Zur Navigation springenZum Content springen
 
Bestätigte Corona-Fälle:
Kreis Recklinghausen 1253 (davon 1148 wieder gesundet)
Dorsten 152 (davon 146 wieder gesundet)
Todesfälle: 38 / 5
Stand 27.05.2020, 11.00 Uhr

Nächste Video-Sprechstunde mit Bürgermeister Tobias Stockhoff:
28.05.2020, 18.00 - 19.30 Uhr
Dorsten vs Corona

TOP Themen

 

Kreis RE und DorstenNeueste Meldungen:
- Die Buchtauschbörse im Entsorgungsbetrieb fällt in diesem Jahr aus


- Sporthallen ab 25. Mai wieder für Vereine geöffnet
Gebäudemanagement und Sportverwaltung erarbeiten Hygiene-Merkblatt für Nutzer

Corona
Informationen für Bürger/innen:

- Verkaufsstellen für (B)MNS
Hier ist Mund-Nase-Schutz erhältlich

Informationen für Unternehmer:

- Kontakt zu WINDOR

- Infos zu Steuererleichterungen
und Antragsformular

Downloads
Downloads:
- Infografiken

- Formulare/Merkblätter

- Hamsterplakate

- Kinderbereich

Aktuelles Dorsten


Kreis Recklinghausen
24.01.2019
Noch freie Plätze im Seminar „Selbstständig in Teilzeit“

Nebenberuflich starten und Fehler vermeiden

Sich selbstständig zu machen, erfordert viel Arbeit und Mut – auch wenn es um Selbstständigkeit in Teilzeit geht. Zum Thema "Selbstständigkeit in Teilzeit" informiert das Startercenter des Kreises Recklinghausen am Mittwoch, 30. Januar, von 9 bis 13 Uhr. Seminarort ist das Anwenderzentrum H2Herten, Doncaster Platz 5. Die Teilnahme ist kostenlos – und es sind noch Plätze frei.

Nebenberufliche Gründungen bieten einige Vorteile: Sie sind gut vereinbar mit Familie, Hauptberuf oder Rente, versprechen als zweites Standbein zusätzliche Einnahmen oder dienen als Test für die Erfolgsaussichten einer Vollzeit-Selbstständigkeit. Die Planung und Umsetzung einer sogenannten Nebenerwerbsgründung sollte dabei genauso durchdacht sein wie eine hauptberufliche Gründung. In dem kostenlosen Seminar erhalten interessierte Teilnehmer Tipps, ob sich eine Geschäftsidee in Teilzeit realisieren lässt und wie sich ein Käufermarkt findet. Außerdem wird über die Auswirkungen einer Teilzeit-Selbstständigkeit auf Krankenversicherung, Rentenversicherung und Steuern informiert.

Anmeldungen sind telefonisch beim Startercenter Kreis Recklinghausen unter 02361 / 53-4330 oder per E-Mail an startercenter@kreis-re.de möglich.

Die Startercenter des Kreises Recklinghausen und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Herne mbH bieten die Seminarreihe "Starten in Herne und im Vest" für alle an, die sich selbstständig machen wollen oder den Sprung in die Existenzgründung schon gewagt haben, aber noch Hilfestellung brauchen.



 

Bergbau in Dorsten

 Grundwasserstandsmessungen Friedhof Altendorf-Ulfkotte