Zur Navigation springenZum Content springen
 

Pressearchiv


06.02.2018
Neue Internetseite des Jobcenters Kreis Recklinghausen

Modern und einfach zu benutzen

Mit einer neu gestalteten Homepage präsentiert sich das Jobcenter Kreis Recklinghausen ab sofort im Internet. Der neue Auftritt unter www.jobcenter-kreis-recklinghausen.de bietet den Besucherinnen und Besuchern eine barrierearme, intuitive Bedienung und eine Darstellung, die sich an das genutzte Gerät anpasst.

"Ich freue mich, dass wir den Bürgerinnen und Bürgern im Kreis die Informationen zu unserer Arbeit im Jobcenter ab jetzt noch übersichtlicher und klar strukturiert anbieten können", sagt Landrat Cay Süberkrüb.

Die neue Homepage erfüllt Anforderungen an die Barrierefreiheit und ist damit leichter zugänglich für Menschen mit Behinderung. Sie ist einfach und intuitiv zu benutzen. Inhalte lassen sich auf unterschiedlichen Wegen finden. Neben Schaltflächen für Zugriffe direkt von der Startseite aus, gibt es auch eine Volltextsuche sowie eine Menüführung, die zusätzlich Orientierung bietet.

"Unser Internetauftritt ist übersichtlicher und wesentlich attraktiver geworden. So präsentieren wir uns als moderner Dienstleister und Partner der Menschen im Kreis ansprechend und zeitgemäß", sagt Dominik Schad, Leiter des Jobcenters Kreis Recklinghausen.

Vor allem trägt der neue Auftritt auch der wachsenden Nutzung von mobilen Geräten, wie Smartphones oder Tablets, für das Surfen im Internet Rechnung: Die Homepage erkennt automatisch das Gerät, von dem aus sie aufgerufen wird, und passt die Darstellung entsprechend an. So werden die Seiten für den PC, das Tablet oder das Smartphone optimiert angezeigt.

Die mit der GKD Recklinghausen umgesetzte Internetseite bietet unter anderem eigene Seiten für die Bezirksstellen in allen zehn kreisangehörigen Städten. Die Ansprechpartner des Jobcenters vor Ort sind über eine Suchfunktion direkt auf der Startseite einfach aufzufinden.

Mit integriert ist jetzt auch das Informationsangebot des Vermittlungsservices für Arbeitgeber, das bislang auf einer eigenen Internetseite zu finden war. Die bisherige Adresse www.vermittlungsservice-vest.de kann nach wie vor genutzt werden.