Zur Navigation springenZum Content springen
 

TOP Themen


Informationen zum Corona-Virus

Bestätigte Corona-Fälle:

Kreis Recklinghausen 1586
(davon 1448 wieder gesundet)
Dorsten 163
(davon 156 wieder gesundet)
Todesfälle: 42 / 5
Stand 07.08.2020, 10.30 Uhr


Fragen und Antworten zur Kommunalwahl am 13. September 2020


Wahlhelfer gesucht!


VHS Programm 2. Halbjahr 2020

Aktuelles Dorsten


Strassen Nrw
08.04.2020
L608: Sanierungsarbeiten zwischen Dorsten-Lembeck und Reken

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland beginnt Mitte Mai mit den Instandsetzungsarbeiten der L608 zwischen Dorsten-Lembeck und Reken auf 6,8 Kilometern Länge. Wie bereits berichtet werden sieben Brücken in dem Bereich instandgesetzt (die Arbeiten haben begonnen) und zum anderen wird die Fahrbahn zwischen der Einmündung zur K48 in Dorsten-Lembeck bis zur Einmündung der L600 in Bahnhof Reken saniert. Die Arbeiten werden in zwei Bauabschnitten durchgeführt: Der erste Abschnitt liegt zwischen den Einmündungen K48 und L652/K48 (Rekener Straße) und der zweite Bauabschnitt verläuft ab der Einmündung in Klein Reken (L652/K48) bis zur L600 (Abzweig nach Heiden).

Die Arbeiten werden zunächst unter Einbahnstraßenregelung durchgeführt: Hierbei wird der Verkehr von Dorsten-Lembeck in Richtung Reken durch die Baustelle geführt und die Gegenrichtung wird umgeleitet. Die Umleitung führt für den südlichen Bauabschnitt über die K48 durch Dorsten-Lembeck und für den zweiten Bauabschnitt in Reken wird die Umleitung über Heiden (L600, K55 und K48) ausgeschildert.

Für den Einbau der Asphaltdeckschicht muss dann der Streckenabschnitt vollgesperrt werden. Dann wird der gesamte Verkehr über die Umleitungsstrecke geführt. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme belaufen sich auf 2,9 Mio. Euro.



 

Bergbau in Dorsten

 Grundwasserstandsmessungen Friedhof Altendorf-Ulfkotte