Zur Navigation springenZum Content springen
 

Aktuelles Dorsten


Wulfen Levis-Strauss
01.04.2022
Baubeginn für hochmodernes, nachhaltiges Levi Strauss & Co.-Distributionszentrum in Dorsten

Im Rahmen eines festlichen Spatenstichs haben in Dorsten die Bauarbeiten für ein 70.000 m² großes, hochmodernes LEVI STRAUSS & CO. (LS&Co.) Distributionszentrum für den europäischen Markt begonnen. Dessen Design setzt voll auf Nachhaltigkeit und wurde in Anlehnung an Cradle-to-Cradle®-Prinzipien konzipiert, einer zirkulären Bauweise, die auf Wiederverwertung, Ressourcenschonung und Abfallreduktion setzt, um den ökologischen Fußabdruck des Projekts zu positiv wie möglich zu gestalten. Das Projekt wurde gemeinsam von LS&Co., Delta Development Group und der Stadt Dorsten auf einem ehemaligen Bergbaugelände der RAG MONTAN IMMOBILIEN GMBH entwickelt. Das Distributionszentrum soll im April 2024 den Betrieb aufnehmen.

Wulfen Levis-Strauss

Der feierliche Spatenstich erfolgte am Mittwoch durch den Gastgeber und Dorstener Bürgermeister Tobias Stockhoff (CDU) im Beisein hochrangiger Politiker wie MdB Michael Gerdes (SPD) und Regierungspräsidentin Dorothee Feller (CDU), sowie Vertretern der Wirtschaft. Mit der Revitalisierung des Industriepark Große Heide Wulfen durch ein hochmodernes, nachhaltiges Distributionszentrum setzt LS&Co. einen wichtigen Impuls in der fortlaufenden wirtschaftlichen Transformation Nordrhein-Westfalens hin zu grünen und zukunftstauglichen Arbeitsplätzen.

Prof. Dr. Andreas Pinkwart (FDP), Minister für Wirtschaft und Digitales des Landes Nordrhein-Westfalen, verwies in seinem Grußwort auf die Standortqualitäten Dorstens: „In der Region leben im Umkreis von 500 km rund 160 Millionen Menschen. Das entspricht rund einem Drittel aller Verbraucherinnen und Verbraucher in der Europäischen Union. Von keinem anderen Standort in Europa aus lässt sich so viel Kaufkraft auf so kurzen Wegen erreichen.“ Nordrhein-Westfalen bietet laut Pinkwart zudem ideale Voraussetzungen, um die beiden Megatrends Digitalisierung und Klimaschutz weiter voranzutreiben: „Levi‘s hat als Unternehmen die zukunftsweisenden Trends der Nachhaltigkeit und Digitalisierung als elementaren Bestandteil modernen Wirtschaftens erkannt. Mit dem innovativen Logistikstandort in Dorsten legen sie heute den Grundstein, um diese Megatrends in die Tat umzusetzen. Ich wünsche ihnen viel Erfolg für ihr großes und außergewöhnliches Projekt.“

Das Europageschäft von LS&Co. war in den vergangenen Jahren von stetigem Wachstum geprägt. Um die steigende Nachfrage in Europa in Zukunft noch effizienter bedienen zu können , wird die Immobilie nach Fertigstellung von Levi Strauss für den
operativen Logistikbetrieb für eine Dauer von mindestens 20 Jahren gemietet werden. Bei voller Auslastung entstehen dadurch bis zu 650 neue Arbeitsplätze, was LS&Co. in der Region zu einem attraktiven Arbeitgeber macht.

Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff (CDU): "Wir freuen uns, mit Levi‘s. einen verlässlichen Partner gefunden zu haben, der sich langfristig in der Region engagieren will. Die Entscheidung für den Bau dieser hochmodernen Logistikanlage in Dorsten unterstreicht die Qualitäten und Stärken unserer Region als nachhaltigen Wirtschaftsstandort im Herzen Europas."

Liz O' Neill, LS&Co. Executive Vice President & Chief Operations Officer, fügte hinzu: "Das Distributionszentrum ist ein wichtiger Schritt zur Umsetzung unserer strategischen Ziele in Europa. Wir wollen hier unser Geschäft nicht nur weiter ausbauen, sondern zugleich auf ganzer Linie noch nachhaltiger wirtschaften. Wir sind der Stadt Dorsten dankbar für die gute Partnerschaft und freuen uns darauf, hier unsere Vision in die Tat umzusetzen." Durch das Distributionszentrum wird Dorsten zu einem zentralen Logistik-Drehkreuz für LS&Co. in Europa. Von dort lässt sich künftig der europäische Markt mit bis zu 55 Millionen Artikeln aus einem breit gefächerten Angebot versorgen, was die Omnichannel-Strategie des Unternehmens unterstützt.

Das LS&Co. Distributionszentrum in Dorsten entspricht höchsten Standards und ist LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) und WELL Health-Safety zertifiziert. Torsten Müller, LS&Co. Vice President Distribution & Logistics, Europe, South Asia and MENA: "Das innovative Distributionszentrum von LS&Co. in Dorsten wird nach den Prinzipien von Recycling, Ressourcenschonung und Zero Waste gebaut und betrieben. Unser Ziel ist es, den ökologischen Fußabdruck so positiv wie möglich zu gestalten."
Aus diesem Grund wird das Distributionszentrum nicht nur aus nachhaltig gewonnenem Beton gebaut, sondern verfügt unter anderem auch über ein geothermisches Heiz- und Kühlsystem, begrünte Wände und Dächer, Solarpaneele, Abstellmöglichkeiten für Fahrräder, Ladestationen für Elektrofahrzeuge, einen Biodiversitäts-Park auf dem Gelände sowie fortschrittliche Recyclinganlagen.

Über Levi Strauss & Co.:
(LS&Co.) ist eines der größten Markenbekleidungsunternehmen der Welt und ein weltweit führender Anbieter von Jeansbekleidung. Das Unternehmen entwirft und vertreibt Jeans, Freizeitkleidung und entsprechende Accessoires für Männer, Frauen und Kinder unter den Marken Levi's®, Signature by Levi Strauss & Co.™, Denizen®, Dockers® und Beyond Yoga. Die Produkte werden in mehr als 110 Ländern weltweit durch Einzelhandelsketten, Kaufhäusern, Online-Sites und einer globalen Präsenz von etwa 3.100 Einzelhandelsgeschäften und Shop-in-Shops verkauft. Die Nettoeinnahmen von Levi Strauss & Co. beliefen sich im Jahr 2021 auf 5,8 Milliarden US-Dollar.
Weitere Informationen finden Sie unter http://levistrauss.com, und Finanznachrichten und Ankündigungen unter http://investors.levistrauss.com.

Hinweis:
Cradle to Cradle Design™ is a trademark of MBDC, LLC.
Cradle to Cradle Certified™ is a registered trademark of the Cradle to Cradle Products Innovation Institute.