Zur Navigation springenZum Content springen
 

Fachbereich Bauordnungsamt

Das Bauordnungsamt erteilt Baugenehmigungen und Vorbescheide für bauliche Anlagen, überwacht die ordnungsgemäße Bauausführung und trifft Vorkehrungen zur Gefahrenabwehr. Weitere Aufgaben des Bauordnungsamtes sind die Erteilung von Abgeschlossenheitsbescheinigungen und Teilungsgenehmigungen, Auskünften aus dem Baulastenverzeichnis sowie die Bereitstellung von Bauakten aus dem Archiv zur Einsichtnahme.

Aktuelles:

Neue Landesbauordnung 2018

Zum 01.01.2019 ist die neue Landesbauordnung in Kraft getreten. Hiermit gehen viele Änderungen des Baurechts einher. Wir empfehlen daher bei Fragen zu Bauvorhaben in jedem Falle rechtzeitig Kontakt zum Bauordnungsamt aufzunehmen. Im Zuge der Bauberatung klären wir Sie gerne über die aktuelle Rechtslage auf. Sofern Sie einen persönlichen Termin wünschen, wird um vorherige Terminvereinbarung gebeten.

Die Formulare wurden entsprechend der neuen Gesetzeslage angepasst und stehen nunmehr unter der jeweiligen Dienstleistung (siehe unten) zur Verfügung. Die aktuellen Gesetzes- und Verordnungstexte finden Sie ebenfalls unter der Rubrik Dienstleistungen.

Adresse

Rathaus
Halterner Straße 5
Raum A 317

46284 Dorsten
Kartenansicht

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten
Montag08:00-16:00 Uhr     nur nach vorheriger Terminvereinbarung 
Dienstag08:00-16:00 Uhr     nur nach vorheriger Terminvereinbarung 
Mittwochgeschlossen 
Donnerstag08:00-16:00 Uhr     nur nach vorheriger Terminvereinbarung 
Freitaggeschlossen 

Wir bitten um vorheriger Terminvereinbarung. Dadurch versuchen wir zu verhindern, dass Sie vielleicht vergeblich ins Rathaus kommen, da der/die kompetente Ansprechpartner/in gerade nicht anwesend ist. Der/Die zuständige Mitarbeiter/in wird gerne im Rahmen der oben genannten Öffnungszeiten mit Ihnen einen Termin abstimmen. Hierdurch können Sie auch Wartezeiten vermeiden.

Sachbearbeiter

Dienstleistungen

 


Hinweise zur Nutzung von interaktiven PDF-Formularen

Einige Browser (z.B. Google Chrome ab Version 24 oder Mozilla Firefox ab Version 19) bringen eigene PDF-Viewer mit. Das kann dazu führen, dass sich die PDF-Formulare ohne manuelle Änderungen an den Einstellungen der Browser-Software nicht mit dem Adobe Reader in einem Fenster des Browsers öffnen lassen. Stattdessen versuchen die Browser, die PDF-Dateien mit ihren eigenen PDF-Viewern anzuzeigen, wodurch die Interaktivität der Formulare mitunter verloren geht oder Formulare gar nicht angezeigt werden.

Hinweis für Benutzer der Firefox- und Chrome-Browser mit eigenen pdf-Viewern, die auf Acrobat umgestellt werden müssen (hier gehts zur Anleitung). Falls Sie weiterhin Probleme haben, probieren Sie den Internet Explorer.