Zur Navigation springenZum Content springen
 

Aktuelles Dorsten


Errichtung einer Sekundarschule
23.08.2017
Errichtung einer Sekundarschule

Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarungen

Die Vorbereitungen zur Errichtung der Sekundarschule schreiten voran. Am 21.08.2017 unterzeichneten im Rathaus der Stadt Dorsten Vertreter der Neuen Schule Dorsten Kooperationsvereinbarungen. „Die Kooperation mit einer Schule, die über eine geeignete gymnasiale Oberstufe verfügt, ist für die Gründung einer Sekundarstufe vorgeschrieben, erläutert Lars Ehm, Erster Beigeordneter und Schuldezernent. „Wir haben hier eine Kooperation mit drei Schulformen, die jeweils über gymnasiale Oberstufen verfügen“.

Errichtung einer Sekundarschule

Neue Schule auf den Weg gebracht haben Daniela Kasche, Margarete Kannengießer und Ursula Bender vom Päd. Arbeitskreis, Walter Pinnow vom Kreis Recklinghausen,  Bürgermeister Tobias Stockhoff und der Erste Beigeordnete Lars Ehm sowie die Kooperationspartner Dr. Josef Ulfkotte (Gymnasium Petrinum), Michaela Büschemann (Paul-Spiegel-Berufskolleg Dorsten) und Hermann Twittenhoff (Gesamtschule Wulfen).

Bürgermeister Tobias Stockhoff lobt die ungewöhnlich breit aufgestellte Kooperation: “Auf diesem Wege wollen wir den künftigen Schulabgängern der Sekundarstufe I (Klasse 10) nicht nur mehr, sondern auch stärker differenzierte Möglichkeiten eröffnen, weitergehende Schulabschlüsse zu erwerben.“

Ein Meilenstein in dem Projekt „Sekundarschule“ ist die anstehende Elternbefragung. Damit die betroffenen Eltern gut informiert sind, finden am 05.09. um 18:30 Uhr im Altstadt-Treff, am 07.09. um 18:30 Uhr in der Antoniusschule, am 11.09. um 18:30 Uhr im Carola-Martius-Haus und am 13.09. im LEO Informationsabende statt, zu denen alle betroffenen Eltern und Interessierte eingeladen sind.

Ein Tag der offenen Tür ist für den 19. November terminiert. An diesem Tag können auch die dann fertig gestellten Musterräume besichtigt werden.