Zur Navigation springenZum Content springen
 

TOP Themen


Informationen zum Corona-Virus

Bestätigte Corona-Fälle:

Kreis Recklinghausen 1630
(davon 1475 wieder gesundet)
Dorsten 166
(davon 156 wieder gesundet)
Todesfälle: 42 / 5
Stand 11.08.2020, 10.30 Uhr


Fragen und Antworten zur Kommunalwahl am 13. September 2020


Wahlhelfer gesucht!


VHS Programm 2. Halbjahr 2020

Aktuelles Dorsten


Aktuelles März
04.03.2020
Stadt Dorsten investiert sieben Millionen Euro in Sanierung der Grünen Schule

Auch beim Umbau der Barkenberger Grundschule werden ökologische Aspekte stark berücksichtigt

Die Grüne Schule in Wulfen-Barkenberg wird derzeit aufwendig saniert. An der Grundschule an der Talaue investiert die Stadt Dorsten mit Hilfe von Fördermitteln über sieben Millionen Euro.

 

Auf dem Video: Bürgermeister Tobias Stockhoff hat sich an der Grünen Schule über den Stand der Umbauarbeiten informiert: https://www.youtube.com/watch?v=cBe9B6mcSEY Copyright: Stadt Dorsten

 

Wie schon zuvor an der Urbanusschule in Rhade (2,3 Millionen Euro) und an der neuen Agathaschule (5,5 Millionen Euro) werden auch bei den Umbaumaßnahmen an der Grünen Schule ökologische Aspekte stark berücksichtigt.

Alte Nachtspeicherheizungen werden durch wassergeführte Radiatoren ersetzt. Auch die Fenster und Außentüren werden ausgetauscht. Elektrotechnische Anlagen werden erneuert, zudem wird eine rundum erneute Pausen-WC-Anlage installiert.

Bürgermeister Tobias Stockhoff hat sich vor Ort über den Stand der Sanierungsarbeiten informiert und sagt: „Es ist uns ein ganz wichtiges Anliegen, in die Bildung unserer Kinder zu investieren. Die Umbaumaßnahmen werden energetisch positive Auswirkungen haben, sie werden aber auch für ein besseres Lernklima sorgen.“

Für bessere Lernbedingungen sollen moderne Tafelsysteme mit Nahdistanzbeamern sorgen. Die neuen Systeme sind mit verschiedenen Betriebssystemen kompatibel. Schon bei der Sanierung der Agathaschule und der Urbanusschule waren Investitionen in die Digitalisierung ein großes Thema.

Begonnen haben die Arbeiten an der Grünen Schule bereits im Oktober des vergangenen Jahres. Damit während der Umbauphase unbeeinträchtigt Unterricht stattfinden kann, wurden bereits in den Herbstferien auf dem rückwärtigen Schulhof Mobilklassen aufgestellt.

Die Stadt Dorsten hat insgesamt drei Bauabschnitte vorgesehen, von denen zwei auf die Schule entfallen. In einem dritten Abschnitt wird die angrenzende Sporthalle umgebaut. Ende 2020 sollen die Umbaumaßnahmen abgeschlossen sein.

Die erhebliche Modernisierung und Aufwertung der Grünen Schule wird der Stadt Dorsten durch Fördermittel aus dem Kommunalinvestitionsförderungsgesetz sowie aus dem Programm „Gute Schule 2020“ ermöglicht.



 

Bergbau in Dorsten

 Grundwasserstandsmessungen Friedhof Altendorf-Ulfkotte