Zur Navigation springenZum Content springen
 

TOP Themen

   
Impfzentrum Dorsten Wahlen

Corona-Schnellteststellen

Kontakte und Downloads

Musterschreiben Quarantäne Informationen


     

Corona-Infos der Landesregierung

Die Lage im Kreis-RE

Aktuelle Zahlen des LZG NRW



EPS

     

Mobilentwicklung

Ukraine Hilfe

Aktuelles Dorsten


KKRN
13.12.2021
Geimpft in die Weihnachtsfeiertage

Vorweihnachtliche Impfaktion startet am Adventssamstag am St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten 

Um möglichst vielen Dorstener Bürgern noch vor Weihnachten eine Erst- oder Booster-Impfung zu ermöglichen, startet das Dorstener Krankenhaus am Samstag, den 18. Dezember eine Impfaktion in den Räumen des St. Elisabeth-Bildungsinstituts für Gesundheitsberuft im Hülskampsweg 3a, direkt neben dem Parkplatz des Krankenhauses. 

KKRN Impfen

Bild: #ZusammenGegenCorona – Machen sich gemeinsam stark für die Impfaktion am Dorstener Krankenhaus: (V.lks:) Guido Bunten, kaufm. Direktor; Burkhard Wegener, Ärztl. Leiter des Impfzentrum; Bernd Borgmann, Leiter des Bildungsinstituts; Tobias Stockhoff, Bürgermeister der Stadt Dorsten; Fotocredit: Günter Schmidt

 

„Die Stadt Dorsten hat sich mit der Eröffnung des Impfzentrums im Treffpunkt Altstadt schon richtig ins Zeug gelegt. Daher freuen wir uns, dass wir mit dieser Impfaktion den Impfturbo in der Stadt weiter verstärken können“, erklärt Guido Bunten, kaufmännischer Direktor des Dorstener Krankenhauses, der gemeinsam mit Bürgermeister Tobias Stockhoff und dem ärztlichen Leiter des Impfzentrums am Dorstener Krankenhaus, Burkhard Wegener, diese Aktion ins Leben gerufen hat. 

Bürgermeister Tobias Stockhoff freut sich über die Unterstützung der Impfkampagne in Dorsten durch das St. Elisabeth-Krankenhaus: „Mit Impfangeboten ohne nötige Anmeldung erreichen wir auch Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen nicht ins Impfzentrum oder zu einem Arzt gehen. Viele von ihnen sind noch gar nicht geimpft. Darum erhöhen solche Aktionen auch die Impfquote in Dorsten insgesamt. Dafür danke ich dem Krankenhaus und allen Helfern bei dieser Aktion sehr herzlich im Namen der gesamten Bürgerschaft.“

Burkhard Wegener und sein Team impfen am Samstag, 18. Dezember von 10 bis 15 Uhr mit  Moderna und BionTech gemäß den Empfehlungen des RKI. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, aber es empfiehlt sich, früh da zu sein. Ca. 200 Impfdosen werden an diesem Tag zur Verfügung stehen; benötigt werden lediglich Impfpass und der Personalausweis. Mehr Infos unter www.kkrn.de.



 

Bergbau in Dorsten

 Grundwasserstandsmessungen Friedhof Altendorf-Ulfkotte