Zur Navigation springenZum Content springen
 

TOP Themen

Fragerunde
Einwohnerfragestunde im Rat am 12. Juni

BAM
Bürgermeister-Radtour in die Partnerstadt Rybnik

Europa
Europawahl am 26. Mai 2019

   

Aktuelles Dorsten


Aktuelles März
29.03.2019
„Dorsten in Bewegung“ am 5. April, 13 bis 18 Uhr

Viele Aktionen rund ums Fahrrad, Fundsachenversteigerung und ein origineller Wettbewerb

Der kommende Freitagnachmittag (5. April) in der Dorstener Altstadt steht im Zeichen eines kurzweiligen und informativen Starts in das Wochenende. Mit dem Aktionstag „Dorsten in Bewegung“ geht es dabei am Recklinghäuser Tor und auf dem Platz der Deutschen Einheit als Teil des Festes „Dorsten is(s)t mobil“ um alternative Formen der Mobilität und ganz besonders ums Fahrradfahren.

Sie möchten zum Saisonstart ein neues Fahrrad kaufen? Kein Problem, Fahrradhändler „Zweirad Schmitz“ stellt die aktuellsten Modelle vor. Bei Radrevier.Ruhr können Sie ein Pedelec zur Probe fahren. Vielleicht darf es auch eine Fahrt mit einer Rikscha der Dorstener Arbeit sein?

Sie möchten wissen, wohin Sie fahren können? Die Touristiker von Dorsten, Schermbeck und Reken zeigen Ihnen die schönen Radstrecken in der Umgebung, die BahnLandLust-Route bis Coesfeld, das neue Knotenpunktsystem im Ruhrgebiet, die Thementouren durch die elf Dorstener Stadtteile.

Weitere Aktivitäten rund um Tourismus und Gesundheit an diesem Nachmittag: Stadtrundfahrten mit dem Acht-Sitzer-Spaßrad, Stadtrundfahrten mit dem Oldtimerbus „Eddi“, Gruppenkurzausflüge mit Pedelecs, Kanadier-Kajak zum Probesitzen und ausführlichen Informationen zu Ausflügen auf der Lippe, Stadtrundfahren mit Rikschas, Mini-Check für Fahrräder und Rollatoren durch die Rebeq. Der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes informiert über Erste Hilfe-Maßnahmen und anderes. Sportvereine und Fitness-Studios aus Dorsten sind ebenfalls dabei und bringen Besucher in Bewegung! Die Physiopraxis Sabrina Moche zeigt einen Einblick in Ihre Arbeit und berät. Dr. Schlotmann-Kids präsentiert „Tommys Welt“ mit Hüpfburg, Zahngesundheitseis und vielen anderen Angeboten.

Einen besonderen Schwerpunkt gibt es für Senioren: „Wie steige ich mit dem Rollator in einen Bus ein und wieder aus?“ Dazu sind Übungen an einem Fahrzeug der Vestischen möglich.

Schwerpunkt Menschen mit Beeinträchtigungen: Die Lebenshilfe Dorsten und der Benediktus-Hof Reken informieren über Roll-Fietsen und barrierefreie Sportaktivitäten

Ein besonderer Fokus liegt auf Spiel und Spaß für die ganze Familie: Angeboten werden lustige Rundfahrten durch die Altstadt mit der „Rasenden Berta“, dem bunten „Bummelzug“ auf Rädern der Mr. Trucker Kinderhilfe. Für Kinder zwischen drei und sechs gibt es Geschicklichkeits-und Bewegungsspiele mit dem rollenden Kibaz, einem kindgerechten Parcours für Zweiräder.

Zwei besondere Höhepunkte an diesem Tag:

Um 14 Uhr steigt die beliebte Fundsachenversteigerung. Schnäppchenjäger aufgepasst! Im Angebot auch diverse Fahrräder.

Direkt im Anschluss gegen 15 Uhr auf der Bühne: Wettbewerb mit interessanten Preisen! Wer das älteste, rostigste, urigste oder originellste Fahrrad in Dorsten hat, dazu eine Geschichte erzählen kann, vielleicht noch im Kostüm erscheint, erhält einen Preis. Das Publikum entscheidet über die Gewinner.

Weitere Infos zum Aktionstag „Dorsten in Bewegung“ in der Stadtinfo Dorsten, Recklinghäuser Straße 20, 46282 Dorsten, Telefon 02362 / 30 80 80.

Flyer (595 kB)


 

Bergbau in Dorsten

 Grundwasserstandsmessungen Friedhof Altendorf-Ulfkotte