Zur Navigation springenZum Content springen
 

TOP Themen

Fragerunde
Einwohnerfragestunde im Rat am 12. Juni

BAM
Bürgermeister-Radtour in die Partnerstadt Rybnik

Europa
Europawahl am 26. Mai 2019

   

Aktuelles Dorsten


EBD
13.12.2018
Entsorgungsbetrieb

Auslieferung der Wertstofftonnen beginnt am kommenden Montag

In Dorsten wird zum 1. Januar 2019 für alle Haushalte die gelbe Wertstofftonne eingeführt. Aus der altbekannten gelben Tonne für Verpackungen wird dann die gelbe Wertstofftonne. Der gelbe Sack hat dann nach mehr als zwanzig Jahren ausgedient.

Alle Haushalte, die bislang ihre Verpackungen über gelbe Säcke gesammelt haben, erhalten von den Mitarbeitern des Entsorgungsbetriebes in den nächsten Wochen automatisch eine gelbe Tonne. Es ist nicht notwendig, die gelbe Tonne ausdrücklich zu bestellen. Die gelbe Wertstofftonne gibt es in den Größen 120, 240 und 1100 Liter Volumen. Die Haushalte erhalten die Wertstofftonne parallel zur Größe der Restmülltonne.

Die ersten gelben Wertstofftonnen werden ab Montag, 17. Dezember 2018, in Altendorf-Ulfkotte verteilt. Die anderen Stadtteile folgen im Anschluss.

Die Bürger, die bereits eine gelbe Tonne benutzen, erhalten keine zusätzliche Wertstofftonne.

Lediglich die Befüllung der gelben Wertstoffbehälter ändert sich. Durften bislang nur Verkaufsverpackungen hinein, können die Tonnen jetzt auch mit Gegenständen aus Metall oder Kunststoff befüllt werden, die keine Verpackung sind. Die Sammlung solcher Gegenstände über einen festen Behälter ist bequemer, hygienischer und ökologischer als die Sammlung in den dünnen gelben Einwegsäcken.

Ab 2019 gehören unter anderem folgende Abfälle in die Wertstofftonne:

Verkaufsverpackungen aus Kunststoff, Metall und Verbundstoff, Gegenstände aus Kunststoff wie Eimer, Schüsseln, Spielzeug, Gießkannen, Steckdosen, Duschvorhänge und Frischhalteboxen sowie Gegenstände aus Metall wie Kochtöpfe, Pfannen, Besteck, Werkzeuge, Armaturen, Kabelreste und Fahrradkörbe.

Fragen zur Wertstofftonne beantworten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Entsorgungsbetriebes Dorsten unter den Rufnummern 0 23 62 / 66 56 05 und 66 56 04.



 

Bergbau in Dorsten

 Grundwasserstandsmessungen Friedhof Altendorf-Ulfkotte