Zur Navigation springenZum Content springen
 

Leben und arbeiten in Dorsten - oder einfach nur zu Gast sein .....

Das Bild zeigt ein Luftbild von DorstenImmer noch lassen sich die Stadtmauern innerhalb des Kerns der Altstadt ausmachen, das Luftbild zeigt die ringförmig angelegten Straßen im Bereich der alten Wälle, kleine Innenhöfe und winklige Gassen lassen den Reiz alter Zeiten lebendig werden. Die Altstadt bietet eine interessante Fußgängerzone mit Fachgeschäften, Warenhäusern und einem breiten Spezialangebot.
Das Bild zeigt das Alte Rathaus am MarktDas Alte Rathaus beherbergt eine heimatkundliche Sammlung.

Mit kulinarischen Genüssen vom deftig regionalen Essen, über die Neue Deutsche Küche bis hin zu mediterranen Köstlichkeiten bieten Dorstens Gastronome eine breite Vielfalt im gesamten Stadtgebiet an.

Das Bild zeigt den Eingang zum Schloss Lembeck

Hotels, Gasthöfe und private Vermieter sorgen zudem für Unterkunft, vom preiswerten Mehrbettzimmer bis hin zur Economyclass und der romantischen Bettstatt im Lembecker Schloss.

Das Bild zeigt einen KinderspielplatzRund 115 Spielplätze sind für die ganz jungen Bürgerinnen und Bürger angelegt und werden ständig gepflegt.
Kindergärten, Tagesstätten, Grundschulen in Wohnbereichsnähe und weiterführende Schulen sind heute Standard in der Flächenstadt. Neue Wohngebiete werden erschlossen, deren Qualität von Naturnähe ebenso geprägt ist wie von Urbanität.
Junge Familien sind in Dorsten willkommen - und auch Senioren haben in der Stadt viele Anlaufstellen: für ambulante Hilfe ebenso wie im Freizeit- und Unterhaltungsbereich.

Karitative und weltliche Träger betreuen Seniorenwohnanlagen und Pflegeeinrichtungen. Auch gehobene Ansprüche sind so für ältere Menschen finanzierbar.

Sie suchen ein Unterkunftsverzeichnis oder Tipps für Freizeitangebote und Touristik in Dorsten? 

Logo der Stadrinformation Dorsten
Tel.: 02362 30808-0
Fax: 02362 30808-88
Email: stadtinfo@win-dor.de

Spezialangebot für Senioren:
Die Beratungsstelle BIP hilft Ihnen und Ihren Angehörigen mit Rat und Tat weiter.
Rufen Sie einfach mal an:
Tel. 02362 66-4499 - BIP-Beratungscenter