Zur Navigation springenZum Content springen
 

Aktuelles Dorsten


Minibagger-Aktion
25.11.2019
Nach der Minibagger-Aktion in der Innenstadt folgt die Verlosung der Preise

Die 215 Teilnehmer können ihren Jux-Führerschein bis zum 1. Dezember im Stadtteilbüro abgeben

215 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben während der Stadtfeste in diesem Jahr ihre Prüfung zum Dorstener Minibagger-Führerschein abgelegt. Jetzt können sie an einer Verlosung von Preisen teilnehmen, die von Einzelhändlern der Innenstadt gespendet werden. Dazu müssen die kleinen und großen Baggerfahrerinnen und Baggerfahrer ihren Führerschein bis zum 1. Dezember ausgefüllt im Stadtteilbüro an der Gahlener Straße 9 abgeben, oder ihn in den Briefkasten des Stadtteilbüros werfen. Die Gewinner werden im Anschluss der Verlosung durch das Citymanagement informiert.

Minibagger-Aktion

Auf dem Foto: Ein Teilnehmer der Minibagger-Aktion in der Dorstener Innenstadt stellt sein Talent an der Schaufel unter Beweis. Foto: Stadt Dorsten

 

Angeboten wurde der Jux-Führerschein als Aktion im Rahmen der Umgestaltung der Fußgängerzone aus dem Innenstadterneuerungsprogramm „Wir machen MITte“. Unterstützt wurde das Projekt von der Dorstener Interessengemeinschaft Altstadt (DIA).

Das Citymanagement im Stadtteilbüro „Wir machen MITte“ an der Gahlener Straße 9 ist für Fragen und Anliegen ansprechbar unter der Rufnummer 02362 2140541.

Die Umgestaltung der Fußgängerzone wird mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), des Bundes, des Landes NRW und der Stadt Dorsten finanziert.