Zur Navigation springenZum Content springen
 

Leistungen Hilfe zur Erziehung

Auf Antrag der Sorgeberechtigten gewährt das Jugendamt, falls erforderlich, Hilfe zur Erziehung. Die Antragstellung erfolgt im Jugendamt.

Für die betroffenen Kinder, Jugendlichen und Heranwachsenden stehen eine große Zahl unterschiedlicher ambulanter und stationärer Hilfeangebote zur Verfügung. Welche Hilfe im Einzelfall geeignet ist, muss sorgfältig geprüft werden.

Die Einleitung entsprechender Hilfe zur Erziehung wird nach Bewilligung der Hilfe durch das Jugendamt vorbereit und durchgeführt. Die Begleitung der Hilfe erfolgt in Zusammenarbeit mit allen Beteiligten im Rahmen einer regelmäßigen Hilfeplanung.

Ansprechpartner

Kosten:

Einkommensabhängig

Formulare / Ortsrecht / Satzungen:

Antrag auf Hilfe zur Erziehung