Zur Navigation springenZum Content springen
 

Aktuelles Dorsten


Kreis
12.08.2021
Gesundheitsamt macht keine Corona-Umfragen

Trickbetrüger bestehlen älteres Ehepaar

Das Gesundheitsamt weist darauf hin, dass es keine Corona-Umfragen bei Bürgerinnen und Bürgern im Kreis Recklinghausen durchführt. Grundsätzlich sollte man sich immer zuerst den Dienstausweis der Mitarbeiter zeigen lassen. Bestehen weiterhin Zweifel, kann ein Anruf bei der Verwaltung Klarheit bringen.

In Herten sind in dieser Woche mehrere Fälle bekannt geworden, in denen Personen vorgegeben haben, eine Umfrage für das Gesundheitsamt zu machen und auf diese Weise Zutritt zur Wohnung zu bekommen. In einem der Fälle wurde ein älteres Ehepaar bestohlen.

Wie die Polizei mitteilt, klingelten unbekannte Tatverdächtige, eine Frau und ein Mann, bei einem älteren Ehepaar. Sie gaben an, für eine Corona-Umfrage in die Wohnung zu müssen, im Fall einer Weigerung sei dies mit Kosten durch das Ordnungsamt verbunden. Das Ehepaar ließ die beiden Tatverdächtigen in die Wohnung – und stellte später fest, dass Schmuck gestohlen worden ist.

Personenbeschreibung der Polizei:

  1. Tatverdächtige: weiblich, 35 - 40 Jahre alt, ca. 1,70 m groß, schlank, dunkle Haare zum Zopf gebunden, dunkle Kleidung 2. Tatverdächtiger: männlich, 40 - 50 Jahre alt, stabile Figur, weißes Basecap, Mund-Nase-Schutz, dunkle Hose, beige Jacke Hinweise nimmt die Polizei unter der 0800 2361 111 entgegen.

 

Pressekontakt: Öffentlichkeitsarbeit, Svenja Küchmeister, Telefon: 02361 534512, E-Mail: svenja.kuechmeister@kreis-re.de