Zur Navigation springenZum Content springen
 
Bestätigte Corona-Fälle:
Kreis Recklinghausen 1256 (davon 1187 wieder gesundet)
Dorsten 152 (davon 146 wieder gesundet)
Todesfälle: 38 / 5
Stand 29.05.2020, 11.30 Uhr

Nächste Video-Sprechstunde mit Bürgermeister Tobias Stockhoff:
28.05.2020, 18.00 - 19.30 Uhr
Dorsten vs Corona

TOP Themen

 

Kreis RE und DorstenNeueste Meldungen:
- Corona-Hotline der Stadt Dorsten
Bereitschaft wird an die allgemeinen Dienstzeiten der Stadt angepasst

- Sporthallen ab 25. Mai wieder für Vereine geöffnet
Gebäudemanagement und Sportverwaltung erarbeiten Hygiene-Merkblatt für Nutzer

Corona
Informationen für Bürger/innen:

- Verkaufsstellen für (B)MNS
Hier ist Mund-Nase-Schutz erhältlich

Informationen für Unternehmer:

- Kontakt zu WINDOR

- Infos zu Steuererleichterungen
und Antragsformular

Downloads
Downloads:
- Infografiken

- Formulare/Merkblätter

- Hamsterplakate

- Kinderbereich

Aktuelles Dorsten


Spiel und Spaß
24.01.2019
„Spiel & Spaß im LEO“ am Samstag, 9. Februar

Aktion im Rahmen des Interkulturellen Kalenders 2019

Das Soziokulturelle Zentrum „Das LEO“ (Fürst-Leopold-Allee 70 auf dem Zechengelände) lädt erstmals ein zur Aktion „Spiel & Spaß“  am Samstag, 9. Februar, von 15 bis 18 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Wer mitmachen möchte, ist willkommen. Der Nachmittag ist eine Aktion im Rahmen des Interkulturellen Kalenders.

Spiel und Spaß

Das Bild zeigt die Kooperationspartner der Veranstaltungs „Spiel und Spaß im LEO“ bei der „Spiel-Probe“ (v.r.): Petra Kuhlhoff (Integrationsbeauftragte der Stadt Dorsten), Susanne Huld (vom Spieletreff Leo), Natascha Nazar (Dorstener Arbeit), Theresa Schulz (Dorstener Arbeit) Jacky Möller und Christian Joswig vom LEO. Foto: Stadt Dorsten

Die Initiatoren des Interkulturellen Kalenders haben sich gefragt, was
Menschen zusammen bringen könnte, auch wenn es mit der Sprache noch ein
wenig hapert? Ein Spiel natürlich! Spielen ist in der ganzen Welt durch alle Altersgruppen hindurch beliebt. Und nebenbei lernt man sich auch ein bisschen besser kennen.

Und so wurde für die Besucher alles zusammen getragen, was interessant ist und
natürlich auch viel Spaß machen kann: Slackline, Riesen-Jenga sowie verschiedene Bewegungsspiele können an diesem Nachmittag getestet werden. Die Spielgruppe aus dem LEO lädt ein, alle möglichen Tisch- und Brettspiele für Groß und Klein auszuprobieren. Und auch Billard, Tischtennis und Kicker können vor Ort gespielt werden.

Für das leibliche Wohl ist mit Waffeln, Kaffee und Getränken ebenfalls kostenlos gesorgt.



 

Bergbau in Dorsten

 Grundwasserstandsmessungen Friedhof Altendorf-Ulfkotte