Zur Navigation springenZum Content springen
 

Aktuelles Dorsten


Elgert
08.09.2021
Woche des Grundgesetzes: Talkabend mit Norbert Elgert am 28. September

Der Cheftrainer der U19 des FC Schalke 04 spricht über Werte, Regeln und Teamgeist

Im Rahmen der „Woche des Grundgesetzes“ lädt die Stadt Dorsten zu einem besonderen Talk mit Schalkes Chefausbilder Norbert Elgert ein. Das Motto des Abends am 28. September in der Aula des Gymnasium Petrinum: „Werte, Regeln, Teamgeist – was Fußball mit Demokratie zu tun hat“. Beginn ist um 19.30 Uhr. 

Elgert

„Wir freuen uns sehr, dass Norbert Elgert an unserer Woche des Grundgesetzes teilnimmt. Ein so erfahrener und erfolgreicher Fußballtrainer weiß sehr viel über die Werte und Regeln unseres demokratischen Zusammenlebens zu berichten, über die Vielfalt unserer Gesellschaft, über Mut, Demut, Toleranz und Respekt“, sagt Bürgermeister Tobias Stockhoff, der am 28. September ebenfalls am Talk teilnehmen wird. Als Moderator komplettiert Dorstens Sportkoordinator Michael Maiß an diesem Abend die Dreierkette. Den Anstoß zum Talk mit dem Ausbilder aus der Knappenschmiede hat Uwe Senftleben gegeben, der Botschafter für den Dorstener Stadtdialog für Menschenwürde, Demokratie und Respekt ist. 

Norbert Elgert ist einer der erfolgreichsten Ausbilder weltweit und arbeitet seit vielen Jahren mit jungen Talenten zusammen. Durch seine Schule gingen unter anderem die Weltmeister Manuel Neuer, Benedikt Höwedes, Mesut Özil und Julian Draxler. Mehr als 200 jungen Fußballspielern, darunter auch Ralf Fährmann, Leroy Sané, Joel Matip und Sead Kolasinac, hat der Fußballlehrer den Weg geebnet. Nicht minder stolz ist Norbert Elgert aber auch auf die Spieler, deren Traum vom Profifußball sich nicht erfüllt. In seinem Buch „Gib alles, nur nie auf“ schreibt Norbert Elgert: „Wir bilden nicht nur Profis im Fußball aus, sondern auch Profis fürs Leben.“ 

Norbert Elgert sagt: „Ich halte es für sehr wichtig, dass jeder Mensch seinen persönlichen Wertekatalog hat. Werte geben dem Menschen Halt und Sicherheit. In einer Gruppe schweißen gemeinsame Werte zusammen und stärken das Wir-Gefühl. In einer Zeit, in der das Ego extrem überhöht ist, ist das Wir-Gefühl wichtiger denn je.“

Der Schalker Ex-Profi, der seit vielen Jahren in Dorsten lebt, freut sich schon sehr auf den Abend in der Aula des Petrinum. 

Wer beim Talk „Werte, Regeln, Teamgeist – was Fußball mit Demokratie zu tun hat“ mit Norbert Elgert dabei sein möchte, kann sich ab sofort per E-Mail an stadtinfo@dorsten.de anmelden, telefonisch unter: 02362 663066 Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der aktuellen Coronaregeln vorerst auf 150 Sitzplätze begrenzt. Sollten die Regeln bis zur Veranstaltung gelockert werden, können weitere Plätze zur Verfügung gestellt werden. Bitte beachten Sie die am Veranstaltungstag geltenden Coronaregeln. 

Die Teilnahme ist kostenlos. Am Abend wird jedoch um eine kleine Geldspende gebeten. Der Erlös wird für Dorstener Jugendprojekte zum Thema „Fairness im Sport“ eingesetzt. 

Die Jugendabteilung des SV Dorsten-Hardt wird an diesem Abend Getränke und kleine Snacks verkaufen. 

Hintergrund: 

Die Woche des Grundgesetzes vom 24. September bis zum 3. Oktober 2021 ist der nächste Meilenstein nach zweieinhalb Jahren im Prozess des Stadtdialogs, in denen – trotz der Corona-Pandemie – sehr viel erreicht wurde. „Ich wünsche mir, dass wir Dorstenerinnen und Dorstener uns in diesen Tagen sehr genau und vielfältig mit den drei Kernworten Menschenwürde, Demokratie und Respekt auseinandersetzen. Die Menschenwürde, die an der Spitze unseres Grundgesetzes als unantastbar erklärt wird, ist nicht verhandelbar“, sagt Tobias Stockhoff. 

In der Woche des Grundgesetzes wird es an allen zehn Tagen ein buntes Programm mit Aktionen, Workshops und Veranstaltungen geben. Weitere Informationen sowie eine Programmübersicht gibt es im Internet auf www.dorsten.de/stadtdialog

Bei Rückfragen stehen Sabine Fischer in der Stadtinfo Dorsten unter der Rufnummer 02362 663060 oder Joachim Thiehoff im Büro für Bürgerengagement unter der Rufnummer 02362 663334 zur Verfügung.