Zur Navigation springenZum Content springen
 

TOP Themen


Informationen zum Corona-Virus

Bestätigte Corona-Fälle:

Kreis Recklinghausen 1630
(davon 1475 wieder gesundet)
Dorsten 166
(davon 156 wieder gesundet)
Todesfälle: 42 / 5
Stand 11.08.2020, 10.30 Uhr


Fragen und Antworten zur Kommunalwahl am 13. September 2020


Wahlhelfer gesucht!


VHS Programm 2. Halbjahr 2020

Aktuelles Dorsten


Aktuelles Dezember
17.12.2019
Öffentliche Auslegung der 3. Vereinfachten Änderung des Bebauungsplanes Dorsten Nr. 17.1 „Im Stadtsfeld – 1. Abschnitt“

Der Umwelt- und Planungsausschuss der Stadt Dorsten hat in seiner Sitzung am 29.10.2019 die Aufstellung der o.a. Bebauungsplanes im vereinfachten Verfahren gefasst und die öffentliche Auslegung beschlossen.

Im vereinfachten Verfahren wird von der Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Absatz 4 Baugesetzbuch (BauGB) und von der Erstellung eines Umweltberichtes nach § 2a  Absatz 4 BauGB abgesehen.

Räumlicher Geltungsbereich:

Das Plangebiet liegt im Stadtteil Dorsten-Feldmark, südlich der Marler Straße (B 225) im Wohngebiet Stadtsfeld und bezieht sich auf die Verkehrsflächen der Händelstraße, Schumannstraße, Weberstraße, Schubertstraße und Wagnerstraße mit den dazugehörenden Geh- und Radwegen.

Anlass, Ziel und Zweck des Bebauungsplanes

Der Straßenausbau für den 1. Abschnitt des Bebauungsplanes Im Stadtsfeld erfolgte in den 1980er und 1990er Jahren. Der tatsächliche Straßenausbau geht über die Flächen, die im Bebauungsplan als Verkehrsflächen festgesetzt sind hinaus.

Der Bebauungsplan wird nun den tatsächlichen Begebenheiten des bereits erfolgten Straßenausbaus angepasst. Damit werden die rechtlichen Voraussetzungen für die Erhebung von Erschließungsbeiträgen geschaffen.

Im Rahmen der öffentlichen Auslegung liegen die nachfolgend aufgeführten Planunterlagen in der Zeit

vom 17.12.2019 bis einschließlich 17.01.2020

im Rathaus der Stadt Dorsten, Halterner Straße 5, 46284 Dorsten, im 2. OG des Haupttreppenhauses, während der Dienststunden und nach mündlicher Vereinbarung zu jedermanns Einsicht bereit:

1.   Übersichtsplan

2.   Ausschnitt aus dem rechtswirksamen Bebauungsplan

3.   Bebauungsplanentwurf - Gesamtplan

4.   Plankopf

5.   Planzeichnung - verkleinert auf A 4

6.   Zeichenerklärung

7.   Entwurfsbegründung

 

Die Unterlagen sind ebenfalls im Internet auf der Homepage der Stadt Dorsten www.dorsten.de unter „Aktuelles“ oder unter der Rubrik „Verwaltung & Service / Bauen & Wohnen / Aktuelle Bürgerbeteiligung“ abrufbar.

Die ortsübliche Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung im Amtsblatt der Stadt Dorsten ist unter dem folgenden Link abrufbar: https://www.dorsten.de/Verwaltung/Rathaus/Amtsblatt.asp

Stellungnahmen zu diesem Bebauungsplan können während der o.g. Frist beim Planungs- und Umweltamt zu den Dienstzeiten vorgebracht werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit eine Stellungnahme per e-mail an planung-und-umwelt@dorsten.de zu senden.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen gemäß § 3 Absatz 2 Satz 2 BauGB bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.



 

Bergbau in Dorsten

 Grundwasserstandsmessungen Friedhof Altendorf-Ulfkotte