Zur Navigation springenZum Content springen
 

Entsorgung von Schadstoffen 

Viele Produkte des Alltags - ob im Haushalt, Hobbyraum oder Garage - enthalten gesundheits- und umweltgefährdende Stoffe und gehören auf keinen Fall in die Restmülltonne und auch nicht in den Abfluss! Dazu gehören u. a. Farben und Lacke, Reinigungsmittel, Batterien, Holzschutzmittel, Pflanzenschutzmittel, Spraydosen, Ölfilter, etc.
Schadstoffe, die in die Restmülltonne oder Abfluss gelangen, können Boden, Wasser und Luft auf Dauer verunreinigen. Sie können schließlich auch über Trinkwasser, Lebensmittel oder Luft wieder zu uns zurückkehren. Eine getrennte Sammlung und fachgerechte Entsorgung der Schadstoffe stellt sicher, dass sie nicht in unsere Umwelt gelangen!

Geben Sie diese Problemabfälle entweder am Wertstoffhof oder am Schadstoffmobil ab.

Neue Warnhinweise auf den Verpackungen

Produkte mit schädlichen Inhaltsstoffen können Verbraucher oft an besonderen Warn- und Gebrauchshinweisen auf Verpackung erkennen.
Seit dem 1. Dezember 2010 gibt es neue weltweit gültige Gefahrensymbole für Gefahrstoffe. Warnsymbole mit auffällig orangefarbigem Hintergrund und schwarzen Symbolen verschwinden von den Verpackungen. Schwarze Symbole auf rotumrandeten weißem Grund warnen seit 2010 auf den Verpackungen:

Symbole Warnhinweise

 

Schadstoffe aus Haushalten

1. Abgabe auf dem Wertstoffhof ganzjährig möglichSchadstoffstation

Schadstoffe werden in haushaltsüblichen Mengen ganzjährig
auf unserem Wertstoffhof, An der Wienbecke 15, in Dorsten
angenommen. Die Abgabe ist kostenfrei, lediglich für Altöl
wird ein Entgelt von 1,00 € pro Liter erhoben.

Öffnungszeiten -Wertstoffhof
Mo - Fr: 8.00 - 17.45 Uhr
Sa: 8.00 - 13.45 Uhr

2. Abgabe am Schadstoffmobil in den Stadtteilen

!Achtung! Standortänderung Lembeck

Der Parkplatz an der Lippramsdorfer Straße gegenüber der Feuerwehr steht als Standort nicht mehr zur Verfügung. In diesem Jahr steht das Schadstoffmobil Am Hagen auf dem Parkplatz des Sportplatzes. 

Bitte beachten Sie weiterhin, dass das Schadstoffmobil seit 2016 am Lippetal/Parkplatz vor dem Feuerwehrgerätehaus als neuer Standort zur Verfügung steht. Dafür sind die Standorte in der Innenstadt vor dem Toom Markt und ebenso am Nahversorgungszentrum Feldmark aufgegeben.

Die Standorte und Termine entnehmen Sie bitte der aufgeführten Tabelle.

Am Schadstoffmobil werden auch Elektrokleingeräte angenommen. So können Fön, Kaffeemaschine, Rasierer, Handy, Toaster, etc abgegeben werden.
Große Geräte wie Fernseher, Musikanlage, Mikrowelle werden nicht angenommen!
Sie müssen am Wertstoffhof abgegeben werden.

Anlieferungshinweis!
  • Bitte transportieren Sie schadstoffhaltige Abfälle im fest verschlossenen Originalbehälter
  • Schütten Sie niemals flüssige Abfälle oder Reststoffe zusammen
  • Angenommen werden nur haushaltübliche Mengen in Behältern von max. 20 l oder 20 kg
  • Kennzeichnen Sie die Behälter hinsichtlich der Inhaltsstoffe oder Herkunft

 

Für diese Abfälle gelten gesonderte Entsorgungsbedingungen

Altmedikamente - Viele Apotheken nehmen Altmedikamente nicht mehr zurück.
Abgelaufene oder nicht mehr benötigte Arzneimittel können in den Hausmüll. Das gilt auch für angebrochene Glasfläschchen.
Der Dorstener Hausmüll wird einer Müllverbrennungsanlage zugeführt. Die Wirkstoffe der Medikamente verlieren bei der Verbrennung ihre ökologische Schädlichkeit.
Um Altmedikamente gegen eine missbräuchliche Verwendung zu sichern, empfiehlt es sich, sie blickdicht in Zeitungspapier einzuwickeln und erst dann in die Restmülltonne zu werfen.

Altöl - Kostenlose Annahme im Handel beim Kauf von Neuöl oder Abgabe am Schadstoffmobil/Wertstoffhof gegen eine Gebühr von 1,00 Euro pro Liter (max. 5 l)

Asbesthaltige Abfälle werden nicht am Schadstoffmobil angenommen! Wenden Sie sich an die Abfallberatung, Tel. 02362/66 56 05

Batterien und Akkus können am Wertstoffhof/Schadstoffmobil abgegeben werden. Außerdem können Sie Batterien in vielen Verkaufsstellen des Handels abgeben. Achten Sie auf die grünen Sammelboxen von GRS Batterien. Diese sind von der Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien, die sich um die fachgerechte Entsorgung der Altbatterien kümmern.

Autobatterien nehmen wir nur am Wertstoffhof an (max. zwei Stück), ohne Rückzahlung des handelsüblichen Pfandes. Eine Bestätigung über die Abgabe der Autobatterie wird auf Wunsch ausgehändigt. Wenn Sie eine Pfandrückgabe wünschen, können Sie die Autobatterie bei Ihrer Verkaufsstelle abgeben.

Energiesparlampen/Leuchtstoffrören enthalten schadstoffhaltige Stoffe wie z.B. Quecksilber und gehören nicht in die Restmülltonne. Sie können am Schadstoffmobil und am Wertstoffhof abgegeben werden.
Glühbirnen und Halogenlampen dürfen in die Restmülltonne.

 

Schadstoffe aus Gewerbebetrieben


Für Gewerbebetriebe, die eine Jahresmenge an Schadstoffen (gefährliche Abfälle) bis 2000 kg zu entsorgen haben, ist die Schadstoffannahme kostenpflichtig.

Der Entsorgungsbetrieb Stadt Dorsten nimmt Schadstoffe aus dem gewerblichen Bereich nur an der ortsfesten Schadstoffsammelstation, An der Wienbecke 15 entgegen.

Wir bitten Anlieferungen aus dem Gewerbe telefonisch anzumelden.
Informationen erhalten Sie unter der Rufnummer 02362/66 56 04

 

Schadstoff - ABC

Abbeizer, Abflussreiniger, Allzweckreiniger, , Akkus, Autobatterien, Autopflegemittel, Altöl
Backofenreiniger, Batterien, Bleichmittel, Bremsflüssigkeit
Chemikalien aus dem Hobby- und Fotobereich
Desinfektionsmittel, Dispersionsfarben, Düngemittel
Energiesparlampen, Entroster, Entkalker, Entfärber, Entwickler
Farben, Fleckenentferner, Frostschutzmittel, Fette, Feuerlöscher, Fotochemikalien
Grundierung, Grillreiniger, Grillanzünder, Geschirrspülreiniger
Haarfärbemittel, Holzschutzmittel, Halogenlampen
Insektenspray, Imprägnierungen, Isolierschaum
Klebstoffe, Kunstharz, Kühlerflüssigkeit, Knopfzellen, Kosmetik
Lacke, Leim, Lasuren, Laugen, Lösemittel, Leuchtstoffröhren
Medikamente, Möbelpolitur, Montageschaum
Nitroverdünnung, Nagellackentferner, Neonröhren
ÖL, Ölfilter, ölhaltige Betriebsmittel
Pflanzenschutzmittel, Putzmittel, PCB-haltige Kondensatoren, Poolzusatzmittel
Quecksilberdampflampen, quecksilberhaltige Abfälle
Reinigungsmittel, Rostschutzmittel, Raumsprays
Schädlingsbekämpfungsmittel, Säuren, Spiritus, Spraydosen, Scheuermittel, Sanitärreiniger
Schuhpflegemittel, Schwimmbadzusätze
Terpentin, Tiefengrund, Teppichreiniger, Thermometer, Toner
Unkrautvernichtungsmittel, Unterbodenschutz
Verdünner, verunreinigte Kraftstoffe
Wachse, Wühlmausköder, WC-Reiniger, Waschmittel
Zweikomponentenkleber