Zur Navigation springenZum Content springen
 
Bestätigte Corona-Fälle:
Kreis Recklinghausen 1244 (davon 1071 wieder gesundet)
Dorsten 152 (davon 146 wieder gesundet)
Todesfälle: 36 / 5
Stand 21.05.2020, 11.00 Uhr

Nächste Video-Sprechstunde mit Bürgermeister Tobias Stockhoff:
28.05.2020, 18.00 - 19.30 Uhr
Dorsten vs Corona

TOP Themen

 

Kreis RE und DorstenNeueste Meldungen:
- Infektionsschutz
Stadt bietet Sportvereinen Unterstützung mit Material und Hygienekonzept an


- Sporthallen ab 25. Mai wieder für Vereine geöffnet
Gebäudemanagement und Sportverwaltung erarbeiten Hygiene-Merkblatt für Nutzer

Corona
Informationen für Bürger/innen:

- Verkaufsstellen für (B)MNS
Hier ist Mund-Nase-Schutz erhältlich

Informationen für Unternehmer:

- Kontakt zu WINDOR

- Infos zu Steuererleichterungen
und Antragsformular

Downloads
Downloads:
- Infografiken

- Formulare/Merkblätter

- Hamsterplakate

- Kinderbereich

Aktuelles Dorsten


Frauenkuturtage
15.03.2019
34. Dorstener Frauenkulturtage

- Vortrag zum Thema Fairer Handel am Donnerstag, 21.03.19

Auf Einladung der Dorstener AGENDA 21 Verein für nachhaltige Zukunftsgestaltung hält Markus Heißler, Regionaler Eine-Welt-Promotor, am Donnerstag, den 21.03.19 um 18.30 Uhr in der VHS (Raum 106) im Rahmen der 34. Dorstener Frauenkulturtage einen Vortrag zum Fairen Handel.

Der Faire Handel ist in den letzten Jahren stärker ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Immer mehr Geschäfte haben die Produkte im Sortiment und mehr Menschen kaufen sie. Auch bei der Bahn oder im Rathaus wird fair gehandelter Kaffee getrunken. Doch was bewirkt der Faire Handel tatsächlich? Welche Auswirkungen hat der Faire Handel für die Produzentinnen bzw. Arbeiterinnen, ihre Familien und Gemeinden und welche Rolle spielen Frauen eigentlich im Fairen Handel? Wo sind die Grenzen des Fairen Handels? Kann nachhaltiger Konsum die Welt retten? 

Markus Heißler, der im Team des Eine-Welt-Zentrums Herne arbeitet, führt in die Grundprinzipien des Fairen Handels ein und versucht auf die gestellten Fragen eine Antwort zu geben.
 
Die Veranstaltung ist gebührenfrei; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.



 

Bergbau in Dorsten

 Grundwasserstandsmessungen Friedhof Altendorf-Ulfkotte