Zur Navigation springenZum Content springen
 
Bestätigte Corona-Fälle:
Kreis Recklinghausen 1256 (davon 1187 wieder gesundet)
Dorsten 152 (davon 146 wieder gesundet)
Todesfälle: 38 / 5
Stand 29.05.2020, 11.30 Uhr

Nächste Video-Sprechstunde mit Bürgermeister Tobias Stockhoff:
28.05.2020, 18.00 - 19.30 Uhr
Dorsten vs Corona

TOP Themen

 

Kreis RE und DorstenNeueste Meldungen:
- Corona-Hotline der Stadt Dorsten
Bereitschaft wird an die allgemeinen Dienstzeiten der Stadt angepasst

- Sporthallen ab 25. Mai wieder für Vereine geöffnet
Gebäudemanagement und Sportverwaltung erarbeiten Hygiene-Merkblatt für Nutzer

Corona
Informationen für Bürger/innen:

- Verkaufsstellen für (B)MNS
Hier ist Mund-Nase-Schutz erhältlich

Informationen für Unternehmer:

- Kontakt zu WINDOR

- Infos zu Steuererleichterungen
und Antragsformular

Downloads
Downloads:
- Infografiken

- Formulare/Merkblätter

- Hamsterplakate

- Kinderbereich

Aktuelles Dorsten


Bauschutt
06.03.2019
Illegale Bauschutt-Entsorgung

Schmaler Weg mit 50 Tonnen Gemsich aus Erde und Steinen zugeschüttet
Stadt erstattet Anzeige und bittet Zeugen um Hinweise an die Polizei

Auf einem Verbindungsweg zwischen der Thüringer- und der Frankenstraße wurde irgendwann in den letzten Tagen von Unbekannten eine erhebliche Menge Bauschutt abgeladen. Die Stadt Dorsten wird aufgrund dieser illegalen Entsorgung Anzeige erstatten. In diesem Zusammenhang bittet die Stadt mögliche Zeugen, Hinweise auf die Verursacher an die Polizei zu geben.

Bauschutt

Es handelt sich um geschätzt mindestens 50 Tonnen Gemisch aus Erde und Steinen. Das entspricht mehreren Sattelzug-Ladungen. Der Weg ist nicht mehr befahrbar. Die Ablagerung muss deshalb entsorgt werden. Der Schaden liegt mindestens im vierstelligen Bereich.



 

Bergbau in Dorsten

 Grundwasserstandsmessungen Friedhof Altendorf-Ulfkotte