Zur Navigation springenZum Content springen
 

Wirtschaftsstandort Dorsten

Das Bild zeigt Ihnen ein Luftbild von DorstenDas Bild zeigt Ihnen ein Luftbild von Dorsten
Stadtplan

Standort kompakt

76.520           Einwohner in 11 Stadtteilen
17.100 ha Gesamtfläche, davon 80 % Wald- und Ackerflächen
378 ha erschlossene Gewerbefläche
01 ha verfügbare Gewerbeflächen für Neuansiedlungen
08 ha Gewerbeflächen in unmittelbarer Vorbereitung
38 Gewerbeflächen im Interkommunalen Industriepark für Neuansiedlungen - weitere Flächen stadtnah in Planung 
28 Plätze im Reisemobilhafen innenstadtnah mit Entsorgung - Ausweichstellplatz in unmittelbarer Nähe -
450 Betten in Hotels und Pensionen plus 102 Betten in der Jugendherberge
  Sportbootanleger am Kanal

Standort - Telegramm

Moderne Flächenstadt mit reizvollen Spuren einer 750-jährigen Stadtgeschichte - Altstadt und urbane Ortsteile mit Ambiente und Flair - gut ausgebaute Infrastruktur im Umfeld von Wohnquartieren - verkehrlich gut angebundene Gewerbegebiete - eigener Kanalhafen - aktive Landwirtschaft - ausgedehnte Natur- und Waldflächen.

Wirtschaftsgeografische Einordnung

Wirtschaftsstandort von mittelzentraler Bedeutung mit subregionalen Absatzreichweiten und einer sich verbessernden Tragfähigkeit.

Lage

  • Münster, Düsseldorf, Essen und Gelsenkirchen in nächster Anbindung über B 223, B 224, B 225 und die A 52
  • Auffahrt A 31 mit Verbindung Ruhrgebiet - Emden. Achse Rotterdam - Dortmund - Paris
  • Bahnverbindung in alle wichtigen Knotenpunkte
  • Stadthafen mit Gleisanschluss
  • Sportboothafen in Altstadtnähe
  • Airport Düsseldorf 60 km über A 31 / A 2 / A 3
  • regionale Verkehrslandeplätze Bottrop-Kirchhellen, Recklinghausen Lohmühle 15 km

Kompetenz

  • Hohes Potenzial an besonders gut qualifizierten Arbeitnehmern
  • schulisches Basisangebot bis Klasse 13
  • innovatives Berufskolleg
  • Angebotspalette flankierender Weiterqualifizierungsmaßnahmen vor Ort
  • erprobte Zusammenarbeit mit den wissenschaftlichen und technischen Abteilungen der Universität Bochum, Duisburg und der Fachhochschule Gelsenkirchen

Wirtschaftsstruktur

Innovativer Dienstleistungssektor, Spezialanbieter und Zulieferer für Präzisionstechnik, Turbinen- und Getriebebau, Handel, Handwerk, Logistik, Freizeitwirtschaft.

Gewerbeflächen

Das Bild zeigt das Logo des Interkommunalen Industrieparks Dorsten-MarlInterkommunaler Industriepark Dorsten-Marl
mit Autobahnanbindung und eigenem Kanalhafen

Gewerbegebiete in Dorsten:

  1. Auf dem Beerenkamp
  2. Dimker Heide
  3. Duvenkamp
  4. Am Krusenhof
  5. An der Glashütte
  6. Baldurstraße
  7. Barbarastraße
  8. Endelner Feld
  9. Im Köhl, incl. Köhl-Süd und Baddenkamp
  10. Marienstraße
  11. Stadtsfeld
  12. Wenge
  13. Wenger Höfe
  14. Dorsten-Ost
  15. Beckenkamp
  16. Gelsenkirchener Straße 

Ehemalige Zechenflächen in zentraler Lage mit hohem Entwicklungspotenzial in Planung - Flächen für Groß- und Kleininvestoren frei

Investoren-Beratung

Das Bild zeigt das Logo von WINDOR - Wirtschaftsförderung in Dorsten GmbHDie Wirtschaftsförderungsgesellschaft WINDOR GmbH
ist eine stadteigene Tochter mit hohen Kompetenzen und Verbindungen
zu allen wichtigen Behörden und Ämtern in Stadt und Region.
  • Wir vermitteln Ihnen Investitionsobjekte und Flächen,
  • beraten und schaffen Kontakte,
  • erledigen Behördengänge
  • und haben einen kurzen Draht zu Baubehörden und Umweltämtern.

Das Bild zeigt das Logo Mein Dorsten - das aktive Stadtportal für Bürger und Unternehmer- das aktive Stadtportal für Bürger und Unternehmer - 

Das Bild zeigt das Logo Ökoprofit Dorsten, Umweltschutz mit GewinnÖKOPROFIT Vest Recklinghausen - Umwelt- und Klimaschutz mit Gewinn!
Zweite Runde des Projektes startet mit 20 vestischen Betrieben.
ÖKOPROFIT Broschüre Vest Recklinghausen 2007/2008