Zur Navigation springenZum Content springen
 

TOP Themen

VHS
Neues VHS-Programm erscheint am 23.08.2019

Wirtschaftsempfangn in Dorsten
Wirtschaftsempfang in Dorsten

Ran an die Schüppe
Ran an die Schüppe 2019

Zweite Etappe
Bürgermeister-Radtour nach Rybnik - zweite Etappe

Aktuelles Dorsten


Aktuelles Mai
03.05.2019
16. Tag der Hanse am Samstag, 4. Mai

Dorsten und der Hansebund - Handwerk, Regionaler Bauernmarkt und viele Informationen

Geschichte ist identitätsstiftend. In Dorsten erfreut sich der „Tag der Hanse“ steigender Beliebtheit und bietet ein jährliches Stelldichein mit der Stadthistorie. Am Samstag (4. Mai) laden von 10 bis 15 Uhr fast dreißig Stände zwischen St. Agatha-Kirche und Recklinghäuser Tor zum Verweilen ein.

Steinmetz und Kettenmacher präsentieren mittelalterliches Handwerk, der Heimatverein Wulfen zeigt sich mit Seilerei, Blaudruck,- Flachs, und Nähgruppe. Erstmalig dabei eine aus Holz nachgebaute Gutenberg-Presse für Bibelpsalmen. Die Hansestadt Brilon stellt ihre umfangreichen Vorbereitungen für die Internationalen Hansetage zum Stadtjubiläum 2020 vor, die Gilde der Stadtführer Recklinghausen erzählt Altes und Neues aus der Kreisstadt. Der regionale Bauernmarkt, der zum Herbstfest im vergangenen Jahr seinen Auftakt hatte, bringt mit sechs Anbietern lokale Produkte aus der Dorstener Umgebung in die Innenstadt. Und natürlich kommen die niedlichen Alpakas aus Schermbeck wieder.

Der Tag der Hanse wird als Aktionssamstag der DIA und der Wochenmarkthändler organisiert, einige Geschäfte beteiligen sich mit spezifischen Aktionen, bei Thalia findet der neugierige Leser einen Büchertisch mit Mittelalterromanen und Fachliteratur. Stündlich gibt es gegen einen kleinen Obolus von 3,00 Euro einen 45-minütigen „Kleinen Hanserundgang“ mit der Hansekauffrau Elsbeth, alias Stadtführerin Petra Eißing, um 11.30 Uhr auch für Sehbehinderte und Blinde.

Ein Besuch in Dorsten am 4. Mai lohnt sich!

Weitere Information bei der stadtinfo Dorsten, Recklinghäuser Straße 20, 46282 Dorsten

E-Mail: stadtinfo@dorsten.de

Telefon: 02362 30 80 8



 

Bergbau in Dorsten

 Grundwasserstandsmessungen Friedhof Altendorf-Ulfkotte