Zur Navigation springenZum Content springen
 

TOP Themen

VHS
Neues VHS-Programm erscheint am 23.08.2019

Wirtschaftsempfangn in Dorsten
Wirtschaftsempfang in Dorsten

Ran an die Schüppe
Ran an die Schüppe 2019

Zweite Etappe
Bürgermeister-Radtour nach Rybnik - zweite Etappe

Aktuelles Dorsten


Benefizkonzert
11.06.2019
Benefizkonzert für den Verein Dorsten dankt Dir

„Mozart und Bach sind coole Hunde“

Die Besucher des Benefiz-Konzertes mit der Neuen Philharmonie Westfalen und dem Quartett „Uwaga!“ dürfen sich am Freitag, 21. Juni (20 Uhr, Aula St. Ursula am Nonnenkamp) auf einen mitreißenden Abend mit der Musik von Wolfang Amadeus Mozart und Johann Sebastian Bach freuen. Und tun zugleich Gutes damit: Der Erlös ist für den Verein „Dorsten dankt Dir“ bestimmt, der das Ehrenamt in Dorsten fördert und Projekte unterstützt.

Benefizkonzert

Das Bild zeigt (v.l.) Sabine Fischer, Leiterin der Stadtagentur Dorsten, Silvia Nießing, Leiterin Individualkunden bei der Sparkasse Vest in Dorsten und Bürgermeister Tobias Stockhoff. Foto: Stadt Dorsten

Ob Klassik, Jazz, Pop, Gipsy Swing, Klezmer oder Balkan-Folk - die vier Jungs von Uwaga! sind überall zu Hause. Seit zehn Jahren haben sie ein ständig wachsendes Fanpublikum, das sie mittlerweile auch auf großen Festivals hören kann. 2014 stieß der Perkussionist Max Klaas dazu. Uwaga! (heißt auf Polnisch so viel wie: Achtung!) frischt die Klassiker mit einem sofort ansteckenden Spaß am Spiel auf: Crossover, der wirklich rockt!

Mit Mozart kennen sie sich die Musiker von Uwaga! aus, reisten sie doch auf ihrer CD „Mozartovic" schon auf den Balkan. Die Neue Philharmonie Westfalen nimmt es mit der vulkanischen Virtuosität von Uwaga! auf - mal alleine, mal zusammen in irrwitzig temporeichen Bearbeitungen. Die "Kleine Nachtmusik" ist ebenso dabei wie die Sinfonie Nr. 33, aber auch ein "Reggae-Violinkonzert". Die mitreißende Performance zeigt: Mozart und Bach sind coole Hunde - und die Weltenbummler von Uwaga! wirklich fantastische Musiker.

Bürgermeister Tobias Stockhoff und Sabine Fischer, Leiterin der Stadtagentur, freuen sich, dass es mit Unterstützung der Sparkasse Vest in Dorsten gelungen ist, die Neue Philharmonie Westfalen und Uwaga! für diesen Abend zu engagieren. Silvia Nießing von der Sparkasse Vest: „Wir fühlen uns beiden Zielen dieses Abends verpflichtet: Der kulturellen Bereicherung des Stadtlebens ebenso wie den sozialen Anliegen des Vereins Dorsten dankt Dir. Es wäre schön, wenn viele Menschen diesen beiden Idealen folgen.“

Das Quartett Uwaga! sind Christoph König (Violine und Viola), Maurice Maurer (Violine), Miroslav Nisic (Akkordeon), Matthias Hacker (Kontrabass) sowie als Gast Max Klaas (Perkussion). Die Neue Philharmonie Westfalen spielt unter der Leitung von Olivier Tardy.

Info kompakt:

Karten im Vorverkauf für 20 Euro erhältlich:
Sparkasse Vest in Dorsten, Hauptstelle Julius-Ambrunn-Straße 2

Stadtinfo Dorsten, Recklinghäuser Straße 20
Telefon 02362 / 30 80 80, E-Mail stadtinfo@dorsten.de



 

Bergbau in Dorsten

 Grundwasserstandsmessungen Friedhof Altendorf-Ulfkotte