Zur Navigation springenZum Content springen
 

Leistungen SchokoTicket

Alle Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden Schulen und einiger Berufsschulzweige können das SchokoTicket zum monatlichen Abo-Preis von 32,10 € bei den Verkehrsunternehmen abonnieren.

Schülerinnen und Schüler, deren Schulwege bestimmte Entfernungsgrenzen überschreiten, erhalten das SchokoTicket vergünstigt. Der Antrag hierfür ist an die Stadt Dorsten zu richten, bei den Privatschulen an die jeweiligen Schulsekretariate. Schülerinnen und Schüler des Dorstener Berufskollegs beantragen das SchokoTicket über das Schulsekretariat beim Kreis Recklinghausen.

Entfernungsgrenzen nach der Schülerfahrkostenverordnung (Verordnung zu § 97 Schulgesetz NRW):

Primarstufe (Klasse 1 bis 4): 2,0 km

Sekundarstufe I (Kl. 5 bis 10): 3,5 km

Sekundarstufe II (Kl. 11 bis 13): 5,0 km

Gemessen wird der kürzeste Fußweg von der Wohnung des Schülers bis zum nächstgelegenen Eingang des Schulgrundstücks.

Zuständige Fachbereiche

Ansprechpartner

Unterlagen:

evtl. Nachweis über den Bezug von Sozialleistungen nach dem SGB XII

Formulare / Ortsrecht / Satzungen:

SchokoTicket-Antrag (in den Schulen erhältlich)

Links: