Zur Navigation springenZum Content springen
 

Kanalreinigung

Die Dorstener Abwasserkanäle sind insgesamt ca. 470 Kilometer lang. Das Kanalreinigungsteam ist mit 17 Mitarbeitern und 7 Fahrzeugen täglich im Einsatz, um die Dorstener "Unterwelt" in Fluss zu halten.

Dazu werden Abwasserkanäle, die einen Durchmesser von 0,15m bis 2,2m haben, mit Wasserdruck gereinigt. Wenn eingewachsene Baumwurzeln das ungehinderte Ablaufen des Abwassers verhindern, schneiden die Kanalarbeiter diese mit Fräsen heraus.

Darüber hinaus werden täglich bis zu 120 Gullis von Laub und anderen Ablagerungen gereinigt.

Fahrzeug für die KanalreinigungFahrzeug für die Kanalreinigung 

Nicht nur die Abwasserkanäle, auch die Hausanschlüsse zum öffentlichen Kanal müssen frei von Schäden und Ablagerungen sein. Mit Hilfe einer Spezialkamera prüfen die Kanalisationsexperten, ob die Hausanschlüsse intakt sind. So wird das Versickern von Abwasser ins Erdreich verhindert und die Ursache für manche Kellerüberschwemmung gefunden. Wenn Sie diesen Service in Anspruch nehmen wollen, können Sie im Entsorgungsbetrieb unter der Rufnummer 02362 - 66 5632 einen Termin vereinbaren.

Weiterhin gehört auch die regelmäßige Entleerung der Kleinkläranlagen zu den Aufgaben des Kanalreinigungsteams.

Und zu guter Letzt befassen sich die städtischen Mitarbeiter auch mit der Rattenbekämpfung. Durch Auslegen von Gift in der Kanalisation soll verhindert werden, dass sich die Nagetiere ungehindert verbreiten.

Unter der Rufnummer 02362 - 66 5632 erhalten Sie weitere Informationen zur Kanalreinigung und können Termine zur Kamerauntersuchung oder zur Leerung von Kleinkläranlagen vereinbaren.