Zur Navigation springenZum Content springen
 

Leistungen Spielhallen

Für die Errichtung und den Betrieb einer Spielhalle ist eine gewerberechtliche Erlaubnis nach § 33i Gewerbeordnung (GewO) erforderlich. Seit Inkrafttreten des Glücksspielstaatsvertrages (GlüStV) zum 01.12.2012 bedarf es zusätzlich auch einer glücksspielrechtlichen Erlaubnis nach § 24 GlüStV.

Der Betrieb einer Spielhalle ist nur bei Vorliegen beider Erlaubnisse zulässig.

Für nähere Informationen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

 

Zuständige Fachbereiche

Links: