Zur Navigation springenZum Content springen
 

TOP Themen


Informationen zum Corona-Virus

Bestätigte Corona-Fälle:

Kreis Recklinghausen 1549
(davon 1414 wieder gesundet)
Dorsten 162
(davon 155 wieder gesundet)
Todesfälle: 41 / 5
Stand 04.08.2020, 10.40 Uhr


Fragen und Antworten zur Kommunalwahl am 13. September 2020


Wahlhelfer gesucht!


Aktuelle Bürgerbeteiligungen zu Planverfahren

Aktuelles Dorsten


Aktuelles Februar
26.02.2020
Am 5. März erfolgt in Dorsten ein Probealarm von zwölf Sirenen

Wie im Warnerlass NRW festgelegt, erfolgt an jedem ersten Donnerstag im März und September um 10 Uhr ein Probealarm für die vorhandenen Sirenen. Er findet in diesem Jahr am Donnerstag, den 05. März 2020, statt.

 

Der Probealarm wird wie folgt verlaufen:

- 9.30 Uhr: Vorsorgliche Information über NINA

- 10 Uhr: Sirenenprobe

- 10 Uhr: Signal Entwarnung

- 10.05 Uhr: Signal Warnung der Bevölkerung

- 10.10 Uhr: Signal Entwarnung

Abschließend Entwarnung über NINA: „Der Sirenenprobealarm ist beendet!“

 

Signalfolge des Probealarms und Bedeutung:

 

- 1 Minute Dauerton – Bedeutung: Entwarnung

- 1 Minute auf- und abschwellender Ton – Bedeutung: Warnung! Radio einschalten und auf Durchsagen achten

- 1 Minute Dauerton – Bedeutung: Entwarnung

Weitere Informationen gibt es im Internet unter https://www.im.nrw/themen/gefahrenabwehr/warnung-und-sirenen

 

In Dorsten sind folgenden Standorte vom Probealarm betroffen:

- Alter Postweg 36, Amtsgericht

- Erler Str. 41, Urbanusschule

- Pliesterbecker Str. 76, Bonifatiusschule

- Heroldstr. 1, Antoniusschule

- Storchsbaumstr. 65, Pestalozzischule

- Im Päsken 14, Kardinal-von-Galen-Schule

- Glück-Auf-Str. 267, Albert-Schweitzer-Schule

- Halterner Str. 62, Augustaschule

- Kleiner Ring 7, Montessori-Schule

- Holbeinweg, Trafostation (Mastsirene)

- Im Werth 17, Gymnasium Petrinum

- Kirchhellener Allee 111, Altenheim St. Anna



 

Bergbau in Dorsten

 Grundwasserstandsmessungen Friedhof Altendorf-Ulfkotte