Zur Navigation springenZum Content springen
 

Aktuelles Dorsten


Aktuelles April
11.04.2022
Schutzsuchende aus der Ukraine

Einladung zu rechtlich erforderlichen Registrierungen in der nächsten Woche

Bis zum heutigen Freitag sind 270 Schutzsuchende aus der Ukraine in Dorsten angekommen, die hier auch bleiben werden. Diese konnten bislang zwar in der Stadt angemeldet, aber noch nicht durch die Ausländerbehörde registriert werden, weil die technischen Möglichkeiten dafür fehlten.

Die Stadt hat nun die Möglichkeit bekommen, diese rechtlich erforderlichen Registrierungen in der kommenden Woche von Dienstag bis Freitag in der Zentralen Unterbringungs-Einrichtung (ZUE) des Landes im alten Petrinum durchzuführen. Hier ist eine so genannte PIK-Station vorhanden, mit der Fingerabdrücke gescannt und Fotos gemacht werden können.

Noch am heutigen Freitag werden Einladungen an alle Menschen aus der Ukraine verschickt, die in Dorsten Zuflucht vor dem Krieg in ihrem Heimatland gefunden haben. In den Briefen sind Zeiträume benannt, in denen die Registrierungen an diesen Tagen möglich sind. Leider ist es dabei unvermeidlich, dass Registrierungen auch während der kirchlichen Feiertage vor Ostern durchgeführt werden müssen. Die Stadt bittet dafür um Verständnis.