Zur Navigation springenZum Content springen
 
Bestätigte Corona-Fälle:
Kreis Recklinghausen 1253 (davon 1148 wieder gesundet)
Dorsten 152 (davon 146 wieder gesundet)
Todesfälle: 38 / 5
Stand 27.05.2020, 11.00 Uhr

Nächste Video-Sprechstunde mit Bürgermeister Tobias Stockhoff:
28.05.2020, 18.00 - 19.30 Uhr
Dorsten vs Corona

TOP Themen

 

Kreis RE und DorstenNeueste Meldungen:
- Die Buchtauschbörse im Entsorgungsbetrieb fällt in diesem Jahr aus


- Sporthallen ab 25. Mai wieder für Vereine geöffnet
Gebäudemanagement und Sportverwaltung erarbeiten Hygiene-Merkblatt für Nutzer

Corona
Informationen für Bürger/innen:

- Verkaufsstellen für (B)MNS
Hier ist Mund-Nase-Schutz erhältlich

Informationen für Unternehmer:

- Kontakt zu WINDOR

- Infos zu Steuererleichterungen
und Antragsformular

Downloads
Downloads:
- Infografiken

- Formulare/Merkblätter

- Hamsterplakate

- Kinderbereich

Aktuelles Dorsten


Japan
29.03.2019
Internationaler Austausch

Bürgermeister Tobias Stockhoff empfängt Schülergruppe aus Japan im Rathaus

Bürgermeister Tobias Stockhoff empfing am Donnerstag im großen Sitzungssaal des Rathauses 26 Schülerinnen und Schüler der Fudooka High School aus Saitama in der Nähe der japanischen Hauptstadt Tokyo. Zum mittlerweile vierten Mal ist eine Schülergruppe aus Saitama in Dorsten zu Gast. Die Freundschaft wurde zur Erich-Klausener-Realschule geknüpft und wird nun auch auf die neue Sekundarschule ausgeweitet.

Japan

Die 15 bis 17 Jahre alten Jugendlichen sind in Gastfamilien in Dorsten untergebracht und verbringen hier einige Tage mit buntem Programm. Die Fudooka High School bietet jungen Leuten ganz bewusst die Möglichkeit, Deutschland und das hiesige Schulsystem anschaulich kennenzulernen.

Ein besonderes Augenmerk bei diesem Besuch liegt auch auf den Themen „Abfallwirtschaft“ und „Regenerative Energien“. Seit der nuklearen Katastrophe in Fukushima erfahren Klima- und Umweltschutz in Japan einen immer größeren Stellenwert. Im Entsorgungsbetrieb der Stadt Dorsten erfuhren die Jugendlichen darum etwas über moderne Kreislaufwirtschaft und regenerative Energien.

Beim Empfang im Ratssaal berichtete Bürgermeister Tobias Stockhoff den Jugendlichen, wie wichtig der Stadt Dorsten internationale Freundschaften sind und erläuterte insbesondere die acht Städtepartnerschaften, die mit Hod Hasharon (Israel) und Waslala (Nicaragua) auch über Europas Grenzen hinausreichen. Als Gastgeschenk überreichte die Schülergruppe ein eindrucksvolles Wandbild des Fujijama, des heiligen Berges in Japan.



 

Bergbau in Dorsten

 Grundwasserstandsmessungen Friedhof Altendorf-Ulfkotte