Zur Navigation springenZum Content springen
 

Bismarckstrasse Großbaustelle K41 in Dorsten

Ausweichparkplätze


***Update Tag 5 ist online***

Crawleyfahrt und Spendentour für die Jugendfeuerwehr: Das Reisetagebuch


Crawley Tour
Um Spenden für die Dorstener Jugendfeuerwehr bitten Bürgermeister Tobias Stockhoff, Mitglieder des Freundeskreises Crawley und des Löschzuges Lembeck mit ihrer Fahrt in die englische Partnerstadt Crawley vom 13. bis 17. März. Star der Tour ist die "Oma“, ein Löschfahrzeug von 1958. Hier berichten die Reisenden, was sie und der Oldtimer erlebt haben.

Hier geht's weiter zum Tagebuch

Aktuelles Dorsten


Feuerwehr
16.01.2017
Keine Überprüfung der Rauchmelder!

Leitstelle ruft nicht an und kündigt Überprüfung an

Die Feuerwehren im Kreis Recklinghausen kommen nicht zu den Bürgern nach Hause und kontrollieren, ob Rauchmelder installiert sind. Die Kreisleitstelle ruft auch nicht bei Bürgern an und kündigt eine derartige Kontrolle an.

Für die Rauchmelder sind ausschließlich die Wohnungsinhaber / Eigentümer zuständig. Auch der Test auf die Funktionstüchtigkeit des Rauchmelders liegt in der Verantwortung jedes einzelnen. Es gibt keine öffentlichen Stellen, die mit der Prüfung oder Kontrolle von Warnmeldern befasst sind.

Im Kreis Recklinghausen wurden in den letzten Tagen verschiedene Möglichkeiten ausprobiert, um unter Vorwänden in Wohnungen zu gelangen. Unter anderem wurde von einem Anrufer vorgegeben, er rufe von der Feuerwehr-Leitstelle an und wolle die Kontrolleure ankündigen.

Jeder Wohnungsinhaber ist für seine Rauchmelder selbst zuständig, es gibt keine Kontrolleure! Weder die Feuerwehr selbst noch andere Unternehmen im Auftrag der Feuerwehr! Sollte jemand versuchen, sich unter diesem Vorwand Zugang zur Wohnung zu verschaffen, sollte sofort die Polizei über die 110 informiert werden.

 



 

Bergbau in Dorsten

 Grundwasserstandsmessungen Friedhof Altendorf-Ulfkotte