Zur Navigation springenZum Content springen
 

TOP Themen

   
Impfzentrum Dorsten Traukalender

Corona-Infos der Landesregierung

Corona-Schnellteststellen

Kontakte und Downloads

     

Die Lage im Kreis-RE

Aktuelle Zahlen des LZG NRW


Corona-Fälle:
Stand 17.01.2022, 06.00 Uhr

  Kreis RE Dorsten
Fälle 51338 4724
Genesene 47202 4245
Todes­fälle 1112 84
Aktuell
Infizierte
3024 386
Inzidenz 241,7 195,9

VHS
Das neue VHS Programm ist da...

Bundestagswahl 2021

Ergebnisse Stadt Dorsten

Ergebnisse gesamter Wahlkreis 125 (Dorsten, Gladbeck, Bottrop)

Aktuelles Dorsten


Aktuelles Juni
21.06.2021
Anmeldung für die „Dorf-Werkstatt“ in Rhade ist noch bis Montag möglich

Am Abend des 24. Juni geht es in der Turnhalle der Urbanusschule um die Zukunft des Dorfs

Die Zukunft Rhades steht im Fokus bei der öffentlichen „Dorf-Werkstatt“ am kommenden Donnerstag (24. Juni 2021) in der Turnhalle der Urbanusschule. Von 18.30 bis circa 21.30 Uhr möchten Akteure des Rhader Arbeitskreises Dorfentwicklung Rhade, das Büro frauns sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung mit Menschen aus dem Dorf in Gespräch kommen. Auch Bürgermeister Tobias Stockhoff wird dabei sein. Wer an der „Dorf-Werkstatt“ teilnehmen möchte, kann sich bis Montag unter www.dorsten.de/dorfentwicklung oder telefonisch beim Planungs- und Umweltamt der Stadt Dorsten unter der Rufnummer 0 23 62 / 66 49 32 anmelden.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die kreative und gemeinsame Arbeit an Maßnahmen für die Rhader Dorfentwicklung. Grundlage sind die zahlreichen Zukunftsideen für das Dorf, die in den vergangenen Monaten über die Online-Beteiligungen von vielen engagierten Bürgerinnen und Bürgern eingegangen sind. 

An neun Arbeitsstationen haben alle Interessierten am Donnerstagabend die Gelegenheit, sich über mögliche Maßnahmen zu informieren, diese mit eigenen Vorstellungen zu konkretisieren und auch eine Priorisierung der Maßnahmen vorzunehmen. Dabei geht es u.a. um den Dorfkern, um die Mobilität in Rhade, um Spiel-, Sport- und Begegnungsorte sowie ums Wohnen und Arbeiten.

Hinweis: Aufgrund der Corona-Vorgaben ist die Teilnehmerzahl auf 100 Personen beschränkt. 



 

Bergbau in Dorsten

 Grundwasserstandsmessungen Friedhof Altendorf-Ulfkotte