

Ulrike Fenske wird neue Stellvertreterin von Gleichstellungsbeauftragter Kim Wiesweg

Bürgermeister Tobias Stockhoff und Personaldezernent Karsten Meyer überreichten nun Ulrike Fenske die Ernennung zur neuen stellvertretenden Gleichstellungsbeauftragten. Gemeinsam mit der zweiten Stellvertreterin Eva Setzer-Hemmer wird Ulrike Fenske die hauptamtliche Gleichstellungsbeauftragte Kim Wiesweg unterstützen und bei Abwesenheit vertreten.

Gleichstellung

Das Bild zeigt (v.l.) Bürgermeister Tobias Stockhoff, Gleichstellungsbeauftragte Kim Wiesweg, ihre neue Stellvertreterin Ulrike Fenske und Personaldezernent Karsten Meyer. Foto: Stadt Dorsten

 

„Wir freuen uns sehr, dass Sie neben ihrer Tätigkeit als Fallmanagerin im Dorstener Jobcenter diese zusätzliche Herausforderung annehmen“, sagte Bürgermeister Tobias Stockhoff bei der Übergabe der Urkunde. „Das ist eine spannende Aufgabe, bei der Sie viele Einblicke in die verschiedensten Bereiche der Stadtverwaltung und einen guten Gesamtüberblick gewinnen werden.“

Ulrike Fenske sieht dem Teamwork mit Kim Wiesweg und Eva Setzer-Hemmer mit Spannung entgegen: „Gleichstellung ist und bleibt ein aktuelles Thema. Es ist toll, dass ich daran in der Stadtverwaltung Dorsten nun aktiv mitwirken kann.“

Auch Kim Wiesweg, seit November als Nachfolgerin von Vera Konieczka die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Dorsten, freut sich, dass das Team nun komplett ist. „Wir haben viele Ideen und Überlegungen, wie wir neue Akzente setzen und das Thema Gleichstellung kreativ voranbringen können.“



 

Bergbau in Dorsten

 Grundwasserstandsmessungen Friedhof Altendorf-Ulfkotte