Zur Navigation springenZum Content springen
 

Bismarckstrasse Großbaustelle K41 in Dorsten

Ausweichparkplätze


Aktuelles Dorsten


Foto Expedition
06.03.2017
Highlights aus der Dorstener Foto-Expedition 2016 – Bilder gucken beim Busfahren

Bus fahren mit der Vestischen ist ab heute besonders unterhaltsam: In den meisten Linienbussen im Kreisgebiet können die Fahrgäste auf den Monitoren bis Ende März herausragende Fotos aus den Preisträger-Serien der „Foto-Expedition Lippeland 2016“ in Dorsten sehen.

Foto Expedition

Damit geht die mittlerweile schon bewährte Zusammenarbeit zwischen dem Lippeverband und dem Nahverkehrsunternehmen in die nächste Runde. Motive aus den beiden Vorläufer-Wettbewerben der Foto-Expedition – Foto-Olympiade und Foto-Story – waren schon auf ähnliche Weise Blickfang im Nahverkehr. Mit von der Party ist diesmal die Stadt Dorsten, weil Dorsten der Schauplatz des Foto-Wettbewerbs vom 21. Mai war, bei dem die Bilder entstanden.
Vestische-Geschäftsführer Martin Schmidt, Dr. Uli Paetzel als Vorstandsvorsitzender des Lippever-bandes und Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff schickten heute auf dem Zentralen Omnibusbahnhof der Lippestadt den ersten von 130 Bussen auf die Reise, in denen die Bilder unterwegs zu sehen sind – nicht nur in Dorsten! Das ist mehr als die Hälfte der insgesamt 220 Fahrzeuge, welche die Vestische im Kreisgebiet einsetzt. Erinnern wir uns an Samstag, den 21. Mai 2016: Beim damaligen Wettbewerb verzeichneten Lippeverband, Stadt Dorsten und Volkshochschule als Veranstalter eine sehr gute Resonanz: 101 Teilnehmer zwischen 12 und 71 Jahren hatten sich auf den Weg gemacht, um die gestellten Aufgaben mit viel Kreativität und Improvisationstalent zu erfüllen.

Bei der Preisverleihung im September konnten sich Sina Lensing, Alina und Maren Haarnagel aus Dorsten, Anna Gajewski aus Schermbeck und Alicia Winkels sowie Paula Block aus Dorsten über die ersten drei Plätze in der Kategorie „Jugend“ freuen. In der Kategorie „Erwachsene“ wurden prämiert die Fotoserien von Andrea Spielmann aus Raesfeld, Peter zur Mühlen und Thorsten Schipke aus Münster sowie vom Team Janina Bodemann aus Dortmund, Isabel Gugglsberger, Marc Regler, und Julian Schäpertöns. In den Bussen sind jetzt Fotos aus allen Siegerserien zu sehen, außerdem das prämierte Bild „Busverkehr in Dorsten“ von Manfred Jacob aus Haltern am See.


Foto-Expeditionen 2017: die Termine
In diesem Jahr sind übrigens wieder drei „Foto-Expeditionen“ geplant: Weil die Veranstaltungsorte jährlich wechseln, ist Dorsten diesmal nicht dabei. Die  beliebte Veranstaltung findet 2017 statt in Voerde am 20. Mai, in Lünen am 24. Juni 2017 und in Dülmen am 23. September – dabei sind Voerde und Dülmen neu als Veranstaltungsorte!


Hintergrund: die Foto-Expedition
Die „Foto-Expedition Lippeland“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von VHS, Kommunen und Lippeverband, das jährlich in der Region stattfindet, wobei die insgesamt neun teilnehmenden Städte im Drei-Jahres–Rhythmus wechseln. Dabei haben die Teilnehmer des Wettbewerbs die Aufgabe, nach 18 jeweils neuen Themen je ein passendes Bild abzuliefern. Dass dabei die vorgegebene Reihenfolge genau einzuhalten ist und die Serie insgesamt nach ihrer Kreativität bewertet wird, macht den Wettbewerb besonders reizvoll. Die Foto-Expedition ist mit attraktiven Preisen dotiert und kommt zunehmend bei Teams und jungen Leuten an.



 

Bergbau in Dorsten

 Grundwasserstandsmessungen Friedhof Altendorf-Ulfkotte