Zur Navigation springenZum Content springen
 

Aktuelles Dorsten


Gäster aus Ernee
30.04.2018
Besuch aus der französischen Partnerstadt Ernée

Ein Teil der Gruppe reiste mit dem Fahrrad an. Empfang am Dorstener Rathaus

Am Samstagabend begrüßte Bürgermeister Tobias Stockhoff eine große Reisegruppe mit etwa 50 Teilnehmern aus Dorstens französischer Partnerstadt Ernée am Rathaus.

Pünktlich um 18 Uhr erreichten der Reisebus und auch zwölf Radfahrer, die bereits am Sonntag zuvor in Ernée auf die rund 1000 Kilometer lange Strecke gestartet waren und in Venlo von Mitgliedern des RSC abgeholt wurden, das Rathaus in Dorsten. Hier hielten Bürgermeister Stockhoff und seine Mitarbeiterinnen kühle Getränke bereit.

Gäste aus Ernee

Neben den Radfahrern, Schülerinnen und Schülern sowie Mitgliedern der Kapelle Musique Municipale sind viele Gäste aus Frankreich nach Dorsten gekommen, die hier langjährige Freunde besuchen.

Für den Aufenthalt hat die Deutsch Französische Gesellschaft (DFG) in Dorsten ein interessantes Besuchsprogramm organisiert. Neben einer gemeinsamen Vorstandssitzung wird den Gästen eine typisch westfälische Kaffeetafel sowie eine Besichtigung von Park und Schloss Lembeck durch Catharine Gräfin von Merveldt geboten.

Am Dienstag reisen die französischen Freunde zurück nach Ernée