Zur Navigation springenZum Content springen
 

TOP Themen

   
Impfzentrum Dorsten Traukalender

Corona-Infos der Landesregierung

Corona-Schnellteststellen

Kontakte und Downloads

     

Die Lage im Kreis-RE

Aktuelle Zahlen des LZG NRW


Corona-Fälle:
Stand 20.01.2022, 06.00 Uhr

  Kreis RE Dorsten
Fälle 52443 4856
Genesene 48333 4385
Todes­fälle 1114 84
Aktuell
Infizierte
2996 387
Inzidenz 284,7 240,2

VHS
Das neue VHS Programm ist da...

Bundestagswahl 2021

Ergebnisse Stadt Dorsten

Ergebnisse gesamter Wahlkreis 125 (Dorsten, Gladbeck, Bottrop)

Aktuelles Dorsten


Dachbegrünung
01.09.2021
Infos zum Förderprogramm Dach- und Fassadengrün

Infoveranstaltung wird am 15. September nachgeholt

Die zunächst Mitte August geplante Infoveranstaltung zum Thema Dach- und Fassadenbegrünung in Kooperation mit dem Bundesverband Gebäudegrün wird am 15. September zwischen 18 und 20 Uhr nachgeholt.

Alle Bürger_innen, die sich bereits für die letzte Veranstaltung angemeldet hatten, wurden bereits darüber in Kenntnis gesetzt. Für den neuen Termin können sich jetzt auch noch weitere interessierte Personen anmelden.

Dachbegrünung

Foto: Bundesverband Gebäudegrün e.V

Im Rahmen der Veranstaltung wird ein Mitarbeiter des Bundesverbandes Gebäudegrün allgemeine Informationen zu Dach- und Fassadenbegrünungen im Eigenheim geben und Hinweise und Tipps die im Vorfeld zu beachten sind einstreuen. 

Im zweiten Teil der Veranstaltung wird das bestehende Förderprogramm für Dach- und Fassadenbegrünungen der Stadt Dorsten erläutert, wobei aufkommende Fragen ebenso gerne beantwortet werden.

Von August 2021 bis zum Ende Januar 2022 erhalten alle Dorstener Eigentümerinnen und Eigentümer mit diesem Förderprogramm die Möglichkeit, einen Förderantrag für eine Dach- und / oder Fassadenbegrünung zu stellen. Dabei kann ein Zuschuss in Höhe von bis zu 50 % der Planungs- und Ausführungskosten (z.B. Honorare von Landschaftsarchitekten und -architektinnen sowie Handwerkern und Handwerkerinnen, Bau- und Pflanzmaterial) für die Begrünung von privat oder gewerblich genutzten Immobilien im Stadtgebiet Dorsten gewährt werden. Ermöglicht wird dies im Rahmen der Förderung des Sonderprogramms „Klimaresilienz in Kommunen“, aufgelegt durch das Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MULNV NRW). Bitte beachten Sie, dass hierbei das „Windhund-Prinzip“ gilt, so dass sehr späte Antragsstellungen eventuell nicht mehr berücksichtigt werden können.

Eine Online-Anmeldung für die Infoveranstaltung ist bereits möglich über das Kursbuchungssystem der VHS (Kursnummer 212 1184). Telefonische Anmeldung erfolgen über das Servicebüro der VHS unter 02362 / 66 41 64 oder 02362 / 66 41 60 sowie per E-Mail an vhs-und-kultur@dorsten.de

Weitere Infos zum Förderprogramm Gebäudegrün gibt es unter: www.dorsten.de/gebaeudegruen oder telefonisch über das Planungs- und Umweltamt der Stadt Dorsten unter 0236 66-4902 oder 02362 66-4932.



 

Bergbau in Dorsten

 Grundwasserstandsmessungen Friedhof Altendorf-Ulfkotte