Zur Navigation springenZum Content springen
 

TOP Themen

   
Impfzentrum Dorsten Traukalender

Corona-Infos der Landesregierung

Corona-Schnellteststellen

Kontakte und Downloads

Musterschreiben Quarantäne Informationen

     

Die Lage im Kreis-RE

Aktuelle Zahlen des LZG NRW


Corona-Fälle:
Stand 24.01.2022, 06.00 Uhr

  Kreis RE Dorsten
Fälle 54344 5114
Genesene 51430 4796
Todes­fälle 1120 84
Aktuell
Infizierte
1794 234
Inzidenz 489,9 523,4

VHS
Das neue VHS Programm ist da...

Bundestagswahl 2021

Ergebnisse Stadt Dorsten

Ergebnisse gesamter Wahlkreis 125 (Dorsten, Gladbeck, Bottrop)

Aktuelles Dorsten


Bürgerpark
07.09.2021
Der Bürgerpark lädt alle Dorstenerinnen und Dorstener zur ersten Umweltmesse im Bürgerpark ein

Denken wir an unsere oder die Zukunft unserer Kinder oder Enkel beschäftigen uns häufig Fragen, deren Antworten wir uns weniger von Politikerinnen und Politikern als von anerkannten Fachleuten aus dem Bereich Natur- Umwelt- oder Klimaschutz erhoffen. Fragen wie: Wie verändert sich unser Klima? Warum sind Bienen für uns überlebenswichtig? Müssen wir uns in den kommenden Jahren auch in Dorsten vor einer Flutkatastrophe fürchten? Wie werden wir uns in Zukunft fortbewegen? Warum sterben gerade jetzt auf der Welt so viele Arten aus? Müssen wir in Zukunft auf Fleisch verzichten? Was wird dann aus unseren gemütlichen Grillabenden? Sind Elektroautos wirklich ein guter Ansatz zur Klimakrisenbewältigung?

Um diesem Informations- und Beratungsbedürfnis im neu gestalteten Bürgerpark ein Forum zu bieten, hat der Verein Bürgerpark Maria Lindenhof e. V. Verbände, Unternehmen und Vereine eingeladen, im Rahmen der Aktion Naturstadt: Kommunen schaffen Vielfalt‘ am 
Samstag, den 18. 09. 2021 von 11 bis 16 Uhr allen wissbegierigen Menschen jeden Alters Rede und Antwort zu stehen. Neben dem Naturschutzbund Dorsten wird die Biologische Station des Kreises vor Ort sein. Das Anwenderzentrum h2herten sowie Herr Mende vom Energie-Dialog EEZ informieren über die Zukunft der Wasserstofftechnologie und der Hegering Herrlichkeit Lembeck und Dorsten e.V. informiert mit der rollenden Waldschule über den Artenreichtum unserer Wälder. Die Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft RWW hat u. a. das „Haus Ruhrnatur“ dabei. Mit diversen Tieren zum Anfassen, einem Quiz mit tollen Preisen und Mikroskopen zum Entdecken von Kleinstlebewesen können kleine und große Besucher am RWW-Stand ihr Wissen zum Thema „Trinkwasser“ vertiefen. Frisches Dorstener Trinkwasser direkt aus der Leitung kann zudem am Stand in drei Varianten (still/medium/sprudelnd) selbst gezapft und gekühlt genossen werden. Darüber hinaus  informieren eine ganze Reihe von Dorstener Initiativen und Unternehmen über ihre Aktivitäten zum Thema Natur- und Artenschutz. Der Verein Bürgerpark freut sich, an diesem Tag viele interessierte Bürgerinnen und Bürger begrüßen zu dürfen.



 

Bergbau in Dorsten

 Grundwasserstandsmessungen Friedhof Altendorf-Ulfkotte